keine Nebenwirkungen bei Sertralin

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Sertralin

Insgesamt haben wir 911 Einträge zu Sertralin. Bei 7% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Wir haben 67 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Sertralin.

Prozentualer Anteil 74%26%
Durchschnittliche Größe in cm168177
Durchschnittliches Gewicht in kg7389
Durchschnittliches Alter in Jahren4452
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,7728,25

Wo kann man Sertralin kaufen?

Sertralin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Sertralin wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sertralin wurde bisher von 69 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Sertralin:

 

Sertralin für Depressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

als mein Arzt mir die medis verschrieb, verbot er mir, den Beipackzettel zu lesen. ich hielt mich daran, sonst hätte ich diese medis wahrscheinlich nicht genommen. so ging ich ohne erwartungshaltung in die Behandlung. diese war dann ein voller Erfolg. ich kann wunderbar schlafen , meine chron. Schmerzen sind auf ein minimum reduziert, ich kann mich wieder voll konzentrieren, und mein Tagesablauf ist fast wieder normal. zur Zeit nehme ich 75mg Trimipramin abends und 150mg Sertralin morgens .die beste nebenwirkung ist bei meiner Adipositas die Gewichtsabnahme. ich kann diese medis nur weiterempfehlen

Sertralin bei Depressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

als mein Arzt mir die medis verschrieb, verbot er mir, den Beipackzettel zu lesen. ich hielt mich daran, sonst hätte ich diese medis wahrscheinlich nicht genommen. so ging ich ohne erwartungshaltung in die Behandlung. diese war dann ein voller Erfolg. ich kann wunderbar schlafen , meine chron. Schmerzen sind auf ein minimum reduziert, ich kann mich wieder voll konzentrieren, und mein Tagesablauf ist fast wieder normal. zur Zeit nehme ich 75mg Trimipramin abends und 150mg Sertralin morgens .die beste nebenwirkung ist bei meiner Adipositas die Gewichtsabnahme. ich kann diese medis nur weiterempfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 11476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression angst und zwangstörung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe im März 2017 nach reichlich langem Überlegen und Gründlicher Recherche mich dazu entschieden sertalin 25mg zu nehmen. Ich hatte sehr Größe angst vor Nebenwirkungen welche bei mir aber keine aufgetreten sind. Sertalin hat mir wieder mehr selbstbewusst sein und Hoffnung gegeben. Ich konnte morgens wieder aufstehen und produktiv sein, meine ängste haben sich auch erheblich gebessert, für mich hat sich ein leichter egal Schleier entwickelt... was aber wirklich hilfreich war. August 2017 beschloss ich in eine Klinik zu gehen um meine Depression und angst und zwangsstörung behandeln zu lassen. Während der zeit wurde meine Dosis auf 100mg erhöht. Ich empfehle allen egal ob Sertalin oder ein anderes Antidepressivum immer mit einer ambulanten therapie einzunehmen. Die tabletten sind nur zur Unterstützung einer Therapie da. Jedenfalls wurde ich Dezember 2018 entlassen und mir ging es wieder wirklich gut ich bin stabil und fröhlicher. Es liegt nicht alles an dem Sertalin aber ich habe gemerkt das die Pille auch ihren teil dazu getan hat. Ich nehme sertalin immernoch auf 100mg....

Sertralin bei Depression angst und zwangstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression angst und zwangstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe im März 2017 nach reichlich langem Überlegen und Gründlicher Recherche mich dazu entschieden sertalin 25mg zu nehmen. Ich hatte sehr Größe angst vor Nebenwirkungen welche bei mir aber keine aufgetreten sind. Sertalin hat mir wieder mehr selbstbewusst sein und Hoffnung gegeben. Ich konnte morgens wieder aufstehen und produktiv sein, meine ängste haben sich auch erheblich gebessert, für mich hat sich ein leichter egal Schleier entwickelt... was aber wirklich hilfreich war. August 2017 beschloss ich in eine Klinik zu gehen um meine Depression und angst und zwangsstörung behandeln zu lassen. Während der zeit wurde meine Dosis auf 100mg erhöht. Ich empfehle allen egal ob Sertalin oder ein anderes Antidepressivum immer mit einer ambulanten therapie einzunehmen. Die tabletten sind nur zur Unterstützung einer Therapie da. Jedenfalls wurde ich Dezember 2018 entlassen und mir ging es wieder wirklich gut ich bin stabil und fröhlicher. Es liegt nicht alles an dem Sertalin aber ich habe gemerkt das die Pille auch ihren teil dazu getan hat. Ich nehme sertalin immernoch auf 100mg. Ich bin wieder aufnahmefähig und selbstbewusst. Ich kann wieder lachen und kann sagen das ich mich wieder lebendig fühle. Ich fange im sommer eine Ausbildung an und werde die Tablette absetzten sobald ich mich an die anstrengende Arbeit gewöhnt habe. Natürlich reagiert nicht jeder auf die Tablette wie ich aber ich kann sie wirklich nur weiter empfehlen. An alle die das lesen weil sie sich unsicher sind ob sie die Tablette nehmen sollen wünsche ich ganz viel Kraft und Glück das sie ihre Sorgen bald überwinden. Auch wenn man glaubt das es einem nie wieder besser gehen kann, ich kann euch versichern das alled irgendwann besser wird man muss nur durchhalten. Lg :)

