Schwitzen bei Acomplia

Nebenwirkung Schwitzen bei Medikament Acomplia

Insgesamt haben wir 33 Einträge zu Acomplia. Bei 18% ist Schwitzen aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Schwitzen bei Acomplia.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm164184
Durchschnittliches Gewicht in kg97106
Durchschnittliches Alter in Jahren6765
Durchschnittlicher BMIin kg/m236,2431,00

Acomplia wurde von Patienten, die Schwitzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Acomplia wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schwitzen auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwitzen bei Acomplia:

 

Acomplia für Übergewicht mit Depressionen, Nachtschweiß

In den ersten beiden Wochen depressive Verstimmungen, die jedoch inzwischen unter weiterer Therapie verschwunden sind. Augenjucken tritt seit ca. 4 Wochen nach Einnahmebeginn immer wieder ein Mal auf.Ebenso vermehrter Nachtschweiß. Gewichtsabnahme beträgt nach 3 Monaten 5,3 Kilo bei gleichem Bewegungsverhalten. Werde Acomplia weiterhin einnehmen. Habe gehört, dass in USA keine Zulassung erteilt werden soll wegen der häufigen Depressionen.

Acomplia bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaÜbergewicht92 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten beiden Wochen depressive Verstimmungen, die jedoch inzwischen unter weiterer Therapie verschwunden sind. Augenjucken tritt seit ca. 4 Wochen nach Einnahmebeginn immer wieder ein Mal auf.Ebenso vermehrter Nachtschweiß.
Gewichtsabnahme beträgt nach 3 Monaten 5,3 Kilo bei gleichem Bewegungsverhalten.
Werde Acomplia weiterhin einnehmen.
Habe gehört, dass in USA keine Zulassung erteilt werden soll wegen der häufigen Depressionen.

Eingetragen am  als Datensatz 2040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Acomplia für Adipositas mit Panikattacken, Angstzustände, Augenentzündung, Gewichtsverlust, Schwitzen

Nachtschweiss, Panik, Ängste, grippeähnliche Erscheinungen mit geröteten, tränende Augen, Augenentzündung. ( Habe aber auch sehr gut abgenommen vor allem im Bauchbereich.)

Acomplia bei Adipositas

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaAdipositas30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachtschweiss, Panik, Ängste, grippeähnliche Erscheinungen mit geröteten, tränende Augen, Augenentzündung.
( Habe aber auch sehr gut abgenommen vor allem im Bauchbereich.)

Eingetragen am  als Datensatz 385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Acomplia für Übergewicht mit Schweißausbrüche, Atemnot, Panikattacken, Blutdruckkrise

mehrfach ca. 30 Min. nach dem Einschlafen durch Hitzeattacken aufgewacht, gefühlsmäßig wie ein elektrischer Schlag. Dabei auftreten von Schweratmigkeit. Daraus resultierende Panikattacken mit Angstzuständen. Blutdruck stieg kurzfristig auf bis zu 200/110.

Acomplia bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaÜbergewicht20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mehrfach ca. 30 Min. nach dem Einschlafen durch Hitzeattacken aufgewacht, gefühlsmäßig wie ein elektrischer Schlag. Dabei auftreten von Schweratmigkeit. Daraus resultierende Panikattacken mit Angstzuständen. Blutdruck stieg kurzfristig auf bis zu 200/110.

Eingetragen am  als Datensatz 2022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Acomplia für Adipositas mit Schwitzen, Schwindel, Haarausfall

Ich nehme dieses Medikament, weil ich übergewichtig bin. Zuerst nahm ich tatsächlich pro Woche ein Kilo ab. Schon bald aber war die Freude vorbei: das Abnehmen geht nur noch sehr, sehr schleppend voran. Obwohl ich wesentlich weniger esse (ich bin wirklich ohne Appetit), geht es einfach kaum mehr vorwärts. Nebenwirkungen hatte ich eigentlich keine gravierenden. Vielleicht Schwitzen, vermehrtes Kratzbedürfnis, Schwindel. Aber seit ungefähr drei Wochen stelle ich unglaublichen Haarausfall fest. Ich habe bald eine Glatze! Es sieht wirklich so aus wie bei einem Mann, der seine Haare verliert. Das macht mir nun wirklich Sorge. Ob diese wohl wieder nachwachsen? Soll ich das Medikament absetzen?

