Panikattacke bei Doxycyclin

Nebenwirkung Panikattacke bei Medikament Doxycyclin

Insgesamt haben wir 644 Einträge zu Doxycyclin. Bei 0% ist Panikattacke aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Panikattacke bei Doxycyclin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg092
Durchschnittliches Alter in Jahren054
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,40

Wo kann man Doxycyclin kaufen?

Doxycyclin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Doxycyclin wurde von Patienten, die Panikattacke als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Doxycyclin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Panikattacke auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacke bei Doxycyclin:

 

Doxycyclin für Sinusitis mit Pulsanstieg, Panikattacke, Übelkeit, Sodbrennen, Schwindel

Puls Anstieg, Panik Attacken, Übelkeit, Sodbrennen und Schwindel ich werde das Medikament nicht mehr nehmen

Doxycyclin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Puls Anstieg, Panik Attacken, Übelkeit, Sodbrennen und Schwindel ich werde das Medikament nicht mehr nehmen

Eingetragen am  als Datensatz 83221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Bakterielle Infektion mit Übelkeit, Benommenheit, Durchfall, Panikattacke, Schüttelfrost

Hab es abgesetzt nach der 2ten Tablette. Grund: lang anhaltende Übelkeit, Benommenheit, Durchfall, Panikattacke und Schüttelfrost. Nie wieder!!!

Doxycyclin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBakterielle Infektion2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab es abgesetzt nach der 2ten Tablette. Grund: lang anhaltende Übelkeit, Benommenheit, Durchfall, Panikattacke und Schüttelfrost. Nie wieder!!!

Eingetragen am  als Datensatz 58385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]