Eingetragen am  als Datensatz 83481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Weinerlichkeit, Traurigkeit, Gelenk- und Muskelschmerzen, Kloß im Hals mit keine Nebenwirkungen

Sertralin 75 mg ist für mich ein tolles Medikament. Mir hilft es wirklich gut. Momentan habe ich die Phase erreicht, dass ich das Gefühl habe völlig normal zu sein, also gar nichts zu nehmen. Die Stimmung ist normal, ich fühle mich tatkräftig, kann meine Gedanken besser sortieren, lebe im "Jetzt", fühle mich nicht mehr so labil und weinerlich. Habe innerliche Stärke zurückerhalten. Habe nicht mehr zugenommen, leider auch nicht wieder abgenommen( Zunahme durch andere ADS ). Mit 75 mg komme ich momentan wirklich gut klar. Als ich das erste mal Sertralin nahm, bekam ich einen Gesichtsausschlag( Rosacea ähnlich ) Der Hautarzt meinte es käme nicht durch Unverträglichkeit, sondern durch Unterdrückung der Gefühle ( Stress, etc. ). Habe die ADS ausgetauscht und nochmals Citalopram genommen ( Sofortige Zunahme ). Nach ca. 2-3 Wochen habe ich nochmals mit Sertralin angefangen; 25 mg,50 mg,75 mg. Der Ausschlag ist nicht wieder gekommen. Habe mal gelesen, dass man das so machen kann, weil man nach dem Absetzen das nächste Mal anders auf das Medikament reagieren könnte. Bei mir hat es...

Sertralin bei Weinerlichkeit, Traurigkeit, Gelenk- und Muskelschmerzen, Kloß im Hals

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinWeinerlichkeit, Traurigkeit, Gelenk- und Muskelschmerzen, Kloß im Hals-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sertralin 75 mg ist für mich ein tolles Medikament. Mir hilft es wirklich gut. Momentan habe ich die Phase erreicht, dass ich das Gefühl habe völlig normal zu sein, also gar nichts zu nehmen.
Die Stimmung ist normal, ich fühle mich tatkräftig, kann meine Gedanken besser sortieren, lebe im "Jetzt", fühle mich nicht mehr so labil und weinerlich. Habe innerliche Stärke zurückerhalten. Habe nicht mehr zugenommen, leider auch nicht wieder abgenommen( Zunahme durch andere ADS ). Mit 75 mg komme ich momentan wirklich gut klar.
Als ich das erste mal Sertralin nahm, bekam ich einen Gesichtsausschlag( Rosacea ähnlich )
Der Hautarzt meinte es käme nicht durch Unverträglichkeit, sondern durch Unterdrückung der Gefühle ( Stress, etc. ). Habe die ADS ausgetauscht und nochmals Citalopram genommen ( Sofortige Zunahme ). Nach ca. 2-3 Wochen habe ich nochmals mit Sertralin angefangen; 25 mg,50 mg,75 mg. Der Ausschlag ist nicht wieder gekommen. Habe mal gelesen, dass man das so machen kann, weil man nach dem Absetzen das nächste Mal anders auf das Medikament reagieren könnte. Bei mir hat es geklappt. Falls jemand Fragen hat bin ich gerne bereit sie zu beantworten.

Eingetragen am  als Datensatz 69280
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen mit keine Nebenwirkungen

Ich kann Sertralin nur empfehlen, es hilft und hat kaum Nebenwirkungen, jedenfalls merke ich keine. Andere Antidepressiva machen Durst, so dass man nur noch trinken möchte oder erhöhen den Japp auf Süßes extrem. Das habe ich bei Sertralin nicht fest gestellt. Außerdem steigert es den Antrieb und mindert die Ängste und die Depression bessert sich erheblich. Man muss es allerdings über einen längeren Zeitraum einnehmen, ca. 6 Wochen bis es wirkt. Und man sollte es auch nicht ohne ärztlichen Rat absetzen, denn erst setzt ein Hochgefühl ein, dass aber dann wieder in die Depression geht.

Sertralin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann Sertralin nur empfehlen, es hilft und hat kaum Nebenwirkungen, jedenfalls merke ich keine.
Andere Antidepressiva machen Durst, so dass man nur noch trinken möchte oder erhöhen den Japp auf Süßes extrem.
Das habe ich bei Sertralin nicht fest gestellt.
Außerdem steigert es den Antrieb und mindert die Ängste und die Depression bessert sich erheblich.
Man muss es allerdings über einen längeren Zeitraum einnehmen, ca. 6 Wochen bis es wirkt. Und man sollte es auch nicht ohne ärztlichen Rat absetzen, denn erst setzt ein Hochgefühl ein, dass aber dann wieder in die Depression geht.