Acomplia bei Adipositas

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaAdipositas5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Medikament, weil ich übergewichtig bin. Zuerst nahm ich tatsächlich pro Woche ein Kilo ab. Schon bald aber war die Freude vorbei: das Abnehmen geht nur noch sehr, sehr schleppend voran. Obwohl ich wesentlich weniger esse (ich bin wirklich ohne Appetit), geht es einfach kaum mehr vorwärts.
Nebenwirkungen hatte ich eigentlich keine gravierenden. Vielleicht Schwitzen, vermehrtes Kratzbedürfnis, Schwindel. Aber seit ungefähr drei Wochen stelle ich unglaublichen Haarausfall fest. Ich habe bald eine Glatze! Es sieht wirklich so aus wie bei einem Mann, der seine Haare verliert. Das macht mir nun wirklich Sorge. Ob diese wohl wieder nachwachsen? Soll ich das Medikament absetzen?

Eingetragen am  als Datensatz 10391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Acomplia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Acomplia für Übergewicht, Fettstoffwechsel-Störungen mit Gereiztheit, Schwitzen, Übelkeit

Gereiztheit, Schwitzen - in den ersten 4 Wochen Übelkeit bei längerer Pause zwischen den Mahlzeiten - kann immer noch vorkommen Wie gewünscht: Langsame und stetige Gewichtsabnahme (13 kg). Gewichtsabnahme hat aber nichts am Essverhalten geändert, da das vorher schon in Ordnung war - es ist nachweislich die erste Therapie seit 15 Jahren bei der überhaupt ein Erfolg eingetreten ist! Weiterer positiver Effekt: stabiler, nicht zu niedriger Blutdruck (war vorher schon nicht zu hoch)

Acomplia bei Übergewicht, Fettstoffwechsel-Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaÜbergewicht, Fettstoffwechsel-Störungen400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gereiztheit, Schwitzen - in den ersten 4 Wochen
Übelkeit bei längerer Pause zwischen den Mahlzeiten - kann immer noch vorkommen
Wie gewünscht: Langsame und stetige Gewichtsabnahme (13 kg).
Gewichtsabnahme hat aber nichts am Essverhalten geändert, da das vorher schon in Ordnung war - es ist nachweislich die erste Therapie seit 15 Jahren bei der überhaupt ein Erfolg eingetreten ist!
Weiterer positiver Effekt: stabiler, nicht zu niedriger Blutdruck (war vorher schon nicht zu hoch)

Eingetragen am  als Datensatz 6707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):127
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Acomplia für Adipositas mit Nachtschweiß, Verwirrtheit, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Hämatome

Die erwünschte Gewichtsreduktion trat zwar in mäßigem Umfang ein (von 95 auf 92kg), wurde aber mit einigen unangenehmen Nebenwirkungen erkauft. Aufgrund dieser Nebenwirkungen zum Einen und der prohibitiven Preispolitik von Aventis zum Anderen, habe ich mich entschlossen, das Medikament wieder abzusetzen. Folgende Nebenwirkungen traten bei mir auf: Ständig: starker Nachtschweiß, deutlich verstärkte Vergesslichkeit bis hin zur Verwirrtheit, psychische Empfindlichkeiten Gelegentlich: Blaue Flecke an den Armen (besonders jetzt im Sommer sehr störend!), leichte Übelkeit, Gelenkschmerzen

Acomplia bei Adipositas

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaAdipositas9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erwünschte Gewichtsreduktion trat zwar in mäßigem Umfang ein (von 95 auf 92kg), wurde aber mit einigen unangenehmen Nebenwirkungen erkauft. Aufgrund dieser Nebenwirkungen zum Einen und der prohibitiven Preispolitik von Aventis zum Anderen, habe ich mich entschlossen, das Medikament wieder abzusetzen.

Folgende Nebenwirkungen traten bei mir auf:

Ständig: starker Nachtschweiß, deutlich verstärkte Vergesslichkeit bis hin zur Verwirrtheit, psychische Empfindlichkeiten

Gelegentlich: Blaue Flecke an den Armen (besonders jetzt im Sommer sehr störend!), leichte Übelkeit, Gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 1729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]