Gelenkschmerzen bei Encepur

Nebenwirkung Gelenkschmerzen bei Medikament Encepur

Insgesamt haben wir 96 Einträge zu Encepur. Bei 6% ist Gelenkschmerzen aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Gelenkschmerzen bei Encepur.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg780
Durchschnittliches Alter in Jahren570
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,920,00

Wo kann man Encepur kaufen?

Encepur ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Encepur wurde von Patienten, die Gelenkschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Encepur wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Gelenkschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 5,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gelenkschmerzen bei Encepur:

 

Encepur für FSME mit Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit, Kribbeln, Übelkeit, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Panikattacken

Keine besonderen Wirkungen am 1. Tag. Am 2. Tag abends dann Kribbeln der Finger im Impfarm, Gelenkschmerzen in Fingern (Daumen, Ringfinger, kleiner Finger) und ziehende kurze Schmerzen in Brust in der Herzgegend. Appetitlosigkeit und Lustlosigkeit. Gefühl wie Lampenfieber, aber wie in Erwartung eines üblen Schicksalsschlages Nacht vom 2. auf 3 Tag: Übelkeit und Erbrechen, stärkeres Kribbeln der Finger im Impfarm, Gelenkschmerzen, Schmerzen im Arm und in Brust, konnte nicht richtig einschlafen und entwickelte ständige Angst, im Schlaf Herzinfarkt zu bekommen, bin ständig schweißgebadet hochgeschreckt, dann wieder leichter Schüttelfrost Morgen des 3. Tages: Alle Lebensfreude weg, völlige Appetitlosigkeit, wieder Übelkeit und Erbrechen, die Symptome der Nacht gingen weiter; ich war zittrig, stand total neben mir, hatte auf nichts Lust, trotz grandiosem Wetter; war sicher, dass ich etwas lebensbedrohliches habe, und hatte dicken Kloß im Hals. Ging wegen Wochenende zur ärztlichen Bereitschaft - aber EKG in Ordnung. Diagnose: Panikattacke Abend des 3. Tages etwas besser,...

Encepur bei FSME

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EncepurFSME1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine besonderen Wirkungen am 1. Tag.

Am 2. Tag abends dann Kribbeln der Finger im Impfarm, Gelenkschmerzen in Fingern (Daumen, Ringfinger, kleiner Finger) und ziehende kurze Schmerzen in Brust in der Herzgegend. Appetitlosigkeit und Lustlosigkeit. Gefühl wie Lampenfieber, aber wie in Erwartung eines üblen Schicksalsschlages

Nacht vom 2. auf 3 Tag: Übelkeit und Erbrechen, stärkeres Kribbeln der Finger im Impfarm, Gelenkschmerzen, Schmerzen im Arm und in Brust, konnte nicht richtig einschlafen und entwickelte ständige Angst, im Schlaf Herzinfarkt zu bekommen, bin ständig schweißgebadet hochgeschreckt, dann wieder leichter Schüttelfrost

Morgen des 3. Tages: Alle Lebensfreude weg, völlige Appetitlosigkeit, wieder Übelkeit und Erbrechen, die Symptome der Nacht gingen weiter; ich war zittrig, stand total neben mir, hatte auf nichts Lust, trotz grandiosem Wetter; war sicher, dass ich etwas lebensbedrohliches habe, und hatte dicken Kloß im Hals. Ging wegen Wochenende zur ärztlichen Bereitschaft - aber EKG in Ordnung. Diagnose: Panikattacke

Abend des 3. Tages etwas besser, aber Lampenfieber-Gefühl wieder da. Nur leichter Appetit

4. Tag: Komplettcheck beim Hausarzt: körperlich alles in Ordnung. 2. Impfung aber dann abgesagt. Am Abend ging Sport wieder, aber immer noch leichtes Lampenfiebergefühl und abgeschwächte Symptome des ersten Abends.

5. Tag vormittags: besser, aber immer noch so, als wäre ich nicht mehr der Alte.

Neige sonst nicht zu Depressionen oder Panik; bin sehr selbstbewußt, treibe Sport und bin Genußmensch. Die einzig für mich mögliche Erklärung ist, dass die Impfung das ausgelöst hat ...

