Magenschmerzen bei Amitriptylin

Nebenwirkung Magenschmerzen bei Medikament Amitriptylin

Insgesamt haben wir 349 Einträge zu Amitriptylin. Bei 1% ist Magenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Magenschmerzen bei Amitriptylin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm165181
Durchschnittliches Gewicht in kg5585
Durchschnittliches Alter in Jahren2761
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,2025,95

Wo kann man Amitriptylin kaufen?

Amitriptylin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Amitriptylin wurde von Patienten, die Magenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amitriptylin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Magenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenschmerzen bei Amitriptylin:

 

Amitriptylin für Depression, Schlafstörungen, Angstzustände mit Magenschmerzen, Müdigkeit, Schwindel

Ich habe Amitriptilin bekommen, weil ich ein anderes Medikament nicht so gut vertragen habe. Hatte ständig Magenbeschwerden und war den ganzen Tag über müde. Die Magenbeschwerden haben seitdem ich nun Amitriptilin nehme nachgelassen. Jedoch habe ich jeden Tag Kopfschmerzen die immer zwischendurch mal auftreten. Mal etwas länger und mal kürzer. Auf jeden Fall extrem unangenehm. Dazu kommen dann noch Schwindelattacken. Ich nehme die Tabletten immer vor dem Schlafen gehen. Trotz, dass ich die nun schon eine Weile nehme, werde ich davon nicht grade sehr müde. Ich kann damit nicht einschlafen und durchschlafen schon lange nicht. Morgens fühle ich mich wie von einem Bus angefahren. Habe das Gefühl, dass mein Kopf nicht durch die Tür passt. Die Müdigkeit zieht sich durch den ganzen Tag. Mein Hausarzt meinte das sei alles normal. Ich fühle mich jedoch eingeschränkt. Im Haushalt, im Privatleben (keine Lust zu nix) und besonders schlimm bei der Arbeit. Eine Stimmungsaufhellende Wirkung habe ich nicht. Wird eher schlimmer wegen den Nebenwirkungen.

Amitriptylin bei Depression, Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinDepression, Schlafstörungen, Angstzustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Amitriptilin bekommen, weil ich ein anderes Medikament nicht so gut vertragen habe. Hatte ständig Magenbeschwerden und war den ganzen Tag über müde. Die Magenbeschwerden haben seitdem ich nun Amitriptilin nehme nachgelassen. Jedoch habe ich jeden Tag Kopfschmerzen die immer zwischendurch mal auftreten. Mal etwas länger und mal kürzer. Auf jeden Fall extrem unangenehm. Dazu kommen dann noch Schwindelattacken. Ich nehme die Tabletten immer vor dem Schlafen gehen. Trotz, dass ich die nun schon eine Weile nehme, werde ich davon nicht grade sehr müde. Ich kann damit nicht einschlafen und durchschlafen schon lange nicht. Morgens fühle ich mich wie von einem Bus angefahren. Habe das Gefühl, dass mein Kopf nicht durch die Tür passt. Die Müdigkeit zieht sich durch den ganzen Tag. Mein Hausarzt meinte das sei alles normal. Ich fühle mich jedoch eingeschränkt. Im Haushalt, im Privatleben (keine Lust zu nix) und besonders schlimm bei der Arbeit. Eine Stimmungsaufhellende Wirkung habe ich nicht. Wird eher schlimmer wegen den Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 52890
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Kopfschmerzen und Schlafprobleme mit Magenkrämpfe, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme

Hallo, mit Starken Kopfschmerzen bin ich zum Arzt gegangen und habe ihm geschildert was mich so bedrückt. Seit Tagen hatte ich Starke Kopfschmerzen die mich daran gehindert haben ein zuschlafen , das ging schon soweit, dass ich Todesängste hatte einzuschlafen , das ganze resultierte von meinen Stressbedingten Kopfschmerzen. In diesem Jahr ist viel schlimmes auf einmal passiert was zu sehr an die Substanz ging. Die Tablette sollte ich Abend vom schlafen gehen nehem u d das vier Wochen am Stüvk. Die erste Tablette die ich eingenommen hatte, begann nach 20 Minuten zu wirken und ich merkte im Gehirn ein wohltuendes Gefühl der Gelassenheit und Behaglichkeit. Als würden Seifenplatzen so hat sich das angefühlt. Fragte mich ob das normal wäre,abermachte mir nicht all zu grosse Gedanken Ken den das Gefühl war herrlicv. Kurz drauf hin bin ich eingeschlafen und habe die ganze Nacht tief schlafen können. Am nächsten morgen habe ich das Gefühl gehabt nicht ausgeruht zu sein und habe mich noch ein wenig hingelegt.kurz darf hin bin ich wach geworden u d war recht verstimmt. Die...

