Desorientiertheit

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Desorientiertheit.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg6575
Durchschnittliches Alter in Jahren6443
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,3123,69

Die Nebenwirkung Desorientiertheit trat bei folgenden Medikamenten auf

Tamsulosin (1/198)
0%
Zolpidem (1/245)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Desorientiertheit bei Tamsulosin

 

Übelkeit, Sehstörungen, Desorientiertheit, Schwindel - Benommenheit bei Tamsulosin für Abgeschlagenheit, Schwindel

Ich bekam das Medikament vom Hausarzt verschrieben, wg. Prostatavergrößerung, nahm eine Tablette mittags, mußte dann aber eine Besorgung in einem Supermarkt machen. Dort angekommen bekamm ich ein Art Schwindel mit Sehstörung, ich konnte mich nicht mehr konzentrieren, da mir die Rückfahr unter...

Tamsulosin bei Abgeschlagenheit, Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsulosinAbgeschlagenheit, Schwindel1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament vom Hausarzt verschrieben, wg. Prostatavergrößerung, nahm eine
Tablette mittags, mußte dann aber eine Besorgung in einem Supermarkt machen.
Dort angekommen bekamm ich ein Art Schwindel mit Sehstörung, ich konnte mich nicht mehr konzentrieren, da mir die Rückfahr unter diesen Umständen zu gefährlich erschien, ließ ich mich abholen. Dieser unangenehme Zustand (kam mir vor wie ein Zombie) hiel bis in die frühen Morgenstunden an.
Habe das Medikament sofort abgesetzt!

Eingetragen am  als Datensatz 87192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsulosin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Desorientiertheit bei Zolpidem

 

Desorientiertheit bei Zolpidem für Schlafstörungen

Ich konnte mit dem Medikament mehr oder weniger gut schlafen, war aber tagsüber immer desorientierter, was mir sehr unangenehm war, da ich nicht mehr konkret denken und handeln konnte; beispielsweise wollte/ konnte ich in diesem Zustand nicht Auto fahren. Eines Abends verfasste ich nach der...

Zolpidem bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZolpidemSchlafstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich konnte mit dem Medikament mehr oder weniger gut schlafen, war aber tagsüber immer desorientierter, was mir sehr unangenehm war, da ich nicht mehr konkret denken und handeln konnte; beispielsweise wollte/ konnte ich in diesem Zustand nicht Auto fahren. Eines Abends verfasste ich nach der Einnahme von Z. merkwürdige SmSe und verschickte noch merkwürdigere Fotos von mir. Sehr peinlich. Zumal die Adressaten annahmen, dass ich vollkommen betrunken gewesen sein musste. Ich selbst konnte mich an nichts erinnern, fand aber die Bilder auf meinem Handy... Ich brachte diese Vorfälle noch nicht mit dem Medikament in Zusammenhang und dachte, dass ich wohl nervlich sehr angespannt wäre und nach der Einnahme von Z. sofort ins Bett gehen sollte. Ein Erlebnis hat mich dann veranlasst, die Finger für immer von diesem "unbedenklichen" Schlafmittel zu lassen: Ich wachte mitten in der Nacht kurz auf, weil ich die schwere Holzplatte meines Schreibtisches auf den Boden gekippt hatte, die darunter stehenden Hängeregistraturen zur Seite geschoben hatte und vermeintlich im Begriff war, durch die hinter dem Schreibtisch befindliche Wand zu gehen, da ich der Meinung war, dass sich dort eine Tür befindet! Durch den Krach der herunter fallenden Sachen bin ich aufgeschreckt und dachte einen Moment lang, dass ich das alles wieder aufheben müsse. Im nächsten Moment aber dachte ich: " Du schläfst doch, geh wieder ins Bett!" Als ich aufwachte, war die Schreibtischplatte heruntergekippt, mein Laptop, der Scanner und alle möglichen Dinge lagen am Boden, mein Hund war aus dem Schlafzimmer geflüchtet.
Diese Erlebnisse will ich nicht noch toppen, zumal es nur jene sind, die ich rekonstruieren kann und werde im Leben kein Schlafmittel mehr einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 79896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zolpidem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Desorientiertheit aufgetreten:

Übelkeit (1/3)
33%
Sehstörungen (1/3)
33%
Schwindel - Benommenheit (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]