Schleimhautentzündung bei Marcumar

Nebenwirkung Schleimhautentzündung bei Medikament Marcumar

Insgesamt haben wir 358 Einträge zu Marcumar. Bei 0% ist Schleimhautentzündung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schleimhautentzündung bei Marcumar.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg820
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,470,00

Erfahrungsberichte über Schleimhautentzündung bei Marcumar:

 

Marcumar für Schlaganfall, Faktor -V5-Leiden mit Müdigkeit, Hautveränderungen, Blähungen, Gewichtszunahme, Gleichgewichtsstörungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Haarausfall, Schleimhautentzündung, Knochenschmerzen

habe die selben Nebenwirkungen, inclusive weitere! Früher aktiver und beweglicher Mensch. Jetzt mit 48, extrem müde, arbeitsunfähig, graue Haut, Blähbauch, Leber und Nierenbeschwerden, Gewichtsprobleme, Glechgewichtsprobleme, Kopfschmerzen, Doppelbilder, Haut- und Nagelprobleme, Haarausfall, tränende Augen und Nase (ständig), Knochenschmerzen etc. Warum forscht hier die Pharma-Industrie nicht, nach einem besseren Mittel? Leiden und Sterben an Nebenwirkungen eines Medikamentes, rechtfertigen doch keineswegs, die Verabreichung dessen, wegen einer Krankheit, die erblich bedingt ist und nicht durch Übergewicht oder Rauchen!

Marcumar bei Schlaganfall, Faktor -V5-Leiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarSchlaganfall, Faktor -V5-Leiden5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe die selben Nebenwirkungen, inclusive weitere!
Früher aktiver und beweglicher Mensch. Jetzt mit 48, extrem müde, arbeitsunfähig, graue Haut, Blähbauch, Leber und Nierenbeschwerden, Gewichtsprobleme, Glechgewichtsprobleme, Kopfschmerzen, Doppelbilder, Haut- und Nagelprobleme, Haarausfall, tränende Augen und Nase (ständig), Knochenschmerzen etc.

Warum forscht hier die Pharma-Industrie nicht, nach einem besseren Mittel?

Leiden und Sterben an Nebenwirkungen eines Medikamentes, rechtfertigen doch keineswegs, die Verabreichung dessen, wegen einer Krankheit, die erblich bedingt ist und nicht durch Übergewicht oder Rauchen!

Eingetragen am  als Datensatz 7537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]