keine Nebenwirkungen bei Lorazepam

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Lorazepam

Insgesamt haben wir 144 Einträge zu Lorazepam. Bei 26% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Wir haben 38 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Lorazepam.

Prozentualer Anteil 63%37%
Durchschnittliche Größe in cm167177
Durchschnittliches Gewicht in kg8987
Durchschnittliches Alter in Jahren5052
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,8527,95

Lorazepam wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lorazepam wurde bisher von 46 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Lorazepam:

 

Lorazepam für Angststörungen, Zwangsstörung mit keine Nebenwirkungen

Das Medikament hilft wunderbar gegen Ängste und Zwangsgedanken. Diese Panikmacherei im Internet ist wirklich schrecklich. Natürlich kann das Medikament abhängig machen. Aber das tun Zigaretten, Alkohol, Drogen etc. auch. Es kommt doch immer auf das Konsumverhalten jedes Menschen an. Ich finde es eher unverantwortlich das Medikament so schlecht zu machen. Wenn man nach Tavor "googelt" kommen nur negative Einträge. Ich will das Medikament nicht verherrlichen oder als Allzweckwaffe darstellen, aber ich habe es schon in 3 kritischen Lebensabschnitten über längeren Zeitraum eingenommen und kam immer wunderbar damit zurecht. (auch das absetzen war nie ein Problem). Ich nehme selber nur 0,5 - 1 mg pro Tag und es wirkt prima. Momentan haben sich durch Tavor + Therapie die Zwänge und Panik beruhigt und mir geht es wieder gut. Also meine Bitte: Nicht immer alles googlen und sich durch negative Erfahrungsberichte verrückt machen lassen, sondern einfach mal den ärztlichen Rat vertrauen. In gewissen Foren sind nur Hobbyärzte und Hobbypsychologen unterwegs, welche durch ihr Nichtwissen den...

Lorazepam bei Angststörungen, Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen, Zwangsstörung60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hilft wunderbar gegen Ängste und Zwangsgedanken. Diese Panikmacherei im Internet ist wirklich schrecklich. Natürlich kann das Medikament abhängig machen. Aber das tun Zigaretten, Alkohol, Drogen etc. auch. Es kommt doch immer auf das Konsumverhalten jedes Menschen an. Ich finde es eher unverantwortlich das Medikament so schlecht zu machen. Wenn man nach Tavor "googelt" kommen nur negative Einträge. Ich will das Medikament nicht verherrlichen oder als Allzweckwaffe darstellen, aber ich habe es schon in 3 kritischen Lebensabschnitten über längeren Zeitraum eingenommen und kam immer wunderbar damit zurecht. (auch das absetzen war nie ein Problem). Ich nehme selber nur 0,5 - 1 mg pro Tag und es wirkt prima. Momentan haben sich durch Tavor + Therapie die Zwänge und Panik beruhigt und mir geht es wieder gut.

Also meine Bitte: Nicht immer alles googlen und sich durch negative Erfahrungsberichte verrückt machen lassen, sondern einfach mal den ärztlichen Rat vertrauen. In gewissen Foren sind nur Hobbyärzte und Hobbypsychologen unterwegs, welche durch ihr Nichtwissen den wirklich Betroffenen noch unsicherer machen.

Eingetragen am  als Datensatz 45363
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Panik, herzrasen, Schmerz, Schmerzen mit keine Nebenwirkungen

ich nehme dieses Medikament nur ab und zu wenn ich es nicht mehr aushalten kann.Ich leide an Fibromyalgie,an chronischen Schmerzen des Skelettes und herzrasen mit panikatacken.Ich habe schon viel an Medikamenten ausprobiert,nix hat geholfen.Wenn ich die Lorezepam nicht hätte und die Schmerzen so aushalten müsste würde ich nicht mehr leben wollen. Klar heisst es die Lorezepam machen abhängig, deshalb bekomme ich sie auch nicht regelmäsig verschrieben. Aber fragen sich die Ärzte auch einmal was das für ein Leben ist ohne den hilfreichen Medikament.Andere Medikamente machen auch abhängig, z. B. Tilidin, was ich übrigens immer verschrieben bekomme das jedoch nicht hilft und viel mehr Nebenwirkung aufweist als das Lorezepam.Ich möchte ein würdevolles Leben haben,wie heisst es so schön,,,,die Würde des Menschen ist unantastbar.Die Ärzte können mir kein Mittel verschreiben was nicht abhängig macht und denoch hilft. Nun frage ich Euch: lebt man lieber mit Schmerzen,man hat da kein Leben mehr oder nimmt man ein Medikament das das Leben erträglich macht!!!

