Erbrechen bei Melperon

Nebenwirkung Erbrechen bei Medikament Melperon

Insgesamt haben wir 77 Einträge zu Melperon. Bei 3% ist Erbrechen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Erbrechen bei Melperon.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren250
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,530,00

Melperon wurde von Patienten, die Erbrechen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Melperon wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Erbrechen auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erbrechen bei Melperon:

 

Melperon für Schlaflosigkeit, Angstzustände, Unruhe mit verstopfte Nase, Atemnot, Unruhe, Kreislaufkollaps, Erbrechen

Ich bin im Moment auf einer stationären Therapie und habe melberon 25 mg einmal bekommen und nie wieder! Die Wirkung trat nach Ca 30-60 min ein.. angefangen mit einer verstopften Nase, Atemnot, erhöhte Unruhe und einmal wurde mir ganz schwarz vor den Augen, konnte meine Augen nur schwer öffnen weil die so schwer waren. Bin zu den Schwestern gegangen., mit meiner letzten Kraft und hab gegen die Tür geklopft, dann bin ich gekippt und musste mich 5 min später übergeben. Am nächsten Tag kam ich kaum aus dem bett, war total müde und hatte kaum Kraft, meine Augen waren sehr geschwollen.. das Medikament würde ich nie wieder nehmen! Mir wurde gesagt das viele Patienten melberon nicht vertragen, gerade jüngere Patienten.. bei meiner bettnachbarin wirkt es aber sehr gut.

Melperon bei Schlaflosigkeit, Angstzustände, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MelperonSchlaflosigkeit, Angstzustände, Unruhe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin im Moment auf einer stationären Therapie und habe melberon 25 mg einmal bekommen und nie wieder! Die Wirkung trat nach Ca 30-60 min ein.. angefangen mit einer verstopften Nase, Atemnot, erhöhte Unruhe und einmal wurde mir ganz schwarz vor den Augen, konnte meine Augen nur schwer öffnen weil die so schwer waren. Bin zu den Schwestern gegangen., mit meiner letzten Kraft und hab gegen die Tür geklopft, dann bin ich gekippt und musste mich 5 min später übergeben. Am nächsten Tag kam ich kaum aus dem bett, war total müde und hatte kaum Kraft, meine Augen waren sehr geschwollen.. das Medikament würde ich nie wieder nehmen! Mir wurde gesagt das viele Patienten melberon nicht vertragen, gerade jüngere Patienten.. bei meiner bettnachbarin wirkt es aber sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 45591
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Melperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Melperon für Schlafstörungen, Wahn, Angst- und Panikattacken mit Druckgefühl im Kopf, Benommenheit, Unwohlsein, Schwindel, Erbrechen

Als Bedarfsmedikation verschrieben bekommen. Bei 25mg immer ca. 30 min. nach Einnahme starkes Druckgefühl im Kopf ( fühlte sich an wie Bluthochdurck, auch wenn es nicht als NW aufgelistet ist), sehr starke Benommenheit und ein allgemeines 'Unwohlsein' Gefühl. Gewünschter Effekt, endlich mal zu schlafen, wurde durch die NW gehindert. Auf 50mg erhöht, genau die selben NW nur um einiges schlimmer, zusätzlich enormer Schwindel und starkes Erbrechen. Da schlafe ich besser kaum wie garnicht ohne Melperon als dieses Horrorszenario mit Melperon.

Melperon bei Schlafstörungen, Wahn, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MelperonSchlafstörungen, Wahn, Angst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Bedarfsmedikation verschrieben bekommen. Bei 25mg immer ca. 30 min. nach Einnahme starkes Druckgefühl im Kopf ( fühlte sich an wie Bluthochdurck, auch wenn es nicht als NW aufgelistet ist), sehr starke Benommenheit und ein allgemeines 'Unwohlsein' Gefühl. Gewünschter Effekt, endlich mal zu schlafen, wurde durch die NW gehindert. Auf 50mg erhöht, genau die selben NW nur um einiges schlimmer, zusätzlich enormer Schwindel und starkes Erbrechen. Da schlafe ich besser kaum wie garnicht ohne Melperon als dieses Horrorszenario mit Melperon.

Eingetragen am  als Datensatz 73686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Melperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]