Muskelkrämpfe bei Lyrica

Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Medikament Lyrica

Insgesamt haben wir 946 Einträge zu Lyrica. Bei 1% ist Muskelkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Muskelkrämpfe bei Lyrica.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm178181
Durchschnittliches Gewicht in kg8071
Durchschnittliches Alter in Jahren6767
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,2521,66

Wo kann man Lyrica kaufen?

Lyrica ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Lyrica wurde von Patienten, die Muskelkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lyrica wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Muskelkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelkrämpfe bei Lyrica:

 

Lyrica für toxische Polyneuropathie mit Missempfindungen, Schmerzen, Kreislaufbeschwerden, Übelkeit, Taubheitsgefühle, Muskelkrämpfe, Muskelzuckungen, Blasen an den Händen, Blasen an den Füßen

Durch die Einnahme von Lyrica haben sich meine Schmerzen und Missempfindungen erheblich verschlechtert und mein allgemeiner Gesundheitszustand war bedenklich schlecht. Kreislaufprobleme bis hin zur Ohnmacht, Übelkeit, taube Beine, starke Krämpfe und Muskelzuckungen, wässrige Bläschen an Händen und Füßen ...... Das war so das Gravierenste. Und das, obwohl die Nervenleitgeschwindigkeit sich nach dem Auszug aus der giftigen Wohnung nach 1 Jahr gebessert hatte. Ich kann nur von diesem Medikament abraten-die Ursache finden und möglichst beheben ( in meinem Fall die giftige Wohnung ) und dem Körper Zeit geben.

Lyrica bei toxische Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricatoxische Polyneuropathie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Einnahme von Lyrica haben sich meine Schmerzen und Missempfindungen erheblich verschlechtert und mein allgemeiner Gesundheitszustand war bedenklich schlecht.
Kreislaufprobleme bis hin zur Ohnmacht, Übelkeit, taube Beine, starke Krämpfe und Muskelzuckungen, wässrige Bläschen an Händen und Füßen ...... Das war so das Gravierenste.
Und das, obwohl die Nervenleitgeschwindigkeit sich nach dem Auszug aus der giftigen Wohnung nach 1 Jahr gebessert hatte.

Ich kann nur von diesem Medikament abraten-die Ursache finden und möglichst beheben ( in meinem Fall die giftige Wohnung ) und dem Körper Zeit geben.

Eingetragen am  als Datensatz 25863
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Polyneuropathie, Schmerzen (akut) mit Sehstörungen, Muskelkrämpfe

Nach kurzer Zeit stellten sich Sehstörungen (verschwommenes Sehen), und sich mit der Zeit verstärkende Muskelkrämpfe in den Beinen, Händen und Unterarmen ein. Müdigkeit und Abgeschlagenheit nicht so stark wie unter Neurontin. Einschränkung der Libido deutlich nicht so stark wie unter Neurontin.

Lyrica bei Polyneuropathie, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPolyneuropathie, Schmerzen (akut)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach kurzer Zeit stellten sich Sehstörungen (verschwommenes Sehen), und sich mit der Zeit verstärkende Muskelkrämpfe in den Beinen, Händen und Unterarmen ein. Müdigkeit und Abgeschlagenheit nicht so stark wie unter Neurontin. Einschränkung der Libido deutlich nicht so stark wie unter Neurontin.

Eingetragen am  als Datensatz 6155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Trigeminusneuralgie mit Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe

Ich habe ca.3 Wochen nach oraler Einnahme enorm starke Kopfschmerzen zu den bekannten Nebenwirkungen gehabt, meine Neuralgie konnte durch Lyrica nicht im geringsten verbessert werden, habe sogar Krampfanfälle ( Muskelkrampf) gehabt, nach Absetzen des Medikamentes sind Kopfschmerzen wieder weg, seither auch nie wieder Krampfanfälle gehabt, Arzt bestätigt eindeutig verstärkte Kopfschmerzen, Krampfanfälle können auftreten,Medikament ist durch seine Nebenwirkungen gefährlich und kann Risiken mitbringen, Einnahme sollte gut überlegt sein zumal das Medikament eigentlich auch gegen Kopfschmerz sein soll,hier ist eher noch eine Verschlechterung zu erwarten