Amitriptylin ct 25 bei Kopfschmerzen und Schlafprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amitriptylin ct 25Kopfschmerzen und Schlafprobleme-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

mit Starken Kopfschmerzen bin ich zum Arzt gegangen und habe ihm geschildert was mich so bedrückt.
Seit Tagen hatte ich Starke Kopfschmerzen die mich daran gehindert haben ein zuschlafen ,
das ging schon soweit, dass ich Todesängste hatte einzuschlafen , das ganze resultierte von meinen Stressbedingten Kopfschmerzen.
In diesem Jahr ist viel schlimmes auf einmal passiert was zu sehr an die Substanz ging.
Die Tablette sollte ich Abend vom schlafen gehen nehem u d das vier Wochen am Stüvk.
Die erste Tablette die ich eingenommen hatte, begann nach 20 Minuten zu wirken und ich merkte im Gehirn ein wohltuendes Gefühl der Gelassenheit und Behaglichkeit.
Als würden Seifenplatzen so hat sich das angefühlt.
Fragte mich ob das normal wäre,abermachte mir nicht all zu grosse Gedanken Ken den das Gefühl war herrlicv.
Kurz drauf hin bin ich eingeschlafen und habe die ganze Nacht tief schlafen können.
Am nächsten morgen habe ich das Gefühl gehabt nicht ausgeruht zu sein und habe mich noch ein wenig hingelegt.kurz darf hin bin ich wach geworden u d war recht verstimmt.
Die Tabletten sollte ich in Ruhe nehmen und nicht im Stress,mein damiliger Partner hat das so nicht verstanden ( er ist Ms-Patient ).
Der Tag verfolgen und d jede Bewegung tat weh
Abends nahm ich wieder eine 25 mg und ich wurde glücklicher,binnen einer Stunde war ich dann wieder eingeschlafen.
Nach einer Woche bemerkte ich, dass ich nicht richtig auf die Toilette konnte und hatte starke Bauch Krämpfe,Stimmungs Schwankungen, und habe 18 kg zu genommen.
Die Bauch Krämpfe hatte ich gut vier Monate.
Was nicht schlimm war ,da mein Gewicht 48 Kg anzeigte.

Im grossen ubd ganzen haben die Tabletten mir Klarheit verschafft,ich leide nicht mehr unter Kopfschmerzen.
Habe auch keine Schlafprobleme und ich bin froh das die Ängste weg sind.
Wie weg geblasen.
Die Tabletten bei Jungen Leuten nur mit Aufsicht nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 72791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin ct 25
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Reizdarm mit Magenschmerzen, Übelkeit, Schwindel, verstopfte Nase, Gewichtszunahme

Ich habe seit 8 Jahren fast täglich (vorallem morgens) starke Magenschmerzen und Übelkeit. Jetzt nehme ich dieses Medikament seit 2 Monaten und es hat sich sehr gebessert. Ich werde es noch länger nehmen aber bin überrascht, dass es (im Gegensatz zu allen anderen Dingen) schon eine Besserung bewirkt hat. Ich finde, ich vertrage es gut, obwohl ab und zu Schwindel auftritt, meine Nase öfter verstopft ist und ich etwas zugenommen habe (was auch daran liegen kann dass ich endlich wieder Freude am Essen habe).

Amitriptylin bei Reizdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinReizdarm2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 8 Jahren fast täglich (vorallem morgens) starke Magenschmerzen und Übelkeit. Jetzt nehme ich dieses Medikament seit 2 Monaten und es hat sich sehr gebessert. Ich werde es noch länger nehmen aber bin überrascht, dass es (im Gegensatz zu allen anderen Dingen) schon eine Besserung bewirkt hat. Ich finde, ich vertrage es gut, obwohl ab und zu Schwindel auftritt, meine Nase öfter verstopft ist und ich etwas zugenommen habe (was auch daran liegen kann dass ich endlich wieder Freude am Essen habe).

Eingetragen am  als Datensatz 52810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Schlafstörungen mit Mundtrockenheit, Magenschmerzen, Abgeschlagenheit

Wegen der notwendigen Einnahme von starken Opiaten kam es nach längerer Zeit bei mir zu extremen Einschlaf-/Schlafstörungen über Monate. In der Schmerzambulanz wurde mir daher die zusätzliche Einnahme von Amitryptilin 25mg vor dem Schlafengehen als Einschlafhilfe empfohlen. Die Schlafprobleme reduzierten sich in der Folge und die Dosis konnte nach einiger Zeit auf 12,5mg (halbe Tablette) reduziert werden. Neben der Mattigkeit beim Aufwachen kommt es zu einer extremen morgendlichen Mundtrockenheit, die in vermehrter Anfälligkeit für Halsschmnerzen und Zahnproblemen mündet. Tagsüber muß ich ständig Bonbon lutschen um sprechen zu können. Die Tabletten haben einen beißenden Geschmack und wenn ich sie nicht mit genug Wasser schlucke, bekomme ich Magenschmerzen.

Amitriptylin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchlafstörungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen der notwendigen Einnahme von starken Opiaten kam es nach längerer Zeit bei mir zu extremen Einschlaf-/Schlafstörungen über Monate.
In der Schmerzambulanz wurde mir daher die zusätzliche Einnahme von Amitryptilin 25mg vor dem Schlafengehen als Einschlafhilfe empfohlen.
Die Schlafprobleme reduzierten sich in der Folge und die Dosis konnte nach einiger Zeit auf 12,5mg (halbe Tablette) reduziert werden.
Neben der Mattigkeit beim Aufwachen kommt es zu einer extremen morgendlichen Mundtrockenheit, die in vermehrter Anfälligkeit für Halsschmnerzen und Zahnproblemen mündet. Tagsüber muß ich ständig Bonbon lutschen um sprechen zu können.
Die Tabletten haben einen beißenden Geschmack und wenn ich sie nicht mit genug Wasser schlucke, bekomme ich Magenschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 66645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]