Eingetragen am  als Datensatz 46123
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für postnatale Depression mit keine Nebenwirkungen

Habe die Tabletten nach der Entbindung von meinem dritten Kind verschrieben bekommen, u.A: wegen Angstzuständen, Selbstmordgedanken, Weinen, Weinen, Weinen. Die Wirkung war enorm, nach einer Woche war ich wieder fast die Alte. Man kann von Antideoressivern halten was man will, ich bin sehr Dankbar für ihre Hilfe, ich bin sicher, dass ich mir was angetan hätte. Die Einzige Nebenwirkung war, dass ich nicht abgenommen habe, obwohl ich fast nichts gegessen habe, aber so what? Jetzt (5 Monate ohne) erscheint mir alles wie ein Albtraum. Ich wünsche allen Betroffenen viel Glück und alles Gute.

Sertralin Dura 50 bei postnatale Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralin Dura 50postnatale Depression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Tabletten nach der Entbindung von meinem dritten Kind verschrieben bekommen, u.A: wegen Angstzuständen, Selbstmordgedanken, Weinen, Weinen, Weinen. Die Wirkung war enorm, nach einer Woche war ich wieder fast die Alte. Man kann von Antideoressivern halten was man will, ich bin sehr Dankbar für ihre Hilfe, ich bin sicher, dass ich mir was angetan hätte. Die Einzige Nebenwirkung war, dass ich nicht abgenommen habe, obwohl ich fast nichts gegessen habe, aber so what? Jetzt (5 Monate ohne) erscheint mir alles wie ein Albtraum. Ich wünsche allen Betroffenen viel Glück und alles Gute.

Eingetragen am  als Datensatz 17446
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin Dura 50
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen, Angststörungen, Antriebsstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich will hier etwas weiter ausholen, vielleicht helfen meine Erfahrungen anderen weiter. Ich habe mehrere Medikamente mit dem Hauptwirkstoff Sertralin ausversucht. Ich kann nun sagen, dass sich die billig Präparate von den Teureren, in Hinsicht auf Verträglichkeit sehr unterscheiden. Mir hat Sertralin in einer aussichtlosen Situation geholfen. Ich hatte mehrere Jahre totalen Horror erlebt, dadurch war ich antriebslos, lustlos, voller Angst, panisch, leicht reizbar. Dank den Medikamenten habe ich mein Leben nochmal auf die Reihe bekommen. Was aber nicht heißen soll, dass dann alles von alleine geht, gut wird. Man sollte sich wirklich reinhauen alles wieder in Ordnung zu bringen, sich selbst näherzukommen und die Probleme angehen. Man hat da die Chance, sich trotz aller Widrigkeiten nicht so übel zu fühlen, optimistisch zu sein. Das gilt es wirklich auszunutzen!!! Wer es nimmt, um sich zu betäuben, die Sorgen nur zu verdrängen und nicht anzugehen, da möchte ich spekulieren, wird sich damit wirklich keinen Gefallen tun. Schließlich möchte man mal wieder ohne die Medikamente leben,...