Lyrica bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaTrigeminusneuralgie6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ca.3 Wochen nach oraler Einnahme enorm starke Kopfschmerzen zu den bekannten Nebenwirkungen gehabt, meine Neuralgie konnte durch Lyrica nicht im geringsten verbessert werden, habe sogar Krampfanfälle ( Muskelkrampf) gehabt, nach Absetzen des Medikamentes sind Kopfschmerzen wieder weg, seither auch nie wieder Krampfanfälle gehabt, Arzt bestätigt eindeutig verstärkte Kopfschmerzen, Krampfanfälle können auftreten,Medikament ist durch seine Nebenwirkungen gefährlich und kann Risiken mitbringen, Einnahme sollte gut überlegt sein zumal das Medikament eigentlich auch gegen Kopfschmerz sein soll,hier ist eher noch eine Verschlechterung zu erwarten

Eingetragen am  als Datensatz 31741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Nervenschmerzen mit Muskelkrämpfe, Schluckbeschwerden, Abgeschlagenheit

Ich nehme das Medikament nur ca. alle 2 - 3 Tage um ruhig schlafen zu können. Es ist vereinzelt zu Muskelkrämpfen gekommen und gelegentlich (eher selten) zu Schluckbeschwerden. Am Folgetag habe ich gelegentlich eine leichte Mattigkeit, die mich aber nicht belastet. Wenn ich Lyrica ca. 2 -3 Std vor dem Schlafen einnehme habe ich in der Regel keine Beschwerden.

Lyrica 150 bei Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyrica 150Nervenschmerzen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament nur ca. alle 2 - 3 Tage um ruhig schlafen zu können. Es ist vereinzelt zu Muskelkrämpfen gekommen und gelegentlich (eher selten) zu Schluckbeschwerden. Am Folgetag habe ich gelegentlich eine leichte Mattigkeit, die mich aber nicht belastet.
Wenn ich Lyrica ca. 2 -3 Std vor dem Schlafen einnehme habe ich in der Regel keine Beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 39552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica 150
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Persönlichkeitsstörungen dissoziative, Persönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen mit Muskelkrämpfe, Zuckungen

Habe Haldol und Risperdal verschrieben bekommen und wieder abgesetzt.. Bei Haldol bekam ich schon nach einem Tag Muskelkrämpfe, unwillkürliche Zuckungen, bei Risperdal erst nach einigen Wochen. Bei Risperdal merkte ich am Anfang eine beruhigende Wirkung, diese verflog aber auch schnell wieder. Lyrica soll ja nun das Neue Wundermittel sein, ich weiß ja nicht. Zwar hatte ich auch nicht so extreme Nebenwirkungen wie bei o.gen. gespürt, allerdings spürte ich auch keine wirkliche Verbesserung meines Zustands Insgesamt bin ich froh wenn ich nichts nehmen muß.

Haldol bei Persönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen; Risperdal bei Persönlichkeitsstörungen dissoziative; Lyrica bei Persönlichkeitsstörungen dissoziative

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaldolPersönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen3 Wochen
RisperdalPersönlichkeitsstörungen dissoziative6 Monate
LyricaPersönlichkeitsstörungen dissoziative4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Haldol und Risperdal verschrieben bekommen und wieder abgesetzt..
Bei Haldol bekam ich schon nach einem Tag Muskelkrämpfe, unwillkürliche Zuckungen, bei Risperdal erst nach einigen Wochen.
Bei Risperdal merkte ich am Anfang eine beruhigende Wirkung, diese verflog aber auch schnell wieder.
Lyrica soll ja nun das Neue Wundermittel sein, ich weiß ja nicht.
Zwar hatte ich auch nicht so extreme Nebenwirkungen wie bei o.gen. gespürt, allerdings spürte ich auch keine wirkliche Verbesserung meines Zustands
Insgesamt bin ich froh wenn ich nichts nehmen muß.

Eingetragen am  als Datensatz 24323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Haldol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Haloperidol, Risperidon, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]