Kieferkrämpfe bei MCP

Nebenwirkung Kieferkrämpfe bei Medikament MCP

Insgesamt haben wir 255 Einträge zu MCP. Bei 1% ist Kieferkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Kieferkrämpfe bei MCP.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167174
Durchschnittliches Gewicht in kg6260
Durchschnittliches Alter in Jahren3232
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,4219,82

MCP wurde von Patienten, die Kieferkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MCP wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Kieferkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kieferkrämpfe bei MCP:

 

MCP für DURCHFALL, Übelkeit, Magenbeschwerden mit Unruhe, Unwohlsein, Kieferkrämpfe, Herzrasen, Magenkrämpfe, Zuckungen

Ich kam mit Magen-Darm-Beschwerden in die Praxis meines Hausarztes. Der behandelnde Arzt verschrieb mir MCP-Tropfen gegen die Übelkeit und Tabletten gegen Durchfall. In der Apotheke wurde mir gesagt, wie viele Tropfen ich einnehmen dürfe (bis zu 4x täglich 30 Tropfen). Am Abend begannen die ersten Nebenwirkungen: Eine innere Unruhe und Unwohlbefinden traten auf. Im Laufe des nächsten Vormittags nahm ich zwei Mal je ca. 30 Tropfen ein. Die Beschwerden wurden immer schlimmer: Zuerst Schmerzen im Nacken, dann Kieferkrämpfe (sodass ich meine Zähne nicht mehr aufeinander beißen konnte), Schweißausbrüche, Herzrasen. Mein Vater rief daraufhin in der Praxis an, beschrieb die Symptome. Am Telefon wurde ihm jedoch ausdrücklich gesagt, dass dies keine Nebenwirkungen der Medikamente sein würden. Als die Krämpfe jedoch immer schlimmer wurden, entschieden wir uns, eine Notfallpraxis aufzusuchen. Dort war ich kaum noch in der Lage, mich zu artikulieren, weil die Krämpfe immer schlimmer wurden. Sie wiesen mich in das nahe liegenste Krankenhaus ein. Die behandelnde Neurologin erkannte...

MCP bei DURCHFALL, Übelkeit, Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPDURCHFALL, Übelkeit, Magenbeschwerden2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kam mit Magen-Darm-Beschwerden in die Praxis meines Hausarztes. Der behandelnde Arzt verschrieb mir MCP-Tropfen gegen die Übelkeit und Tabletten gegen Durchfall.

In der Apotheke wurde mir gesagt, wie viele Tropfen ich einnehmen dürfe (bis zu 4x täglich 30 Tropfen). Am Abend begannen die ersten Nebenwirkungen: Eine innere Unruhe und Unwohlbefinden traten auf. Im Laufe des nächsten Vormittags nahm ich zwei Mal je ca. 30 Tropfen ein. Die Beschwerden wurden immer schlimmer: Zuerst Schmerzen im Nacken, dann Kieferkrämpfe (sodass ich meine Zähne nicht mehr aufeinander beißen konnte), Schweißausbrüche, Herzrasen. Mein Vater rief daraufhin in der Praxis an, beschrieb die Symptome. Am Telefon wurde ihm jedoch ausdrücklich gesagt, dass dies keine Nebenwirkungen der Medikamente sein würden. Als die Krämpfe jedoch immer schlimmer wurden, entschieden wir uns, eine Notfallpraxis aufzusuchen. Dort war ich kaum noch in der Lage, mich zu artikulieren, weil die Krämpfe immer schlimmer wurden. Sie wiesen mich in das nahe liegenste Krankenhaus ein.
Die behandelnde Neurologin erkannte schließlich die Unverträglichkeit gegen das MCP und verabreichte mir Biperiden und Ringeracetat,was die Beschwerden sehr schnell legte.

Also: Hände weg von diesen Tropfen oder wenn doch, dann vorsichtig dosieren!

