Schwellung im Hals

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schwellung im Hals.

Die Nebenwirkung Schwellung im Hals trat bei folgenden Medikamenten auf

Bronchipret (1/22)
4%
Clarithromycin (1/463)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schwellung im Hals bei Bronchipret

 

Schwellung im Hals, Atembeschwerden mit Husten bei Bronchipret für Bronchitis (akut)

Brennen der Zunge und gesamter mundhöhlenbereich bis in die gehörgänge mit Atemnot nach der Einnahme langwierig

Bronchipret bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BronchipretBronchitis (akut)4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brennen der Zunge und gesamter mundhöhlenbereich bis in die gehörgänge mit Atemnot nach der Einnahme langwierig

Eingetragen am 19.02.2018 als Datensatz 82066
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bronchipret
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Primelwurzelextrakt, Thymianextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellung im Hals bei Clarithromycin

 

Nasenbluten, Geschmacksveränderungen, Schwellung im Hals, Magenschmerzen mit Übelkeit, bitterer Geschmack im Mund, Erbrechen. bei Clarithromycin für Erbrechen Bauchweh Nasenbluten Geschmacklosigkeit Schwellung im Hals

Ich hab erst Nasenbluten bekommen und hab nichts mehr geschmeckt im Hals habe ich eine Schwellung und dann hat mein Magen weh getan und ich hab nur noch erbrochen die Einnahme betrug 2 Tage

Clarithromycin bei Erbrechen Bauchweh Nasenbluten Geschmacklosigkeit Schwellung im Hals

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinErbrechen Bauchweh Nasenbluten Geschmacklosigkeit Schwellung im Hals2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab erst Nasenbluten bekommen und hab nichts mehr geschmeckt im Hals habe ich eine Schwellung und dann hat mein Magen weh getan und ich hab nur noch erbrochen die Einnahme betrug 2 Tage

Eingetragen am 09.01.2018 als Datensatz 81230
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schwellung im Hals aufgetreten:

Atembeschwerden mit Husten (1/2)
50%
Erbrechen. (1/2)
50%
Nasenbluten (1/2)
50%
Geschmacksveränderungen (1/2)
50%
Magenschmerzen mit Übelkeit (1/2)
50%
bitterer Geschmack im Mund (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]