Harndrang bei Lercanidipin

Nebenwirkung Harndrang bei Medikament Lercanidipin

Insgesamt haben wir 60 Einträge zu Lercanidipin. Bei 7% ist Harndrang aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Harndrang bei Lercanidipin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm163180
Durchschnittliches Gewicht in kg8297
Durchschnittliches Alter in Jahren6178
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,3829,94

Lercanidipin wurde von Patienten, die Harndrang als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lercanidipin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Harndrang auftrat, mit durchschnittlich 3,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Harndrang bei Lercanidipin:

 

Lercanidipin für Bluthochdruck mit Panikattacken, Harndrang, Atemnot bei körperlicher Aktivität, Atembeschwerden verbunden mit Husten

Da ich durch Amlodipin Wassereinlagerungen in der Lunge hatte,wurde mir 2×täglich 10 mg Lercarnidipin im Krankenhaus verordnet! Nach Einnahme Herzrasen, Panikattacken und Juckreiz! Das hielt ungfähr 1Stunde an! Blutdruck war gut gesenkt! Nach 2 Tagen nach Hause entlassen! Leider besserten sich die Besvhwerden nicht! Atemnot so extrem und ständige Panikattacken,die mich zur Notaufnahme führten! Fazit Tablettenunverträglichkeit! Kardiologe muß morgen ein anderes Präperat finden! Einmal und nie wieder! Ich dachte ich muß sterben!

Lercanidipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LercanidipinBluthochdruck9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich durch Amlodipin Wassereinlagerungen in der Lunge hatte,wurde mir 2×täglich 10 mg Lercarnidipin im Krankenhaus verordnet!
Nach Einnahme Herzrasen, Panikattacken und Juckreiz! Das hielt ungfähr 1Stunde an! Blutdruck war gut gesenkt! Nach 2 Tagen nach Hause entlassen! Leider besserten sich die Besvhwerden nicht! Atemnot so extrem und ständige Panikattacken,die mich zur Notaufnahme führten!
Fazit Tablettenunverträglichkeit!
Kardiologe muß morgen ein anderes Präperat finden! Einmal und nie wieder! Ich dachte ich muß sterben!

Eingetragen am  als Datensatz 83168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lercanidipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lercanidipin für Bluthochdruck mit Zittern, Atemnot, Angstzustände, Kältegefühl, Herzschmerzen, Harndrang

Schon 10 min. nach Einnahme der halben tagesdosis massives Zittern des gesamten Körpers, frieren, Atemnot und angstzustände. Die Zustände hielten an jedem der 4 Tage einnahmedauer zuletzt 10 mg. für rd. 4 Stunden an. Massiver harndrang herzschmerzen sporadisch. Nie wieder! Albtraummedikament!

Lercanidipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LercanidipinBluthochdruck4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon 10 min. nach Einnahme der halben tagesdosis massives Zittern des gesamten Körpers, frieren, Atemnot und angstzustände. Die Zustände hielten an jedem der 4 Tage einnahmedauer zuletzt 10 mg. für rd. 4 Stunden an. Massiver harndrang herzschmerzen sporadisch. Nie wieder! Albtraummedikament!

Eingetragen am  als Datensatz 59647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lercanidipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lercanidipin für Hypotonie mit Flush, schleimiger Husten, Harndrang, Schweißausbrüche

Nachdem ich fast 2 Jahre Isoptin genommen habe, verschrieb mir der Kardiologe wegen der Obstipation CARMEN als Ca+ Antagonist. Nebenwirkungen: Flush, Schleimhusten, Polyurie auch in der Nacht. Außerdem chronische Schweißausbrüche! 3 x p.d. Wechsel des Unterhemdes.

Lercanidipin bei Hypotonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LercanidipinHypotonie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich fast 2 Jahre Isoptin genommen habe, verschrieb mir der Kardiologe wegen der Obstipation CARMEN als Ca+ Antagonist. Nebenwirkungen: Flush, Schleimhusten, Polyurie auch in der Nacht. Außerdem chronische Schweißausbrüche!
3 x p.d. Wechsel des Unterhemdes.

Eingetragen am  als Datensatz 42881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lercanidipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lercanidipin für Bluthochdruck mit Kopfschmerzen, Herzrasen, Harndrang, erhöhter Blutdruck, Hitzewallungen oder Rötung des Gesichts, Schwindel - Benommenheit, Unruhegefühl

Ich nehme seit 4 Tagen Lercanidipin gegen Bluthochdruck (Werte 164 zu 98). Nach ärztlicher Verordnung morgens und abends je 1 Tablette 10 mg. Meine Blutdruck sind nicht gefallen, sondern erhöht. Vor allem nachts gestiegen auf 172 zu 104. Dazu kommt Herzrasen, Kopfschmerzen, Schwindel, innere Unruhe, Hitze im Gesicht, erhöhter Harndrang. Habe das Medikament jetzt sofort abgesetzt. Nie wieder Lercanidipin!

Lercanidipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LercanidipinBluthochdruck4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 4 Tagen Lercanidipin gegen Bluthochdruck (Werte 164 zu 98). Nach ärztlicher Verordnung morgens und abends je 1 Tablette 10 mg. Meine Blutdruck sind nicht gefallen, sondern erhöht. Vor allem nachts gestiegen auf 172 zu 104. Dazu kommt Herzrasen, Kopfschmerzen, Schwindel, innere Unruhe, Hitze im Gesicht, erhöhter Harndrang. Habe das Medikament jetzt sofort abgesetzt. Nie wieder Lercanidipin!

Eingetragen am  als Datensatz 86327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lercanidipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]