Vimpat

Das Medikament Vimpat wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Vimpat wurde bisher von 61 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5.6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Vimpat traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Schwindel (26/61)
43%
Müdigkeit (22/61)
36%
Kopfschmerzen (11/61)
18%
Übelkeit (10/61)
16%
Gewichtszunahme (8/61)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 56 Nebenwirkungen bei Vimpat

Wo kann man Vimpat kaufen?

Vimpat ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Vimpat wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Epilepsie90% (61 Bew.)
Schlafstörungen2% (1 Bew.)
Depression2% (1 Bew.)
Denkstörungen2% (1 Bew.)
Tinnitus2% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 7 Krankheiten behandelt mit Vimpat

Vimpat Patienteninformation

Was ist Vimpat und wofür wird es angewendet? Was ist Vimpat? Vimpat enthält Lacosamid. Diese Substanz gehört zur Arzneimittelgruppe der sogenannten Antiepileptika und wird zur Behandlung der Epilepsie eingesetzt. - Das Arzneimittel wurde Ihnen verordnet, um die Häufigkeit Ihrer Anfälle zu senken. Wofür wird Vimpat angewendet? - Vimpat wird angewendet: - allein und gemeinsam mit...

Vimpat Patienteninformation lesen

Wir haben 61 Patienten Berichte zu Vimpat.

Prozentualer Anteil 53%47%
Durchschnittliche Größe in cm165179
Durchschnittliches Gewicht in kg6989
Durchschnittliches Alter in Jahren5157
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,0427,81

In Vimpat kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Lacosamid

Vimpat jetzt Günstig bestellen

Fragen zu Vimpat

alle Fragen zu Vimpat

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

vimpat für Epilepsie mit Kopfschmerzen, Wortfindungsstörungen, Gewichtszunahme, Verstopfung

1. Starke Kopfschmerzen, zum Heulen ist mir zumute. 2. Wortfindungsstörungen, wobei es auch andere Leute merken. 3. Die Gewichtszunahme kann nicht von der unveränderten Ernährung kann ich mir nicht vorstellen! Ich sehe aus und fülle mich wie aufgequalmt!! Die Verstopfung, hätte ich...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Starke Kopfschmerzen, zum Heulen ist mir zumute.
2. Wortfindungsstörungen, wobei es auch andere Leute merken.
3. Die Gewichtszunahme kann nicht von der unveränderten Ernährung kann ich mir nicht vorstellen! Ich sehe aus und fülle mich wie aufgequalmt!!

Die Verstopfung, hätte ich vergessen zu erwähnen.

4. Will Leute kennenlernen und leide an Wortfindungsschwirigkeiten.....wie soll es jetzt weitergehen? Ich habe schon alle Medikamente, welche für mich geeignet wären, wirken nicht.

Was nun??

Hoffentlich vertragen es wenigstens ein paar von euch.

Eingetragen am  als Datensatz 61668
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Vergesslichkeit mit Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Gedächtnisschwierigkeiten

die Vergesslichkeit macht mir im Alltag sehr zu schaffen, ich muß mir alles aufschreiben um nichts zu vergessen, ich habe ein starkes Hungergefühl und könnte ständig etwas essen, dadurch habe ich Übergewicht, was für meine Herzkrankheit nicht gut ist, ich bin oft ungerecht gegenüber meiner Frau...

vimpat bei Vergesslichkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatVergesslichkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die Vergesslichkeit macht mir im Alltag sehr zu schaffen, ich muß mir alles aufschreiben um nichts zu vergessen, ich habe ein starkes Hungergefühl und könnte ständig etwas essen, dadurch habe ich Übergewicht, was für meine Herzkrankheit nicht gut ist, ich bin oft ungerecht gegenüber meiner Frau und werde auch manchmal laut ihr gegenüber und danach tut es mir so leid das mir die Tränen laufen,
ich kann nicht mehr mit anderen Menschen mitfühlen, ich denke immer die sollen sich nicht so haben und manchmal sage ich das dann auch, ....so war ich früher nicht...., das einzige ist das ich anfallsfrei bin, was natürlich auch gut ist aber meine Frau tut mir so leid das sie mit mir leben muß,

Eingetragen am  als Datensatz 66344
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Schlaflosigkeit, Abgeschlagenheit mit keine Nebenwirkungen

Mein Chef-Arzt musste mich davon überzeugen, da ich täglich an Anfällen schon seit 1995 leide und immer eine hohe Dosis an Antiepileptika (7800mg) einnehmen musste, es mit Vimpat besser wird, aber es braucht eine lange Zeit der "Entziehungskur" der Bisherigen Antiepileptika und bin optimistisch,...

vimpat bei Schlaflosigkeit, Abgeschlagenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatSchlaflosigkeit, Abgeschlagenheit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Chef-Arzt musste mich davon überzeugen, da ich täglich an Anfällen schon seit 1995 leide und immer eine hohe Dosis an Antiepileptika (7800mg) einnehmen musste, es mit Vimpat besser wird, aber es braucht eine lange Zeit der "Entziehungskur" der Bisherigen Antiepileptika und bin optimistisch, da wir "Arzt und Patient" im ständigem Gespräch miteinander nur so zu einem Erfolg gelangen konnten-"Mit Weniger Antiepileptika-Mehr zu Erreichen" ist uns schon jetzt gelungen, viele Antiepileptika zu streichen und nur jetzt mit 3 Kompunenten auch weniger Anfälle zu haben!-bin aber noch in der Übergangsphase um am Ziel möglicherweise nur noch mit 2 Wirkstoffen auszukommen-Leider finde ich hier im "sanego" wenig Epilepsie-Erkrankte, da es auch ein Programm für Epilepsie-Benutzer gibt, denen ich gern damit vertraut machen würde www.epivista.de
Mein Benutzer-Name Trio

Eingetragen am  als Datensatz 30097
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Fokale idiopathische Epilepsie, Fokale idiopathische Epilepsie, Fokale idiopathische Epilepsie mit Zittern, Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Gedächtnisprobleme, Erbrechen, Übelkeit, Unwohlsein

Vimpat: ich habe leicht bis mittelstarkes Zittern der Hände und des Kopfes Ergenyl chrono: Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und Gedächtnisschwierigkeiten Frisium: Erbrechen, Übelkeit und allg. Unwohlsein

vimpat bei Fokale idiopathische Epilepsie; Ergenyl chrono bei Fokale idiopathische Epilepsie; Frisium bei Fokale idiopathische Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatFokale idiopathische Epilepsie3 Wochen
Ergenyl chronoFokale idiopathische Epilepsie3 Monate
FrisiumFokale idiopathische Epilepsie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vimpat: ich habe leicht bis mittelstarkes Zittern der Hände und des Kopfes
Ergenyl chrono: Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und Gedächtnisschwierigkeiten
Frisium: Erbrechen, Übelkeit und allg. Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 31921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ergenyl chrono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Frisium
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid, Valproinsäure, Clobazam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Nervenschmerzen traumatische Amputation mit keine Nebenwirkungen

