Atemnot bei Locol

Nebenwirkung Atemnot bei Medikament Locol

Insgesamt haben wir 7 Einträge zu Locol. Bei 29% ist Atemnot aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Atemnot bei Locol.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0188
Durchschnittliches Gewicht in kg0100
Durchschnittliches Alter in Jahren063
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,16

Locol wurde von Patienten, die Atemnot als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Locol wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Atemnot auftrat, mit durchschnittlich 2,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Atemnot bei Locol:

 

Locol für Kopfschmerzen, Schwindel, Muskelschmerzen, Konzentrationsstörungen, nackenschmerzen, Luftnot, Bluthochdruck bzw. starke Schwankungen mit Schwindel, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Konzentrationsstörungen, Blutdruckschwankungen, Atemnot

NEVER EVER, Locol 20mg!!! Zuerst bin ich nicht bei den vielen Nebenwirkungen, die sich bei mir gezeigt haben, auf das Medikament gekommen. Aber nachdem ich das Medikament abgesetzt habe, erfuhr ich eine Besserung der Nebenwirkungen, die für mein Empfinden sehr schnell eintraten. Jetzt versuche ich mich an Fluvastatin! Mit Crestor habe ich die besten Ergebnisse erzielt, sollte aber nach 3 Monaten Einnahmezeit ohne Zuzahlung mitmal 150€ 1/4 JÄHRLICH dazu zahlen, was ich finanziell aber nicht schaffe. Nach der Umstellung von Locol auf Fluvastatin lag ich wegen Bluthochdruck 2 Tage im KH. Da fragt man sich, ob sich das für die Krankenversicherung rechnet???

Locol 20mg bei Kopfschmerzen, Schwindel, Muskelschmerzen, Konzentrationsstörungen, nackenschmerzen, Luftnot, Bluthochdruck bzw. starke Schwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Locol 20mgKopfschmerzen, Schwindel, Muskelschmerzen, Konzentrationsstörungen, nackenschmerzen, Luftnot, Bluthochdruck bzw. starke Schwankungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

NEVER EVER, Locol 20mg!!!

Zuerst bin ich nicht bei den vielen Nebenwirkungen, die sich bei mir gezeigt haben, auf das Medikament gekommen. Aber nachdem ich das Medikament abgesetzt habe, erfuhr ich eine Besserung der Nebenwirkungen, die für mein Empfinden sehr schnell eintraten.

Jetzt versuche ich mich an Fluvastatin!

Mit Crestor habe ich die besten Ergebnisse erzielt, sollte aber nach 3 Monaten Einnahmezeit ohne Zuzahlung mitmal 150€ 1/4 JÄHRLICH dazu zahlen, was ich finanziell aber nicht schaffe. Nach der Umstellung von Locol auf Fluvastatin lag ich wegen Bluthochdruck 2 Tage im KH. Da fragt man sich, ob sich das für die Krankenversicherung rechnet???

Eingetragen am  als Datensatz 34091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Locol 20mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Locol für Cholesterinwerterhöhung mit Atemnot, Gewichtszunahme, Muskelschmerzen

Da ich 2Stents bekommen habe wurde mir u.a. Simvastatin verschrieben. Diese mußte ich wegen Luftnot und starken Muskelschmerzen wieder absetzen, dafür bekam ich dann Inegy die aber aus obigen Grund auch wieder abgesetzt wurden. Als bisher letzte Möglichkeit bekam ich Locol verschrieben. Nach kurzer Zeit bekam ich die gleichen Nebenwirkungen und Gewichtszunahme "Ohne das sich der Cholesterinwert gesenkt hat. Als letztes Mittel versuche ich durch ausschlieslich gesunde Ernährung meinen gewünschten Cholesterinwert annähernd zu erreichen

Locol 80mg bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Locol 80mg Cholesterinwerterhöhung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich 2Stents bekommen habe wurde mir u.a. Simvastatin verschrieben. Diese mußte ich wegen Luftnot und starken Muskelschmerzen wieder absetzen, dafür bekam ich dann Inegy die aber aus obigen Grund auch wieder abgesetzt wurden. Als bisher letzte Möglichkeit bekam ich Locol verschrieben. Nach kurzer Zeit bekam ich die gleichen Nebenwirkungen und Gewichtszunahme "Ohne das sich der Cholesterinwert gesenkt hat. Als letztes Mittel versuche ich durch ausschlieslich gesunde Ernährung meinen gewünschten Cholesterinwert annähernd zu erreichen

Eingetragen am  als Datensatz 10310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Locol 80mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]