Eingetragen am  als Datensatz 68589
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Encepur
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus Stamm K 23

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Encepur für Impfung mit Appetitlosigkeit, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Erbrechen

Impfung in linken Arm. Vorher topfit, 3mal Sport die Woche, ausgeprägter Genußmensch. Am zweiten Tag abends dann Appetit- und Lustlosigkeit, Kribbeln in Fingern des Impfarmes in jeder Position, leichte Gelenkschmerzen an Fingern, ziehende Schmerzen, die dann auch am Unterarm und in der Brustmuskulatur - also rund um die Position des Herzens - auftraten. Ein Gefühl wie Lampenfieber trat auf. In der Nacht vom zweiten auf dritten Tag kaum Schlaf gefunden. Übelkeit und Erbrechen, Magengrummeln und schlechte Verdauung. Unterschwellige Angst vor Herzinfarkt, da Symptome immer wieder auftraten und auch nicht weggingen. Kribbeln in Fingern wurde immer mehr, zog sich in Unterarm. Lampenfieber-Gefühl wurde immer stärker. Bin öfter weggedämmert und schweißgebadet hochgeschreckt. 3. Tag morgens: immer noch die gleichen körperlichen Symptome, aber psychisch völlig fertig und zittrig - so als stände ich neben mir. Sämtliche Lebenslust war weg. Trotz fantastischem Wetter keine Lust auf irgendetwas. Völlig untypisch für mich - normalerweise genieße ich solche Tage mit Sport und gutem...

Encepur bei Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EncepurImpfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Impfung in linken Arm. Vorher topfit, 3mal Sport die Woche, ausgeprägter Genußmensch.

Am zweiten Tag abends dann Appetit- und Lustlosigkeit, Kribbeln in Fingern des Impfarmes in jeder Position, leichte Gelenkschmerzen an Fingern, ziehende Schmerzen, die dann auch am Unterarm und in der Brustmuskulatur - also rund um die Position des Herzens - auftraten. Ein Gefühl wie Lampenfieber trat auf.

In der Nacht vom zweiten auf dritten Tag kaum Schlaf gefunden. Übelkeit und Erbrechen, Magengrummeln und schlechte Verdauung. Unterschwellige Angst vor Herzinfarkt, da Symptome immer wieder auftraten und auch nicht weggingen. Kribbeln in Fingern wurde immer mehr, zog sich in Unterarm. Lampenfieber-Gefühl wurde immer stärker. Bin öfter weggedämmert und schweißgebadet hochgeschreckt.

3. Tag morgens: immer noch die gleichen körperlichen Symptome, aber psychisch völlig fertig und zittrig - so als stände ich neben mir. Sämtliche Lebenslust war weg. Trotz fantastischem Wetter keine Lust auf irgendetwas. Völlig untypisch für mich - normalerweise genieße ich solche Tage mit Sport und gutem Essen in vollen Zügen. Wenn ich auf meine Kinder geschaut habe, dann hatte ich das sichere Gefühl, sie an diesem Tag das letzte Mal zu sehen.

Mittags dann zum ärztlichen Notdienst. EKG und kleinere Untersuchung - alles in Ordnung, keine erkennbaren Herzprobleme. Diagnose: Panikattacke. Trotz dieser beruhigenden Nachricht hinsichtlich körperlichem Befund war ich immer noch aufgelöst und erholte mich nur langsam. Nach einem kurzen Schlaf war es etwas besser.

4. Tag: Hausarzt machte kompletten Check, und eingehende Begutachtung aktueller Blutwerte. Auch er kam zum Schluss: alles in Ordnung, vermutlich Panikattacke. Subjektiv körperliche Symptome immer noch - wenn auch weniger - vorhanden. Psychisch etwas besser und am Abend endlich wieder Sport - keine besondere körperliche Einschränkung zu spüren, aber noch etwas lustloser als sonst.

5. Tag: Körperliche Symptome weiter abgeklungen, jedoch teilweise wieder aufschwellend. Psychisch etwas besser, und auch wieder Lust, etwas zu unternehmen, aber immer noch ein unterschwelliges Gefühl, nicht mehr "der Alte" zu sein.

Die einzige Änderung zum Normalzustand in den vergangenen Monaten war die Impfung mit Encepur. Ansonsten waren alle anderen Entwicklungen entweder neutral oder positiv (Wetter, Arbeit, Fitness, Essen, ...). Die einzig ähnliche Erfahrung hatte ich vor ca. 20 Jahren mit einer Malaria-Prophylaxe.

In Absprache mit Hausarzt wird die zweite Impfung (Schnellschema) jetzt nicht mehr vorgenommen. Allein mit dieser Entscheidung fiel mir ein Stein vom Herzen.