Sertralin bei Depressionen, Angststörungen, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen, Angststörungen, Antriebsstörungen200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich will hier etwas weiter ausholen, vielleicht helfen meine Erfahrungen anderen weiter. Ich habe mehrere Medikamente mit dem Hauptwirkstoff Sertralin ausversucht. Ich kann nun sagen, dass sich die billig Präparate von den Teureren, in Hinsicht auf Verträglichkeit sehr unterscheiden. Mir hat Sertralin in einer aussichtlosen Situation geholfen. Ich hatte mehrere Jahre totalen Horror erlebt, dadurch war ich antriebslos, lustlos, voller Angst, panisch, leicht reizbar. Dank den Medikamenten habe ich mein Leben nochmal auf die Reihe bekommen. Was aber nicht heißen soll, dass dann alles von alleine geht, gut wird. Man sollte sich wirklich reinhauen alles wieder in Ordnung zu bringen, sich selbst näherzukommen und die Probleme angehen. Man hat da die Chance, sich trotz aller Widrigkeiten nicht so übel zu fühlen, optimistisch zu sein. Das gilt es wirklich auszunutzen!!! Wer es nimmt, um sich zu betäuben, die Sorgen nur zu verdrängen und nicht anzugehen, da möchte ich spekulieren, wird sich damit wirklich keinen Gefallen tun. Schließlich möchte man mal wieder ohne die Medikamente leben, auf Dauer kann das nicht gesund sein. Greift es doch wahrscheinlich tiefgreifender in den menschlichen Stoffwechsel ein. Bei der Einnahme, ich glaube es war Sertralin 50mg von Sandoz hatte ich keine Nebenwirkungen, da die Behandlung 3 Jahre zurückliegt kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Das erste mal war die Anschwemmungsphase etwas komisch. Der Wirkungseintritt ging relativ schnell, 2-5 Tage, ein richtiges Schutzschild war um mich herum aufgebaut, fühlte mich belastbar und nicht mehr so sorgenvoll, hoffnungsvoller. Gefühlshöhen werden neutralisiert, wie aber auch Gefühlstiefen, so meine Erfahrung, das bemerkt man aber erst nach 2-3 Monaten wie es einen genau verändert. Aber der Zustand war mir egal. Ich hatte keine Gewichtszunahme, sonst keine Beschwerden. Die Tabletten vertragen sich nicht mit Alkohol. Also darauf sollte man in solchen Phasen wirklich verzichten. Die Gleichgültigkeit ist relativ gering, man hat konkrete Ziele, Werte und Vorstellungen und doch fehlt einem bei längerer Einnahme, ein wenig das Gefühl im allgemeinen aber wirklich nicht so schlimm. So meine Erfahrung. Also das Sexualleben hat es bereichert, ausdauernder Sex, keine Errektionsstörungen. Trotzdem würde ich es nie als Potenzmittel einnehmen, Langzeitfolgen nicht absehbar. WAS MIR ganz WICHTIG ist, achtet bei der Einnahme, wenn ihr so ein Medikament das erste Mal nehmt, die Nebenwirkungen dürfen nur ganz gering sein, sind sie das nicht, wechselt SOFORT!!!!! NUN meine Erfahrung mit einem Medikament, was mich schier in den Wahnsinn getrieben hat. Vor 6 Tagen holte ich mir beim Arzt nochmal ein Rezept über 50 Tablette Sertralin , die Krankenkasse hat nur 2 Hersteller zugelassen AAA Pharma und Hormosan. Ich hatte mich für Hormosan entschieden, ein FARTALER FEHLER. Nach 3 Tagen Einnahme, hatte ich schon Kopfschmerzen, leichter Druck an den Schläfen, Schlaflosigkeit. Am 4 Tag, diese Symptome nochmals stärker, gestern war mir schon bei der Arbeit als würde mir der Kopf explodieren. Nach der Arbeit, bei einem Blutdruck von 160/110 den ich wahrscheinlich den ganzen Nachmittag hatte, kam der Kopfdruck erst richtig raus. Da ich jung und sportlich bin, von guter körperlicher Verfassung, liegt mein Ruhepuls und Blutdruck weit darunter. Also ich hatte riesen Angst, Sehstörungen, konnte mich nicht mehr konzentrieren, war aggressiv, hätte echt gerne einiges kurz und kleingeschlagen, obwohl ich nicht leicht die Beherrschung verliere, im Gegenteil. Wenn ich alleine gewesen wäre, ich will nicht wissen, wohin einen so ein übler Kopfschmerz-druck treibt. Ich wollte dann ins Krankenhaus, wollte sicher gehen, nicht dass ich mich vergiftet habe oder ich mich in einem gefährlichen Zustand befinde...Die Neurologin hat eine CT gemacht und mich untersucht, worauf sie mir Entwarnung geben konnte. Wir hatten vereinbart dieses Medikament nicht mehr zu nehmen. Heute morgen hatte ich es weggelassen, siehe da, mir gehts viel besser, der Druck hat sich fast verflüchtigt, mir gehts nicht gut aber dieses Medikament hätte mich wirklich in den Wahnsinn getrieben...Beobachtet euch sehr genau, wenn ihr irgendwelche Psychopharmaka einnehmt und unterbrecht sofort, bevor es euch noch viel mieser geht, weil das ist nicht der Sinn der Sache!!!! Es geht nebenwirkunsgfrei. Löchert die Ärzte und brecht echt ab, wenn es euch bewusst schlechter geht. Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Muss ehrlich sagen, den Hormosanleuten würde ich gerne mal aufs Handwerk schauen.

Eingetragen am  als Datensatz 33105
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, Zwangsgedanken mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit 2006 regelmäßig Sertralin. Angfangen habe ich mit 50mg pro Tag. Meine Depression wurde mit dieser Dosis rasch besser. Die typischen Symptome einer Depression verschwanden. 2008 erhöhte ich die Dosis auf 100mg wegen aggressiven Zwangsgedanken (ich könnte mich oder andere verletzen). Wer unter Zwangsgedanken leidet weiß wie schrecklich sowas ist. Der Wahnsinn, wenn einem Gedanken immer wieder durch den Kopf gehen die einem derartig Angst einjagen...Die Zwangsgedanken wurden zwar besser mit der Dosis von 100mg pro Tag, jedoch nicht weg (ähnlich wie lauwarmes Wasser - nicht kalt und nicht warm) Kurzum, seit ca. 4 Wochen nehme ich 150mg Sertralin am Tag. Nebenwirkungen habe ich definitiv KEINE. Vielleicht ein paar, zu Beginn der Dosierungserhöhung, aber nicht nennenswert. Ich persönlich vertrage Sertralin hervorragend. Die momentane Dosierung von 150mg muss sich zwar erst einspielen aber eine Verbesserung meiner Zwangsgedanken ist schon jetzt deutlich. Weniger negative Gedanken, weniger Grübeln, weniger Angst...mehr Kraft "es" zu schaffen. Parallel zu der medikamentösen...

