Schwindel bei Claversal

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Claversal

Insgesamt haben wir 45 Einträge zu Claversal. Bei 7% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Schwindel bei Claversal.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm175182
Durchschnittliches Gewicht in kg6384
Durchschnittliches Alter in Jahren3652
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,5725,45

Claversal wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Claversal wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Claversal:

 

Claversal für Entzündungen mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Muskelkrampf, Müdigkeit (Erschöpfung)

Die ersten 14 Tage insgesamt 3g am Tag (6*0,5g) waren furchtbar! Reduzierung auf die Hälfte haben sofort die Nebenwirkungen reduziert, übrig bleibt derzeit „nur“ noch extreme Müdigkeit.

Claversal bei Entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClaversalEntzündungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 14 Tage insgesamt 3g am Tag (6*0,5g) waren furchtbar! Reduzierung auf die Hälfte haben sofort die Nebenwirkungen reduziert, übrig bleibt derzeit „nur“ noch extreme Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 85702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Claversal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Claversal für Bauchkrämpfe, Bauchspeicheldrüsenentzündung mit Abgeschlagenheit, Schmerzen, Schwindel

starke Krämpfe im gesammten Bauchraum, fast wie Darmverschluß, hoher Druck durch übermäßige Gasentwicklung. Erleichternde Wirkung trat sofort nach der ersten Einnahme ein. Nach 14 Tagen nahezu wieder normal. Nebenwirkungen waren starke Abgeschlagenheit (hohes Schlafbedürfnis), manchmal direkt nach der Einnahme erneut starke Krämpfe, äußerst schmerzhafter rheumatischer Anfall in rechter Schulter (drei Tage), Schwindel und einmal heftiger Kopfschmerz (kann auch durch den Schmerz in der Schulter ausgelöst worden sein).

Claversal bei Bauchkrämpfe, Bauchspeicheldrüsenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClaversalBauchkrämpfe, Bauchspeicheldrüsenentzündung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Krämpfe im gesammten Bauchraum, fast wie Darmverschluß, hoher Druck durch übermäßige Gasentwicklung. Erleichternde Wirkung trat sofort nach der ersten Einnahme ein. Nach 14 Tagen nahezu wieder normal.
Nebenwirkungen waren starke Abgeschlagenheit (hohes Schlafbedürfnis), manchmal direkt nach der Einnahme erneut starke Krämpfe, äußerst schmerzhafter rheumatischer Anfall in rechter Schulter (drei Tage), Schwindel und einmal heftiger Kopfschmerz (kann auch durch den Schmerz in der Schulter ausgelöst worden sein).

Eingetragen am  als Datensatz 13180
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Claversal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Claversal für Morbus Crohn mit Müdigkeit, Depressionen, Abgeschlagenheit, Schwindel

Müdigkeit, Depressionen, Abgeschlagenheit, Schwindel. Nach Absetzen des Medikamentes schlagartige Besserung. Weiterbehandlung mit Entocort und versuchsweise Mutaflor

Claversal bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClaversalMorbus Crohn2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Depressionen, Abgeschlagenheit, Schwindel. Nach Absetzen des Medikamentes schlagartige Besserung. Weiterbehandlung mit Entocort und versuchsweise Mutaflor

Eingetragen am  als Datensatz 12515
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Claversal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]