Konzentrationsschwierigkeiten bei Vimpat

Nebenwirkung Konzentrationsschwierigkeiten bei Medikament Vimpat

Insgesamt haben wir 56 Einträge zu Vimpat. Bei 11% ist Konzentrationsschwierigkeiten aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Konzentrationsschwierigkeiten bei Vimpat.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm169172
Durchschnittliches Gewicht in kg6475
Durchschnittliches Alter in Jahren5365
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,4125,35

Vimpat wurde von Patienten, die Konzentrationsschwierigkeiten als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Vimpat wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Konzentrationsschwierigkeiten auftrat, mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Konzentrationsschwierigkeiten bei Vimpat:

 

Vimpat für Epilepsie mit Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindel

ich nehme Vimpat 400mg und lamotrigin 225mg. möcht so schnell wie möglich weg von diesen medikamenten. Die Anfälle wurde nicht weniger, jedoch bemerke ich beängstigen Rückgang vom Denkvermögen und der Konzentration, Schwindel ist jeden Morgen möglich Mit Keppra und Tegretal ging es mir wesentlich besser.

vimpat bei Epilepsie; Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie8 Monate
LamotriginEpilepsie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme Vimpat 400mg und lamotrigin 225mg.
möcht so schnell wie möglich weg von diesen medikamenten.
Die Anfälle wurde nicht weniger, jedoch bemerke ich beängstigen Rückgang vom Denkvermögen und der
Konzentration, Schwindel ist jeden Morgen möglich

Mit Keppra und Tegretal ging es mir wesentlich besser.

Eingetragen am  als Datensatz 32255
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vimpat für Epilepsie mit Müdigkeit, Übelkeit, Frieren, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten

Nehme 200mg 2-0-2 Vimpat seit einen Monat. Wurde jetzt langsam eingeschlichen, da ich beim ersten Versuch (dieses ist der 2te) starke NW hatte. Diese NW habe ich jetzt auch aber eben total reduziert. Das langsame Einschleichen in der Klinik ging sehr gut und die NW nehmen langsam ab. NW jetzt: 1 Stunde nach Einnahme hab ich Seh- stöhrungen, Übelkeit, Zittern, Frieren, Kopfschmerzen und eben die Müdigkeit. Die nehmen dann nach einer halben Stunde danach wieder ab. Tagsüber habe ich Konzentrationsschwierigkeiten und verdrehe etwas die Wörter. Mein Langzeit-gedächtnis war fast weg, dieses kommt nun langsam wieder. Es wird nach und nach besser und vor allem bis jetzt habe ich keine großen Anfälle mehr (zuletzt alle 2-3 Wochen), oder Auren oder Absencen. Ich hoffe, das es so bleibt. Man muss dieses Medikament wirklich langsam einschleichen und ausprobieren. Mit einer hohen Dosis sofort bringt es nichts.

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 200mg 2-0-2 Vimpat seit einen Monat. Wurde jetzt langsam eingeschlichen, da ich beim ersten Versuch (dieses ist der 2te) starke NW hatte. Diese NW habe ich jetzt auch aber eben total reduziert. Das langsame Einschleichen in der Klinik ging sehr gut und die NW nehmen langsam ab. NW jetzt: 1 Stunde nach Einnahme hab ich Seh- stöhrungen, Übelkeit, Zittern, Frieren, Kopfschmerzen und eben die Müdigkeit. Die nehmen dann nach einer halben Stunde danach wieder ab. Tagsüber habe ich Konzentrationsschwierigkeiten und verdrehe etwas die Wörter. Mein Langzeit-gedächtnis war fast weg, dieses kommt nun langsam wieder.
Es wird nach und nach besser und vor allem bis jetzt habe ich keine großen Anfälle mehr (zuletzt alle 2-3 Wochen), oder Auren oder Absencen. Ich hoffe, das es so bleibt.
Man muss dieses Medikament wirklich langsam einschleichen und ausprobieren. Mit einer hohen Dosis sofort bringt es nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 75394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vimpat für Epilepsie mit Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Hitzewallungen, Gewichtszunahme

Bei geringer Dosis vertrage ich es gut.Die Nebenwirkungen sind Müdigkeit,Konzentrationsschwäche. Bei der Erhöhung hatte ich Hitzewallungen einige Woche,was sich wieder gelegt hat. Die Müdigkeit und Konzetrtionsschwäche sind antrengend,wenn man arbeiten geht. Und ich habe zu genommen