lorezepam bei Schmerzen, Panik, herzrasen; viele bei Panik, herzrasen, Schmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
lorezepamSchmerzen, Panik, herzrasen12 Monate
vielePanik, herzrasen, Schmerz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme dieses Medikament nur ab und zu wenn ich es nicht mehr aushalten kann.Ich leide an Fibromyalgie,an chronischen Schmerzen des Skelettes und herzrasen mit panikatacken.Ich habe schon viel an Medikamenten ausprobiert,nix hat geholfen.Wenn ich die Lorezepam nicht hätte und die Schmerzen so aushalten müsste würde ich nicht mehr leben wollen. Klar heisst es die Lorezepam machen abhängig, deshalb bekomme ich sie auch nicht regelmäsig verschrieben. Aber fragen sich die Ärzte auch einmal was das für ein Leben ist ohne den hilfreichen Medikament.Andere Medikamente machen auch abhängig, z. B. Tilidin, was ich übrigens immer verschrieben bekomme das jedoch nicht hilft und viel mehr Nebenwirkung aufweist als das Lorezepam.Ich möchte ein würdevolles Leben haben,wie heisst es so schön,,,,die Würde des Menschen ist unantastbar.Die Ärzte können mir kein Mittel verschreiben was nicht abhängig macht und denoch hilft. Nun frage ich Euch: lebt man lieber mit Schmerzen,man hat da kein Leben mehr oder nimmt man ein Medikament das das Leben erträglich macht!!!

Eingetragen am  als Datensatz 12444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

lorezepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Tavor (Lorazepam) aufgrund einer erneut aufgetretenen Angststörung von meiner Neurologin verschrieben bekommen. Als Notfallmedikament. Leider war zu dieser Zeit an jedem Tag ein "Notfall" in Form von starken Angst- und Panikanfällen zu verzeichnen. Da ich mich zuerst gegen den Einsatz von Antidepressiva entschied und versuchte dem Ganzen mit pflanzlichen Mittelchen zu entgegnen, verschlechterte sich mein Zustand immer mehr, sodass ich kurz vor der Einweisung in eine Klinik stand. Tavor war das Einzige was mich in dieser Zeit "gerettet" hat und mir etwas Licht in mein Dunkel bringen konnte. Nebenwirkungen traten keine auf. Ich möchte hier den Einsatz dieser Medikamentengruppe nicht anpreisen, aber es ist mir sehr wichtig mal mit diesen ganzen Horrorgeschichten über Absetzproblematiken aufzuräumen. Ich habe Tavor über 4 Monate täglich in einer Dosierung zwischen 0,75 und 1,5 mg eingenommen. Ich war davon abhängig.. JA - körperlich und psychisch. Das ist man bereits nach kurzer Zeit und ich habe damals viel darüber im Internet gelesen und diese ganzen Horrorgeschichten...