Ich bin infolge eines Verkehrsunfalles seit 22 Jahren beidseitig oberschenkelamputiert. Neben gelegentlichen extremen Phantomschmerzen litt ich zusätzlich unter täglichen Nervenschmerzen und Missempfindungen in den Stümpfen, die teilweise "nur" nervend waren und mich unruhig und gereizt machen,...

vimpat bei Nervenschmerzen traumatische Amputation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatNervenschmerzen traumatische Amputation2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin infolge eines Verkehrsunfalles seit 22 Jahren beidseitig oberschenkelamputiert.
Neben gelegentlichen extremen Phantomschmerzen litt ich zusätzlich unter täglichen Nervenschmerzen und Missempfindungen in den Stümpfen, die teilweise "nur" nervend waren und mich unruhig und gereizt machen, u/o derartig heftig waren, dass nachts kaum Ruhe möglich war. Lyrika hatte diesbezüglich überhaupt keine Wirkung, ein Opiod bei derartigen Beschwerden zu nehmen, wäre überreagiert und würde mich zu lange außer Gefecht setzten.
Nach 14 Tagen Einnahme von Vimpat ließen die täglich Schmerzen/Beschwerden massiv nach. Nach nun 2 Monaten stelle ich fast, dass ich nun endlich ganze Tage in Folge überhaupt keine Schmerzen/Missempfindungen habe und wenn doch, sie so geringfügig sind, dass sie mich im Alltag überhaupt nicht mehr beeinträchtigen. Davon ausgenommen sind stärkere, durch Infektionserkrankungen verursachte Phantomschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 76656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):98 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie

Hi, Ich nehme seit 4 Tagen Vimpat 100mg - 0 - 50mg und habe von Anfang an starke Nebenwirkungen. Die Ärzte sagen mir, dass das mit der Zeit vergehen soll (2 Wochen ca.). Zur Wirksamkeit kann ich noch nicht viel sagen aber ich bin mal mit meiner Bewertung optimistisch. Ich wollte euch fragen,...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi,

Ich nehme seit 4 Tagen Vimpat 100mg - 0 - 50mg und habe von Anfang an starke Nebenwirkungen. Die Ärzte sagen mir, dass das mit der Zeit vergehen soll (2 Wochen ca.). Zur Wirksamkeit kann ich noch nicht viel sagen aber ich bin mal mit meiner Bewertung optimistisch.
Ich wollte euch fragen, ob ihr Erfahrungen habt, inwiefern die Nebenwirkungen mit der Zeit verschwinden, oder ob sie eben nicht verschwinden: (Schwindel, Doppelsehen, Zittern der Hände, verschwommenes Sehen, Gefühl der Betrunkenheit, Vermindertes Sensitivitätsgefühl, Übertriebenes Wohlbefinden (Euphorie)).

LG

Eingetragen am  als Datensatz 104540
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilapise

Ich nehme Vimpat seit etwa 1 Jahr, weil ich mit anderen Antiepileptika nicht anfallfrei war. Mit Vimpat ging es besser nach einem weiteren Anfall habe ich die Tagesdosis auf 550 mg erhöht. Die Blutwerte waren konstant 12.0. Mein Medikament war damals haltbar bis 7/2024. Im letzten Herbst...

vimpat bei Epilapise

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilapise2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Vimpat seit etwa 1 Jahr, weil ich mit anderen Antiepileptika nicht anfallfrei war.
Mit Vimpat ging es besser nach einem weiteren Anfall habe ich die Tagesdosis auf 550 mg erhöht.
Die Blutwerte waren konstant 12.0. Mein Medikament war damals haltbar bis 7/2024.
Im letzten Herbst habe ich ein neues Rezept bekommen und eingelöst. Die folgenden Blutwerte waren deutlich niedriger (7,6..). Auf ärzt Rat habe ich auf 600 mg erhöht. Jetzt ist der Wert 11,8.
Die Nebenwirkungen sind viel höher (insbesondere Schwindel nach Änderung der Bewegung, ...).

Ich frage mich, ob evt das neue Präparat nicht die angegebenen 200 mg hat.
Haben auch andere Probleme mit Vimpat, das in Belgien hergestellt wurde und bis 11/2024 haltbar ist?

Eingetragen am  als Datensatz 103867
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Dr Baier ,Weißenau
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für fokale epilepsie mit Müdigkeit, Zittern, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Taubheitsgefühl

Da auf meine Behandlung mit Levetiracetam, anschließend nach Lamotrigin keine Besserung da war kam zusätzlich Vimpat hinzu. Mir geht es damit noch schlechter. Schlaflosigkeit oder fast 24 Stunden Schlaf, Depressionen, starke Kopfschmerzen und ständiges Zittern machen mich noch fertig. Ich würde...

vimpat bei fokale epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatfokale epilepsie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da auf meine Behandlung mit Levetiracetam, anschließend nach Lamotrigin keine Besserung da war kam zusätzlich Vimpat hinzu. Mir geht es damit noch schlechter. Schlaflosigkeit oder fast 24 Stunden Schlaf, Depressionen, starke Kopfschmerzen und ständiges Zittern machen mich noch fertig. Ich würde besser jedem davon abraten bzw. nach einer besseren Alternative suchen!

Eingetragen am  als Datensatz 86771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Hautausschlag, Kopfschmerzen, Gedächtnisstörung, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindel

Die Behandlung zeigte keinen Erfolg. Im Gegenteil. Der Allgemeinzustand meiner Tochter wurde immer schlimmer. Hautausschläge, Schwindel, konnte nicht mehr gerade gehen, Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Konzentrationsschwäche und die Anfälle wurden eher mehr statt weniger. Vimpat wurde als Zusatz...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Behandlung zeigte keinen Erfolg. Im Gegenteil. Der Allgemeinzustand meiner Tochter wurde immer schlimmer. Hautausschläge, Schwindel, konnte nicht mehr gerade gehen, Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Konzentrationsschwäche und die Anfälle wurden eher mehr statt weniger. Vimpat wurde als Zusatz zu Gerolamic verabreicht. Ich habe Vimpat wieder abgesetzt. Gerolamic nimmt meine Tochter weiter. Wir haben es mit Ernährungsumstellung, Körperentgiftung und Homöopathie als Zusatztherapie probiert. Wohlgemerkt als Zusatz zu Gerolamic. Es hat ein halbes Jahr gedauert. Der Zustand hat sich massiv gebessert und die Anfälle sind stark zurückgegangen und dauern nur mehr wenige Sekunden. Von mehrmals wöchentlich und fallweise auch mehrmals täglich auf vielleicht einen leichten im Monat. Schulmediziner werden das belächeln. Aber ich habe das mit einem Schulmediziner gemacht. Der Erfolg spricht für sich!

