Panikattacken bei Remergil

Nebenwirkung Panikattacken bei Medikament Remergil

Insgesamt haben wir 116 Einträge zu Remergil. Bei 2% ist Panikattacken aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Panikattacken bei Remergil.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0186
Durchschnittliches Gewicht in kg095
Durchschnittliches Alter in Jahren039
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,46

Remergil wurde von Patienten, die Panikattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Remergil wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Panikattacken auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacken bei Remergil:

 

Remergil für Panikstörung mit Depersonalisation, Derealisation, Schwindel, Panikattacken, Verwirrtheit, Müdigkeit, Aggressivität, Suizidgedanken

Depersonalisation, Derealisation, Schwindel, Panikattacken, Selbstmordgedanken, Verwirrtheit, starke Müdigkeit, Aggression

Remergil bei Panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilPanikstörung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depersonalisation, Derealisation, Schwindel, Panikattacken, Selbstmordgedanken, Verwirrtheit, starke Müdigkeit, Aggression

Eingetragen am  als Datensatz 319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depressionen mit Mundtrockenheit, Verwirrtheit, Aggressivität, Blutdruckabfall, Übelkeit, Schwindel, Panikattacken, Verstopfung

seit 3 jahren nehme ich nun remergil.. und seit 1 3/4 jahren habe ich starke probleme.. es fühlt sich an wie anfälle.. mein puls steigt, mein mund wird trocken, verwirrtheit, aggressivität, ruhelosigkeit, blutdruck fällt, bis zur ohnmacht, ich bekomme übelkeit und schwindel. wie panikattacken. sind das welche oder sind das Nebenwirkungen? was ist, wenn ich sie einfach absetze? ich habe auch sehr starke verstopfung davon. gut, endlich mal mehr kg als vorher..nur deshalb nahm ich sie. ich nehme ab beim essen. ich sehe dann aus wie magersüchtig und das macht mich depressiv. aber mit diesen nebenwirkungen!

remergil 45mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
remergil 45mgDepressionen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit 3 jahren nehme ich nun remergil.. und seit 1 3/4 jahren habe ich starke probleme.. es fühlt sich an wie anfälle.. mein puls steigt, mein mund wird trocken, verwirrtheit, aggressivität, ruhelosigkeit, blutdruck fällt, bis zur ohnmacht, ich bekomme übelkeit und schwindel. wie panikattacken. sind das welche oder sind das Nebenwirkungen? was ist, wenn ich sie einfach absetze? ich habe auch sehr starke verstopfung davon. gut, endlich mal mehr kg als vorher..nur deshalb nahm ich sie. ich nehme ab beim essen. ich sehe dann aus wie magersüchtig und das macht mich depressiv. aber mit diesen nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 15969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

remergil 45mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]