Kreislaufstörungen bei Gardasil

Nebenwirkung Kreislaufstörungen bei Medikament Gardasil

Insgesamt haben wir 280 Einträge zu Gardasil. Bei 2% ist Kreislaufstörungen aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Kreislaufstörungen bei Gardasil.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg520
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,070,00

Gardasil wurde von Patienten, die Kreislaufstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Gardasil wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Kreislaufstörungen auftrat, mit durchschnittlich 1,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kreislaufstörungen bei Gardasil:

 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Kopfschmerzen, Schwindel, Kreislaufstörungen

Gleich nach der Impfung, noch in der Praxis erlitt meine ältere Tochter(15) 3 mal einen Kreislaufzusammenbruch mit Zuckungen am ganzen Körper, vergleichbar wie bei einem Epileptischen Anfall.So etwas ist bis jetzt bei noch keiner Impfung passiert.Wir waren noch ca. 1 1/2 Stunden in der Praxis bis meine Tochter nach Hause konnte.Meiner kleinen Tochter(13)ging es direkt nach der Impfung ganz gut. Nach 2 Tagen allerdings kamen bei ihr Beschwerden wie Magenkrämpfe und so starke Kopfschmerzen, dass sie weinend im Bett lag.Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich die 2. Impfung überhaupt noch machen lasse.Ein gutes Gefühl habe ich nicht mehr dabei.Ich habe Angst, was wohl bei der 2. Spritze mit meiner älteren Tochter passiert.

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleich nach der Impfung, noch in der Praxis erlitt meine ältere Tochter(15) 3 mal einen Kreislaufzusammenbruch mit Zuckungen am ganzen Körper, vergleichbar wie bei einem Epileptischen Anfall.So etwas ist bis jetzt bei noch keiner Impfung passiert.Wir waren noch ca. 1 1/2 Stunden in der Praxis bis meine Tochter nach Hause konnte.Meiner kleinen Tochter(13)ging es direkt nach der Impfung ganz gut. Nach 2 Tagen allerdings kamen bei ihr Beschwerden wie Magenkrämpfe und so starke Kopfschmerzen, dass sie weinend im Bett lag.Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich die 2. Impfung überhaupt noch machen lasse.Ein gutes Gefühl habe ich nicht mehr dabei.Ich habe Angst, was wohl bei der 2. Spritze mit meiner älteren Tochter passiert.

Eingetragen am  als Datensatz 6469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Kreislaufstörungen, Panikattacken

Meine Tochter (15) bekam im Dezember ihre 3. Impfung (auf Empfehlung der Ärztin kombiniert mit Masern-Mumps-Röteln). Noch in der Praxis bekam sie Probleme mit dem Kreislauf, die Ärztin hat sie aber in die Schule zurück geschickt. Dort ist sie 2 Stunden später bewußtlos vom Stuhl gekippt. Der Notarzt meinte sie hätte hyperventilliert, wir sollen sie nach Hause nehmen und beobachten. In den folgenden 5 Tagen ging es ihr extrem schlecht. Immer wieder bekam sie Panikattacken, Atemprobleme und verlor kurzzeitig das Bewußtsein. wenn sie wieder \"da\" war konnte sie zuerst nicht sprechen. Sie war 5 Wochen nicht in der Schule. Vor der Impfung war sie übrigens quietschfidel und völlig normal....

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter (15) bekam im Dezember ihre 3. Impfung (auf Empfehlung der Ärztin kombiniert mit Masern-Mumps-Röteln). Noch in der Praxis bekam sie Probleme mit dem Kreislauf, die Ärztin hat sie aber in die Schule zurück geschickt. Dort ist sie 2 Stunden später bewußtlos vom Stuhl gekippt. Der Notarzt meinte sie hätte hyperventilliert, wir sollen sie nach Hause nehmen und beobachten. In den folgenden 5 Tagen ging es ihr extrem schlecht. Immer wieder bekam sie Panikattacken, Atemprobleme und verlor kurzzeitig das Bewußtsein. wenn sie wieder \"da\" war konnte sie zuerst nicht sprechen. Sie war 5 Wochen nicht in der Schule. Vor der Impfung war sie übrigens quietschfidel und völlig normal....

Eingetragen am  als Datensatz 6141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Kreislaufstörungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Lustlosigkeit

Hallo! Ich bin 16 Jahre und hatte bereits meine dritte und somit letzte Impfung. Gleich nach der zweiten Spritze wurde mir übel und fiel zusammen. Es ist mittlerweile 5 Monate her seitdem ich die letzte Spritze bekam und auch seitdem öfters mal in Ohnmacht falle, Kreislaufprobleme und Übelkeit bekomme, Kopfscherzen habe und extreme Lustlosigkeit! Ich kann diese Impfung nicht weiter empfehlen da sie auch erst seit knapp über einem Jahr auf dem Markt und noch nicht völlig ausgereift ist! mfg nina

Gardasil Impfung bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich bin 16 Jahre und hatte bereits meine dritte und somit letzte Impfung. Gleich nach der zweiten Spritze wurde mir übel und fiel zusammen. Es ist mittlerweile 5 Monate her seitdem ich die letzte Spritze bekam und auch seitdem öfters mal in Ohnmacht falle, Kreislaufprobleme und Übelkeit bekomme, Kopfscherzen habe und extreme Lustlosigkeit! Ich kann diese Impfung nicht weiter empfehlen da sie auch erst seit knapp über einem Jahr auf dem Markt und noch nicht völlig ausgereift ist!