Sertralin bei Depression, Zwangsgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Zwangsgedanken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 2006 regelmäßig Sertralin. Angfangen habe ich mit 50mg pro Tag. Meine Depression wurde mit dieser Dosis rasch besser. Die typischen Symptome einer Depression verschwanden. 2008 erhöhte ich die Dosis auf 100mg wegen aggressiven Zwangsgedanken (ich könnte mich oder andere verletzen). Wer unter Zwangsgedanken leidet weiß wie schrecklich sowas ist. Der Wahnsinn, wenn einem Gedanken immer wieder durch den Kopf gehen die einem derartig Angst einjagen...Die Zwangsgedanken wurden zwar besser mit der Dosis von 100mg pro Tag, jedoch nicht weg (ähnlich wie lauwarmes Wasser - nicht kalt und nicht warm) Kurzum, seit ca. 4 Wochen nehme ich 150mg Sertralin am Tag. Nebenwirkungen habe ich definitiv KEINE. Vielleicht ein paar, zu Beginn der Dosierungserhöhung, aber nicht nennenswert. Ich persönlich vertrage Sertralin hervorragend. Die momentane Dosierung von 150mg muss sich zwar erst einspielen aber eine Verbesserung meiner Zwangsgedanken ist schon jetzt deutlich. Weniger negative Gedanken, weniger Grübeln, weniger Angst...mehr Kraft "es" zu schaffen. Parallel zu der medikamentösen Behandlung gehe ich regelmäßig zur Therapie. An alle da draußen: Durchhalten, nicht aufgeben, es gibt immer einen Weg... würde mich freuen wenn sich der ein oder andere meldet der/die auch unter Zwangsgedanken leidet.

Eingetragen am  als Datensatz 46624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen, Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Habe mit Setralin gute Erfahrungen gemacht wirkte bei mir ganzgut nur ich mußte nach einer falsch angeordneten Auschleichung einen derben Rückfall einstecken.Habe danach bis zu einem Medikamentenwechsel die Dosis auf max Dosis steigern bis dies auch nicht mehr half.Vieleicht wurde mein Körper dagegen resistent??Nebenwirkungen hatte ich nur eine,bis ich beim Sex gekommen bin hat ehwig gedauert:-)))

Setralin bei Depressionen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SetralinDepressionen, Panikattacken2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mit Setralin gute Erfahrungen gemacht wirkte bei mir ganzgut nur ich mußte nach einer falsch angeordneten Auschleichung einen derben Rückfall einstecken.Habe danach bis zu einem Medikamentenwechsel die Dosis auf max Dosis steigern bis dies auch nicht mehr half.Vieleicht wurde mein Körper dagegen resistent??Nebenwirkungen hatte ich nur eine,bis ich beim Sex gekommen bin hat ehwig gedauert:-)))

Eingetragen am  als Datensatz 16966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Setralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen, Borderline mit keine Nebenwirkungen

Hat endlich gewirkt, vor allem antriebssteigernd , stimmungsaufhellend

Sertralin Hexal bei Depressionen, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralin HexalDepressionen, Borderline100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hat endlich gewirkt, vor allem antriebssteigernd , stimmungsaufhellend

Eingetragen am  als Datensatz 11101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, Atriebsmangel mit keine Nebenwirkungen

Meine Ärztin hat mir Sertralin verschrieben, weil ich mit Nebenwirkungen mit meinem alten Medikament zu kämpfen hatte. Ich vertrage es sehr gut, hab wieder richtig Elan und fühle mich ausgeglichen. Auch die Schlafprobleme sind weitestgehend verschwunden. Bislang hatte ich keine Nebenwirkungen, lediglich die erste Woche hatte ich mit ganz leichter Übelkeit und Appetitmangel zu kämpfen, nach einer Woche hat sich das aber komplett gelegt.

Sertralin bei Depression, Atriebsmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Atriebsmangel3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Ärztin hat mir Sertralin verschrieben, weil ich mit Nebenwirkungen mit meinem alten Medikament zu kämpfen hatte.
Ich vertrage es sehr gut, hab wieder richtig Elan und fühle mich ausgeglichen.
Auch die Schlafprobleme sind weitestgehend verschwunden.
Bislang hatte ich keine Nebenwirkungen, lediglich die erste Woche hatte ich mit ganz leichter Übelkeit und Appetitmangel zu kämpfen, nach einer Woche hat sich das aber komplett gelegt.

