Quetiapin für Dissoziative Störung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 53 Einträge zu Dissoziative Störung. Bei 6% wurde Quetiapin eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Dissoziative Störung in Verbindung mit Quetiapin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren260
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,050,00

Wo kann man Quetiapin kaufen?

Quetiapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Quetiapin für Dissoziative Störung auftraten:

Albträume (1/3)
33%
Gereiztheit (1/3)
33%
Müdigkeit (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Quetiapin für Dissoziative Störung liegen vor:

 

Quetiapin für Borderline, Dissoziative Störung

Ich habe Quetiapin insgesamt 3 Jahre genommen und dann aufgrund der Nebenwirkungen (vor allem in Bezug auf meine Schilddrüsenerkrankung) in Rücksprache mit meinem Arzt abgesetzt. Nun bin ich mehr als froh, von diesem Medikament losgekommen zu sein. Ursprünglich wurde es zur Stimmungsstabilisierung verschrieben (jetzt im Vergleich zum Medikamentenfreien Zustand sehe ich gar keine Veränderung). Gut war, dass ich bei einer Dosis von 350mg sehr gut einschlafen konnte, ABER ein Aufstehen um 6:30 war absolut nicht möglich, obwohl ich um 21 Uhr schlafen gegangen bin. Dementsprechend war ein normaler Alltag (und dazu gehört auch morgens um 8 Uhr in der Uni sitzen) nicht möglich. Somit verlängerte sich mein Studium enorm, was mich jetzt noch ärgert (natürlich auch finanziell). Ich will mir nicht vorstellen, wie es bei Berufstätigen funktionieren soll. Nebenwirkungen waren die ganzen 3 Jahre ständige Müdigkeit und keine Erinnerung mehr an die letzte Wochen. Direkt nach der Einnahme fühlte ich mich, als hätte ich Alkohol getrunken, das Reden fiel schwer und irgendwann bin ich...

Quetiapin bei Borderline, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuetiapinBorderline, Dissoziative Störung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Quetiapin insgesamt 3 Jahre genommen und dann aufgrund der Nebenwirkungen (vor allem in Bezug auf meine Schilddrüsenerkrankung) in Rücksprache mit meinem Arzt abgesetzt. Nun bin ich mehr als froh, von diesem Medikament losgekommen zu sein. Ursprünglich wurde es zur Stimmungsstabilisierung verschrieben (jetzt im Vergleich zum Medikamentenfreien Zustand sehe ich gar keine Veränderung). Gut war, dass ich bei einer Dosis von 350mg sehr gut einschlafen konnte, ABER ein Aufstehen um 6:30 war absolut nicht möglich, obwohl ich um 21 Uhr schlafen gegangen bin. Dementsprechend war ein normaler Alltag (und dazu gehört auch morgens um 8 Uhr in der Uni sitzen) nicht möglich. Somit verlängerte sich mein Studium enorm, was mich jetzt noch ärgert (natürlich auch finanziell). Ich will mir nicht vorstellen, wie es bei Berufstätigen funktionieren soll.
Nebenwirkungen waren die ganzen 3 Jahre ständige Müdigkeit und keine Erinnerung mehr an die letzte Wochen. Direkt nach der Einnahme fühlte ich mich, als hätte ich Alkohol getrunken, das Reden fiel schwer und irgendwann bin ich zusammengesackt vor Müdigkeit, wie ausgeknockt. Zudem habe ich in 12 Wochen mehr als 10 kg zugenommen, was natürlich zu einem guten Wohlbefinden nicht beiträgt. Als ich es dann abgesetzt habe, kam der Entzug und der war wirklich hart (obwohl Quetiapin ja angeblich nicht abhängig macht). Entzugerscheinungen waren folgende: Zwei Tage ohne Schlaf, mehrere Tage extreme Übelkeit mit Erbrechen, schrecklicher Juckreiz am ganzen Körper, abwechselnd schwitzen und frieren und kurzzeitig das Restless-Legs-Syndrom. Ich würde dieses Medikament bei meinen Symptomen nicht über einen längeren Zeitraum empfehlen, als Bedarfsmedikament ja, aber sonst nicht.

Eingetragen am 05.09.2018 als Datensatz 85544
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Olanzapin für Depression, Borderline, Dissoziative Störung, Depression, Borderline, Dissoziative Störung

Olanzapin wurde mir von meinem Psychiater nach unzähligen anderen Versuchen verschrieben. Risperidon, Sertralin, Citalopram usw. brachten alle nicht den gewünschten Durchbruch. Die Kombination aus Quetiapin 150mg und Olanzapin 5mg haben mich wieder am Leben teilhaben lassen. Ich habe kaum Nebenwirkungen und kann wieder Sachen unternehmen und Freude empfinden. Die Dissoziativen Anfälle treten kaum mehr auf (und die waren wirklich heftig: Persönlichkeitswechsel usw.) In meinen Augen ein wahres Wundermittel.

Olanzapin bei Depression, Borderline, Dissoziative Störung; Quetiapin bei Depression, Borderline, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OlanzapinDepression, Borderline, Dissoziative Störung8 Monate
QuetiapinDepression, Borderline, Dissoziative Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Olanzapin wurde mir von meinem Psychiater nach unzähligen anderen Versuchen verschrieben. Risperidon, Sertralin, Citalopram usw. brachten alle nicht den gewünschten Durchbruch.

Die Kombination aus Quetiapin 150mg und Olanzapin 5mg haben mich wieder am Leben teilhaben lassen. Ich habe kaum Nebenwirkungen und kann wieder Sachen unternehmen und Freude empfinden. Die Dissoziativen Anfälle treten kaum mehr auf (und die waren wirklich heftig: Persönlichkeitswechsel usw.)

In meinen Augen ein wahres Wundermittel.

Eingetragen am 31.08.2021 als Datensatz 106496
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Olanzapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Quetiapin für Depression, Dissoziative Störung mit Müdigkeit, Gereiztheit, Albträume

Veränderung der eigenen Person (Geschmacksveränderung, sehr reizbar), Müdigkeit, Albträume. Ich nehme es aufgrund meiner schweren Depression, diese allerdings sich nicht verändert hat. Hilft allerdings gegen meine Halluzinationen und meiner Dissoziativen Persönlichkeitsstörung.

Quetiapin bei Depression, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuetiapinDepression, Dissoziative Störung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Veränderung der eigenen Person (Geschmacksveränderung, sehr reizbar), Müdigkeit, Albträume. Ich nehme es aufgrund meiner schweren Depression, diese allerdings sich nicht verändert hat. Hilft allerdings gegen meine Halluzinationen und meiner Dissoziativen Persönlichkeitsstörung.

Eingetragen am 03.08.2016 als Datensatz 74015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Quetiapin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Quetiapin 100 mg, Quetiapin, -Quetiapin 900mg., Quetiapin 50mg, Quetiapin heumann 200mg filmtabl., Quetiapin 25 mg, Quetiapin retard, Quetiapin gewichtszunahme, quetiapin-biomo, quetiapin-ct 50 mg, quetlapin, quetiapin heumann, quenteatipin, quetiapin 50 mg, Quetiapin Zentiva 100mg, Quetiapin Heumann 25mg, Quetiapin Retardtabletten, Quetiapin 50, Quetiapin 25, Quetiapin prolong 200/200/200/0, Quetiapin 150 mg, Quetiapin 250mg, Quetiapin Heumann 25 mg, Quetiapin25mg, Quetiapin retard (seroquel prolong)

Dissoziative Störung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Dissoziative Störung, Identitätsstörung

[]