Eingetragen am  als Datensatz 58442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie

Ich habe neben der Epilepsie, die 1 Jahr nach einer Aneurysmaop im Kopf auftrat, auch noch eine COPD. Nachdem mein Neurologe zunächst andere Epilepsiemedikamente ausprobiert hat, auf die ich aber mit starken Nebenwirkungen reagiert habe, stellte er 2017 auf Vimpat als einziges Präparat um. Die...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie2017 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe neben der Epilepsie, die 1 Jahr nach einer Aneurysmaop im Kopf auftrat, auch noch eine COPD.
Nachdem mein Neurologe zunächst andere Epilepsiemedikamente ausprobiert hat, auf die ich aber mit starken Nebenwirkungen reagiert habe, stellte er 2017 auf Vimpat als einziges Präparat um. Die Dosis 100mg und die Einnahme 1 - 1 - 1. Das vertrage ich gut und bin seitdem anfallfrei.
Aber ganz ohne Nebenwirkungen ist es nicht. Manchmal tritt verstärkter Tremor auf, den ich auf Anraten meines Arztes mit Tavor bekämpfe, wenn ich ihn nicht mehr aushalten kann.
Ich beobachte seit einiger Zeit eine Erscheinung, die mein Neurologe aber nicht als Nebenwirkung einstuft, weil sie bis jetzt nicht vorgekommen sei. Kurz bevor ich die 2. Tablette einnehmen muss verstärken sich der Tremor und die Atemschwierigkeiten durch meine COPD

Eingetragen am  als Datensatz 104028
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Schwindel, Appetitlosigkeit

Das Medikament "Vimpat" hat mir gut geholfen, seit ich es nehme hatte ich fast keine Anfälle mehr. Aber die Nebenwirkungen sind deutlich zu spüren, 30min nach der Einnahme wird mir schwindlig, ich seh alles nur noch verschwommen, kann nicht richtig essen (nach 2 gabeln bin ich satt und bekomme...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament "Vimpat" hat mir gut geholfen, seit ich es nehme hatte ich fast keine Anfälle mehr.
Aber die Nebenwirkungen sind deutlich zu spüren, 30min nach der Einnahme wird mir schwindlig, ich seh alles nur noch verschwommen, kann nicht richtig essen (nach 2 gabeln bin ich satt und bekomme nichts mehr runter, ich bin sehr leicht reizbar.

Eingetragen am  als Datensatz 85884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epile mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte anfangs nur Levetiracepam 1000mg vom Arzt bekommen, aber die hatten bei mir überhaupt nicht gewirkt, denn 2 Monate später bekam ich wieder nachts diese Krämpfe. De Arzt meinte das heisst das diese Tabletten bei mir nicht wirken, denn wenn man diese nimmt dürften überhaupt keine Krämpfe...

vimpat bei Epile

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpile40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte anfangs nur Levetiracepam 1000mg vom Arzt bekommen, aber die hatten bei mir überhaupt nicht gewirkt, denn 2 Monate später bekam ich wieder nachts diese Krämpfe. De Arzt meinte das heisst das diese Tabletten bei mir nicht wirken, denn wenn man diese nimmt dürften überhaupt keine Krämpfe einsetzen.
Also habe ich die langsam ausgeschliechen in Kombination mit Vimpat 50mg, danach mit 100mg Vimpat dacnach mit 150mg.
Jetzt nehme ich nur noch Vimpat als Mono 150mg 2x täglich und muss sagen überhaupt keine Nebenwirkungen und bis jetzt auch keine Krämpfe mehr.
Ich kann überhaupt nicht verstehen das andere Leute hier mitteilen das Vimpat Nebenwirkungen hat, denn ich habe keine einzige.
Dazu möchte ich mitteilen, ich nehme in der früh sie erste Vimpat gleich nach dem Frühstück mit Kaffee, vielleicht deshalb kein Schwindel und Müdigkeit.
Ich kann die Vimpat nur weiterempfehlen!! In den USA auch sehr erfolgreich.

Eingetragen am  als Datensatz 76537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Müdigkeit, Übelkeit, Frieren, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten

Nehme 200mg 2-0-2 Vimpat seit einen Monat. Wurde jetzt langsam eingeschlichen, da ich beim ersten Versuch (dieses ist der 2te) starke NW hatte. Diese NW habe ich jetzt auch aber eben total reduziert. Das langsame Einschleichen in der Klinik ging sehr gut und die NW nehmen langsam ab. NW jetzt: 1...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 200mg 2-0-2 Vimpat seit einen Monat. Wurde jetzt langsam eingeschlichen, da ich beim ersten Versuch (dieses ist der 2te) starke NW hatte. Diese NW habe ich jetzt auch aber eben total reduziert. Das langsame Einschleichen in der Klinik ging sehr gut und die NW nehmen langsam ab. NW jetzt: 1 Stunde nach Einnahme hab ich Seh- stöhrungen, Übelkeit, Zittern, Frieren, Kopfschmerzen und eben die Müdigkeit. Die nehmen dann nach einer halben Stunde danach wieder ab. Tagsüber habe ich Konzentrationsschwierigkeiten und verdrehe etwas die Wörter. Mein Langzeit-gedächtnis war fast weg, dieses kommt nun langsam wieder.
Es wird nach und nach besser und vor allem bis jetzt habe ich keine großen Anfälle mehr (zuletzt alle 2-3 Wochen), oder Auren oder Absencen. Ich hoffe, das es so bleibt.
Man muss dieses Medikament wirklich langsam einschleichen und ausprobieren. Mit einer hohen Dosis sofort bringt es nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 75394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Müdigkeit, Schwindel, Gewichtszunahme, Sehschwäche

Vimpat beschert mir auch nach einem Jahr der Anwendung viele Nebenwirkungen wie Müdigkeit, unklares Sehen, Schwindel, starke Gewichtszunahme. Es ist recht wenig über das Medikament herauszufinden, der Beipackzettel ist ein Witz, es sind kaum Informationen drauf. Ich bin trotz Verbesserung der...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vimpat beschert mir auch nach einem Jahr der Anwendung viele Nebenwirkungen wie Müdigkeit, unklares Sehen, Schwindel, starke Gewichtszunahme. Es ist recht wenig über das Medikament herauszufinden, der Beipackzettel ist ein Witz, es sind kaum Informationen drauf. Ich bin trotz Verbesserung der Anfallssituation sehr enttäuscht und erwäge aufgrund der negativen Wirkungen auf die Lebensqualität, das eigentlich sehr wirksame Medikament wieder abzusetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 38283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vimpat 50 für Epilepsie mit Doppelbilder, Schwindel, Sehstörungen

habe seit kurzem erst das medikament vimpat zusätzlich hinzu bekommen.da ich noch 2 andere nehme mit Nebenwirkungen. bloss nicht so extrem wie bei vimpat..und deswegen meinen neurologen gefragt habe was man da machen kann. darauf hin hat er mir vimpat verschrieben.letzte woche habe ich 50mg...

