Denkstörungen bei Targin

Nebenwirkung Denkstörungen bei Medikament Targin

Insgesamt haben wir 257 Einträge zu Targin. Bei 1% ist Denkstörungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Denkstörungen bei Targin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg750
Durchschnittliches Alter in Jahren610
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,430,00

Targin wurde von Patienten, die Denkstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Targin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Denkstörungen auftrat, mit durchschnittlich 7,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Denkstörungen bei Targin:

 

Targin für Schulter OP mit Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Denkstörungen, Sprachstörungen

Ich wurde in diesem Jahr zwei Mal an der gleichen Schulter operiert.Die Schmerzen danach waren die Hölle.Ich konnte meinen Arm nur noch 20 Grad vom Körper abwinkeln.Ich bin ständig zum Arzt gelaufen,weil ich vor Schmerzen fast Irre geworden wäre. Dann bin ich auf Empfehlung zu einem anderen Orthopäden gegangen. Der hat mir dann Targin 20/10mg verschrieben. Das bedeutete das ich am Morgen und am Abend eine Tablette einnehmen musste. Die ersten fünf Tage waren von den Nebenwirkungen her betrachtet schlimm. Mir war übel bis zum erbrechen und ständig war ich müde.Ich hatte Artikulationsstörungen und das Denken viel mir schwer.Dann setzte allmählich die Schmerzlinderung ein.Die Nebenwirkungen verringerten sich von Tag zu Tag. Durch Krankengymnastik und das Medikament kann ich meinen Arm wieder völlig normal anheben. Ich verspüre keine Schmerzen mehr aber auch keine Euphorie. Dieses Medikament hat mir dabei geholfen mein Leben wieder normal zu leben. In Kürze beginne ich wieder in meinem Beruf als Altenpflegerin zu arbeiten und bin auch fest davon überzeugt es wieder zu schaffen. Die...

Targin bei Schulter OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginSchulter OP60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde in diesem Jahr zwei Mal an der gleichen Schulter operiert.Die Schmerzen danach waren die Hölle.Ich konnte meinen Arm nur noch 20 Grad vom Körper abwinkeln.Ich bin ständig zum Arzt gelaufen,weil ich vor Schmerzen fast Irre geworden wäre.
Dann bin ich auf Empfehlung zu einem anderen Orthopäden gegangen. Der hat mir dann Targin 20/10mg verschrieben. Das bedeutete das ich am Morgen und am Abend eine Tablette einnehmen musste. Die ersten fünf Tage waren von den Nebenwirkungen her betrachtet schlimm. Mir war übel bis zum erbrechen und ständig war ich müde.Ich hatte Artikulationsstörungen und das Denken viel mir schwer.Dann setzte allmählich die Schmerzlinderung ein.Die Nebenwirkungen verringerten sich von Tag zu Tag. Durch Krankengymnastik und das Medikament kann ich meinen Arm wieder völlig normal anheben. Ich verspüre keine Schmerzen mehr aber auch keine Euphorie. Dieses Medikament hat mir dabei geholfen mein Leben wieder normal zu leben. In Kürze beginne ich wieder in meinem Beruf als Altenpflegerin zu arbeiten und bin auch fest davon überzeugt es wieder zu schaffen.
Die Nebenwirkungen sind mitlerweile nicht mehr vorhanden.Ich fühle mich gut.
Kann das Medikament nur weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 17191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für neuropathische Schmerzen nach Mittelhandfraktur mit Akne, Wassereinlagerungen, Reaktionsträgheit, Gedächtnisstörungen, Denkstörungen, Sekundenschlaf

Die alleinige Einnahme von Gabapentin nach der zweiten OP (Mittelhandfraktur rechts mit postoperativem chronischen neuropathischem Schmerz), damals zunächst hoch dosiert, bereitete mir große Schwierigkeiten. Ich bekam starke Akne, schwemmte auf und war in der Reaktion, der Denk- und Merkfähigkeit eingeschränkt. Ebenso trat bei mir der eher seltene, aber sehr unangenehme Sekundenschlaf auf. Dann bekam ich Targin verordnet, um das Gabapentin extrem reduzieren zu können. Ich komme damit sehr gut zurecht, die Schmerzen sind nahezu weg. Von der Prognose her versuche ich, immer weiter zu reduzieren, von Entzugserscheinungen, die mich beeinträchtigen, kann ich nicht berichten.

Targin bei neuropathische Schmerzen nach Mittelhandfraktur

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Targinneuropathische Schmerzen nach Mittelhandfraktur3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die alleinige Einnahme von Gabapentin nach der zweiten OP (Mittelhandfraktur rechts mit postoperativem chronischen neuropathischem Schmerz), damals zunächst hoch dosiert, bereitete mir große Schwierigkeiten. Ich bekam starke Akne, schwemmte auf und war in der Reaktion, der Denk- und Merkfähigkeit eingeschränkt. Ebenso trat bei mir der eher seltene, aber sehr unangenehme Sekundenschlaf auf.
Dann bekam ich Targin verordnet, um das Gabapentin extrem reduzieren zu können.
Ich komme damit sehr gut zurecht, die Schmerzen sind nahezu weg. Von der Prognose her versuche ich, immer weiter zu reduzieren, von Entzugserscheinungen, die mich beeinträchtigen, kann ich nicht berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 24646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]