Tavor bei Angststörungen; Lorazepam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen4 Monate
LorazepamAngststörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tavor (Lorazepam) aufgrund einer erneut aufgetretenen Angststörung von meiner Neurologin verschrieben bekommen. Als Notfallmedikament. Leider war zu dieser Zeit an jedem Tag ein "Notfall" in Form von starken Angst- und Panikanfällen zu verzeichnen. Da ich mich zuerst gegen den Einsatz von Antidepressiva entschied und versuchte dem Ganzen mit pflanzlichen Mittelchen zu entgegnen, verschlechterte sich mein Zustand immer mehr, sodass ich kurz vor der Einweisung in eine Klinik stand.
Tavor war das Einzige was mich in dieser Zeit "gerettet" hat und mir etwas Licht in mein Dunkel bringen konnte. Nebenwirkungen traten keine auf.
Ich möchte hier den Einsatz dieser Medikamentengruppe nicht anpreisen, aber es ist mir sehr wichtig mal mit diesen ganzen Horrorgeschichten über Absetzproblematiken aufzuräumen.
Ich habe Tavor über 4 Monate täglich in einer Dosierung zwischen 0,75 und 1,5 mg eingenommen.
Ich war davon abhängig.. JA - körperlich und psychisch. Das ist man bereits nach kurzer Zeit und ich habe damals viel darüber im Internet gelesen und diese ganzen Horrorgeschichten haben mich extrem belastet und mir zusätzlich ganz viel Angst gemacht.
Ich war sogar fast soweit (durch ein bestimmtes Forum) zum Absetzen des Tavors noch ein anderes Benzodiazepan als Substitution zu verwenden...
Zum Glück hielt mich meine Ärztin davon ab .
Ich habe also laaaaangsam das Tavor abgesetzt. In einem Zeitraum von 7 Wochen von 1,5 mg auf Null. Immer Krümelweise aller paar Tage wenn ich stabil war etwas weniger.
Ja es bedarf Disziplin und Durchhaltevermögen, aber man schafft es. Auch ohne schlimme Absetzsymptome.
Also lasst Euch durch die vielen Verteufelungen und Horrorgeschichten nicht verunsichern.
Ich würde Tavor jederzeit wieder einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 67530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen, Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Man hört von Lorazepam immer das es süchtig macht, aber was macht den in der heutigen Zeit nicht süchtig... Ich hatte es monate lang nicht eingenommen, da ich immer auf andere gehört hatte, die überwindung es zu nehmen war schlimmer, als die Nebenwirkung. Als ich wieder einmal eine Panikattacke bekam, wusste ich nicht mehr was ich tun sollte. Ich habe sie dann genommen, und ich bemerkte wie sich alles löste. Ich hatte schon viele Medikamente (Antidepressiva) einnehmen müssen. Aber Lorazepam hat nicht diese Nebenwirkungen als andere- ich bereue es, das ich monate lang das medikament nicht einnahm. Den ich war zum ersten mal wieder im Kopf klar und konnte klar denken und hatte Lebensmut und Leben gespürt, sogar der ständige schwindel verschwand. Ich bin ein Mensch der nicht gerne Medikamente einnimmt, aber das Thema ob es süchtig macht oder nicht- ist ein thema das besser nicht so hochgespielt werden sollte. Denn von Nasenspray und Asperin gibt es auch süchtige Menschen, und es werden immer Menschen geben die die veranlagung haben süchtig zu werden. Ausser ein bisschen...

Lorazepam bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen, Panikattacken1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Man hört von Lorazepam immer das es süchtig macht, aber was macht den in der heutigen Zeit nicht süchtig... Ich hatte es monate lang nicht eingenommen, da ich immer auf andere gehört hatte, die überwindung es zu nehmen war schlimmer, als die Nebenwirkung.
Als ich wieder einmal eine Panikattacke bekam, wusste ich nicht mehr was ich tun sollte. Ich habe sie dann genommen, und ich bemerkte wie sich alles löste. Ich hatte schon viele Medikamente (Antidepressiva) einnehmen müssen. Aber Lorazepam hat nicht diese Nebenwirkungen als andere- ich bereue es, das ich monate lang das medikament nicht einnahm.
Den ich war zum ersten mal wieder im Kopf klar und konnte klar denken und hatte Lebensmut und Leben gespürt, sogar der ständige schwindel verschwand.
Ich bin ein Mensch der nicht gerne Medikamente einnimmt, aber das Thema ob es süchtig macht oder nicht- ist ein thema das besser nicht so hochgespielt werden sollte.
Denn von Nasenspray und Asperin gibt es auch süchtige Menschen, und es werden immer Menschen geben die die veranlagung haben süchtig zu werden. Ausser ein bisschen Müdigkeit, bisschen seltsame Augen, habe ich keine Nebenwirkungen bemerkt. Durch dieses Süchtig Thema, sind die ärzte schon vorsichtig diese medikamente zu verschreiben, aber ich werde sie immer in Notfällen und Verstimmungen und zur beruhigung einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 16731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen

Seroquel bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression; Venlafaxin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression; Lorazepam bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate
VenlafaxinDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate
LorazepamDepression, Angststörungen, Schlafstörung, ADS, Borderline-Störung, Alkoholabhängigkeit, Essstörung, Drogensucht, Autoaggression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 24530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Venlafaxin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Als Notfallmedikament absolute spitze. Nachdem ich nach 6 Wochen die Schnauze so voll hatte, weil mein AD scheinbar nicht wirkt. Und ich die 6 Wochen dermaßen gelitten habe, nicht weiter wusste und mich nur noch quälte. Griff ich nun doch zu dem "Teufelszeug" vor dem mir im Internet soviel Angst gemacht wurde. Ich hatte nicht nur Angst wie sie wirken sondern auch ob sie überhaupt wirken...und ob mir überhaupt noch was helfen kann. Nach langem hin und her nahm ich nun eine Lorazepam und war nach einer halben Stunde schon fast am verzweifeln... weil ich nicht spürte. Aber dann nach ca 40. Minuten merkte ich wie ich ruhiger wurde und mich immer mehr entspannte. Ich wurde nach langer Zeit wieder klarer im Kopf und konnte meine Umwelt besser und besser wahrnehmen. Selbst die Derealisation schwächte ab. Es war alles nicht ganz verschwunden. Klar. Aber es war in so abgeschwächter Form noch vorhanden... womit es sich gut aushalten ließ. Ich bin sogar nach 6 Wochen das erste mal wieder ins Auto gestiegen alleine um eine rund zu fahren. zuvor bin ich gar nicht mehr rausgegangen. Ich...

