Rückenschmerzen bei Lida

Nebenwirkung Rückenschmerzen bei Medikament Lida

Insgesamt haben wir 63 Einträge zu Lida. Bei 3% ist Rückenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Rückenschmerzen bei Lida.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg740
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,940,00

Lida wurde von Patienten, die Rückenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lida wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Rückenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 2,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Rückenschmerzen bei Lida:

 

Lida für Adipositas mit Mundtrockenheit, Übelkeit, Durst, Herzrasen, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Zittern, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Depressionen, Müdigkeit

Ich habe Lida auch ausprobiert, allerdings nicht regelmässig. Zwei bis drei Tabletten die Woche reichen meiner Meinung nach völlig aus. Die anderen Tage hat man kaum Hunger, denn die Wirkung der Tablette hält noch vor. Innerhalb zwei Wochen stillstand, kaum gegessen trotzdem einen dicken irgendwie aufgeblähten Bauch. Das es sich um die Originale handelt ist sicher. Nebenwirkungen wie bei fast allen: Mundtrockenheit, Übelkeit, Durst, Herzrasen, Schlafstörungen, Konzentrationsdefizite, Zittern, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Lustlosigkeit (fast Depressionen) und Müdigkeit. Ziemlich viele Nebenwirkungen für eine kleine Tablette! Die Hoffnung auf Gewichtsreduzierung besteht allerdings noch, da das Hungergefühl wirklich stark unterdrückt wird. Morgens ein Brötchen oder Schwarzbrot, Mittags etwas Gemüse oder Obst (kein Hunger, aber Essen soll man) Abends je nach dem auch noch ne Kleinigkeit, ne Suppe oder ein Brot oder auch nochmal Obst oder Gemüse. Aufgrund der starken Nebenwirkungen nehme ich die Tabletten auch nur unter der Woche ca. 2 (ein Tag Pause), sobald sich halt wieder ein...

Lida bei Adipositas

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LidaAdipositas14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Lida auch ausprobiert, allerdings nicht regelmässig. Zwei bis drei Tabletten die Woche reichen meiner Meinung nach völlig aus. Die anderen Tage hat man kaum Hunger, denn die Wirkung der Tablette hält noch vor.
Innerhalb zwei Wochen stillstand, kaum gegessen trotzdem einen dicken irgendwie aufgeblähten Bauch. Das es sich um die Originale handelt ist sicher. Nebenwirkungen wie bei fast allen: Mundtrockenheit, Übelkeit, Durst, Herzrasen, Schlafstörungen, Konzentrationsdefizite, Zittern, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Lustlosigkeit (fast Depressionen) und Müdigkeit. Ziemlich viele Nebenwirkungen für eine kleine Tablette! Die Hoffnung auf Gewichtsreduzierung besteht allerdings noch, da das Hungergefühl wirklich stark unterdrückt wird. Morgens ein Brötchen oder Schwarzbrot, Mittags etwas Gemüse oder Obst (kein Hunger, aber Essen soll man) Abends je nach dem auch noch ne Kleinigkeit, ne Suppe oder ein Brot oder auch nochmal Obst oder Gemüse. Aufgrund der starken Nebenwirkungen nehme ich die Tabletten auch nur unter der Woche ca. 2 (ein Tag Pause), sobald sich halt wieder ein grösseres Hungergefühl einstellt. Auf keinen Fall sollte man diese in Zusammenhang mit Alkohol nehmen. Vor und nach einem Tag wo ich trinken möchte nehme ich die auf keinen Fall.
Abgesehen davon das die Tabletten illegal sind ist es mittlerweile fast eh unmöglich an Originale zu kommen. Die Nebenwirkungen in Gegenüberstellung zum Erfolg sind auszuhalten, aber wirklich alles andere als angenehm. ICh könnte mir auch nicht vorstellen diese jeden Tag zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 10958
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lida für Übergewicht mit Schlafstörungen, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Antriebslosigkeit, Rückenschmerzen, Herzstolpern

Ich nehme Lida seit drei Wochen und habe mich entschieden, das Zeug abzusetzen. Abgenommen habe ich gar nicht, nicht ein Gramm. Dafür die Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Depressionen, Antriebslosigkeit und Herzstolpern. Auch starken Durst und extreme Mundtrockenheit (auch meine Lippen sind eingetrocknet, obwohl ich nur am Trinken bin), aber das sind noch die hinnehmbaren Nebenwirkungen. Finger weg!

Lida bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LidaÜbergewicht20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Lida seit drei Wochen und habe mich entschieden, das Zeug abzusetzen.
Abgenommen habe ich gar nicht, nicht ein Gramm.
Dafür die Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Depressionen, Antriebslosigkeit und Herzstolpern. Auch starken Durst und extreme Mundtrockenheit (auch meine Lippen sind eingetrocknet, obwohl ich nur am Trinken bin), aber das sind noch die hinnehmbaren Nebenwirkungen.
Finger weg!

Eingetragen am  als Datensatz 42595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]