mfg nina

Eingetragen am  als Datensatz 8157
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Kreislaufstörungen, Weinerlichkeit

Meine Tochter 14 ist jetzt zum 3.mal gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. Schon nach der ersten Impfung hatte sie Muskelkaterähnliche Beschwerden im Arm, nach der zweiten Impfung traten später vermehrt Kopfschmerzen, Übelkeit und Kreislaufschwäche auf.Bin leider nicht auf die Idee gekommen das mit der Impfung in Verbindung zu bringen. Jetzt liegt die dritte Impfung 4 Wochen zurück und sie wirkt weinerlich und Kopfweh hat sie auch des öfteren. Dachte das liegt an der Pubertät.Als Betroffener fühlt man sich nun mal wieder allein gelassen und kann beten das nicht noch schlimmeres kommt. Also ich werde nun weiter beobachten und eines weiss, ich meine zweite Tochter lasse ich nicht impfen!!

Gardasil Impfung bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter 14 ist jetzt zum 3.mal gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. Schon nach der ersten Impfung hatte sie Muskelkaterähnliche Beschwerden im Arm, nach der zweiten Impfung traten später vermehrt Kopfschmerzen, Übelkeit und Kreislaufschwäche auf.Bin leider nicht auf die Idee gekommen das mit der Impfung in Verbindung zu bringen. Jetzt liegt die dritte Impfung 4 Wochen zurück und sie wirkt weinerlich und Kopfweh hat sie auch des öfteren. Dachte das liegt an der Pubertät.Als Betroffener fühlt man sich nun mal wieder allein gelassen und kann beten das nicht noch schlimmeres kommt. Also ich werde nun weiter beobachten und eines weiss, ich meine zweite Tochter lasse ich nicht impfen!!

Eingetragen am  als Datensatz 8172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Kreislaufstörungen

Hallo. Vor 4 Wochen hatte ich meine erste Impfung gegen HPV, eigentlich wollte ich diese Impfung gar nicht, da meine Mutter vorher von vielen Nebenwirkungen gehört hat. Doch nach gutem Zureden der Ärztin, war die Spritze in meinem Arm. Kurz nach dieser Impfung bin noch in der Praxis umgekippt, da ich ziemlich sportlich bin, hatte ich noch nie Schwierigkeiten mit dem Kreislauf, es war also sehr überraschend für mich. 9 Tage nach diesem Unfall bin ich wieder kollabiert. Ich habe Angst, dass es mir wieder passiert und dieses mal keiner dabei ist, der mir helfen kann. ich hoffe die Probleme hören bald auf. Ich denke also, dass ich wegen der ganzen schlechten Erfahrungen die 2te Impfung nicht machen lasse. Claudia 16

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo.
Vor 4 Wochen hatte ich meine erste Impfung gegen HPV, eigentlich wollte ich diese Impfung gar nicht, da meine Mutter vorher von vielen Nebenwirkungen gehört hat.
Doch nach gutem Zureden der Ärztin, war die Spritze in meinem Arm.
Kurz nach dieser Impfung bin noch in der Praxis umgekippt, da ich ziemlich sportlich bin, hatte ich noch nie Schwierigkeiten mit dem Kreislauf, es war also sehr überraschend für mich.
9 Tage nach diesem Unfall bin ich wieder kollabiert.
Ich habe Angst, dass es mir wieder passiert und dieses mal keiner dabei ist, der mir helfen kann. ich hoffe die Probleme hören bald auf.
Ich denke also, dass ich wegen der ganzen schlechten Erfahrungen die 2te Impfung nicht machen lasse.
Claudia 16

Eingetragen am  als Datensatz 9077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Übelkeit, Schluckbeschwerden, Kreislaufstörungen, Schmerzen, Empfindungsstörungen

Unsere Tochter wurde vor ca. 4 Wochen das 1. Mal geimpft und die ersten Anzeichen der Nebenwirkungen traten vor etwa 3 Wochen auf. (Magenkrämpfe, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schluckbeschwerden, Ohnmachtsanfälle, Schmerzen in den Beinen, Taubheit in den Beinen und vor 4 Tagen hat sie nach einem Zusammenbruch ihre Beine nicht mehr gefühlt) Bis jetzt ist kein Arzt nur annähernd auf die Idee gekommen, dass das mit der Impfe zusammen hängen kann. Nicht einmal die Ärztin welche sie geimpft hat. Mit freundlichen Grüße Ramona u. Tino Hering

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unsere Tochter wurde vor ca. 4 Wochen das 1. Mal geimpft und die ersten Anzeichen der Nebenwirkungen traten vor etwa 3 Wochen auf. (Magenkrämpfe, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schluckbeschwerden, Ohnmachtsanfälle, Schmerzen in den Beinen, Taubheit in den Beinen und vor 4 Tagen hat sie nach einem Zusammenbruch ihre Beine nicht mehr gefühlt)
Bis jetzt ist kein Arzt nur annähernd auf die Idee gekommen, dass das mit der Impfe zusammen hängen kann. Nicht einmal die Ärztin welche sie geimpft hat.

Mit freundlichen Grüße
Ramona u. Tino Hering

Eingetragen am  als Datensatz 8161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]