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei geringer Dosis vertrage ich es gut.Die Nebenwirkungen sind Müdigkeit,Konzentrationsschwäche.
Bei der Erhöhung hatte ich Hitzewallungen einige Woche,was sich wieder gelegt hat.
Die Müdigkeit und Konzetrtionsschwäche sind antrengend,wenn man arbeiten geht.
Und ich habe zu genommen

Eingetragen am  als Datensatz 57300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vimpat für Epilepsie mit Schwindel, Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten

Nachdem ich die Klinik verlassen habe, (Alsterdorf), traten zuerst keine Nebenwirkungen auf. Die Anfallshäufigkeit war auch geringer. Aber nach etwa 4 Wochen nach verlassen der Klinik begannen die Probleme. Zuerst hatte ich starke Schwindelanfälle, wobei ich gar nicht wusste das es sehr viele waren. Ich war der Meinung, das es nur 3 mal so war. Doch meine Frau teilte mir mit, das ich sehr viel öfter diese Anfälle hatte. Auch war ich sehr unruhig und konnte mich nur sehr schwer konzentrieren. Zudem habe ich meine Frau oft ungerecht behandelt. Das schlimme für mich war, das ich von all diesen Vorgängen nichts wusste. Für mich war das die schlimmste Umstellung. Nur Cepra war schlimmer. Weg mit dem Zeug!!

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich die Klinik verlassen habe, (Alsterdorf), traten zuerst keine Nebenwirkungen auf. Die Anfallshäufigkeit war auch geringer. Aber nach etwa 4 Wochen nach verlassen der Klinik begannen die Probleme. Zuerst hatte ich starke Schwindelanfälle, wobei ich gar nicht wusste das es sehr viele waren. Ich war der Meinung, das es nur 3 mal so war. Doch meine Frau teilte mir mit, das ich sehr viel öfter diese Anfälle hatte. Auch war ich sehr unruhig und konnte mich nur sehr schwer konzentrieren. Zudem habe ich meine Frau oft ungerecht behandelt. Das schlimme für mich war, das ich von all diesen Vorgängen nichts wusste. Für mich war das die schlimmste Umstellung. Nur Cepra war schlimmer. Weg mit dem Zeug!!

Eingetragen am  als Datensatz 38140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vimpat für Epilepsie mit Müdigkeit, Hitzewallungen, Konzentrationsschwierigkeiten

Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Hitzewallungen ...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Hitzewallungen ...

Eingetragen am  als Datensatz 62202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vimpat für Epilepsie mit Hautausschlag, Kopfschmerzen, Gedächtnisstörung, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindel

Die Behandlung zeigte keinen Erfolg. Im Gegenteil. Der Allgemeinzustand meiner Tochter wurde immer schlimmer. Hautausschläge, Schwindel, konnte nicht mehr gerade gehen, Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Konzentrationsschwäche und die Anfälle wurden eher mehr statt weniger. Vimpat wurde als Zusatz zu Gerolamic verabreicht. Ich habe Vimpat wieder abgesetzt. Gerolamic nimmt meine Tochter weiter. Wir haben es mit Ernährungsumstellung, Körperentgiftung und Homöopathie als Zusatztherapie probiert. Wohlgemerkt als Zusatz zu Gerolamic. Es hat ein halbes Jahr gedauert. Der Zustand hat sich massiv gebessert und die Anfälle sind stark zurückgegangen und dauern nur mehr wenige Sekunden. Von mehrmals wöchentlich und fallweise auch mehrmals täglich auf vielleicht einen leichten im Monat. Schulmediziner werden das belächeln. Aber ich habe das mit einem Schulmediziner gemacht. Der Erfolg spricht für sich!

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Behandlung zeigte keinen Erfolg. Im Gegenteil. Der Allgemeinzustand meiner Tochter wurde immer schlimmer. Hautausschläge, Schwindel, konnte nicht mehr gerade gehen, Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Konzentrationsschwäche und die Anfälle wurden eher mehr statt weniger. Vimpat wurde als Zusatz zu Gerolamic verabreicht. Ich habe Vimpat wieder abgesetzt. Gerolamic nimmt meine Tochter weiter. Wir haben es mit Ernährungsumstellung, Körperentgiftung und Homöopathie als Zusatztherapie probiert. Wohlgemerkt als Zusatz zu Gerolamic. Es hat ein halbes Jahr gedauert. Der Zustand hat sich massiv gebessert und die Anfälle sind stark zurückgegangen und dauern nur mehr wenige Sekunden. Von mehrmals wöchentlich und fallweise auch mehrmals täglich auf vielleicht einen leichten im Monat. Schulmediziner werden das belächeln. Aber ich habe das mit einem Schulmediziner gemacht. Der Erfolg spricht für sich!

Eingetragen am  als Datensatz 58442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]