MCP für Völlegefühl

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 15 Einträge zu Völlegefühl. Bei 20% wurde MCP eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Völlegefühl in Verbindung mit MCP.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm166190
Durchschnittliches Gewicht in kg5888
Durchschnittliches Alter in Jahren2743
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,9424,38

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von MCP für Völlegefühl auftraten:

Antriebslosigkeit (1/3)
33%
Blutergüsse (1/3)
33%
Depressive Verstimmungen (1/3)
33%
Hustenreiz (1/3)
33%
keine Nebenwirkungen (1/3)
33%
Krämpfe (1/3)
33%
Müdigkeit (1/3)
33%
Unruhe (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von MCP für Völlegefühl liegen vor:

 

MCP für Übelkeit, Magenbeschwerden, Erbrechen, Aufstossen mit keine Nebenwirkungen

Habe immer wieder Probleme mit Magen, Erbrechen, Aufstossen, usw. Dann nehme ich 3 mal Täglich vor den Malzeiten 15-20 Tropfen. Die Längste Zeit waren 3 Wochen, manchmal brauch ich sie auch nur 1Woche zu nehmen, damit es danach wieder Beschwerdefrei weiter geht.

MCP bei Übelkeit, Magenbeschwerden, Erbrechen, Aufstossen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit, Magenbeschwerden, Erbrechen, Aufstossen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe immer wieder Probleme mit Magen, Erbrechen, Aufstossen, usw.
Dann nehme ich 3 mal Täglich vor den Malzeiten 15-20 Tropfen. Die Längste Zeit waren 3 Wochen, manchmal brauch ich sie auch nur 1Woche zu nehmen, damit es danach wieder Beschwerdefrei weiter geht.

Eingetragen am  als Datensatz 12247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Übelkeit, Völlegefühl mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Hustenreiz, Unruhe, Depressive Verstimmungen

Ich habe die Tropfen bekommen, weil ich oft und beständig unter Übelkeit leide, besonders nach abendlichen Mahlzeiten und schweren Mahlzeiten (Nudeln etc.). Meinem Magen haben die Tabletten geholfen, allerdings habe ich unangenehme Nebenwirkungen bekommen: am 1. Tag furchtbare Müdigkeit, Lustlosigkeit. 2. Tag Hustenreiz kurze Atemnot, Ruhelosigkeit, konnte nicht gut einschlafen, weil ich nicht wusste wie ich mich hinlegen sollte. War furchtbar traurig den ganzen Abend und habe irgendwie grundlos den halben Abend geheult. 3. Tag: Ruhelosigkeit, mir war es unangenehm mit Menschen zu reden, war zu anstrengend und irgendwie habe ich mich etwas benommen gefühlt. Also mir hat es echt mit der Übelkeit geholfen, das lohnt sich allerdings nicht, wenn man dann so furchtbar müde, depressiv und irgendwie neben der Spur ist. War irgendwie ein ganz anderer Mensch und hab die Behandlung dann abgebrochen. Bin auch schon vorher depressiv gewesen, was die Tropfen dann verschlimmert haben.

MCP bei Übelkeit, Völlegefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit, Völlegefühl3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tropfen bekommen, weil ich oft und beständig unter Übelkeit leide, besonders nach abendlichen Mahlzeiten und schweren Mahlzeiten (Nudeln etc.). Meinem Magen haben die Tabletten geholfen, allerdings habe ich unangenehme Nebenwirkungen bekommen: am 1. Tag furchtbare Müdigkeit, Lustlosigkeit. 2. Tag Hustenreiz kurze Atemnot, Ruhelosigkeit, konnte nicht gut einschlafen, weil ich nicht wusste wie ich mich hinlegen sollte. War furchtbar traurig den ganzen Abend und habe irgendwie grundlos den halben Abend geheult. 3. Tag: Ruhelosigkeit, mir war es unangenehm mit Menschen zu reden, war zu anstrengend und irgendwie habe ich mich etwas benommen gefühlt.

