ASS für Tinnitus

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 261 Einträge zu Tinnitus. Bei 1% wurde ASS eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Tinnitus in Verbindung mit ASS.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm163178
Durchschnittliches Gewicht in kg6870
Durchschnittliches Alter in Jahren8162
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,5921,94

Wo kann man ASS kaufen?

ASS ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von ASS für Tinnitus auftraten:

keine Nebenwirkungen (2/3)
67%
Gedächtnislücken (1/3)
33%
Schlafstörungen (1/3)
33%
Schmerzen im Bewegungsapparat (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von ASS für Tinnitus liegen vor:

 

ASS für Tinnitus mit keine Nebenwirkungen

Nebenwirkungen: Keine! Ich war zu spät! Mir half eine sechswöchigen Reha in einer psychosomatischen Klinik mit Tinnitus - Programm. Der Tinnitus ist geblieben aber er stellt keine Bedrohung mehr dar und ich kann mit ihm leben! Anfangs dachte ich, die in der Klinik wollen mich veräppeln als ich den, von meinem Therpeuten erstellten Therapieplan sah. Als erstes - kürzte ich den Therapieplan (natürlich gegen den Willen meines, dort für mich zuständigen Therapeuten) radikal! Das kann ich nur jedem empfehlen, denn im achtseitigen Psycho - Aufnahmebogen werden Fragen gestellt, welche auch bei "normalen Menschen" auf weitere, vermeintliche, Psychomentale Störungen hinweisen könnten. Aber Hallo! In meinem Fall hatte der tot meines Vaters (acht Wochen vor der Reha und die Blasenkrebs - Op (eine Woche vor der Reha) die Testamentseröffnung (ich habe zwei Schwestern, zwei Tage vor der Reha) schon gewisse Spuren hinterlassen - allerdings ist meine Grundeinstellung schon von je her positiv und optimistisch! Keinesfalls jedoch depressiv - also Deprigruppe weg und - wegen leicht...

ASS bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ASSTinnitus3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Keine!
Ich war zu spät!

Mir half eine sechswöchigen Reha in einer psychosomatischen Klinik mit Tinnitus - Programm.
Der Tinnitus ist geblieben aber er stellt keine Bedrohung mehr dar und ich kann mit ihm leben!

Anfangs dachte ich, die in der Klinik wollen mich veräppeln als ich den, von meinem Therpeuten erstellten Therapieplan sah.
Als erstes - kürzte ich den Therapieplan (natürlich gegen den Willen meines, dort für mich zuständigen Therapeuten) radikal!
Das kann ich nur jedem empfehlen, denn im achtseitigen Psycho - Aufnahmebogen werden Fragen gestellt, welche auch bei "normalen Menschen" auf weitere, vermeintliche, Psychomentale Störungen hinweisen könnten. Aber Hallo!
In meinem Fall hatte der tot meines Vaters (acht Wochen vor der Reha und die Blasenkrebs - Op (eine Woche vor der Reha) die Testamentseröffnung (ich habe zwei Schwestern, zwei Tage vor der Reha) schon gewisse Spuren hinterlassen - allerdings ist meine Grundeinstellung schon von je her positiv und optimistisch!
Keinesfalls jedoch depressiv - also Deprigruppe weg und - wegen leicht erhöhten Cholesterins bei der Aufnahmeuntersuchung - Ernährungsberatung und weitere Extrakurse - gestrichen.
Meditatives malen - vier Sitzungen eigentlich - einmal teilgenommen, war nix - gestrichen - usw.

Ich konnte schon nach vier Sitzungen in der Tinnitus - Gruppe/ 8 Gruppensitzungen/8 mal Feldenkrais wieder nachts schlafen.
Gaaaaanz wichtig - die Ausflüge in der Freizeit, bzw., die Freizeitgestaltung, das Gespräch mit den anderen Patienten (ugs. Insassen ;)) das half mir, rückblickend, am meisten.
Also nach vier Wochen konnte ich wieder durch schlafen, hatte mein Einzelzimmer und die letzten zwei Wochen machte ich mein eigenes Wellnessprogramm und nahm nur noch an Gruppengesprächen (zweimal in der Woche) und an ausgesuchten Entspannungsübungen teil.
Mich fand man.....fast täglich - in der Therme des Ortes........Sauna, Massage.....Entspannung pur!

Mit meinem Therapeuten dort kam ich leider nicht klar, oder umgekehrt - ich war zu wenig psychisch krank und hatte schon nach dem zweiten Gespräch (am dritten Tag) - Thema:
"Einzelzimmer" - wegen andauernder Inkontinenz nach der Blasen - Op in der Vorwoche und dem Schnarcher auf meinem Zimmer.
Er empfahl mir die Reha abzubrechen, was ihn in meinen Augen disqualifizierte.
Von den 60 Minuten/wöchentlich geplanten Gesprächen mit dem zugewiesenen Therapeuten, nutzen ich/er exakt 4, zuletzt 1 Minute. (Hallo, wie gehts? - Gut! - fertich)

Eingetragen am 24.09.2010 als Datensatz 27342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ASS
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sortis 10 mg für Tinnitus, venöse Durchblutungsstörungen, Hypertensive Herzkrankheit, Cholesterinwerterhöhung mit Gedächtnislücken, Schlafstörungen, Schmerzen im Bewegungsapparat

Einige Jahre wurde mir das Medikament Pravasin Protect 20 mg, seit April 2006 Inegy 10/10mg und ab August ds.J. Sortis 10 mg verordnet. Gedächtnis- und Schlafstörungen, Muskelkrämpfe und seit einigen Monaten ziehende Schmerzen im Fußzehenbereich bereiten mir große Sorgen. Habe mich wegen der Gedächtnisstörungen bereits einer psychologischen Leistungsdiagnostik unterzogen.Es finden sich keine Hinweise auf sekundär-hirnorganische Leistungsminderungen.

