Emotionslosigkeit bei NuvaRing

Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Medikament NuvaRing

Insgesamt haben wir 1211 Einträge zu NuvaRing. Bei 0% ist Emotionslosigkeit aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Emotionslosigkeit bei NuvaRing.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,960,00

Wo kann man NuvaRing kaufen?

NuvaRing ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

NuvaRing wurde von Patienten, die Emotionslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

NuvaRing wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Emotionslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Emotionslosigkeit bei NuvaRing:

 

NuvaRing für Verhütung mit Libidoverlust, Depressionen, Emotionslosigkeit, Libidostörungen

Ich habe den NuvaRing zum ersten mal genommen als ich 27 Jahre alt war. Davor habe cih mit der Pille verhütet. Durch die Pille kamen Nebenwirkungen auf, wie Lustlosigkeit, Depressionen und unwohlsein. Ich habe die Pille abgesetzt (ich war dann Singel) und ziemlich schnell ging es mir besser. Mit 27 Jahren habe ich mit dem NuvaRing angefangen, da ich druch die Umstände von der Pille nichts mehr wissen wollte. Es ging mir sehr gut mit dem NuvaRing. Keine der typischen Symptome, die beschrieben werden. Ich habe ihn 3 Jahre lang genommen und dann wieder nicht verhütet (wieder Singel). In der Zeit ohne hormonelle Verhütungsmittel ging es mir sehr gut. Besseres Körpergefühl, ich war "drahtiger" und hatte Lust auf Sex. Dann habe ich wieder mit dem Nuvaringangefangen. Ich bekam die typischen Symptome in den ersten drei Monaten. Bauchweh, Unterleibsschmerzen, unwohlsein. Aber ich habe durchgehalten und es hat sich gebessert. Ich nehme den Ring jetzt 4 Jahre und merke jetzt wie sich Symptome, wie die durch die Pilleneinnahme zeigen: Depressionen, Unlust, Emotionslosigkeit, etc. Ich werde...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den NuvaRing zum ersten mal genommen als ich 27 Jahre alt war. Davor habe cih mit der Pille verhütet. Durch die Pille kamen Nebenwirkungen auf, wie Lustlosigkeit, Depressionen und unwohlsein. Ich habe die Pille abgesetzt (ich war dann Singel) und ziemlich schnell ging es mir besser. Mit 27 Jahren habe ich mit dem NuvaRing angefangen, da ich druch die Umstände von der Pille nichts mehr wissen wollte. Es ging mir sehr gut mit dem NuvaRing. Keine der typischen Symptome, die beschrieben werden. Ich habe ihn 3 Jahre lang genommen und dann wieder nicht verhütet (wieder Singel). In der Zeit ohne hormonelle Verhütungsmittel ging es mir sehr gut. Besseres Körpergefühl, ich war "drahtiger" und hatte Lust auf Sex. Dann habe ich wieder mit dem Nuvaringangefangen. Ich bekam die typischen Symptome in den ersten drei Monaten. Bauchweh, Unterleibsschmerzen, unwohlsein. Aber ich habe durchgehalten und es hat sich gebessert. Ich nehme den Ring jetzt 4 Jahre und merke jetzt wie sich Symptome, wie die durch die Pilleneinnahme zeigen: Depressionen, Unlust, Emotionslosigkeit, etc. Ich werde mir nun die Kupferkette einsetzen lassen, ohmne Hormone. Ich bin nun 37 Jahre alt und möchte keine Hormone mehr nehmen. Erstens wegen der Gesundheitlichen Risiken in meinem Alter, zweitens wegen dem Unwohlsein.
Grundsätzlich finde ich den Ring gut! Jeder reagiert anders auf den Ring, sowie jeder anders auf die Pille reagiert. Jeder Körper ist anders und kann sich auch im Laufe der Zeit ändern. Früher habe ich den Ring gut vertragen, jetzt nicht mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 79358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Unwohlsein, Emotionslosigkeit, Unregelmäßige Blutungen