Lorazepam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Notfallmedikament absolute spitze.

Nachdem ich nach 6 Wochen die Schnauze so voll hatte, weil mein AD scheinbar nicht wirkt. Und ich die 6 Wochen dermaßen gelitten habe, nicht weiter wusste und mich nur noch quälte. Griff ich nun doch zu dem "Teufelszeug" vor dem mir im Internet soviel Angst gemacht wurde. Ich hatte nicht nur Angst wie sie wirken sondern auch ob sie überhaupt wirken...und ob mir überhaupt noch was helfen kann. Nach langem hin und her nahm ich nun eine Lorazepam und war nach einer halben Stunde schon fast am verzweifeln... weil ich nicht spürte. Aber dann nach ca 40. Minuten merkte ich wie ich ruhiger wurde und mich immer mehr entspannte. Ich wurde nach langer Zeit wieder klarer im Kopf und konnte meine Umwelt besser und besser wahrnehmen. Selbst die Derealisation schwächte ab. Es war alles nicht ganz verschwunden. Klar. Aber es war in so abgeschwächter Form noch vorhanden... womit es sich gut aushalten ließ. Ich bin sogar nach 6 Wochen das erste mal wieder ins Auto gestiegen alleine um eine rund zu fahren. zuvor bin ich gar nicht mehr rausgegangen. Ich spürte einen großen Antrieb und wollte soviel wie möglich schaffen, da ich wusste das die Tablette ja nicht allzu lange wirkt. Ich kann nach dem positivem Effekt verstehen, warum die Leute nach diesem Erlebnis immer wieder zu den Tabletten greifen. Weil es einfach schnell und wirksam hilft. Heute geht es mir wieder nicht so gut... aber ich möchte nicht abhängig werden. Der Tag gestern war wie ein kleiner Urlaub. Eine Erholung. In der man neue Kraft tanken kann und sehen kann, wie es wieder werden kann...

Eingetragen am  als Datensatz 48712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen, Sozialphobie mit keine Nebenwirkungen

Lorazepam wirkt sehr gut, allerdings ist es schwer einzuschätzen, wie viel man davon benötigt. Man wird dadurch innerlich ruhiger, gedämpft, auch ein bißchen müde. Die Angst sinkt extrem, allerdings wird man dadurch acuh etwas "benebelt". Das heißt man kann sich später nicht mehr an alles so genau erinnern.Sachen werden schneller vergessen. Wirkt wie eine "scheiß-egal-Pille"

Lorazepam bei Angststörungen, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen, Sozialphobie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lorazepam wirkt sehr gut, allerdings ist es schwer einzuschätzen, wie viel man davon benötigt. Man wird dadurch innerlich ruhiger, gedämpft, auch ein bißchen müde.
Die Angst sinkt extrem, allerdings wird man dadurch acuh etwas "benebelt". Das heißt man kann sich später nicht mehr an alles so genau erinnern.Sachen werden schneller vergessen. Wirkt wie eine "scheiß-egal-Pille"

Eingetragen am  als Datensatz 11249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Depressionen, Angstgefühle, Unsicherheit mit keine Nebenwirkungen

Ich hab Lorazepam immer nur wenige Tage genommen und heute nur noch gelegentlich da es mir mittlerweilen besser geht. Die Dosierung variert wohl bei viélen sehr stark. Wo bei anderen 1mg Erfolge erzielt werden musste ich z.B. in meinen Fall 2 mg nehmen um etwas ruhiger zu werden. Zm Schlafen nahm ich sie nur selten aber unter 3 mg spürte ich gar nichts. Als ich nach einer Stunde nochmal ein 1mg Pille nahm wurde ich unglaublich entspannend und schlief dann einige Minuten später endlich ein. Für mich und meinem Arzt ist Lorazepam neben Diazepam das beste Medikamnet bei Angststörungen aller Art und jeden Depressiven der in einer Krise steckt für einige Stunden wieder ins normale Leben zurück holt. ""LEIDER"" und ""Vorsicht"" macht Lorazepam und Diazepam schon (auch bei kleinen Mengen) nach wenigen Wochen ahhängig. Zwar nicht so schlimm als würde man es schon Jahre nehmen aber dennoch ist ein leichtes Wegkommen (grade bei hoher Dosiuerung) dieser Medikamnete dennoch realtiv schwierig und sollte daher schrittweise abgetzt werden. Trotz dieser Gefahren kann man dieser aber...