Vimpat 50 bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vimpat 50Epilepsie7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe seit kurzem erst das medikament vimpat zusätzlich hinzu bekommen.da ich noch 2 andere nehme mit Nebenwirkungen. bloss nicht so extrem wie bei vimpat..und deswegen meinen neurologen gefragt habe was man da machen kann. darauf hin hat er mir vimpat verschrieben.letzte woche habe ich 50mg vimpat dosis verschrieben bekommen. diese woche soll ich 100mg nehmen, habe ich auch getan.bloss seit ich die 100mg vimpat bekomme, geht gar nix mehr.nachdem ich sie eingenommen habe.ca eine halbe stunde später setzt die wirkung und dann geht gar nix mehr.doppelbilder,drehschwindel.und seh nur ganz verschwommen. rate jedem von dem medikament ab. die erfahrungsbericht die hier über das mediakament geschrieben wurden. sehe ich genauso weil es bei mir nicht anders ist mit den nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 63548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Vimpat 50
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Müdigkeit, Gedächtnisstörung

Ich habe eine milde Form der Epilepsie und war lange unter Vimpat anfallsfrei. Kürzlich hat sich meine Epilepsie verschlimmert; mit der Aufdosierung ( 300 - 200)hat sich keine Besserung gezeigt, aber meine Nebenwirkungen (Gedächtnisstörung, Müdigkeit, Schlappheit) wurden schlimmer. Ich dosiere es...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine milde Form der Epilepsie und war lange unter Vimpat anfallsfrei. Kürzlich hat sich meine Epilepsie verschlimmert; mit der Aufdosierung ( 300 - 200)hat sich keine Besserung gezeigt, aber meine Nebenwirkungen (Gedächtnisstörung, Müdigkeit, Schlappheit) wurden schlimmer. Ich dosiere es demnächst runter und kriege dann eine Kombimedikation mit Keppra.

Eingetragen am  als Datensatz 106156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie

Erst nur Schwindel beim Aufheben vom Tischtennisball. Dann Gangunsicherheit, es folgten Stürze, Rollator wurde unumgänglich, Rollstuh,l Bettlägrichkeit, Schluckstörungen, Aspirationspneumonie, Harnverhalt, Lungenembolie und Tod

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie24 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erst nur Schwindel beim Aufheben vom Tischtennisball. Dann Gangunsicherheit, es folgten Stürze, Rollator wurde unumgänglich, Rollstuh,l Bettlägrichkeit, Schluckstörungen, Aspirationspneumonie, Harnverhalt, Lungenembolie und Tod

Eingetragen am  als Datensatz 101638
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie

Ich nehme u. a. Vimpat seit drei Monaten (200mg-0-200mg) und mir wird sehr oft, morgens oder abends, nach der Einnahme schwindelig, bin benommen und sehe doppelt. Da bin ich dann locker für eine Stunde ausgenockt und das leider auch morgens auf der Arbeit. (Bildschirmarbeit) Ich bin aber seit 6...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme u. a. Vimpat seit drei Monaten (200mg-0-200mg) und mir wird sehr oft, morgens oder abends, nach der Einnahme schwindelig, bin benommen und sehe doppelt. Da bin ich dann locker für eine Stunde ausgenockt und das leider auch morgens auf der Arbeit. (Bildschirmarbeit) Ich bin aber seit 6 Wochen anfallfrei, dank dieser Medikamenten Mischung mit Vimpat, und möchte Vimpat daher weiternehmen. Ich hoffe, dass sich mein Körper irgendwann an den Wirkstoff/Nebenwirkungen gewöhnt hat und die Nebenwirkungen nachlassen! :-(

Eingetragen am  als Datensatz 99471
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie

Wirkt gegen Anfälle sehr gut, hatte aber in den letzten 2 Monaten alleine bereits 3 Selbstmord Versuche. Wirkung sehr gut und die Nebenwirkungen sind leider genauso katastrophal.

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt gegen Anfälle sehr gut, hatte aber in den letzten 2 Monaten alleine bereits 3 Selbstmord Versuche.
Wirkung sehr gut und die Nebenwirkungen sind leider genauso katastrophal.

Eingetragen am  als Datensatz 96975
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie

Seitdem ich neben dem Levetiracetam noch zusätzlich das Vimpat verschrieben bekommen habe, da ich trotz der Einnahme von Levetiracetam immer noch Generalisierte tonisch-klonische Anfälle erlitten habe, leide ich seitdem jedesmal kurz nach der Einnahme von Vimpat an starken Kopfschmerzen und...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich neben dem Levetiracetam noch zusätzlich das Vimpat verschrieben bekommen habe, da ich trotz der Einnahme von Levetiracetam immer noch Generalisierte tonisch-klonische Anfälle erlitten habe, leide ich seitdem jedesmal kurz nach der Einnahme von Vimpat an starken Kopfschmerzen und Unterbauchschmerzen. Auch habe ich Suizid-Gedanken und depressive Phasen. Dafür habe ich allerdings keine epileptischen Anfälle mehr. Dadurch dass ich keine Anfälle mehr erleide, kann ich keine positive oder negative Empfehlung aussprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 93782
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie

Ich nehme 150mg Vimpat morgens und abends. Ganz anfallsfrei bin ich nicht. Nebenwirkungen sind manchmal kaum vorhanden, manchmal sehr stark. Ich habe das Gefühl, die Nebenwirkungen treten immer zeitweise ab und wechseln in ihrer Ausprägung. Am unangenehmsten sind die Sehstörungen und...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 150mg Vimpat morgens und abends. Ganz anfallsfrei bin ich nicht. Nebenwirkungen sind manchmal kaum vorhanden, manchmal sehr stark. Ich habe das Gefühl, die Nebenwirkungen treten immer zeitweise ab und wechseln in ihrer Ausprägung. Am unangenehmsten sind die Sehstörungen und Augenschmerzen sowie die Gewichtszunahme (25kg (!) in 6 Monaten). Habe mich jetzt zu einer stationären Neueinstellung angemeldet.

