Tamoxifen für Morbus Ormond

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 7 Einträge zu Morbus Ormond. Bei 43% wurde Tamoxifen eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Morbus Ormond in Verbindung mit Tamoxifen.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg0100
Durchschnittliches Alter in Jahren043
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0031,56

Wo kann man Tamoxifen kaufen?

Tamoxifen ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Tamoxifen für Morbus Ormond auftraten:

Abgeschlagenheit (1/3)
33%
Haarwuchs (1/3)
33%
kalte Füße (1/3)
33%
Kältegefühl (1/3)
33%
Kopfschmerzen (1/3)
33%
Krämpfe (1/3)
33%
Libidosteigerung (1/3)
33%
Müdigkeit (1/3)
33%
Ohrensausen (1/3)
33%
Zittrigkeit (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Tamoxifen für Morbus Ormond liegen vor:

 

Tamoxifen für Morbus Ormond mit Zittrigkeit

Nehme Tamoxifen wegen einer abgewandelten Form von Morbus Ormond (Fibrose Hauptschlagader Lenden). Das Gewebe ist nach einem Jahr von 6 auf 5 CM zurück gegangen. Nebenwirkungen nur leichte zittrigkeit. Vorherige Gewichtszunahme durch Cortison gleiche ich mittlerweile (nach zwei Pleurodesen die im Zusammenhang mit der Fibrose stehen) durch Sport und etwas geänderte Ernährung aus. Ansonsten kann ich keine Nebwenwirkung feststellen. Einnahme ist 1-0-1 20 mg.

Tamoxifen bei Morbus Ormond

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMorbus Ormond15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Tamoxifen wegen einer abgewandelten Form von Morbus Ormond (Fibrose Hauptschlagader Lenden). Das Gewebe ist nach einem Jahr von 6 auf 5 CM zurück gegangen. Nebenwirkungen nur leichte zittrigkeit. Vorherige Gewichtszunahme durch Cortison gleiche ich mittlerweile (nach zwei Pleurodesen die im Zusammenhang mit der Fibrose stehen) durch Sport und etwas geänderte Ernährung aus. Ansonsten kann ich keine Nebwenwirkung feststellen. Einnahme ist 1-0-1 20 mg.

Eingetragen am 05.08.2014 als Datensatz 62965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Morbus Ormond mit kalte Füße, Kopfschmerzen, Ohrensausen, Libidosteigerung

Tamoxifen bei Morbus Ormond ist DIE Lösung ! Anbehandelt wurde 4 Monate mit 40mg Prednisolon (Kortison), welches mich TOTAL fertig gemacht hat. Depressionen, Impotenz und absolute Schwäche ... Mein Testosteronspiegel war auf dem Niveau eines 12 Jährigen Jungen vor der Pubertät, und ich hatte extreme Knochenschmerzen. Auf mein Drängen hin konnte ich einen Hausarzt überreden es mit Tamoxifen zu versuchen. Nach jetzt 4 Monaten Tamoxifen sind die Nebenwirkungen : Ständig kalte Füsse, einmal Infektion mit E-Coli Bakterien, und gelegentlich Kopfschmerzen mit Ohrensausen. Die positiven Nebenwirkungen : Testosteron ist wieder im OBEREN Normbereich, häufige Erektionen (welche unter Prednisolon KOMPLETT weg waren), wieder Spass am Leben ! Ein MRT zeigte die Wirksamkeit von Tamoxifen, und auch die Entzündungswerte waren wieder halbwegs Ok. Ich kann nur jedem MANN mit Morbus Ormond raten es mit TAMOXIFEN zu versuchen, denn die Nebenwirkungen im Vergleich zu Kortison und Azathioprin sind EIN WITZ !!! Nicht verschweigen möchte ich das etwas erhöhte Herzinfakt und Schlaganfall...

Tamoxifen bei Morbus Ormond

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMorbus Ormond4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tamoxifen bei Morbus Ormond ist DIE Lösung !
Anbehandelt wurde 4 Monate mit 40mg Prednisolon (Kortison), welches mich TOTAL fertig gemacht hat. Depressionen, Impotenz und absolute Schwäche ...
Mein Testosteronspiegel war auf dem Niveau eines 12 Jährigen Jungen vor der Pubertät, und ich hatte extreme Knochenschmerzen.

Auf mein Drängen hin konnte ich einen Hausarzt überreden es mit Tamoxifen zu versuchen.

Nach jetzt 4 Monaten Tamoxifen sind die Nebenwirkungen : Ständig kalte Füsse, einmal Infektion mit E-Coli Bakterien, und gelegentlich Kopfschmerzen mit Ohrensausen.
Die positiven Nebenwirkungen : Testosteron ist wieder im OBEREN Normbereich, häufige Erektionen (welche unter Prednisolon KOMPLETT weg waren), wieder Spass am Leben !
Ein MRT zeigte die Wirksamkeit von Tamoxifen, und auch die Entzündungswerte waren wieder halbwegs Ok.
Ich kann nur jedem MANN mit Morbus Ormond raten es mit TAMOXIFEN zu versuchen, denn die Nebenwirkungen im Vergleich zu Kortison und Azathioprin sind EIN WITZ !!!
Nicht verschweigen möchte ich das etwas erhöhte Herzinfakt und Schlaganfall Risiko, aber das existiert bei Kortison ebenfalls.
Für Frauen ist Tamoxifen natürlich die Hölle, da die Östrogene blockiert werden, aber für Männer ein Segen.
Ich hoffe ich konnte hiermit jemandem helfen vom Kortison erlößt zu werden !
Nicht vergessen : Bleiben Sie hartnäckig wenn Sie um eine Umstellung auf TAMOXIFEN bitten, denn es gibt keine Standartisierte Behandlung bei Morbus Ormond, und viele Ärzte trauen sich nicht es zu versuchen !
PS: Am Anfang (ca. 4 Wochen) wurden die Schmerzen stärker, was aber scheinbar nur die Wirksamkeit unterstreicht.
Gute Besserung !

Eingetragen am 05.04.2015 als Datensatz 67211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Morbus Ormond mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kältegefühl, Haarwuchs, Krämpfe

Bin männlich und muß dieses Medikament wegen der seltenen Morbus Ormond Erkrankung nehmen.Nebenwirkungen Krämpfe Müdigkeit Abgeschlagenheit ständiges frieren Probleme mit den Beinnerven,starker haarwuchs langsamer Aufbau einer Männerbrust,Müdigkeit

Tamoxifen bei Morbus Ormond

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMorbus Ormond2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin männlich und muß dieses Medikament wegen der seltenen
Morbus Ormond Erkrankung nehmen.Nebenwirkungen Krämpfe
Müdigkeit Abgeschlagenheit ständiges frieren Probleme mit den
Beinnerven,starker haarwuchs langsamer Aufbau einer
Männerbrust,Müdigkeit

Eingetragen am 06.05.2012 als Datensatz 44194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Tamoxifen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Tamoxifen, Tamoxifen 20, Tamoxifin, Tamoxifen 20 mg, Tamoxifen, ratiopharm, Tamofixen, Tamoxifen 20 mg, Tamoxifen AL 20, Tamoxifeen, Tamixofen, Tamoxifenfen, Tomaxifen, Tamoxiefen 20mg, Tamoxifen 200mg, Tamoxifen AL 25, TamoxifenBrustkrebs, Tamoxifen AL30, tamoxife, nach Brustop Tamoxifen, Tamoxifen 20mg, Tamoxifen hexal 2o mg

[]