Angstzustände bei Atacand Plus

Nebenwirkung Angstzustände bei Medikament Atacand Plus

Insgesamt haben wir 41 Einträge zu Atacand Plus. Bei 7% ist Angstzustände aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Angstzustände bei Atacand Plus.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren075
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,47

Wo kann man Atacand Plus kaufen?

Atacand Plus ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Atacand Plus wurde von Patienten, die Angstzustände als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Atacand Plus wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Angstzustände auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstzustände bei Atacand Plus:

 

Atacand Plus für Bluthochdruck mit Atemnot, Panikattacken

Infolge der Gesundheitsreform bekam ich zu Jahresbeginn statt Nexium Omeprazol 20 und statt Belok-Zok Metoprolol succinat-1A. Daraufhin stieg die Systole von etwa 130 auf um die 170 und höher. Gleichzeitig stellte man bei einer Magenspiegelung ein erneutes Barrett-Syndrom fest. Der Arzt setzte daher Metoprolol ab und erhöhte Atacand auf 16/12 sowie auf Omneprazol 40. Anfang Mai bekam ich mitten in der Nacht schwere Erstickungsanfälle und Panikattacken, so dass ich den Notarzt rufen musste. Einlieferung ins Krankenhaus mit Verdacht auf Herzinfarkt. Alle Untersuchungen ergaben jedoch keinen Befund. Doch blieben die Atemnot-Attacken und vor allem die mit innerem Zittern beginnenden fürchterlichen Todes-Angstzustände. Die Ärzte sind hilflos. Ich ging daher auf eigene Kosten auf die jahrelang bewährte alte Arzneikombination Belok-Zok/Atacand 8/12 und Omneprazol 20 zurück. Seither bessern sich Panikattacken und Atemnot kontinuierlich. Ich vermute daher eine Wechselwirkung von doppelter Dosis Acatand und Omneprazol. Hat jemand ähnliche Erfahrungen, da das Zittern (beginnt am Nachmittag...

Atacand Plus 8-12,5 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand Plus 8-12,5Bluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Infolge der Gesundheitsreform bekam ich zu Jahresbeginn statt Nexium Omeprazol 20 und statt Belok-Zok Metoprolol succinat-1A. Daraufhin stieg die Systole von etwa 130 auf um die 170 und höher. Gleichzeitig stellte man bei einer Magenspiegelung ein erneutes Barrett-Syndrom fest. Der Arzt setzte daher Metoprolol ab und erhöhte Atacand auf 16/12 sowie auf Omneprazol 40. Anfang Mai bekam ich mitten in der Nacht schwere Erstickungsanfälle und Panikattacken, so dass ich den Notarzt rufen musste. Einlieferung ins Krankenhaus mit Verdacht auf Herzinfarkt. Alle Untersuchungen ergaben jedoch keinen Befund. Doch blieben die Atemnot-Attacken und vor allem die mit innerem Zittern beginnenden fürchterlichen Todes-Angstzustände. Die Ärzte sind hilflos. Ich ging daher auf eigene Kosten auf die jahrelang bewährte alte Arzneikombination Belok-Zok/Atacand 8/12 und Omneprazol 20 zurück. Seither bessern sich Panikattacken und Atemnot kontinuierlich. Ich vermute daher eine Wechselwirkung von doppelter Dosis Acatand und Omneprazol. Hat jemand ähnliche Erfahrungen, da das Zittern (beginnt am Nachmittag nach Atacand-Einnahme) und gelegentliche Angstzustände noch anhalten .

Eingetragen am  als Datensatz 2467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus für Bluthochdruck mit Brustenge, Angstzustände, Luftnot, Herzrasen, Herzstolpern