Lorazepam bei Depressionen, Angstgefühle, Unsicherheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamDepressionen, Angstgefühle, Unsicherheit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab Lorazepam immer nur wenige Tage genommen und heute nur noch gelegentlich da es mir mittlerweilen besser geht.
Die Dosierung variert wohl bei viélen sehr stark. Wo bei anderen 1mg Erfolge erzielt werden musste ich z.B. in meinen Fall 2 mg nehmen um etwas ruhiger zu werden. Zm Schlafen nahm ich sie nur selten aber unter 3 mg spürte ich gar nichts. Als ich nach einer Stunde nochmal ein 1mg Pille nahm wurde ich unglaublich entspannend und schlief dann einige Minuten später endlich ein.

Für mich und meinem Arzt ist Lorazepam neben Diazepam das beste Medikamnet bei Angststörungen aller Art und jeden Depressiven der in einer Krise steckt für einige Stunden wieder ins normale Leben zurück holt. ""LEIDER"" und ""Vorsicht"" macht Lorazepam und Diazepam schon (auch bei kleinen Mengen) nach wenigen Wochen ahhängig.

Zwar nicht so schlimm als würde man es schon Jahre nehmen aber dennoch ist ein
leichtes Wegkommen (grade bei hoher Dosiuerung) dieser Medikamnete dennoch realtiv schwierig und sollte daher schrittweise abgetzt werden.

Trotz dieser Gefahren kann man dieser aber bedenkenlos einge Tage nehmen, Ich bin froh das ich diese erhalten habe das sie nich wieder in die Realitat geholt habem.

Eingetragen am  als Datensatz 16585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Depressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung, Angststörungen mit Schwindel, Benommenheit, Angstgefühle, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, Gleichgewichtsprobleme, keine Nebenwirkungen

Citalopram: Anfangs heftige Nebenwirkungen: Schwindel, Benommenheit, Matsch im Kopp, verstärkung der Angst, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, kein Orgasmus mehr möglich Fazit: Nebenwirkungen bis auf Libidoverlust und Orgasmusproblem behoben, Medikament wirkt gut!! Doxepin: Keinerlei Nebenwirkungen, auch nicht in der Anfangszeit. Fazit: Empfehlenswert! Medikament wirkt gut!! Lorazepam: bei Dosierung ab 2 MG auf nüchternen Magen Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit. Fazit: Wirkt immer, hilft gut, zu empfehlen! Besonders in der Anfangszeit mit Citalopram zusammen!!!

Citalopram bei Depressionen, Angststörungen, Panikattacken, Agoraphobie; Doxepin bei Depressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung; Lorazepam bei Depressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Angststörungen, Panikattacken, Agoraphobie1 Monate
DoxepinDepressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung6 Monate
LorazepamDepressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram: Anfangs heftige Nebenwirkungen: Schwindel, Benommenheit, Matsch im Kopp, verstärkung der Angst, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, kein Orgasmus mehr möglich
Fazit: Nebenwirkungen bis auf Libidoverlust und Orgasmusproblem behoben, Medikament wirkt gut!!

Doxepin: Keinerlei Nebenwirkungen, auch nicht in der Anfangszeit.
Fazit: Empfehlenswert! Medikament wirkt gut!!

Lorazepam: bei Dosierung ab 2 MG auf nüchternen Magen Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit.
Fazit: Wirkt immer, hilft gut, zu empfehlen! Besonders in der Anfangszeit mit Citalopram zusammen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 28665
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Doxepin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Panikattacken, innere Unruhe mit keine Nebenwirkungen

Ich habe bei starken Unruhezuständen und Panikattacken eine einzige Tablette genommen, die Wirkung war gleich null ! Ich nehme dieses Medikament nicht mehr ! Anscheinend muss man davon eine größere Menge einnehmen, eine einzelne Tablette hat null Wirkung.

