Gangstörung bei Jurnista

Nebenwirkung Gangstörung bei Medikament Jurnista

Insgesamt haben wir 117 Einträge zu Jurnista. Bei 2% ist Gangstörung aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Gangstörung bei Jurnista.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0175
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren076
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,30

Erfahrungsberichte über Gangstörung bei Jurnista:

 

Jurnista für Schmerzen mit Müdigkeit, Gangstörung, Konzentrationsstörungen

Anwendung nach Hüft-TEP gangstörungen,müdigkeit,reationsverzögerung,gedächniseinschränkung,

Jurnista bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSchmerzen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung nach Hüft-TEP

gangstörungen,müdigkeit,reationsverzögerung,gedächniseinschränkung,

Eingetragen am 22.07.2007 als Datensatz 2476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Ossär metastasiertes Prostatakarzinom mit Schwindel, Übelkeit, Ohrengeräusche, Gangstörung, Müdigkeit, Schwitzen, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Muskelkrämpfe, Harnverhalt

Vorab sei bemerkt, dass es das einzige Medikament der Stufe IIIWHO ist, das mir ohne starke Beeinträchtigung hilft, wobei ich hinzufügen muss, dass ich die kleinstmögliche Dosis einnehme, um noch ein wenig Lebensqualität zu haben. Dennoch ist die Liste der NW lang: Schwindel, Übelkeit, Ohrgeräusche, Gehstörungen, Müdigkeit, Schwitzen, Depressionen, starke Stimmungsschwankungen, aber auch Euphorie, Weinen, Reizbarkeit und Aggression, Muskelkrämpfe,Probleme beim Wasserlassen.

Jurnista-Palladon bei Ossär metastasiertes Prostatakarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista-PalladonOssär metastasiertes Prostatakarzinom16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorab sei bemerkt, dass es das einzige Medikament der Stufe IIIWHO ist, das mir ohne starke Beeinträchtigung hilft, wobei ich hinzufügen muss, dass ich die kleinstmögliche Dosis einnehme, um noch ein wenig Lebensqualität zu haben. Dennoch ist die Liste der NW lang:
Schwindel, Übelkeit, Ohrgeräusche, Gehstörungen, Müdigkeit, Schwitzen, Depressionen, starke Stimmungsschwankungen, aber auch Euphorie, Weinen, Reizbarkeit und Aggression, Muskelkrämpfe,Probleme beim Wasserlassen.

Eingetragen am 18.10.2007 als Datensatz 4629
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]