Ich habe den NuvaRing als Alternative zu anderen hormonellen Verhütungsmethoden vom Frauenarzt verschrieben bekommen. Der Ring sollte aufgrund der geringeren Dosierung der Hormone nicht so starke Nebenwirkungen haben. Die Anwendung ist auch recht einfach, da tamponähnlich. Wenn man den Ring das erste Mal sieht, hat man schon ein paar Bedenken, da er sich nicht besonders weich anfühlt. Wenn man ihn eingesetzt hat, fühlt man ihn allerdings nicht mehr - wenn er richtig sitzt. Problematisch bei der Anwendung ist, dass er sich auf dem "besten Stück" des Sexualpartners auffädeln kann, was zu sehr lustigen Situationen geführt hat ^^'' Bei mir war es aber schon so, dass ich immer ein wenig Angst hatte, dass er herausfällt. Letztlich habe ich ihn abgesetzt, weil ich wohl auf jede Hormongabe empfindlich reagiere, mich irgendwie aufgeschwemmt, unwohl und emotional völlig "neutral" fühle. Stimmungsschwankungen kann man das nicht nennen, das war eher eine emotionale Nulllinie. Das fand ich etwas beängstigend, ist aber nach Absetzen des Ringes wieder verschwunden. Nach dem Absetzen...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den NuvaRing als Alternative zu anderen hormonellen Verhütungsmethoden vom Frauenarzt verschrieben bekommen. Der Ring sollte aufgrund der geringeren Dosierung der Hormone nicht so starke Nebenwirkungen haben.
Die Anwendung ist auch recht einfach, da tamponähnlich. Wenn man den Ring das erste Mal sieht, hat man schon ein paar Bedenken, da er sich nicht besonders weich anfühlt. Wenn man ihn eingesetzt hat, fühlt man ihn allerdings nicht mehr - wenn er richtig sitzt.
Problematisch bei der Anwendung ist, dass er sich auf dem "besten Stück" des Sexualpartners auffädeln kann, was zu sehr lustigen Situationen geführt hat ^^''
Bei mir war es aber schon so, dass ich immer ein wenig Angst hatte, dass er herausfällt.

Letztlich habe ich ihn abgesetzt, weil ich wohl auf jede Hormongabe empfindlich reagiere, mich irgendwie aufgeschwemmt, unwohl und emotional völlig "neutral" fühle. Stimmungsschwankungen kann man das nicht nennen, das war eher eine emotionale Nulllinie. Das fand ich etwas beängstigend, ist aber nach Absetzen des Ringes wieder verschwunden.

Nach dem Absetzen hat es allerdings auch ein wenig gedauert, bis sich wieder eine normale Blutung eingependelt hatte.

Daher für Mädels, die auf Hormone nicht so empfindlich reagieren, empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 43491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Aggressivität, Emotionslosigkeit, Libidoverlust

Stimmungsschwankungen, depressiven Verstimmungen, Aggresivität, Gefühlarmut, kompletter Libidoverlust. Irgendwann habe ich den Ring abgesetzt und all diese Symptome waren wie weggeblasen. Heute frage ich mich für was ich ein Medikament zur Empfängnisverhütung brauchte, wo ich doch gar keine Lust mehr hatte. Allerdings ist der Ring meiner Meinung nach ein geniales Konzept und sollte mit modifiziertem Wirkstoff auf dem Markt bleiben.

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stimmungsschwankungen, depressiven Verstimmungen, Aggresivität, Gefühlarmut, kompletter Libidoverlust.
Irgendwann habe ich den Ring abgesetzt und all diese Symptome waren wie weggeblasen. Heute frage ich mich für was ich ein Medikament zur Empfängnisverhütung brauchte, wo ich doch gar keine Lust mehr hatte.
Allerdings ist der Ring meiner Meinung nach ein geniales Konzept und sollte mit modifiziertem Wirkstoff auf dem Markt bleiben.

Eingetragen am  als Datensatz 35546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]