Lorazepam bei Panikattacken, innere Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamPanikattacken, innere Unruhe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bei starken Unruhezuständen und Panikattacken eine einzige Tablette genommen, die Wirkung war gleich null ! Ich nehme dieses Medikament nicht mehr ! Anscheinend muss man davon eine größere Menge einnehmen, eine einzelne Tablette hat null Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 14503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

ich habe die tablette in 4 teile geteilt 1.) eine halbe jetzt nur noch ein viertel und sie hilft

Lorazepam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe die tablette in 4 teile geteilt
1.) eine halbe jetzt nur noch ein viertel und sie hilft

Eingetragen am  als Datensatz 49597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Depressionen, Angststörungen, Trauerbewältigung mit keine Nebenwirkungen

Meine Erfahrungen mit Lorazepam sind bis auf eine Ausnahme sehr gut. Nebenwirkungen habe ich keine. Der einzige Punkt ist der, dass sich bei Dauerbehandlung wohl eine gewisse Toleranz gegenüber dem Medikament einstellt, so dass die Dosis erhöht werden muss.

Lorazepam bei Depressionen, Angststörungen, Trauerbewältigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamDepressionen, Angststörungen, Trauerbewältigung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen mit Lorazepam sind bis auf eine Ausnahme sehr gut. Nebenwirkungen habe ich keine. Der einzige Punkt ist der, dass sich bei Dauerbehandlung wohl eine gewisse Toleranz gegenüber dem Medikament einstellt, so dass die Dosis erhöht werden muss.

Eingetragen am  als Datensatz 21405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angst- und Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Lorazepam, einer der damals besten Tranquilizer. Tavor ist keine Schein Lösung für Probleme, sondern eine Lösung für Scheinprobleme -so etwa wurde es damals beworben. Diese Medikamentengruppe nimmt ein Bekannter von 1977 bis heute. Es geht um die Benzodiazepine. Librium war der erste Vertreter, danach kam Valium. Alle Benzodiazepine wirken ähnlich. Einige wirken schlafanstossend und beruhigend wie z. B. Diazepam = Valium. Andere wirken gegen Angstzustände und entspannend wie das Tavor. Hinzu kommen die Halbwertzeiten. Diazepam hat eine HWZ von 48 Stunden, erst danach ist die Hälfte abgebaut, leider zu aktiven Metaboliten wie Desmethlydiazepam und Oxazepam. Lorazepam hat eine kürzere Halbwertzeit. Sie liegt bei etwa 6 Stunden.Es gibt eine Tabelle der Äquivalenzdosen: 10 mg Diazepam entsprechen 1 mg Lorazepam oder 5 mg Bromazepam. Bis zu Beginn der 80 er Jahre wurden dies Medikamente wie "Smarties" verteilt. Dann erst bemerkte man, dass sie süchtig machen. Zunächst wurde dam widersprochen, man sagte, es seien die Zustände wieder da, wie vor der Einnahme. Doch dann kam die...

Lorazepam bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngst- und Panikattacken40 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lorazepam, einer der damals besten Tranquilizer.
Tavor ist keine Schein Lösung für Probleme, sondern eine Lösung für Scheinprobleme -so etwa wurde es damals beworben.
Diese Medikamentengruppe nimmt ein Bekannter von 1977 bis heute. Es geht um die Benzodiazepine. Librium war der erste Vertreter, danach kam Valium. Alle Benzodiazepine wirken ähnlich. Einige wirken schlafanstossend und beruhigend wie z. B. Diazepam = Valium. Andere wirken gegen Angstzustände und entspannend wie das Tavor. Hinzu kommen die Halbwertzeiten. Diazepam hat eine HWZ von 48 Stunden, erst danach ist die Hälfte abgebaut, leider zu aktiven Metaboliten wie Desmethlydiazepam und Oxazepam. Lorazepam hat eine kürzere Halbwertzeit. Sie liegt bei etwa 6 Stunden.Es gibt eine Tabelle der Äquivalenzdosen: 10 mg Diazepam entsprechen 1 mg Lorazepam oder 5 mg Bromazepam. Bis zu Beginn der 80 er Jahre wurden dies Medikamente wie "Smarties" verteilt. Dann erst bemerkte man, dass sie süchtig machen. Zunächst wurde dam widersprochen, man sagte, es seien die Zustände wieder da, wie vor der Einnahme. Doch dann kam die Toleranz. Manche Menschen nehmen täglich 200 mg Diazepam oder äqivalent 20 mg Lorazepam. Der Entzug muss ausschleichend erfolgen. Je höher die Dosis und die Dauer der Einnahmezeit, um so länger der Entzug.Ein kalter Entzug kann tödlich sein: Er beginnt mit Angst, Schwitzen, Zittern, dann kommen Krämpfe, Krampfanfälle wie bei Epileptikeren und Delir. Das Problem ist das langsame Ausschleichen. Die Seite:
http://www.benzo.org.uk/german/bzcha00.htm
beschreibt den Vorgang. Es kann sich über einen sehr langen Zeitraum ziehen. Die Verfasserin der Site hat früher selber versucht kalte Entzüge zu machen, aber sie merkte, dass es nicht gelingt. Auf der Seite findet man auch die Angaben wieviel Potenz ein Benzodiazepin gegenüber Diazepam hat und einige Beispiele des Ausschleichens. Ein Krankenhaus kann den Weg nicht gehen. Mehr als 6 Wochen sind da nicht drin. Jede Woche wird halbiert und der Patient wird als bezodiazepinfrei entlassen.Ist er nicht. Er kann den Druck keineswegs ertragen. Sein erster Gang ist zum Doktor. Und so geht das Spiel weiter.Möchte noch ergänzen,dass Benzodiazepine wichtige Notfallmedikamente sind. Beim Herzinfarkt, Schlaganfällen etc. wird der Patient ertmal ruhig gestellt. Für die Dauermedikation sind sie absolut nicht geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 77148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Ich nehme die 1, 0 mg. Tablette jeden Abend um 22.30 und kann damit gut schlafen. Ausser wenn meine Beine unruhig sind, hilft dieses Medikament leider nicht. Dann brauche ich 250 Madopar. mit keine Nebenwirkungen

Ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Leider brauche ich aber jeden Abend 1 Tablette. Nebenwirkungen habe ich absolut keine.

Lorazepam bei Ich nehme die 1, 0 mg. Tablette jeden Abend um 22.30 und kann damit gut schlafen. Ausser wenn meine Beine unruhig sind, hilft dieses Medikament leider nicht. Dann brauche ich 250 Madopar.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamIch nehme die 1, 0 mg. Tablette jeden Abend um 22.30 und kann damit gut schlafen. Ausser wenn meine Beine unruhig sind, hilft dieses Medikament leider nicht. Dann brauche ich 250 Madopar.-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Leider brauche ich aber jeden Abend 1 Tablette.
Nebenwirkungen habe ich absolut keine.

Eingetragen am  als Datensatz 41269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1932 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):149 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen, Depression mit keine Nebenwirkungen

Habe in der Klinik dieses Medikament wegen Angstörungen bekommen.Konnte keine Nebebwirkungen feststelle. Hat gut gewirkt.Habe noch einen sehr kleinen Vorrat davon zuhause,das ich dann bei Bedarf genommen werden kann.Maximal brauche ich im Monat eine Tablette.

Lorazepam bei Depression; Lorazepam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamDepression10 Tage
LorazepamAngststörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe in der Klinik dieses Medikament wegen Angstörungen bekommen.Konnte keine Nebebwirkungen feststelle. Hat gut gewirkt.Habe noch einen sehr kleinen Vorrat davon zuhause,das ich dann bei Bedarf genommen werden kann.Maximal brauche ich im Monat eine Tablette.

Eingetragen am  als Datensatz 33011
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Ideal gegen Migräne, nur bei Bedarf! mit keine Nebenwirkungen

Keine unangenehmen Nebenwirkungen. Es wirkt sehr entspannend.

Lorazepam bei Ideal gegen Migräne, nur bei Bedarf!

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamIdeal gegen Migräne, nur bei Bedarf!-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine unangenehmen Nebenwirkungen. Es wirkt sehr entspannend.

Eingetragen am  als Datensatz 30104
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen, Trauerbewältigung mit keine Nebenwirkungen

Meine Erfahrungen mit dem Medikament sind bis auf eine Ausnahme sehr gut. Nebenwirkungen habe ich keine. Leider entwickelte sich bei mir nach einer weile eine gewisse toleranz, so dass ich die dosis erhöhen musste.

Lorazepam bei Angststörungen, Trauerbewältigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen, Trauerbewältigung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen mit dem Medikament sind bis auf eine Ausnahme sehr gut.
Nebenwirkungen habe ich keine. Leider entwickelte sich bei mir nach einer weile eine gewisse toleranz, so dass ich die dosis erhöhen musste.

