Verwirrtheit bei Topiramat

Nebenwirkung Verwirrtheit bei Medikament Topiramat

Insgesamt haben wir 80 Einträge zu Topiramat. Bei 4% ist Verwirrtheit aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Verwirrtheit bei Topiramat.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1750
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,240,00

Topiramat wurde von Patienten, die Verwirrtheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Topiramat wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Verwirrtheit auftrat, mit durchschnittlich 8,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Verwirrtheit bei Topiramat:

 

Topiramat für Epilepsie mit Gewichtsverlust, Brennen in den Füßen, Verwirrtheit, Schwindel

hallo, also in den ersten Tagen merkte ich gar nichts, doch mit jedem Erhöhen der Dosis wurde es von den Nebenwirkungen her merklicher - auch spürte ich aber, dass es mir anfallsbedingt besser ging. ich bin seit 11 Jahren Epileptiker (und seit Gestern 24 Jahre alt) und dieses Jahr wurde ich von Lamotrigin auf Topiramat umgestellt. nun bin ich bei der Dosis 100/0/100 "angekommen". darauf möchte ich genauer eingehen. zum Beispiel merkte ich, wie ich innerhalb der ersten Woche schon knapp 4 kg verlor (Eingangsgewicht 65 kg, Größe 1,78 cm). oder wie meine Fersen morgens und abends kribbelten, es fühlten sich wie Ameisenlaufen an, oder wie kleine Stromschläge. es brannte regelrecht. in der Stadt fühlte ich mich unsicher, als bekäme ich Panikattacken und schlecht Luft. ich lief durch die Gegend wie ein Alien wahrscheinlich, oder wie ein anderer Patient es beschrieb "ein Helm auf dem Kopf" - das trifft es wirklich. mir war auch sehr oft schwindlig. auch bemerkt ich Wortfindungsstörung, hatte Probleme damit, Sätze zuende zu bringen. aber das funktionierte nach einer Weile wieder....

Topiramat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatEpilepsie8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
also in den ersten Tagen merkte ich gar nichts, doch mit jedem Erhöhen der Dosis wurde es von den Nebenwirkungen her merklicher - auch spürte ich aber, dass es mir anfallsbedingt besser ging.
ich bin seit 11 Jahren Epileptiker (und seit Gestern 24 Jahre alt) und dieses Jahr wurde ich von Lamotrigin auf Topiramat umgestellt. nun bin ich bei der Dosis 100/0/100 "angekommen".
darauf möchte ich genauer eingehen. zum Beispiel merkte ich, wie ich innerhalb der ersten Woche schon knapp 4 kg verlor (Eingangsgewicht 65 kg, Größe 1,78 cm). oder wie meine Fersen morgens und abends kribbelten, es fühlten sich wie Ameisenlaufen an, oder wie kleine Stromschläge. es brannte regelrecht. in der Stadt fühlte ich mich unsicher, als bekäme ich Panikattacken und schlecht Luft. ich lief durch die Gegend wie ein Alien wahrscheinlich, oder wie ein anderer Patient es beschrieb "ein Helm auf dem Kopf" - das trifft es wirklich. mir war auch sehr oft schwindlig.
auch bemerkt ich Wortfindungsstörung, hatte Probleme damit, Sätze zuende zu bringen. aber das funktionierte nach einer Weile wieder.
nun wiege ich 53 kg und hoffe, nicht noch weiter abzunehmen. bis auf das Kribbelgefühl in den Fersen, die Gewichtsabnahme und dass ich das Gefühl habe, alles würde ganz langsam ablaufen, - sind die anderen Nebenwirkungen zum Glück mit der Zeit verschwunden. daher denke ich, legen sich die übrigen auch.
vielleicht schreibt hierauf mir jemand, ich würde mich sehr freuen und austauschen.

Eingetragen am  als Datensatz 53830
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Verwirrtheit, Kribbeln, Haarausfall

Ich nehme Topiramt gegen Migräne nun seit 6 Monaten. 25-0-50 Dosierung. Anfangs mit starkem Kribbeln in Händen und Füßen und leichter Verwirrtheit, die aber schon nach einigen Tagen verschwand. Seit ca. 2 Monaten habe ich leider starken Haarausfall, kann mir jemand sagen ob dieser besser wird wenn ich die Dosierung reduziere? Oder muss man dafür ganz mit Topiramat aufhören? Vielen Dank für eure Antworten

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Topiramt gegen Migräne nun seit 6 Monaten. 25-0-50 Dosierung. Anfangs mit starkem Kribbeln in Händen und Füßen und leichter Verwirrtheit, die aber schon nach einigen Tagen verschwand. Seit ca. 2 Monaten habe ich leider starken Haarausfall, kann mir jemand sagen ob dieser besser wird wenn ich die Dosierung reduziere? Oder muss man dafür ganz mit Topiramat aufhören? Vielen Dank für eure Antworten

Eingetragen am  als Datensatz 60567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Müdigkeit, Gewichtsabnahme, Kribbeln, Verwirrtheit, Verlangsamung

also es hilft gegen meine zusätzliche Epilepsie, aber ich hab manchmal das Gefühl,dass meine Kopfschmerzen nicht weniger werden,so wie beschrieben/Neurologe gesagt hatte. positive Nw. : Gewichtsabnahme (15 Kilo) negative Nw. : Müdigkeit, kribbeln in Händen und Füßen,Verwirrtheit,langsames Denken

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also es hilft gegen meine zusätzliche Epilepsie, aber ich hab manchmal das Gefühl,dass meine Kopfschmerzen nicht weniger werden,so wie beschrieben/Neurologe gesagt hatte.
positive Nw. : Gewichtsabnahme (15 Kilo)
negative Nw. : Müdigkeit, kribbeln in Händen und Füßen,Verwirrtheit,langsames Denken

Eingetragen am  als Datensatz 47743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]