Eingetragen am  als Datensatz 43204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Übelkeit, Erbrechen, Magen-Darm-Störung mit Unruhe, Kieferkrämpfe, Augenprobleme

Nach der Einnahme der MCP Tropfen kam es bei mir am ersten Tag zu einer kompletten Unruhe, ich konnte mich nicht länger hinsetzen, mich nicht auf Dinge konzentrieren. Bin eigentlich wie in Trance durch die Gegend gerannt ohne etwas sinnvolles zu machen. Am zweiten Tag kam es dann zu den auch oben schon beschriebenen Nebenwirkungen, mein Kiefer verkrampfte sich, meine Augen wurden starr und ich konnte nichts an dieser unangenehmen Situation ändern. Wir sind dann Gott sei Dank auch gleich in die Notaufnahme gefahren. Nach der Untersuchung durch einen Allg. Mediziner und einen Neurologen habe ich dann ein Gegemittel gespritzt bekommen und die Starre in meinem Gesicht löste sich innerhalb von 1-2 Minuten. Durch das Gegenmittel habe ich jetzt über Nacht Hautausschlag bekommen. Aber egal! Alles besser als diese Verkrampfungen. Das war wirklich schrecklich und ich möchte es nicht noch einmal erleben.

MCP bei Übelkeit, Erbrechen, Magen-Darm-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit, Erbrechen, Magen-Darm-Störung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der MCP Tropfen kam es bei mir am ersten Tag zu einer kompletten Unruhe, ich konnte mich nicht länger hinsetzen, mich nicht auf Dinge konzentrieren. Bin eigentlich wie in Trance durch die Gegend gerannt ohne etwas sinnvolles zu machen. Am zweiten Tag kam es dann zu den auch oben schon beschriebenen Nebenwirkungen, mein Kiefer verkrampfte sich, meine Augen wurden starr und ich konnte nichts an dieser unangenehmen Situation ändern. Wir sind dann Gott sei Dank auch gleich in die Notaufnahme gefahren. Nach der Untersuchung durch einen Allg. Mediziner und einen Neurologen habe ich dann ein Gegemittel gespritzt bekommen und die Starre in meinem Gesicht löste sich innerhalb von 1-2 Minuten. Durch das Gegenmittel habe ich jetzt über Nacht Hautausschlag bekommen. Aber egal! Alles besser als diese Verkrampfungen. Das war wirklich schrecklich und ich möchte es nicht noch einmal erleben.

Eingetragen am  als Datensatz 28348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Übelkeit mit Kieferkrämpfe

Ich hatte extreme Kieferkrämpfe und dachte das würde nie wieder aufhören. Mein ganzes Gesicht verzerrte sich

MCP bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte extreme Kieferkrämpfe und dachte das würde nie wieder aufhören. Mein ganzes Gesicht verzerrte sich

Eingetragen am  als Datensatz 86628
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Übelkeit mit Muskelzuckungen, Kieferkrämpfe, Zungenschwellung, Sehstörungen, Unruhe

Nur durch diese Seite wusste ich woran es lag. Kann die hier aufgeführten Nebenwirkungen nur Bestätigen. Aufgrund eines Magenleidens habe ich die Tropfen über einen längeren Zeitraum eingenommen, bis diese Nebenwirkungen auftraten. Im Krankenhaus wußte keiner Rat, nur durch Eigenrecherche drauf gekommen. Ich kann nur von diesen Tropfen abraten, sie helfen super gegen Übelkeit, wenn man jedoch die Nebenwirkungen betrachtet... Nebenwirkungen waren auch Zuckungen im Gesicht, lähmendes krampfendes Gefühl im Kieferbereich, angeschwollene Zunge, massive Sehstörungen und starke innerliche Unruhe. Überlegen sie sich gut ob sie dieses Medikament tatsächlich benötigen.

MCP bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur durch diese Seite wusste ich woran es lag.
Kann die hier aufgeführten Nebenwirkungen nur Bestätigen.
Aufgrund eines Magenleidens habe ich die Tropfen über einen längeren Zeitraum eingenommen, bis diese Nebenwirkungen auftraten. Im Krankenhaus wußte keiner Rat, nur durch Eigenrecherche drauf gekommen.
Ich kann nur von diesen Tropfen abraten, sie helfen super gegen Übelkeit, wenn man jedoch die Nebenwirkungen betrachtet...
Nebenwirkungen waren auch Zuckungen im Gesicht, lähmendes krampfendes Gefühl im Kieferbereich, angeschwollene Zunge, massive Sehstörungen und starke innerliche Unruhe.

Überlegen sie sich gut ob sie dieses Medikament tatsächlich benötigen.

Eingetragen am  als Datensatz 40020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]