Magenbeschwerden bei Metformin

Nebenwirkung Magenbeschwerden bei Medikament Metformin

Insgesamt haben wir 311 Einträge zu Metformin. Bei 2% ist Magenbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Magenbeschwerden bei Metformin.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm169176
Durchschnittliches Gewicht in kg8799
Durchschnittliches Alter in Jahren4658
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,9232,14

Metformin wurde von Patienten, die Magenbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metformin wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Magenbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenbeschwerden bei Metformin:

 

Metformin für PCOS mit Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Magenbeschwerden

Zyklus hat sich von durchschnittlich 40-170 Tagen auf eine Zykluslänge von 28-33 Tagen normalisiert. Abnahme bisher 10 kg in einem Jahr. Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall und Blähungen waren beim Einnahmebeginn stark, sind aber innerhalb weniger Tage verschwunden und treten nur noch selten und schwach auf.

Metformin bei PCOS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPCOS1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zyklus hat sich von durchschnittlich 40-170 Tagen auf eine Zykluslänge von 28-33 Tagen normalisiert.
Abnahme bisher 10 kg in einem Jahr.

Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall und Blähungen waren beim Einnahmebeginn stark, sind aber innerhalb weniger Tage verschwunden und treten nur noch selten und schwach auf.

Eingetragen am  als Datensatz 36032
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für PCO-Syndrom, Insulinresistenz, Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Müdigkeit, Magenbeschwerden

Angefangen hab ich mit 1x500 mg. Die typischen Nebenwirkungen wie Durchfall, Müdigkeit und Magenbeschwerden stellten sich auch sofort ein. Nach der ersten Woche erhöhte ich die Dois auf 1x1000mg und die gleichen Nebenwirkungen gingen wieder los. Dauerte ungefähr 3 Wochen bis sich mein Körper an das Metformin gewöhnt hatte. Derzeit gehts mir ganz gut und abgenommen hab ich auch schon knapp 2 kg. Na mal sehen was meine Werte das nächste Mal bei der Ärztin sagen....

Metformin bei PCO-Syndrom, Insulinresistenz, Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPCO-Syndrom, Insulinresistenz, Diabetes mellitus Typ II1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angefangen hab ich mit 1x500 mg. Die typischen Nebenwirkungen wie Durchfall, Müdigkeit und Magenbeschwerden stellten sich auch sofort ein. Nach der ersten Woche erhöhte ich die Dois auf 1x1000mg und die gleichen Nebenwirkungen gingen wieder los.
Dauerte ungefähr 3 Wochen bis sich mein Körper an das Metformin gewöhnt hatte. Derzeit gehts mir ganz gut und abgenommen hab ich auch schon knapp 2 kg.
Na mal sehen was meine Werte das nächste Mal bei der Ärztin sagen....

Eingetragen am  als Datensatz 19308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Blähungen, Magenbeschwerden, Verstopfung

Verdauung immer schlechter....Verstopfung......Blähung.....Magenprobleme

Metformin 1000 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 1000Diabetes mellitus Typ II10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verdauung immer schlechter....Verstopfung......Blähung.....Magenprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 68878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin 1000
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Blähungen, Magenbeschwerden

Magenprobleme, Blähungen, leichte Übelkeit

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magenprobleme, Blähungen, leichte Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 62318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Insulin-Resistens mit Völlegefühl, Magenbeschwerden, Appetitlosigkeit, Unwohlsein

Metforminhydrochlorid Das Mittel verursacht Völlegfühl,Magenprobleme, Appetitlosigkeit und ein allgemeines Unbehagen. Von der Wirkung kann ich noch nicht berichten, denn nach 3 1/2 Wochen Anwendung habe ich keine Wirkung ( außer Nebenwirkungen ) bemerkt. Ich werde mich nach einer Alternatve umsehen, denn dass muss nicht sein.

Metformin bei Insulin-Resistens

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminInsulin-Resistens27 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metforminhydrochlorid
Das Mittel verursacht Völlegfühl,Magenprobleme, Appetitlosigkeit und ein allgemeines Unbehagen. Von der Wirkung kann ich noch nicht berichten, denn nach 3 1/2 Wochen Anwendung habe ich keine Wirkung
( außer Nebenwirkungen ) bemerkt. Ich werde mich nach einer Alternatve
umsehen, denn dass muss nicht sein.

Eingetragen am  als Datensatz 38493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Geschmacksveränderungen, Magenbeschwerden, Verdauungsprobleme, Muskelkrämpfe

ständig: Ekel, um eine so große Tablette zu schlucken; morgentliche Tablette wird vom Körper noch akzeptiert; jede weitere Tablette bringt metallieschen Geschmack, Magenbeschwerde, Verdauungsbeschwerden, Ekel zur weitern Einnahme, Zwang die Tablette zu halbieren, oft wirkungslos, Hervorrufen von Krämpfen,meist in den Beinen. Bei Auftreten dieser Beschwerden halbiere ich die Dosis. Es gibt keine gleichbleibende Wirkung , auch nach Jahren nicht.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ständig: Ekel, um eine so große Tablette zu schlucken;

morgentliche Tablette wird vom Körper noch akzeptiert;

jede weitere Tablette bringt metallieschen Geschmack, Magenbeschwerde, Verdauungsbeschwerden,
Ekel zur weitern Einnahme, Zwang die Tablette zu halbieren, oft wirkungslos,
Hervorrufen von Krämpfen,meist in den Beinen.
Bei Auftreten dieser Beschwerden halbiere ich die Dosis.
Es gibt keine gleichbleibende Wirkung , auch nach Jahren nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 24627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]