Entzugserscheinungen bei Gabapentin

Nebenwirkung Entzugserscheinungen bei Medikament Gabapentin

Insgesamt haben wir 329 Einträge zu Gabapentin. Bei 1% ist Entzugserscheinungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Entzugserscheinungen bei Gabapentin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,610,00

Wo kann man Gabapentin kaufen?

Gabapentin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Gabapentin wurde von Patienten, die Entzugserscheinungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Gabapentin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Entzugserscheinungen auftrat, mit durchschnittlich 8,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Entzugserscheinungen bei Gabapentin:

 

Gabapentin für Multiple Sklerose, sehr starke Schmerzen in Beinen und Füssen mit Schwindel, Wortfindungsstörungen, Müdigkeit, Entzugserscheinungen, Gewichtszunahme

Ich habe seit 1991 Ms und in den letzten Jahren sind die Schmerzen in den Füssen und auch den Beinen bisweilen unerträglich geworden. Gefühl wie in einem Schraubstock eingeklemmt zu sein und jemand dreht immer weiter. Anfangs war Gabapentin ziemlich heftig (Schwindelgefühl, Müdigkeit, Wortfindungsstörungen). Inzwischen nehme ich abend 2x600 mg und bei Bedarf tagsüber ebenfalls 1-2x 600mg zusätzlich. Mich macht Gabapentin müde, aber ich kann dennoch nicht schlafen. Ich habe zugenommen, wenn ich das Medikament weglasse (weil ich z.B. Auto fahren will über längere Strecken), dann kann ich abend def. nicht schlafen. Vermutl. leichte Entzugserscheinung. Sexuelles Verlangen ist ebenfalls deutlich zurückgegangen - könnte aber auch an der Erkrankung liegen.Dennoch würde ich Gabapentin bei derartigen Schmerzen empfehlen. Besser etwas gegen die Schmerzen nehmen als sich den ganzen Tag zu quälen. Ach so, wenn ich mich nach der Einnahme bewege (rumlaufe oder putze), dann wirkt es nicht. medikament wirkt bei mir inzwichen erst nach drei oder mehr Stunden. Einnahme heute z.B. um 22.00 hund ich...

Gabapentin bei Multiple Sklerose, sehr starke Schmerzen in Beinen und Füssen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinMultiple Sklerose, sehr starke Schmerzen in Beinen und Füssen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 1991 Ms und in den letzten Jahren sind die Schmerzen in den Füssen und auch den Beinen bisweilen unerträglich geworden. Gefühl wie in einem Schraubstock eingeklemmt zu sein und jemand dreht immer weiter. Anfangs war Gabapentin ziemlich heftig (Schwindelgefühl, Müdigkeit, Wortfindungsstörungen). Inzwischen nehme ich abend 2x600 mg und bei Bedarf tagsüber ebenfalls 1-2x 600mg zusätzlich. Mich macht Gabapentin müde, aber ich kann dennoch nicht schlafen. Ich habe zugenommen, wenn ich das Medikament weglasse (weil ich z.B. Auto fahren will über längere Strecken), dann kann ich abend def. nicht schlafen. Vermutl. leichte Entzugserscheinung. Sexuelles Verlangen ist ebenfalls deutlich zurückgegangen - könnte aber auch an der Erkrankung liegen.Dennoch würde ich Gabapentin bei derartigen Schmerzen empfehlen. Besser etwas gegen die Schmerzen nehmen als sich den ganzen Tag zu quälen. Ach so, wenn ich mich nach der Einnahme bewege (rumlaufe oder putze), dann wirkt es nicht. medikament wirkt bei mir inzwichen erst nach drei oder mehr Stunden. Einnahme heute z.B. um 22.00 hund ich sitze immer noch hier und wir haben 02.00 h !!

Eingetragen am  als Datensatz 31183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Epilepsie mit Schwindel, Müdigkeit, Benommenheit, Aggressivität, Konzentrationsschwierigkeiten, Entzugserscheinungen

Bin noch am Eindosieren und es wird noch ca. 1 Monat dauern, bis ich bei der Zieldosis angelangt bin. Soweit ist die Verträglichkeit gut - was Durchfall, Gangunsicherheit, Kopfschmerzen, Magenprobleme, etc. betrifft. Das ist zum Glück nicht aufgetreten. Dafür aber Schwindel, Müdigkeit u. Benommenheit, Aggressivität. Ich muss SEHR konzentriert meine Arbeiten erledigen und lieber zweimal gucken, bevor ich etwas als erledigt ablege. Ich verwechsle jetzt nämlich gerne mal Buchstaben und habe Zahlendreher drin. Wie man so schön sagt: "Ich bin ganz neben der Kappe". Gewichtszunahme kann ich nicht sagen, eher das Gegenteil - ich nehme ab "wie ein Abreißkalender". Mit der Eindosierung ist auch dumm: Anfangs 1-0-0 bis zeimal täglich u. jetzt, bei der höheren Dosis, wieder nur 1-0-0 für 10 Tage. Daher habe ich Mittags leichte Entzugserscheinungen. Unangenehm. Auch treten noch hin und wieder Anfälle auf, die jedoch nicht "richtig durchkommen". Das ist wirklich heftig. Ich hoffe ja, daß, wenn erst mal die Eindosierung vorüber ist, auch die unangenehmen Begleiterscheinungen verschwinden und...

Gabapentin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinEpilepsie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin noch am Eindosieren und es wird noch ca. 1 Monat dauern, bis ich bei der Zieldosis angelangt bin. Soweit ist die Verträglichkeit gut - was Durchfall, Gangunsicherheit, Kopfschmerzen, Magenprobleme, etc. betrifft. Das ist zum Glück nicht aufgetreten. Dafür aber Schwindel, Müdigkeit u. Benommenheit, Aggressivität. Ich muss SEHR konzentriert meine Arbeiten erledigen und lieber zweimal gucken, bevor ich etwas als erledigt ablege. Ich verwechsle jetzt nämlich gerne mal Buchstaben und habe Zahlendreher drin. Wie man so schön sagt: "Ich bin ganz neben der Kappe". Gewichtszunahme kann ich nicht sagen, eher das Gegenteil - ich nehme ab "wie ein Abreißkalender". Mit der Eindosierung ist auch dumm: Anfangs 1-0-0 bis zeimal täglich u. jetzt, bei der höheren Dosis, wieder nur 1-0-0 für 10 Tage. Daher habe ich Mittags leichte Entzugserscheinungen. Unangenehm. Auch treten noch hin und wieder Anfälle auf, die jedoch nicht "richtig durchkommen". Das ist wirklich heftig. Ich hoffe ja, daß, wenn erst mal die Eindosierung vorüber ist, auch die unangenehmen Begleiterscheinungen verschwinden und die Anfälle nicht mehr so gehäuft auftreten. Trotz allem, eine Besserung konnte ich schon fetstellen. Mit allem anderen sag ich mir halt: "Nimm ´s mit Humor, da musst du nun durch". Ich habe auch das Glück, verständige Kollegen zu haben.

Eingetragen am  als Datensatz 34539
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]