Blähungen bei Cetirizin

Nebenwirkung Blähungen bei Medikament Cetirizin

Insgesamt haben wir 322 Einträge zu Cetirizin. Bei 1% ist Blähungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 322 Erfahrungsberichten zu Cetirizin wurde über Blähungen berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Blähungen bei Cetirizin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm164175
Durchschnittliches Gewicht in kg6660
Durchschnittliches Alter in Jahren3718
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7219,59

Cetirizin wurde von Patienten, die Blähungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cetirizin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Blähungen auftrat, mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blähungen bei Cetirizin:

 

Cetirizin für Heuschnupfen mit Schwindel, Augenlidschwellung, Übelkeit, Verstopfung, Blähungen, Kreislaufbeschwerden

Nebenwirkung: kopfschwindel, Augen geschwollen , Übelkeit, Verstopfungen, Blähungen, generelle kreislaufbeschwerden!!!!

Cetirizin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinHeuschnupfen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung: kopfschwindel, Augen geschwollen , Übelkeit, Verstopfungen, Blähungen, generelle kreislaufbeschwerden!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 52767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cetirizin für Schwitzen mit Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Blähungen

Habe das Medikament zur Schwächung des Nervensystems bekommen, da ich übermäßig geschwitzt habe. Die ersten 2,3 Tage ging alles super. Hat gewirkt aber die Nebenwirkungen ab dem 3,4 Tag waren sehr heftig! Starke Übelkeit, Brechreiz, Bauchschmerzen,Blähungen...

Cetirizin bei Schwitzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinSchwitzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament zur Schwächung des Nervensystems bekommen, da ich übermäßig geschwitzt habe.
Die ersten 2,3 Tage ging alles super. Hat gewirkt aber die Nebenwirkungen ab dem 3,4 Tag waren sehr heftig!

Starke Übelkeit, Brechreiz, Bauchschmerzen,Blähungen...

Eingetragen am  als Datensatz 48100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cetirizin für Allergie mit Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Empfindungsstörungen, Verdauungsstörungen, Blähungen

Ich habe Cetirizin jetzt 3 x genommen, um zu testen, ob ich es vertrage. Die Nebenwirkung Müdigkeit war bei mir nicht so vorrangig, hielt sich in Grenzen. Die allergischen Beschwerden waren komplett weg, auch der Druck auf der Lunge war verschwunden. Allerdings hatte ich eine Reihe von anderen Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Augenflimmern, Taubheit im rechten Arm von der Schulter bis zur Hand, Kribbeln in der rechten Hand ("eingeschlafene Hand"), Verdauungsstörungen (die Verdauung kam fast zum Stillstand), stark übelriechende Blähungen, aufgedunsener Bauch. Ich hab mir dann mit Magen-Darm-Tee geholfen. Die Übelkeit dauerte ca. 2 Tage an.

Cetirizin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinAllergie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cetirizin jetzt 3 x genommen, um zu testen, ob ich es vertrage. Die Nebenwirkung Müdigkeit war bei mir nicht so vorrangig, hielt sich in Grenzen.
Die allergischen Beschwerden waren komplett weg, auch der Druck auf der Lunge war verschwunden.
Allerdings hatte ich eine Reihe von anderen Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Augenflimmern, Taubheit im rechten Arm von der Schulter bis zur Hand, Kribbeln in der rechten Hand ("eingeschlafene Hand"), Verdauungsstörungen (die Verdauung kam fast zum Stillstand), stark übelriechende Blähungen, aufgedunsener Bauch.
Ich hab mir dann mit Magen-Darm-Tee geholfen. Die Übelkeit dauerte ca. 2 Tage an.

Eingetragen am  als Datensatz 15904
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]