Eingetragen am  als Datensatz 93197
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Tinnitus mit Kopfschmerzen, Sehstörungen, Panikattacken, Gelenkbeschwerden, Brustbeschwerden

4Wochen nachdem ich auf Vimpat umgestellt wurde, begannen die Ohrengeräusche langsam. Ich habe Epilepsie. Mir wurde gesagt es geht wieder weg. Ich bekam Angstanfälle und Panikatacken,Kopfschmerzen, Brustschmerzen und eine Somatisierungsstörung habe ich jetzt auch. Jetzt werde ich umgestellt auf...

vimpat bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatTinnitus365 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

4Wochen nachdem ich auf Vimpat umgestellt wurde, begannen die Ohrengeräusche langsam. Ich habe Epilepsie. Mir wurde gesagt es geht wieder weg. Ich bekam Angstanfälle und Panikatacken,Kopfschmerzen, Brustschmerzen und eine Somatisierungsstörung habe ich jetzt auch. Jetzt werde ich umgestellt auf Lamborghini und das Vimpat wird abgesetzt, es geht mir schon viel besser unter diesen Medikament. Das Medikament sollte aus dem Handel genommen werden. Das sowas überhaupt verschrieben wird, es macht richtig krank. Nicht zu Empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 86471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Medikamentenüberempfindlichkeit

Nach 3 1/2 Jahren wurde ich von Levetiracetam 1000-0-1000 mg auf Vimpat 100-0-100 umgestellt. Leider wurde eine Medikamenten Unverträglichkeit (schlimmer Ausschlag am kompletten Körper ) diagnostiziert. Wurde im KH auf Vimpat umgestellt. Die Umstellung war nicht ohne, aber trotz allem finde...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 1/2 Jahren wurde ich von Levetiracetam 1000-0-1000 mg auf Vimpat 100-0-100 umgestellt.
Leider wurde eine Medikamenten Unverträglichkeit (schlimmer Ausschlag am kompletten Körper ) diagnostiziert.
Wurde im KH auf Vimpat umgestellt.
Die Umstellung war nicht ohne, aber trotz allem finde ich Vimpat wesentlich besser.

Eingetragen am  als Datensatz 80082
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat 200 mg für Epilepsie mit Aggressivität

Nehme vimpat 200 mg jetzt seit 4 Wochen. Vorher über 10 Jahre die 100 mg genommen. Da ich aber viele Anfälle hatte musste ich leider steigern und auch kurz Frisium dazu nehmen. Seit dem bin ich sehr aggressiv und launisch und keiner kann mir was recht machen. Habe mich leider sehr zum negativen...

vimpat 200 mg bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpat 200 mgEpilepsie4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme vimpat 200 mg jetzt seit 4 Wochen. Vorher über 10 Jahre die 100 mg genommen. Da ich aber viele Anfälle hatte musste ich leider steigern und auch kurz Frisium dazu nehmen. Seit dem bin ich sehr aggressiv und launisch und keiner kann mir was recht machen. Habe mich leider sehr zum negativen verändert. Werde nach Absprache mit meiner Neurologin das Medi absetzen bzw. was anderes suchen. Lieber habe ich wieder mehr Anfälle als dieser Zustand. Als Basis Medi habe ich Levetiracetam mit 3000 mg täglich das ich aber gut vertrage. es wird einfach zuviel an Medis.

Eingetragen am  als Datensatz 71845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat 200 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Gedächtnisschwierigkeiten, Leistungsabfall, Ohrenrauschen, Müdigkeit

Ob wohl meine Anfallsrate ein wenig zurückgegangen ist, hat Vimpat dafür massive Nebenwirkungen bzw. man zahlt einen hohen Preis im Alltag: extreme Vergesslichkeit, Verwirrtheit, Einschränkung des intellektuellen Leistungsvermögens, Ohrenrauschen, allgemeine Müdigkeit und noch mehr habe ich in...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ob wohl meine Anfallsrate ein wenig zurückgegangen ist, hat Vimpat dafür massive Nebenwirkungen bzw. man zahlt einen hohen Preis im Alltag:

extreme Vergesslichkeit, Verwirrtheit, Einschränkung des intellektuellen Leistungsvermögens, Ohrenrauschen, allgemeine Müdigkeit und noch mehr habe ich in diesem Ausmaß vorher nicht gekannt. Eigentlich dürfte so ein Medikament m.M gar keine Zulassung erhalten!!!!! Ich werde mit meiner Neurologin über ein Absetzen vom Vimpat sprechen bzw. erneut nach Alternativen suchen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 70042
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Schwindel, Gewichtszunahme, Depression

Vimpat ist das nutzlosesten Epilepsiemedikament, das ich je einnahm. Keine Wirkung, dafür Nebenwirkungen en masse. Während der Anwendung war Vimpat der Hauptgrund für Stürze, nicht die Epilepsie, mir war ständig schwindlig. Ich habe stark zugenommen (über 10 Kilo) und setzte es ab, als ich mit...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vimpat ist das nutzlosesten Epilepsiemedikament, das ich je einnahm. Keine Wirkung, dafür Nebenwirkungen en masse. Während der Anwendung war Vimpat der Hauptgrund für Stürze, nicht die Epilepsie, mir war ständig schwindlig. Ich habe stark zugenommen (über 10 Kilo) und setzte es ab, als ich mit schwerer Depression in der Psychiatrie steckte. Ich kann es wahrlich nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 68454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Schwindel, Depression, Müdigkeit, Wortfindungsschwierigkeiten

Leide seit einiger Zeit an Depressionen. Kann mir nur Vorstellen das das am Vimpat liegt. Auch meinen Vorschreibern kann ich mich nur anschließen. WortFindungs Probleme starke Schwindel Anfälle Müdigkeit

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit einiger Zeit an Depressionen. Kann mir
nur Vorstellen das das am Vimpat liegt. Auch meinen Vorschreibern kann ich mich nur anschließen. WortFindungs Probleme starke Schwindel Anfälle Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 64024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Schwindel, Übelkeit, Doppelbilder, Kopfschmerzen, Benommenheit, Sprachstörungen

Ich habe Heterotopie und aufgr. dessen regelmässig Anfälle und Auren gehabt. Keppra hatte allein nicht geholfen und im Krankenhaus, wo man Heter.feststellte, stellte man mich sehr schnell auf die Höchstdosis Vimpat ein (bei mir 400-o-400mg). Dann gings auch sofort nach Hause und ich bekam...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Heterotopie und aufgr. dessen regelmässig Anfälle und Auren gehabt.
Keppra hatte allein nicht geholfen und im Krankenhaus, wo man Heter.feststellte, stellte man mich sehr schnell auf die Höchstdosis Vimpat ein (bei mir 400-o-400mg). Dann gings auch sofort nach Hause und ich bekam starken Drehschwindel, Doppeltsehen, Übelkeit, Kopfschmerz, Benommenheit, Sprachstörungen..
Der neurol. Notarzt sagte nur: Viel zu hohe Dosis und viel zu schnell hochdosiert.
Jetzt nehme ich 200-0-200mg und etwas Keppra dazu und habe keine Anfälle und Auren mehr.
Vimpat dient zur Vorbeugung von Anfällen, mir hat es geholfen!
Nebenwirkungen habe ich nach einem halben Jahr keine.
Ich kann nur sagen: keine Angst vor dem Medikament und es ganz langsam eindosieren. Wenn leichte Nebenwirkungen kommen, erstmal aufhören. Und dann diese Dosis ein paar Tage so nehmen und dann wird es normal, die Nebenwirkungen gehen weg. Vielleicht reicht diese Dosis ja auch schon zur Vorbeugung. Man kann es immer noch weiter eindosieren.

