Blähungen bei Trimipramin

Nebenwirkung Blähungen bei Medikament Trimipramin

Insgesamt haben wir 289 Einträge zu Trimipramin. Bei 0% ist Blähungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blähungen bei Trimipramin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren600
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Trimipramin wurde von Patienten, die Blähungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trimipramin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blähungen auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blähungen bei Trimipramin:

 

Trimipramin für Schlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen mit Schwindel, Gewichtszunahme, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Blähungen, Magenbeschwerden, Mundtrockenheit, Schleimhauttrockenheit, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Haarausfall

Ich habe jeden Abend 20-25 Tropfen eingenommen. Meine Neurologin hat diese mir für Herzrasen, Herzklopfen, Unruhezustände und Schlafstörungen verschrieben. Auch bekam ich nachts durch die Unruhe Bluthochdruck. Sie haben sehr gut geholfen, ich konnte wieder sehr gut ein- und durchschlafen, Beschwerden waren verschwunden. Aber ich habe Gewicht zugelegt, mir war jeden Tag schwindelig, bekam Kreislaufstörungen und war müde, Blähungen, Magenprobleme, träger Darm. Mundtrockenheit mit trockener Nasenschleimhaut dadurch Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen (Schulter, Knie und Finger), Haarausfall. Vor einem Jahr bekam ich zusätzliche Knackgeräusche im HWS, mein Physiotherapeut und Arzt ist ratlos. Ich habe diese Tropfen ca. 8 Jahre eingenommen und habe sie nun in langsamen Schritten reduziert und bin seit gestern ohne dieses Mittel. Die erste Nacht war sehr gut, ohne dieses Mittel...

Trimipramin bei Schlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jeden Abend 20-25 Tropfen eingenommen. Meine Neurologin hat diese mir für Herzrasen, Herzklopfen, Unruhezustände und Schlafstörungen verschrieben. Auch bekam ich nachts durch die Unruhe Bluthochdruck. Sie haben sehr gut geholfen, ich konnte wieder sehr gut ein- und durchschlafen, Beschwerden waren verschwunden. Aber ich habe Gewicht zugelegt, mir war jeden Tag schwindelig, bekam Kreislaufstörungen und war müde, Blähungen, Magenprobleme, träger Darm. Mundtrockenheit mit trockener Nasenschleimhaut dadurch Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen (Schulter, Knie und Finger), Haarausfall. Vor einem Jahr bekam ich zusätzliche Knackgeräusche im HWS, mein Physiotherapeut und Arzt ist ratlos. Ich habe diese Tropfen ca. 8 Jahre eingenommen und habe sie nun in langsamen Schritten reduziert und bin seit gestern ohne dieses Mittel. Die erste Nacht war sehr gut, ohne dieses Mittel...

Eingetragen am  als Datensatz 74067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]