Eingetragen am  als Datensatz 82303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Borderline, Trauma, Persönlichkeitsstörungen, lustlos mit keine Nebenwirkungen

Hallo ich nehme das Medikament erst seid 3 Tagen aber kann schon merken das es wirksam ist zumindest für mich . Ich nehme 100mg am Morgen und fühle endlich wieder voller Euphorie nach Jahren , ich bin etwas unruhig aber damit kann ich umgehen . Das Medikament ist echt ein Wundermittel zum Glück schlägt das so gut bei mir an :) Es fühlt sich irgendwie an als ob man auf Droge ist . Ich bin gespannt wie sich das Medikament in 1-2 Wochen auswirken tut , wenn das so weiter bleibt dann bin ich echt zu Frieden das Medikament zu haben und ich habe schon einige ausprobiert aber die haben leider nie was gebracht außer Nebenwirkungen.

Sertralin bei Borderline, Trauma, Persönlichkeitsstörungen, lustlos

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinBorderline, Trauma, Persönlichkeitsstörungen, lustlos3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich nehme das Medikament erst seid 3 Tagen aber kann schon merken das es wirksam ist zumindest für mich .
Ich nehme 100mg am Morgen und fühle endlich wieder voller Euphorie nach Jahren , ich bin etwas unruhig aber damit kann ich umgehen .
Das Medikament ist echt ein Wundermittel zum Glück schlägt das so gut bei mir an :)
Es fühlt sich irgendwie an als ob man auf Droge ist .
Ich bin gespannt wie sich das Medikament in 1-2 Wochen auswirken tut , wenn das so weiter bleibt dann bin ich echt zu Frieden das Medikament zu haben und ich habe schon einige ausprobiert aber die haben leider nie was gebracht außer Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 80772
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

...wenn ich gewusst hätte was ein Tablettchen am Tag alles verändert,glaubt mir, ich hätte schon viel früher damit angefangen. Ich hatte viele verschiedene Tabletten in meiner Vergangenheit genommen. Aufgrund starker Nebenwirkungen musste ich sie relativ schnell wieder absetzen. Mein neuer Psychiater hat mir deshalb für die ersten zwei Wochen der Einnahme,zusätzlich Mirtazepin verordnet. Er meinte dies unterbindet die anfänglich typischen Nebenwirkungen ( Unruhe, Magen-Darm-Störungen). Ich glaube es war sehr gut & kompetent ,denn ich hatte wirklich null Nebenwirkungen & konnte sehr früh wieder ein Leben leben, welches ich so nicht mehr kannte. Rausgehen, Menschenmassen, öffentliche Verkehrsmittel- alles kein Problem mehr. Krankheitsängste auch sehr gemindert. Sicher ist da auch ein gewisses Maß an Eigeninitiative erforderlich. Allein im Kämmerchen hocken & warten das ein Wunder passiert funktioniert nicht! Somit habe ich ab der ersten Einnahme regelmäßige Expositionsübungen gemacht. Sertralin hat mich aus meiner tiefsten Angstspirale geholt & auch wenn es sich nach...

Sertralin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAngststörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

...wenn ich gewusst hätte was ein Tablettchen am Tag alles verändert,glaubt mir, ich hätte schon viel früher damit angefangen.

Ich hatte viele verschiedene Tabletten in meiner Vergangenheit genommen. Aufgrund starker Nebenwirkungen musste ich sie relativ schnell wieder absetzen. Mein neuer Psychiater hat mir deshalb für die ersten zwei Wochen der Einnahme,zusätzlich Mirtazepin verordnet. Er meinte dies unterbindet die anfänglich typischen Nebenwirkungen ( Unruhe, Magen-Darm-Störungen). Ich glaube es war sehr gut & kompetent ,denn ich hatte wirklich null Nebenwirkungen & konnte sehr früh wieder ein Leben leben, welches ich so nicht mehr kannte. Rausgehen, Menschenmassen, öffentliche Verkehrsmittel- alles kein Problem mehr. Krankheitsängste auch sehr gemindert. Sicher ist da auch ein gewisses Maß an Eigeninitiative erforderlich. Allein im Kämmerchen hocken & warten das ein Wunder passiert funktioniert nicht! Somit habe ich ab der ersten Einnahme regelmäßige Expositionsübungen gemacht.
Sertralin hat mich aus meiner tiefsten Angstspirale geholt & auch wenn es sich nach "Liebesbrief" anhört, dank Sertralin hat mein Leben wieder einen Sinn. <3

Eingetragen am  als Datensatz 70604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Am anfang hatte ich häufig Durchfall und musste erbrechen das pendelte sich aber nach zwei Wochen wieder ein. Der wirkungseintritt lies lange auf sich warten, ich begann mit 25mg und dosierte danach wöchentlich um 50mg auf bis ich auf 150mg war und siehe da nach ca 4-5 wochen ging es mir von Tag zu Tag besser, meine Ängste nahmen stark ab und ich erlebe wieder Lebensfreude und bin wieder aktiver im Leben. Das warten hat sich gelohnt. durch halten lohnt sich.

