Schweißausbrüche bei Eferox

Nebenwirkung Schweißausbrüche bei Medikament Eferox

Insgesamt haben wir 81 Einträge zu Eferox. Bei 4% ist Schweißausbrüche aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Schweißausbrüche bei Eferox.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,980,00

Wo kann man Eferox kaufen?

Eferox ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Eferox wurde von Patienten, die Schweißausbrüche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Eferox wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schweißausbrüche auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schweißausbrüche bei Eferox:

 

Eferox für Struma nodosa mit Schlafstörungen, Tachykardie, Schweißausbrüche, Nervosität, Juckreiz, Alpträume

in den ersten 14 Tagen erhebliche Probleme: -Schlafstörungen bis hin zu Schlaflosigkeit -erhöhte Pulsfrequenz bis hin zu Pulsrasen -Schweißausbrüche tagsüber und auch nachts -Unruhig und nervös -vermehrter Juckreiz besonders in behaarten Körperbereichen -unregelmäßige Niesanfälle verbunden mit einer Art Sauerstoffmangel danach nur noch vereinzelt folgende Symptome: -hin und wieder Albträume und nächtliches Schwitzen -erhöhte Pulsfrequenz nur noch in Ausnahmefällen -Nervosität und Juckreiz noch relativ häufig

Eferox bei Struma nodosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EferoxStruma nodosa30 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in den ersten 14 Tagen erhebliche Probleme:
-Schlafstörungen bis hin zu Schlaflosigkeit
-erhöhte Pulsfrequenz bis hin zu Pulsrasen
-Schweißausbrüche tagsüber und auch nachts
-Unruhig und nervös
-vermehrter Juckreiz besonders in behaarten Körperbereichen
-unregelmäßige Niesanfälle verbunden mit einer Art Sauerstoffmangel
danach nur noch vereinzelt folgende Symptome:
-hin und wieder Albträume und nächtliches Schwitzen
-erhöhte Pulsfrequenz nur noch in Ausnahmefällen
-Nervosität und Juckreiz noch relativ häufig

Eingetragen am  als Datensatz 5447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eferox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Eferox für Schilddrüsenfunktionsstörung mit Schwindel, Übelkeit, Schweißausbrüche, Kopfschmerz, Herzrhythmusstörung

Nehme die Eferox seid ca.3 Monaten und habe gestern damit aufgehört, davor hatte ich die L-Thyroxin. Als ich mit der 75 angefangen habe, war ich im Urlaub und hatte dort eine schlimme Zeit, da ich (laut meinem Kardiologen) Vorhofflimmern von der Dosierung bekam. (Ich bin auch noch Herzphobie-Patientin). Leider hat man die Überdosierung erst Wochen später bemerkt. Ich klagte über Herzrasen, schlimme Herzrhythmusstörungen, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel....ect. Als ich auf 50 runter bin haben sich die Symptome nicht verbessert, dann bin ich auf 25 runter und die Symptome waren immer noch da, zwar Schwächer aber nicht erträglich. Nun habe ich beschlossen es ganz weg zu lassen und wieder zu leben.

Eferox bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EferoxSchilddrüsenfunktionsstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Eferox seid ca.3 Monaten und habe gestern damit aufgehört, davor hatte ich die L-Thyroxin.
Als ich mit der 75 angefangen habe, war ich im Urlaub und hatte dort eine schlimme Zeit, da ich (laut meinem Kardiologen) Vorhofflimmern von der Dosierung bekam. (Ich bin auch noch Herzphobie-Patientin). Leider hat man die Überdosierung erst Wochen später bemerkt. Ich klagte über Herzrasen, schlimme Herzrhythmusstörungen, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel....ect. Als ich auf 50 runter bin haben sich die Symptome nicht verbessert, dann bin ich auf 25 runter und die Symptome waren immer noch da, zwar Schwächer aber nicht erträglich. Nun habe ich beschlossen es ganz weg zu lassen und wieder zu leben.

Eingetragen am  als Datensatz 82969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eferox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Eferox für Schilddrüsenunterfunktion mit Schwindel, Herzrasen, Schweißausbrüche, Unruhe

Ich nehme seit Januar Eferox anfangs niedrig dosiert Steigerung bis Eferox 75 µg. Keinerlei Nebenwirkungen verspürt. Bei der letzten Blutabnahme zeigte sich, dass der TSH noch immer zu hoch ist, seitdem soll ich eineinhalb Eferox 75 µg nehmen. Seit dem habe ich Schwindel, Schweißausbrühe, Herzrasen, hohen Puls und diese Unruhe. Habe jetzt einfach die halbe Tablette wieder weg gelassen und hoffe, dass es wieder besser wird. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Arztbesuch andere Tabletten bekommen. Bin natürlich jetzt mit Eferox nicht mehr zufrieden.

Eferox 75 bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Eferox 75Schilddrüsenunterfunktion6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Januar Eferox anfangs niedrig dosiert Steigerung bis Eferox 75 µg. Keinerlei Nebenwirkungen verspürt. Bei der letzten Blutabnahme zeigte sich, dass der TSH noch immer zu hoch ist, seitdem soll ich eineinhalb Eferox 75 µg nehmen. Seit dem habe ich Schwindel, Schweißausbrühe, Herzrasen, hohen Puls und diese Unruhe. Habe jetzt einfach die halbe Tablette wieder weg gelassen und hoffe, dass es wieder besser wird. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Arztbesuch andere Tabletten bekommen. Bin natürlich jetzt mit Eferox nicht mehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 9448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Eferox 75
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]