Eingetragen am  als Datensatz 62413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Müdigkeit, Hitzewallungen, Konzentrationsschwierigkeiten

Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Hitzewallungen ...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Hitzewallungen ...

Eingetragen am  als Datensatz 62202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Epilepsie mit Übelkeit

Nehme das Medikament seit 2009 ein. Die Nebenwirkungen finde ich generell nicht tolerierbar. Da ich vorher schon andere Medikamente eingenommen habe, ist mein Körper sowieso überlastet. Ich habe mittlerweile eine Autoimmunerkrankung entwickelt, d. h. u. a. auch ein Vasculitis-Syndrom, was für...

vimpat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatEpilepsie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament seit 2009 ein. Die Nebenwirkungen finde ich generell nicht tolerierbar. Da ich vorher schon andere Medikamente eingenommen habe, ist mein Körper sowieso überlastet. Ich habe mittlerweile eine Autoimmunerkrankung entwickelt, d. h. u. a. auch ein Vasculitis-Syndrom, was für mich sehr schlimm ist. Auch mir ist es öfters übel. Ich kann oft nur ganz wenig essen. Habe jetzt auch mit der zusätzlichen Behandlung Homöopathie angefangen, was mir etwas hilft. Konnte aber so wenigstens die Dosis reduzieren und bekomme weniger Anfälle. Was mir aber auch aufgefallen ist, dass ich seit der Einnahme von Vimpat eine Synkope entwickelt habe, die ich nicht mehr los bekomme. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht. Ich wäre froh, es würde sich jemand melden!!!

Eingetragen am  als Datensatz 60804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

vimpat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Nebenwirkungen mit Vimpat

Vimpat wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Citalopram, Keppra, Frisium, Lamotrigin, Ergenyl

Vimpat Patienteninformationen

Was ist Vimpat und wofür wird es angewendet?

Was ist Vimpat?
Vimpat enthält Lacosamid. Diese Substanz gehört zur Arzneimittelgruppe der sogenannten Antiepileptika und wird zur Behandlung der Epilepsie eingesetzt.
- Das Arzneimittel wurde Ihnen verordnet, um die Häufigkeit Ihrer Anfälle zu senken.

Wofür wird Vimpat angewendet?
- Vimpat wird angewendet:
- allein und gemeinsam mit anderen Antiepileptika zur Behandlung von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 2 Jahren mit einer bestimmten Form von epileptischen Anfällen, die durch fokale Anfälle mit oder ohne sekundäre Generalisierung gekennzeichnet ist. Bei dieser Epilepsie-Form beginnt der Anfall in nur einer Gehirnhälfte, kann sich dann aber unter Umständen auf größere Bereiche in beiden Gehirnhälften ausbreiten.
- gemeinsam mit anderen Antiepileptika zur Behandlung von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 4 Jahren mit primär generalisierten tonisch-klonischen Anfällen (sogenannte große Anfälle, einschließlich Verlust des Bewusstseins) bei Patienten mit idiopathischer generalisierter Epilepsie (die Form von Epilepsie, die genetisch bedingt zu sein scheint).

Was sollten Sie vor der Einnahme von Vimpat beachten?

Vimpat darf nicht eingenommen werden,
- wenn Sie allergisch gegen Lacosamid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie eine Allergie haben, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.
- wenn Sie unter bestimmten Herzrhythmusstörungen leiden (sogenannter AV-Block 2. oder 3. Grades).

Nehmen Sie Vimpat nicht ein, wenn einer der genannten Punkte auf Sie zutrifft. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Vimpat einnehmen, wenn
- Sie Gedanken an Selbstverletzung oder Suizid haben. Eine geringe Anzahl von Patienten, die mit Antiepileptika wie Lacosamid behandelt wurden, hatten Gedanken daran, sich selbst zu verletzen oder sich das Leben zu nehmen. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt solche Gedanken haben, setzen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung.
- Sie eine Herzkrankheit haben, bei der der Herzschlag verändert ist und Sie oft einen sehr langsamen, schnellen oder unregelmäßigen Herzschlag haben (z. B. AV-Block, Vorhofflimmern oder Vorhofflattern).
- Sie eine schwerwiegende Herzkrankheit haben (z. B. Herzschwäche) oder schon einmal einen Herzinfarkt hatten.
- Ihnen häufig schwindelig ist oder Sie stürzen. Vimpat kann Schwindelgefühl verursachen, und dadurch kann sich die Gefahr versehentlicher Verletzungen und Stürze erhöhen. Deshalb sollten Sie vorsichtig sein, bis Sie sich an die möglichen Wirkungen des Arzneimittels gewöhnt haben. Wenn irgendeiner der genannten Punkte auf Sie zutrifft (oder Sie sich darüber nicht sicher sind), sprechen Sie vor der Einnahme von Vimpat mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Wenn Sie Vimpat einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn bei Ihnen eine neue Art von Anfällen oder eine Verschlechterung bestehender Anfälle auftritt. Wenn Sie Vimpat einnehmen und Symptome eines ungewöhnlichen Herzschlags verspüren (wie langsamer, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Herzklopfen, Kurzatmigkeit, Schwindel, Ohnmacht), holen Sie unverzüglich medizinischen Rat ein (siehe Abschnitt 4).

Kinder
Vimpat wird nicht empfohlen bei Kindern im Alter unter 2 Jahren mit Epilepsie, die durch fokale Anfälle gekennzeichnet ist, und nicht bei Kindern im Alter unter 4 Jahren mit primär generalisierten tonisch-klonischen Anfällen, weil man noch nicht weiß, ob es bei Kindern dieser Altersgruppe wirksam und sicher ist.

Einnahme von Vimpat zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Sprechen Sie insbesondere mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen, die Auswirkungen auf die Herztätigkeit haben können, denn auch Vimpat kann das Herz beeinflussen:
- Arzneimittel gegen Herzkrankheiten;
- Arzneimittel, die das sogenannte „PR-Intervall“ der Herzkurve im EKG (Elektrokardiogramm) verlängern können; beispielsweise Arzneimittel zur Behandlung der Epilepsie oder von Schmerzen wie Carbamazepin, Lamotrigin oder Pregabalin;
- Arzneimittel gegen bestimmte Arten von Herzrhythmusstörungen oder gegen Herzschwäche. Wenn irgendeiner der genannten Punkte auf Sie zutrifft (oder Sie sich darüber nicht sicher sind), sprechen Sie vor der Einnahme von Vimpat mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen, denn diese können die Wirkung von Vimpat im Körper verstärken oder abschwächen:
- Arzneimittel gegen Pilzinfektionen wie Fluconazol, Itraconazol oder Ketoconazol;
- Medikamente gegen HIV wie Ritonavir;
- Antibiotika gegen bakterielle Infektionen, wie Clarithromycin oder Rifampicin;
- das pflanzliche Arzneimittel Johanniskraut zur Behandlung leichter Angstzustände und Depressionen. Wenn irgendeiner der genannten Punkte auf Sie zutrifft (oder Sie sich darüber nicht sicher sind), sprechen Sie vor der Einnahme von Vimpat mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Einnahme von Vimpat zusammen mit Alkohol
Nehmen Sie Vimpat vorsichtshalber nicht zusammen mit Alkohol ein.