Also mir hat es echt mit der Übelkeit geholfen, das lohnt sich allerdings nicht, wenn man dann so furchtbar müde, depressiv und irgendwie neben der Spur ist. War irgendwie ein ganz anderer Mensch und hab die Behandlung dann abgebrochen. Bin auch schon vorher depressiv gewesen, was die Tropfen dann verschlimmert haben.

Eingetragen am  als Datensatz 55424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Übelkeit, Völlegefühl mit Krämpfe, Blutergüsse

Ich bin 17 Jahre alt und habe MCP in Tablettenform nach einer Op 3 Tage lang eingenommen um die durch die Narkose eintretende Übelkeit zu behandeln. Nach jeder Tablette ging es mir im Magen-Darmbereich um Einiges besser. Jedoch!!!!!!!( und deshalb ist meine Empfehlung so schlecht) bekam ich kurz darauf starke Krämpfe im Mundbereich. Ich konnte weder einigermaßen reden, noch Mimik zeigen, außerdem quetschte mein Unterkiefer, der stark nach links gerutscht war jedesmal meine Wangen so stark ein, dass ich nun starke Blutergüsse darin habe. Dazu kommt, dass sich auch meine Wirbelsäule nach hinten bog und mein Kopf nach oben gezogen wurde.

MCP bei Übelkeit, Völlegefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit, Völlegefühl3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 17 Jahre alt und habe MCP in Tablettenform nach einer Op 3 Tage lang eingenommen um die durch die Narkose eintretende Übelkeit zu behandeln. Nach jeder Tablette ging es mir im Magen-Darmbereich um Einiges besser. Jedoch!!!!!!!( und deshalb ist meine Empfehlung so schlecht) bekam ich kurz darauf starke Krämpfe im Mundbereich. Ich konnte weder einigermaßen reden, noch Mimik zeigen, außerdem quetschte mein Unterkiefer, der stark nach links gerutscht war jedesmal meine Wangen so stark ein, dass ich nun starke Blutergüsse darin habe. Dazu kommt, dass sich auch meine Wirbelsäule nach hinten bog und mein Kopf nach oben gezogen wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 26016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

MCP wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

MCP Tropfen, MCP-beta, MCP, MCP-Tropfen, MCP AL Tropfen, MCP-CT, MCP TRopfen, Paspertin (MCP), MCZP Hexal Tropfen, MCP Hexal Tropfen, MCP AL Topfen, MCP beta Tropfen, MPC, MCP Retard, MCP AL Tropfen,, MCP Stada 10 mg, MCP Ratiopharm, MCP -CT, MCP Tropfen nach ´bed., hexal mcp tabletten, Metoclopramid 10mg (z.B. MCP®), MC-ratiopharm 4mg/ml Tropfen, MCPInjektion, MCP Injektion, MCP-Hexal, MCP Tabletten, MCP- ratiopharm 30mg Retardkapseln, MCP AL 10, MPC-Ratiopharm 4/mg/ml, metocloperamid, mcp beta, MCP-Spritze, MCP-CT 4 mg/1ml, MCP AL 10mg Tabletten, MCP-magentropfen, MCP-Zäpchen ,10mg, MCP-ratiopharm 4mg/ml Tropfen, MCP,, MCP Tropfen - 1A Pharma, MCP 10mg, MCP stada, MCP-Stada-Tropfen, Mcp ratiopharm 4mg, MCP Trpf. bei Bedarf Vomex, mcp.tropfen, mcp tropfen bei bedarf, MCP- Tropfen, MCP- Zäpfchen 10mg, MCP CT 30 Retardkapseln, MCP AbZ, MCP Sandoz, MCP AL retard, MCP Stada R - Tropfen, MCP i.v., Mcp Tr, MCP Tabletten 10mg, MCP Tabl, MCP Tropfen 4mg, MCP 10 mg

[]