Kältegefühl bei Sertralin

Nebenwirkung Kältegefühl bei Medikament Sertralin

Insgesamt haben wir 829 Einträge zu Sertralin. Bei 0% ist Kältegefühl aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Kältegefühl bei Sertralin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm168188
Durchschnittliches Gewicht in kg6865
Durchschnittliches Alter in Jahren5129
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0918,39

Sertralin wurde von Patienten, die Kältegefühl als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sertralin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Kältegefühl auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kältegefühl bei Sertralin:

 

Sertralin für Depressionen mit Müdigkeit, Schwitzen, Unruhe, Mundtrockenheit, Bewegungsdrang, Schlaflosigkeit, Kältegefühl

Hey.... Ich bin 22 Jahre alt und kriege Sertralin wegen panikattacken und Depressionen. Grund ist Herzphobie, angst vorm schlafen, angst ganz alleine zu sein, starke angst vor Menschenversammlung. Sertralin hatte ich ein Jahr vorher schon verschrieben bekommen und auch genommen und es half mir sehr gut. Panikattacken waren weg, hatte mehr Lebenslust, meine aufmerksamkeit ist gestiegen mein negatives und aggresives verhalten hatte sich geändert , war wieder selbstbewusster, oft optimistisch, nicht mehr ständig pessimistisches denken. Nebenwirkungen hatte ich keine bis auf Schlafstörungen. 6 Monate nach Einnahme habe ich aufgehört es zu nehmen, weil ich dachte ich schaffe es auch ohne. 6 Monate ging es auch gut bis meine panikattacken wieder kamen. Seit gestern nehme ich wieder sertralin...zuerst kam starke Müdigkeit, dann starkes schwitzen, Mundtrockenheit und bewegungsdrang. Obwohl ich mich dann ins Bett gelegt habe weil ich total müde War fing ich plötzlich an zu frieren, konnte dennoch bissl schlafen =). Nach dem schlafen habe ich gedacht so keine Nebenwirkungen mehr Alles...

Sertralin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hey....

Ich bin 22 Jahre alt und kriege Sertralin wegen panikattacken und Depressionen. Grund ist Herzphobie, angst vorm schlafen, angst ganz alleine zu sein, starke angst vor Menschenversammlung. Sertralin hatte ich ein Jahr vorher schon verschrieben bekommen und auch genommen und es half mir sehr gut. Panikattacken waren weg, hatte mehr Lebenslust, meine aufmerksamkeit ist gestiegen mein negatives und aggresives verhalten hatte sich geändert , war wieder selbstbewusster, oft optimistisch, nicht mehr ständig pessimistisches denken. Nebenwirkungen hatte ich keine bis auf Schlafstörungen. 6 Monate nach Einnahme habe ich aufgehört es zu nehmen, weil ich dachte ich schaffe es auch ohne. 6 Monate ging es auch gut bis meine panikattacken wieder kamen. Seit gestern nehme ich wieder sertralin...zuerst kam starke Müdigkeit, dann starkes schwitzen, Mundtrockenheit und bewegungsdrang. Obwohl ich mich dann ins Bett gelegt habe weil ich total müde War fing ich plötzlich an zu frieren, konnte dennoch bissl schlafen =). Nach dem schlafen habe ich gedacht so keine Nebenwirkungen mehr Alles vorbei....etwa 3 stunden nach dem aufstehen...kam dann der bewegungsdrang der aber auch wieder schnell weg war...Übermäßiges schwitzen blieb aber. Später merkte ich beim Fernsehen gucken als ich mich am Arm kratze das ich es kaum spürte, daher zwickte ich mich und ja kaum schmerz...am ganzen Körper. Von Zeit zu Zeit kam dann nur noch das schwere Gefühl...meine Kleidung War so schwer wie als wenn man sie in Wasser getränkt hätte und ich sie gleich wider angezogen habe.

Sertralin ist an sich ein sehr gutes AD...bei mir merke ich sofort Veränderungen wie optimistischer denken und mehr unternehmungslustiger zu sein und das schon bei 25 mg so in einer Woche darf ich auf 50 mg und ich hoffe die Nebenwirkungen bleiben dieses mal weg. =)
Ich empfehle das Sertralin an jeden !

Ich wünsche dennoch allen eine gute Besserung mit Sertralin 25 mg - 200 mg !

Eingetragen am  als Datensatz 58655
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression mit Hitzewallungen, Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Kältegefühl

Hitzewallungen, Übelkeit, frösteln, Müdigkeit, schwindel, Sehstörung, lustlos

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen, Übelkeit, frösteln, Müdigkeit, schwindel, Sehstörung, lustlos

Eingetragen am  als Datensatz 57784
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]