Schwangerschaft und Stillzeit
Frauen im gebärfähigen Alter sollen die Anwendung von Verhütungsmitteln mit ihrem Arzt besprechen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, wird die Behandlung mit Vimpat nicht empfohlen, da nicht bekannt ist, welche Auswirkungen Vimpat auf den Verlauf der Schwangerschaft, auf das ungeborene Kind im Mutterleib oder auf das Neugeborene haben kann. Es ist auch nicht bekannt, ob Vimpat in die Muttermilch übergeht. Fragen Sie sofort Ihren Arzt um Rat, falls Sie schwanger geworden sind oder eine Schwangerschaft planen. Er wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob Sie Vimpat einnehmen sollten oder nicht.

Brechen Sie die Behandlung nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt ab, denn sonst könnten mehr Anfälle auftreten. Eine Verschlechterung Ihrer Epilepsie kann auch Ihrem Baby schaden.


Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Sie sollten kein Fahrzeug führen oder Rad fahren und keine Werkzeuge und Maschinen bedienen, bis Sie wissen, wie das Arzneimittel bei Ihnen wirkt, da Vimpat möglicherweise zu Schwindelgefühl und verschwommenem Sehen führen kann.

Wie ist Vimpat einzunehmen?



Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Andere Darreichungsformen dieses Arzneimittels können für Kinder besser geeignet sein. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker danach.

Einnahme von Vimpat
- Nehmen Sie Vimpat zweimal täglich mit einem Abstand von etwa 12 Stunden ein.
- Versuchen Sie das Arzneimittel jeden Tag ungefähr zur gleichen Uhrzeit einzunehmen.
- Schlucken Sie die Tablette mit einem Glas Wasser.
- Sie können Vimpat zum Essen oder unabhängig von einer Mahlzeit einnehmen.

Üblicherweise werden Sie die Behandlung mit einer geringen Dosis beginnen, die der Arzt im Verlauf einiger Wochen langsam steigert. Wenn Sie die für sich richtige Dosis erreicht haben (die sogenannte „Erhaltungsdosis“), dann nehmen Sie täglich immer die gleiche Dosis ein. Eine Behandlung mit Vimpat ist eine Langzeittherapie. Nehmen Sie Vimpat so lange ein, bis Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie es absetzen sollen.

Wie viel muss ich einnehmen?
Unten sind die üblicherweise empfohlenen Vimpat-Dosierungen für verschiedene Alters- und Gewichtsklassen aufgelistet. Wenn Sie Nieren- oder Leberprobleme haben, ist es möglich, dass der Arzt Ihnen eine andere Dosis verschreibt.

Jugendliche und Kinder ab 50 kg Körpergewicht und Erwachsene
Wenn Sie nur Vimpat einnehmen
- Die übliche Anfangsdosis von Vimpat beträgt zweimal täglich 50 mg.
- Ihr Arzt kann Ihnen auch eine Anfangsdosis von zweimal täglich 100 mg Vimpat verordnen.
- Ihr Arzt wird möglicherweise die Dosis, die Sie zweimal täglich einnehmen, jede Woche um 50 mg erhöhen, bis Sie die Erhaltungsdosis von zweimal täglich 100 bis 300 mg erreicht haben.

Wenn Sie Vimpat zusammen mit anderen Antiepileptika einnehmen:
- Die übliche Anfangsdosis Vimpat beträgt zweimal täglich 50 mg.
- Ihr Arzt wird möglicherweise die Dosis, die Sie zweimal täglich einnehmen, jede Woche um 50 mg erhöhen, bis Sie die Erhaltungsdosis von zweimal täglich 100 bis 200 mg erreicht haben.
- Wenn Sie 50 kg oder mehr wiegen, kann Ihr Arzt entscheiden, die Behandlung mit Vimpat mit einer einzelnen Anfangsdosis von 200 mg (sogenannte „Aufsättigungsdosis“) zu beginnen. In diesem Fall würden Sie die Behandlung mit Ihrer gleichbleibenden Erhaltungsdosis 12 Stunden später beginnen.

Kinder und Jugendliche unter 50 kg Körpergewicht
- Zur Behandlung fokaler Anfälle: Bitte beachten Sie, dass Vimpat nicht für Kinder unter 2 Jahren empfohlen wird.
- Zur Behandlung primär generalisierter tonisch-klonischer Anfälle: Bitte beachten Sie, dass Vimpat nicht für Kinder unter 4 Jahren empfohlen wird.

- Für diese Gewichtsklasse hängt die Dosis vom Körpergewicht ab. Die Behandlung wird üblicherweise mit Vimpat Sirup begonnen und nur auf die Tablettenform umgestellt, wenn die Kinder/Jugendlichen in der Lage sind, Tabletten zu schlucken, und wenn die richtige Dosis mit den unterschiedlichen Dosisstärken der Tabletten gegeben werden kann. Der Arzt wird die am besten geeignete Zubereitungsform verschreiben.


Wenn Sie eine größere Menge von Vimpat eingenommen haben, als Sie sollten
Wenn Sie mehr Vimpat eingenommen haben, als Sie sollten, wenden Sie sich unverzüglich an Ihren Arzt. Versuchen Sie nicht, mit einem Fahrzeug zu fahren! Sie können folgende Beschwerden bekommen:
- Schwindelgefühl,
- Übelkeit oder Erbrechen,
- Anfälle, Herzschlag-Probleme (z. B. zu langsamer, zu schneller oder unregelmäßiger Herzschlag), Koma oder Blutdruckabfall mit beschleunigtem Herzschlag und Schwitzen.


Wenn Sie die Einnahme von Vimpat vergessen haben

- Wenn Sie die Einnahme bis zu 6 Stunden nach dem planmäßigen Zeitpunkt vergessen haben, holen Sie sie nach, sobald es Ihnen einfällt.
- Wenn Sie die Einnahme um mehr als 6 Stunden versäumt haben, so nehmen Sie die vergessene Tablette nicht mehr ein. Nehmen Sie Vimpat stattdessen zum nächsten normalen Einnahmezeitpunkt wieder ein.
- Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Vimpat abbrechen
- Brechen Sie die Einnahme von Vimpat nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab, sonst können Ihre epileptischen Anfälle wieder auftreten oder sich verschlechtern.
- Wenn Ihr Arzt beschließt, Ihre Behandlung mit Vimpat zu beenden, wird er Ihnen genau erklären, wie Sie die Dosis Schritt für Schritt verringern sollen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?



Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Das Auftreten von Nebenwirkungen, die das Nervensystem betreffen, wie z. B. Schwindel kann nach einer einzelnen hohen Anfangsdosis (Aufsättigungsdosis) erhöht sein.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn die folgenden Beschwerden auftreten: Sehr häufig: kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen
- Kopfschmerzen;
- Schwindelgefühl oder Übelkeit;
- Doppeltsehen (Diplopie).

Häufig: kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen
- Kurze Zuckungen eines Muskels oder einer Muskelgruppe (myoklonische Anfälle);
- Schwierigkeiten bei der Bewegungskoordination oder beim Gehen;
- Gleichgewichtsstörungen, Zittern (Tremor), Kribbeln (Parästhesie) oder Muskelkrämpfe, Sturzneigung und Blutergüsse;
- Gedächtnisstörungen (Vergesslichkeit), Denk- oder Wortfindungsstörungen, Verwirrtheit;
- Schnelle und nicht kontrollierbare Augenbewegungen (Nystagmus), verschwommenes Sehen;
- Drehschwindel, Gefühl der Betrunkenheit;
- Erbrechen, trockener Mund, Verstopfung, Verdauungsstörungen, übermäßige Gase im Magen oder im Darm, Durchfall;
- Vermindertes Sensitivitätsgefühl, Schwierigkeiten Wörter zu artikulieren, Aufmerksamkeitsstörungen;
- Ohrgeräusche wie Summen, Klingeln oder Pfeifen;
- Reizbarkeit, Schlafstörung, Depression;
- Schläfrigkeit, Müdigkeit oder Schwächegefühl (Asthenie);
- Juckreiz, Hautausschlag.

Gelegentlich: kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen
- Verlangsamter Herzschlag, spürbarer Herzschlag (Palpitationen), unregelmäßiger Puls oder andere Veränderungen in der elektrischen Aktivität des Herzens (Reizleitungsstörungen);
- Übertriebenes Wohlbefinden (euphorische Stimmung), Sehen und/oder Hören von Dingen, die nicht wirklich sind;
- Überempfindlichkeitsreaktionen gegen das Arzneimittel, Nesselausschlag;
- Auffällige Ergebnisse in Bluttests zur Leberfunktion, Leberschaden;
- Gedanken an Selbstverletzung oder Suizid, Suizidversuch: Sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt!
- Zorn und Erregtheit;
- Abnorme Gedanken oder Realitätsverlust;
- Schwere allergische Reaktion, die Schwellungen von Gesicht, Hals, Händen, Füßen, Knöcheln oder Unterschenkeln verursacht;
- Bewusstlosigkeit (Synkope);
- Anormale unwillkürliche Bewegungen (Dyskinesie).

Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
- Ungewöhnlich schneller Herzschlag (ventrikuläre Tachyarrhythmie);
- Halsschmerzen, Fieber und erhöhte Infektanfälligkeit. Im Blut zeigt sich möglicherweise eine erhebliche Verringerung einer bestimmten Art weißer Blutzellen (Agranulozytose);
- Schwere Hautreaktion, die mit Fieber und anderen grippeähnlichen Beschwerden einhergehen kann, Hautausschlag im Gesicht, ausgedehnter Hautausschlag, geschwollene Lymphdrüsen (vergrößerte Lymphknoten). Im Blut zeigen sich möglicherweise erhöhte Leberenzymwerte und eine erhöhte Anzahl bestimmter weißer Blutzellen (Eosinophilie);
- Ausgedehnter Ausschlag mit Blasen und abblätternder Haut, besonders um den Mund herum, an der Nase, an den Augen und im Genitalbereich (Stevens-Johnson-Syndrom), und eine schwerwiegendere Ausprägung, die eine Hautablösung an mehr als 30 % der Körperoberfläche hervorruft (toxische epidermale Nekrolyse);
- Schüttelkrämpfe (Konvulsion).

Zusätzliche Nebenwirkungen bei Kindern

Zusätzliche Nebenwirkungen bei Kindern waren Fieber (Pyrexie), laufende Nase (Nasopharyngitis), Rachenentzündung (Pharyngitis), verminderter Appetit, Verhaltensänderungen, fremdartiges Verhalten und Energielosigkeit (Lethargie). Schläfrigkeit (Somnolenz) ist eine sehr häufige Nebenwirkung bei Kindern und kann mehr als 1 von 10 Kindern betreffen.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das in Anhang V aufgeführte nationale Meldesystem anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie ist Vimpat aufzubewahren?



Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach „Verwendbar bis“ und der Blisterpackung nach „EXP“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.


Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: Mai 2022

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von pumuckel70
pumuckel…
Benutzerbild von Julia1966
Julia1966
Benutzerbild von Shali
Shali

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 34 Benutzer zu Vimpat

Graphische Auswertung zu Vimpat

Graph: Altersverteilung bei Vimpat nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Vimpat nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Vimpat

Laut Packungsbeilage können bei der Einnahme von Vimpat folgende Nebenwirkungen auftreten

Sehr häufig  (>10%)

Übelkeit

Kopfschmerzen

Schwindelgefühl

Diplopie

Häufig  (1 - 10%)

Müdigkeit

Erbrechen

Verstopfung

Schläfrigkeit

verschwommenes Sehen

Verdauungsstörungen

Muskelkrämpfe

Juckreiz

Drehschwindel

Verwirrtheit

Depression

Reizbarkeit

Hautausschlag

Stürze

Asthenie

Koordinationsstörungen

Gleichgewichtsstörungen

trockener Mund

Tremor

Aufmerksamkeitsstörungen

Vergesslichkeit

Ohrgeräusche

Gedächtnisstörungen

Denkstörungen

Wortfindungsstörungen

schnelle unwillkürliche Augenbewegungen

Nystagmus

übermäßige Gase im Magen

übermäßige Gase in den Gedärmen

Gehstörungen

ungewöhnliche Müdigkeit mit Schwächegefühl

vermindertes Sensitivitätsgefühl

Schwierigkeiten Wörter zu artikulieren

Summen im Ohr

Pfeifen im Ohr

Schlafstörung

Klingeln im Ohr

Gelegentlich  (0,1 - 1%)

unregelmäßiger Herzschlag

Herzrhythmusstörungen

Selbstmordgedanken

Selbstmordversuch

schwere allergische Reaktion

Nesselausschlag

verlangsamter Herzschlag

Überempfindlichkeitsreaktionen

Störungen in der Erregungsleitung des Herzens

Euphorische Stimmung

Auffällige Ergebnisse in Leberfunktionstests

Selbstverletzung

unregelmäßiger Puls

schneller Puls

Aggression

motorische Unruhe

abnorme Gedanken

Realitätsverlust

Schwellungen des Gesichts

Schwellungen des Halses

Schwellungen der Hände

Schwellungen der Füße

Schwellungen der Knöchel

Schwellungen der Unterschenkel

[]