Eingetragen am  als Datensatz 21407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Depression, Sozialängste mit keine Nebenwirkungen

Das Lorazepam war ein Glücksfall für mich, jedenfalls anfangs. Ich hatte keine Angst mehr vor Fam.festen und sonstigen Treffen mit Menschen, vor Urlaubsreisen, und vor allem, wo man aus dem Haus muss und was ich als Belastung empfand. Mir machte das Leben wieder Freude. Hatte ich ja im Hinterkopf, ich habe zur Not meine Tavor. Ich denke heute nach 4 Jahren immer noch so, aber nicht mehr so euphorisch, da ich mich darum sorge, wie geht es weiter, und geht es immer so weiter. Für mich gibt es höchstwahrscheinlich keine Alternativen, da ich ALLES ausprobiert habe. Aber noch hilft das Lora und ich nehme es. Meine Ärztin hält zu mir, weil sie mich schon lange kennt und weiß, ich gehe rücksichtsvoll mit dem Medikament um.

Lorazepam bei Depression, Sozialängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamDepression, Sozialängste4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Lorazepam war ein Glücksfall für mich, jedenfalls anfangs. Ich hatte keine Angst mehr vor Fam.festen und sonstigen Treffen mit Menschen, vor Urlaubsreisen, und vor allem, wo man aus dem Haus muss und was ich als Belastung empfand. Mir machte das Leben wieder Freude. Hatte ich ja im Hinterkopf, ich habe zur Not meine Tavor. Ich denke heute nach 4 Jahren immer noch so, aber nicht mehr so euphorisch, da ich mich darum sorge, wie geht es weiter, und geht es immer so weiter.
Für mich gibt es höchstwahrscheinlich keine Alternativen, da ich ALLES ausprobiert habe.
Aber noch hilft das Lora und ich nehme es. Meine Ärztin hält zu mir, weil sie mich schon lange kennt und weiß, ich gehe rücksichtsvoll mit dem Medikament um.

Eingetragen am  als Datensatz 57703
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):178
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Hallo Meine Erfahrung die ich mit Lorazepam gemacht habe, waren positiv, habe vom schlafen gehen 1 tabl. eingenommen. Vor allem nehme ich bei jeder Einnahme von Tabl. ein großes Glas Wasser. Nach ca. 10 Tagen habe ich keine mehr gebraucht. Mir wurde gesagt, das man davon abhängig werden könnte.Bis jetzt nach ca 3 Wochen habe ich keine Angststörungen mehr gehabt, sonst hätte ich es nicht gewagt ,mir ein Zahn ziehen zu lassen. Dann habe ich mit der Kopf Technik nach ( Rainer Franke) bei mir angewendet,so habe ich mich von der Angst ( Zahnarzt) befreit. Die Angst bei einem kleinen Zimperlein hat bei mir ein Arzt ausgelöst,der mir bei einer Bronchitis gesagt hat, ich würde nicht so alt wie der Altbundeskanzler Schmitt, ich würde mal ehlendig ersticken, ,dass sind 3 Jahre her, mir geht es immer noch gut,diese Ängste habe ich mit der Betz Meditation beheben können.Aber ich mache weiter so, dann geht es mir gut. M.f. G Gudrun

Lorazepam dura 1mg tabl. bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lorazepam dura 1mg tabl.Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Meine Erfahrung die ich mit Lorazepam gemacht habe, waren positiv, habe vom schlafen gehen
1 tabl. eingenommen. Vor allem nehme ich bei jeder Einnahme von Tabl. ein großes Glas Wasser.
Nach ca. 10 Tagen habe ich keine mehr gebraucht. Mir wurde gesagt, das man davon abhängig werden
könnte.Bis jetzt nach ca 3 Wochen habe ich keine Angststörungen mehr gehabt, sonst hätte ich es nicht gewagt ,mir ein Zahn ziehen zu lassen.
Dann habe ich mit der Kopf Technik nach ( Rainer Franke) bei mir angewendet,so habe ich mich von der
Angst ( Zahnarzt) befreit.
Die Angst bei einem kleinen Zimperlein hat bei mir ein Arzt ausgelöst,der mir bei einer Bronchitis gesagt hat, ich würde nicht so alt wie der Altbundeskanzler Schmitt, ich würde mal ehlendig ersticken, ,dass sind 3 Jahre her, mir geht es immer noch gut,diese Ängste habe ich mit der Betz Meditation beheben können.Aber ich mache weiter so, dann geht es mir gut. M.f. G Gudrun

Eingetragen am  als Datensatz 50994
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam dura 1mg tabl.
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

keine

Lorazepam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 42744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für keine Nebenwirkungen bei Lorazepam

[]