Sertralin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angststörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am anfang hatte ich häufig Durchfall und musste erbrechen das pendelte sich aber nach zwei Wochen wieder ein. Der wirkungseintritt lies lange auf sich warten, ich begann mit 25mg und dosierte danach wöchentlich um 50mg auf bis ich auf 150mg war und siehe da nach ca 4-5 wochen ging es mir von Tag zu Tag besser, meine Ängste nahmen stark ab und ich erlebe wieder Lebensfreude und bin wieder aktiver im Leben. Das warten hat sich gelohnt. durch halten lohnt sich.

Eingetragen am  als Datensatz 82280
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, Angststörungen, PTBS mit keine Nebenwirkungen

Hi. Nachdem Citalopram ect. nicht die gewünschte Wirkung brachten, wurde ich auf Sertralin umgestellt, beginnend mit 50 mg, aktuell 200 mg täglich. Ich kann über keinerlei Nebenwirkungen klagen, finde allerdings aber auch, dass die Wirkung in Anbetracht der Dosis nicht 100 % zufriedenstellend ist. Quetiapin und Lorazepam (Valium) als zusätzliche Bedarfsmedikamention machen das Leben ertragbar.

Sertralin bei Depression, Angststörungen, PTBS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angststörungen, PTBS-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi. Nachdem Citalopram ect. nicht die gewünschte Wirkung brachten, wurde ich auf Sertralin umgestellt, beginnend mit 50 mg, aktuell 200 mg täglich. Ich kann über keinerlei Nebenwirkungen klagen, finde allerdings aber auch, dass die Wirkung in Anbetracht der Dosis nicht 100 % zufriedenstellend ist. Quetiapin und Lorazepam (Valium) als zusätzliche Bedarfsmedikamention machen das Leben ertragbar.

Eingetragen am  als Datensatz 65853
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich muss sagen das Medi ist wirklich gut. Ich nehme es 10 Monate und fühle mich wohler.

Sertralin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angststörungen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss sagen das Medi ist wirklich gut. Ich nehme es 10 Monate und fühle mich wohler.

Eingetragen am  als Datensatz 39238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen, Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

gut verträglich, keine Nebenwirkungen, mäßige antidepressive Wirkung, keine Wirkung gegen Angstzustände selbst bei Höchstdosis

Sertralin bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen, Angststörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut verträglich, keine Nebenwirkungen, mäßige antidepressive Wirkung, keine Wirkung gegen Angstzustände selbst bei Höchstdosis

Eingetragen am  als Datensatz 36864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ergänzung zu meinem Bericht vom 9.2.10: Seit 4 Tagen nehme ich abends statt 2x15mg Mirtazapin Hormosan jetzt 1x30mg-Tablette desselben Herstellers ein und schlagartig sind die Benommenheits- und Konzen trationsprobleme bei Tage verschwunden, so dass ich früh z.B. wieder meine Zeitung lesen kann. Die lange Zeit spürbaren Sertralin-Hitzeschübe hatten sich inzwischen reduziert und sind nun auch so gut wie verschwunden. Ich kann nun auch wieder unbesorgt Auto fahren über längere Strecken. Zugenommen habe ich übrigens nicht, eher umgekehrt. Der Zusammenhang mit dem Wechsel von 2x15mg auf die 30mg-Tablette ist mir und auch einem befragten Arzt des medizinischen Dienstes allerdings uner- klärlich.

Sertralin Hormosan bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralin HormosanDepression, Angststörungen60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ergänzung zu meinem Bericht vom 9.2.10:
Seit 4 Tagen nehme ich abends statt 2x15mg Mirtazapin Hormosan jetzt 1x30mg-Tablette desselben Herstellers ein und schlagartig sind die Benommenheits- und Konzen trationsprobleme bei Tage verschwunden, so dass ich früh z.B. wieder meine Zeitung lesen kann. Die lange Zeit spürbaren Sertralin-Hitzeschübe hatten sich inzwischen reduziert und sind nun auch so gut wie verschwunden. Ich kann nun auch wieder unbesorgt Auto fahren über längere Strecken. Zugenommen habe ich übrigens nicht, eher umgekehrt. Der Zusammenhang mit dem Wechsel von 2x15mg auf die 30mg-Tablette ist mir
und auch einem befragten Arzt des medizinischen Dienstes allerdings uner-
klärlich.