Eingetragen am  als Datensatz 68585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Encepur
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus Stamm K 23

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Encepur für FSME-Zeckenschutz-Impfung mit Übelkeit, Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Nackenschmerzen, Magen-Darm-Störung

Übelkeit, Magenbeschwerden, Müdigkeit, Gelenkschmerzen (Schulter, Arme), Nackenschmerzen

Encepur bei FSME-Zeckenschutz-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EncepurFSME-Zeckenschutz-Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Magenbeschwerden, Müdigkeit, Gelenkschmerzen (Schulter, Arme), Nackenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 1825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus Stamm K 23

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Encepur für FSME-Zeckenschutz-Impfung mit Gelenkschmerzen

Ich habe mich vor dem Urlaub impfen lassen. Nach der 1. Impfung habe ich starke Gelenkschmerzen (Finger-, Hand- und Kniegelenke) bekommen. Zur Wirksamkeit kann ich natürlich noch keine Angaben machen, soll aber schon nach der 2. Impfung bei fast 100% liegen.

Encepur bei FSME-Zeckenschutz-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EncepurFSME-Zeckenschutz-Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich vor dem Urlaub impfen lassen. Nach der 1. Impfung habe ich starke Gelenkschmerzen (Finger-, Hand- und Kniegelenke) bekommen. Zur Wirksamkeit kann ich natürlich noch keine Angaben machen, soll aber schon nach der 2. Impfung bei fast 100% liegen.

Eingetragen am  als Datensatz 15313
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Encepur
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus Stamm K 23

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Encepur für FSME-Zeckenschutz-Impfung mit Muskelschmerzen, Augenschmerzen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Gelenkschmerzen

Ich hab im letzten Jahr die ersten beiden FSME -Impfungen bekommen und danach ging es mir auch nicht so besonders gut. Mein Arzt schob die Gelenkbeschwerden auf eine Erkältung. Jetzt hab ich im April die letzte Impfung bekommen und mir geht es seit dem wirklich mies. Angefangen hat es mit Gelenkbeschwerden in den Knien, danach folgten alle anderen Gelenke. Oft fühle ich mich morgens nach dem Aufstehen schon wie erschlagen und habe totale Muskelschmerzen. Seit 4 Wochen hab ich nun auch noch Augenschmerzen , fühle mich oft wie benommen und bin stark lichtempfindlich. Mein großer Zeh am rechten Fuß ist ein bischen taub und............... Bin ständig müde unmd antriebslos. Hab mich vorher noch nie so gefühlt und bin auch sonst absolut selten krank. Hoffe, das geht bald vorbei!!!!!!

Encepur bei FSME-Zeckenschutz-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EncepurFSME-Zeckenschutz-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab im letzten Jahr die ersten beiden FSME -Impfungen bekommen und danach ging es mir auch nicht so besonders gut. Mein Arzt schob die Gelenkbeschwerden auf eine Erkältung.
Jetzt hab ich im April die letzte Impfung bekommen und mir geht es seit dem wirklich mies.
Angefangen hat es mit Gelenkbeschwerden in den Knien, danach folgten alle anderen Gelenke. Oft fühle ich mich morgens nach dem Aufstehen schon wie erschlagen und habe totale Muskelschmerzen.
Seit 4 Wochen hab ich nun auch noch Augenschmerzen , fühle mich oft wie benommen und bin stark lichtempfindlich.
Mein großer Zeh am rechten Fuß ist ein bischen taub und...............
Bin ständig müde unmd antriebslos.
Hab mich vorher noch nie so gefühlt und bin auch sonst absolut selten krank.
Hoffe, das geht bald vorbei!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 8571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Encepur
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus Stamm K 23

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Encepur für FSME-Zeckenschutz-Impfung mit Magen-Darm-Störung, Gelenkschmerzen, Schmerzen, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Einstichstelle nach 2. Impfung nach 2 Wochen noch dick und knotig, Glenkschmerzen, Magen-Darm Probleme 2 Tage nach Impfung, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, starke Abgeschlagenheit seit Impfung

Encepur bei FSME-Zeckenschutz-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EncepurFSME-Zeckenschutz-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einstichstelle nach 2. Impfung nach 2 Wochen noch dick und knotig, Glenkschmerzen, Magen-Darm Probleme 2 Tage nach Impfung, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, starke Abgeschlagenheit seit Impfung

Eingetragen am  als Datensatz 1127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus Stamm K 23

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]