Sortis 10 mg bei Cholesterinwerterhöhung; CoDiovan bei Hypertensive Herzkrankheit; ASS 100 bei Tinnitus, venöse Durchblutungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sortis 10 mgCholesterinwerterhöhung2 Monate
CoDiovanHypertensive Herzkrankheit10 Jahre
ASS 100Tinnitus, venöse Durchblutungsstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einige Jahre wurde mir das Medikament Pravasin Protect 20 mg, seit April 2006 Inegy 10/10mg und ab August ds.J. Sortis 10 mg verordnet.
Gedächtnis- und Schlafstörungen, Muskelkrämpfe und seit einigen Monaten ziehende Schmerzen im Fußzehenbereich bereiten mir große Sorgen. Habe mich wegen der Gedächtnisstörungen bereits einer psychologischen Leistungsdiagnostik unterzogen.Es finden sich keine Hinweise auf sekundär-hirnorganische Leistungsminderungen.

Eingetragen am 05.10.2007 als Datensatz 4301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin, Hydrochlorothiazid, Valsartan, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ASS für Tinnitus mit keine Nebenwirkungen

Einnahme nur Anfangs - Keine Nebenwirkungen eingetreten. Therapie: psychotherapeutische, stationäre Behandlung - 6 Wochen. Ich komme klar mit der Pfeife im Kopf!

ASS bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ASSTinnitus21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme nur Anfangs - Keine Nebenwirkungen eingetreten.
Therapie: psychotherapeutische, stationäre Behandlung - 6 Wochen.
Ich komme klar mit der Pfeife im Kopf!

Eingetragen am 24.09.2010 als Datensatz 27334
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ASS
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

ASS wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

ASS, ASS 100, ASS 100 TAH, ASS Protect, ASS 300, ASS ratiopharm 300mg, ASS ratiufarm, ASS 100mg, ASS 100, ASS 100mg (Heumann), ASS 300 mg, dazu Ass, ASS100, ASS50, ASS 100 mg, AssTAd 100, Ass TAD 100, Ass300, ASS-ISIS, ASS Protect 100mg, ASS 100 Hexal, ASS 1oo, Acetylsalyzinsäure, Ass Cardio, ASS-Ratiopham, ASS Protect 100, ASS Protect 100 mg, ASS 600, ASS 100 mg TAH, ASS AL 100 TAH, Ass 100g, Ass ratiopharm 100, Blutverdünner ASS, ASS1 00, Ass 100 1/2 tgl., Ass 100 protect, ASS 60, ASS 500, ass ratiopharm 100 mg, ASS ratiopharm, AS 100, ASS.100, ASS-rathiofarm1000, Ass Atid 100, ASS100 mg hexal, ASS 300, Ass,, Asshexal, ASS-100, ASS 100,, Herz-Ass, Ass 200, Ass 100 Protect, Acetylsalizyl, Ass kardio, ASS TAD 100mg, ASS TAD 1OO mg protect, ASS 1000, ASS CT-100, ASS100 protect, Ass-Ratiopharm, ass TD 100, Aspririn ASS 100, hexal ass, ASS TAN, 500mg ass, ASS 100 tägl, ASS 100 1 ", assssssss, Ass 1100, Herzschutzass, ASS gamma 75, ASS TAD 100 mg, Acetylsalicylsäure 100 mg, ASS 400, ASS 300 - 1, ASS Protect,MetoHexal, Ass100 -, Ass 50mg, ASS 1000mg Tbl., ass+c, ASS 100 TAD, ASS ratiopharm 300, ASS 100 1-0-0, ASS-Actavis, ASS 100 herz, ASS rathiopharm, Ass Compakt, ASS AL 500, ASS 500mg, ASS TAD, ASS500, ASS-CT 100mg, ASS 100 -einmal täglich, ASS 100 1A, ASS, simva, betablocker, betablocker und Ass, Acetylsalicylsäure, ASS 100 Ratiopharm, ass plus c, Ass 100 1xtägl., ASS 1-0-0, ASS 100 1 Tab., ASS 100 1x Tägl., ASS Protect TAD, ASS CT !00 mg, tägl. 1 ASS, ASS Akut, ASS Betablocker, ASS1000, ASS 5mg, Ass 100, eine morgens, ASS usw, Ass Sandox, Ass 100, (siehe Plan), ASS 100 Betablocker, ASS AL 100, Ass 100 100 mg., ASS CT, ASS Hexal, ASS !00, Ass 1´00, nehme Ass 100, ASS 100 TAD protect, ASS-ratiopharm 100, ASS Stada 500mg, HerzASS 300, ASS 50, Ass 100 1A Pharma, Ass Stada Protect, ASS 100 alle 2 Tage, ass al 100 - privat, ASS 100 u.a., ASS100P, ASS 100mg 1-0-0, Ass 100-1A, ASS-ratiopharm 500mg, ASS 100 wegen Blutverdünnung, ASS u,a,, Ass ,, ASS TAD 100 protect, Ass retard, Ass100 1Stück/Tag und Simva 20mg 1Stück abends, Ass 100 (freiwillig), 1 Ass 100 pro tag

Tinnitus wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Ohrgeräusche, Tinnitus

[]