Habe meinen plötzlich wieder erhöhten Blutdruck bisher mit Atacand 4 mg pro Tag und 1/2 Vera Hexal 120 mg behandelt. Dabe war der obere Wert fast immer über 140 hinaus. Dann hat mir mein Arzt eine höhere Dosis von Atacand empfohlen. Da ich früher schon einmal mit Atacand plus behandelt wurde hat er mir diese Tabletten verordnet (8 mg-12,5). Ich sollte dann bei Bedarf noch eine zweite Tablette einnehmen, wenn der Blutdruck sich nicht gut einstellt. Habe das bereits den zweiten Tag gemacht. Bekam sehr starke Nebenwirkungen: Beklemmungen im Brustbereich. Ausstrahlungen bis in die Lunge, Angstzustände, Luftnot, Herzrasen, Herzstolpern. Habe dann wieder die normale Atacand heute erstmals 8mg eingenommen. Es gab bisher keine Nebenwirkungen. der Blutdruck war nach einer neuen Messung bei 145/83. Ich glaube damit kann man leben oder evtl. eine weitere Tablette am Tage von 8 mg einnehmen. Die Atacand plus ist wohl ein sehr gefährliches Medikament was nicht jeder vertragen kann. Deshalb kann ich aus meiner Erfahrung nur davon abraten.

Atacand Plus bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe meinen plötzlich wieder erhöhten Blutdruck bisher mit Atacand 4 mg pro Tag und 1/2 Vera Hexal 120 mg behandelt. Dabe war der obere Wert fast immer über 140 hinaus. Dann hat mir mein Arzt eine höhere Dosis von Atacand empfohlen. Da ich früher schon einmal mit Atacand plus behandelt wurde hat er mir diese Tabletten verordnet (8 mg-12,5). Ich sollte dann bei Bedarf noch eine zweite Tablette einnehmen, wenn der Blutdruck sich nicht gut einstellt. Habe das bereits den zweiten Tag gemacht. Bekam sehr starke Nebenwirkungen: Beklemmungen im Brustbereich. Ausstrahlungen bis in die Lunge, Angstzustände, Luftnot, Herzrasen, Herzstolpern. Habe dann wieder die normale Atacand heute erstmals 8mg eingenommen. Es gab bisher keine Nebenwirkungen. der Blutdruck war nach einer neuen Messung bei 145/83. Ich glaube damit kann man leben oder evtl. eine weitere Tablette am Tage von 8 mg einnehmen. Die Atacand plus ist wohl ein sehr gefährliches Medikament was nicht jeder vertragen kann. Deshalb kann ich aus meiner Erfahrung nur davon abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 30421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atacand Plus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand Plus für Bluthochdruck mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Sehnenscheidenentzündung, Sehstörungen, Depressionen, Angstzustände

Nach ca 5Tagen Einnahme traten folgende Nebenwirkungen auf: Schmerzen in beiden Hand- gelenken,beide Fußgelenke,am rechten Fuß schmerzhafter Mittelzeh,ebenfalls Schmerzen im Fußgewölbe,Muskelschmerzen in beiden Oberarmen und Schultern,Symtome einer Sehnen- scheidenentzündung in beiden Unterarmen,ein Gefühl von steifen Armen und Händen, zeitweise unscharfes Sehen ca 2-3 Stunden nach Einnahme,zeitweise Depressionen/Angst- zustände.Positiv: Potenz und Libido sind nach wie vor vorhanden. Die Blutdruckeinstellung ist nicht so konstant wie zB. bei Betablocker oder ACE Hemmer.Die Wirkdauer einer Dosis beträgt keine 24 Stunden,sondern ca. 12 Stunden,da hiernach der Druck wieder ansteigt.

Atacand Plus 16-12,5 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand Plus 16-12,5Bluthochdruck10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca 5Tagen Einnahme traten folgende Nebenwirkungen auf: Schmerzen in beiden Hand-
gelenken,beide Fußgelenke,am rechten Fuß schmerzhafter Mittelzeh,ebenfalls Schmerzen
im Fußgewölbe,Muskelschmerzen in beiden Oberarmen und Schultern,Symtome einer Sehnen-
scheidenentzündung in beiden Unterarmen,ein Gefühl von steifen Armen und Händen,
zeitweise unscharfes Sehen ca 2-3 Stunden nach Einnahme,zeitweise Depressionen/Angst-
zustände.Positiv: Potenz und Libido sind nach wie vor vorhanden.
Die Blutdruckeinstellung ist nicht so konstant wie zB. bei Betablocker oder ACE Hemmer.Die Wirkdauer einer Dosis beträgt keine 24 Stunden,sondern ca. 12 Stunden,da
hiernach der Druck wieder ansteigt.

Eingetragen am  als Datensatz 11288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atacand Plus 16-12,5
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]