Eingetragen am  als Datensatz 23183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin Hormosan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1930 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Burnoutsyndrom mit keine Nebenwirkungen

Mit MIRTABENE kann ich wieder gute Schlafqualität erleben - für mich die Voraussetzung, dass sich zunächst der Körper wieder erholen kann. Innere Unruhe ist kaum mehr vorhanden, womit eine unglaublich große Last wegfällt. Die "Nebenwirkung" Appetitzunahme betrachte ich selbst nicht als Nebenwirkung, sondern als erfreuliche Begleiterscheinung. Mirtabene hat mir bei meinem Erschöpfungssyndrom durch das Wiedererlangen normalen Schlafens wieder auf die Beine geholfen. Wichtig: Etwa um 21 Uhr einnehmen, man ist dann cirka eineinhalb Stunden später gut müde, und am nächsten Morgen aber fit. Mir fällt auf, dass Mirtabene im Gegensatz zu TRITTICO eher Schwung für den Tag mitbringt. TRITTICO hat bei mir nichts bewirkt, hat mich nur dauermüde gemacht - und schlafen konnte ich trotzdem nicht. Vom Autofahren nach Einnahme von MIRTABENE würde ich jedem abraten, weil das Medikament doch sehr die Sinne trübt (tatsächlich ähnlicher Zustand wie nach einigen Achterln Wein). Mit SERTRALIN hatte ich zwar Anlaufschwierigkeiten wie Wechsel von Verstopfung und Durchfall sowie Übelkeit und...

Sertralin bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinBurnoutsyndrom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit MIRTABENE kann ich wieder gute Schlafqualität erleben - für mich die Voraussetzung, dass sich zunächst der Körper wieder erholen kann. Innere Unruhe ist kaum mehr vorhanden, womit eine unglaublich große Last wegfällt. Die "Nebenwirkung" Appetitzunahme betrachte ich selbst nicht als Nebenwirkung, sondern als erfreuliche Begleiterscheinung. Mirtabene hat mir bei meinem Erschöpfungssyndrom durch das Wiedererlangen normalen Schlafens wieder auf die Beine geholfen. Wichtig: Etwa um 21 Uhr einnehmen, man ist dann cirka eineinhalb Stunden später gut müde, und am nächsten Morgen aber fit. Mir fällt auf, dass Mirtabene im Gegensatz zu TRITTICO eher Schwung für den Tag mitbringt. TRITTICO hat bei mir nichts bewirkt, hat mich nur dauermüde gemacht - und schlafen konnte ich trotzdem nicht. Vom Autofahren nach Einnahme von MIRTABENE würde ich jedem abraten, weil das Medikament doch sehr die Sinne trübt (tatsächlich ähnlicher Zustand wie nach einigen Achterln Wein).
Mit SERTRALIN hatte ich zwar Anlaufschwierigkeiten wie Wechsel von Verstopfung und Durchfall sowie Übelkeit und Schweißausbrüche, Zittern und Angst - das legt sich aber nach einigen Wochen der Einnahme.
Insgesamt kann ich sagen, dass es für mich zur Selbstverständlichkeit geworden ist, diese Medikamente täglich zu nehmen, und ich denke, dass eine Akzeptanz Medikamenten gegenüber positiven Einfluss hat auf Wirkung bzw. die Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 14235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen, Angststörungen, mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte eigentlich keine nebenwirkungen,aber jetzt wo ich es abgesetzt habe weil ein kinderwunsch besteht,bin ich ständig müde,erschöpft leicht depressiv und was mir am meisten sorgen macht,snd diese BLITZE im kopf.Es sind keine lichtblitze sonder eher wie ein kurzer krampf,oder wie ein zucken,in dem mom.ist mir total schwindelig und ich fühle mich wie benommen diese zuckungen gehen durch den ganzen körper.habe auch schon bobachtet das es passiert wenn ich nur die augäpfel bewege.es macht mir ganz schön zu schaffen.ich mag garnicht mehr allein rausgehen weil ich angst habe das bewusstsein zu verlieren.Es dauer zwar weniger als eine sekunde aber belastet mich tierisch weil es bis zu ca.15-20 mal am tag vorkommt.Hat da jemand ähnliche erfahrungen,was die Blitze betrifft????????

Sertralin bei Depressionen, Angststörungen,

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen, Angststörungen, 6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eigentlich keine nebenwirkungen,aber jetzt wo ich es abgesetzt habe weil ein kinderwunsch besteht,bin ich ständig müde,erschöpft leicht depressiv und was mir am meisten sorgen macht,snd diese BLITZE im kopf.Es sind keine lichtblitze sonder eher wie ein kurzer krampf,oder wie ein zucken,in dem mom.ist mir total schwindelig und ich fühle mich wie benommen diese zuckungen gehen durch den ganzen körper.habe auch schon bobachtet das es passiert wenn ich nur die augäpfel bewege.es macht mir ganz schön zu schaffen.ich mag garnicht mehr allein rausgehen weil ich angst habe das bewusstsein zu verlieren.Es dauer zwar weniger als eine sekunde aber belastet mich tierisch weil es bis zu ca.15-20 mal am tag vorkommt.Hat da jemand ähnliche erfahrungen,was die Blitze betrifft????????

Eingetragen am  als Datensatz 11948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Nervenschädigung mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen hohe Wirkung.

Sertralin bei Nervenschädigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinNervenschädigung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen hohe Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 78439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für keine Nebenwirkungen bei Sertralin

[]