Tamsublock für Schwindel

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 482 Einträge zu Schwindel. Bei 0% wurde Tamsublock eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Schwindel in Verbindung mit Tamsublock.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg074
Durchschnittliches Alter in Jahren077
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,49

Wo kann man Tamsublock kaufen?

Tamsublock ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Tamsublock für Schwindel auftraten:

Abgeschlagenheit (1/2)
50%
Blutdruckanstieg (1/2)
50%
Ejakulationsstörungen (1/2)
50%
Herzrasen (1/2)
50%
Lichtempfindlichkeit (1/2)
50%
Schnupfen (1/2)
50%
Schweißausbrüche (1/2)
50%
Schwindel (1/2)
50%
Sehstörungen (1/2)
50%
Spermaverfärbung (1/2)
50%
verstopfte Nase (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Tamsublock für Schwindel liegen vor:

 

Tamsublock für vermehrtes Wasser lassen, Bluthochdruck, Abgeschlagenheit, Schwindel, herzrasen, verstopfte Nase mit Herzrasen, Schweißausbrüche, Blutdruckanstieg, verstopfte Nase, Ejakulationsstörungen

Wie so Viele es beschreiben ich habe hauptsächlich Nachts gegen 3 Uhr ,Herzrasen dann Schweißausbruch und erhöhten Blutdruck Heute Nacht wieder 159/90/72 sowie Verstopfte Nase muß reichlich schnauben und einen völlig trockenen Mund. Abgesehen von der trockenen Ejakulation was ist da der nutzen im Gegensatz zu den Nebenwirkungen. Ich kann es nicht empfehlen setze es erst einmal ab.

Tamsublock bei Bluthochdruck, Abgeschlagenheit, Schwindel, herzrasen, verstopfte Nase; Prostata bei vermehrtes Wasser lassen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsublockBluthochdruck, Abgeschlagenheit, Schwindel, herzrasen, verstopfte Nase40 Tage
Prostatavermehrtes Wasser lassen40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wie so Viele es beschreiben ich habe hauptsächlich Nachts gegen 3 Uhr ,Herzrasen dann Schweißausbruch und erhöhten Blutdruck Heute Nacht wieder 159/90/72 sowie Verstopfte Nase muß reichlich schnauben und einen völlig trockenen Mund.
Abgesehen von der trockenen Ejakulation was ist da der nutzen im Gegensatz zu den Nebenwirkungen.
Ich kann es nicht empfehlen setze es erst einmal ab.

Eingetragen am 05.08.2017 als Datensatz 78725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsublock
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Prostata
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamsublock für Abgeschlagenheit, Schnupfen, Schwindelgefühl, Anlösen des Augenhintergrundes (schwarze Punkte und Konturen in einem Auge), Tränenflussattacken, hohe Lichtempfindlichkeit, Braunrotverfärbung des Spermas mit Schnupfen, Schwindel, Sehstörungen, Lichtempfindlichkeit, Spermaverfärbung, Abgeschlagenheit

Nach 6 Tagen Einnahme (1 Dragée nur abends) Schnupfen, Schwindelgefühl, Anlösen des Augenhintergrundes (schwarze Punkte und Konturen in einem Auge), Tränenflussattacken, hohe Lichtempfindlichkeit, Dunkel-Braunrotverfärbung des Spermas ( wie altes Blut = äusserst unheimlich), Abgeschlagenheit. Kann nur von der Einnahme des Medikamentes rigoros (bei mir) abraten. Die Augenbeeinträchtigung baut sich nur sehr langsam wieder ab. Rücksprache mit dem Augenarzt wurde dazu gehalten. Es werden sonst keinerlei Medikamente von mir eingenommen.

Tamsublock bei Abgeschlagenheit, Schnupfen, Schwindelgefühl, Anlösen des Augenhintergrundes (schwarze Punkte und Konturen in einem Auge), Tränenflussattacken, hohe Lichtempfindlichkeit, Braunrotverfärbung des Spermas

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsublockAbgeschlagenheit, Schnupfen, Schwindelgefühl, Anlösen des Augenhintergrundes (schwarze Punkte und Konturen in einem Auge), Tränenflussattacken, hohe Lichtempfindlichkeit, Braunrotverfärbung des Spermas6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 6 Tagen Einnahme (1 Dragée nur abends) Schnupfen, Schwindelgefühl, Anlösen des Augenhintergrundes (schwarze Punkte und Konturen in einem Auge), Tränenflussattacken, hohe Lichtempfindlichkeit, Dunkel-Braunrotverfärbung des Spermas ( wie altes Blut = äusserst unheimlich), Abgeschlagenheit.
Kann nur von der Einnahme des Medikamentes rigoros (bei mir) abraten.

Die Augenbeeinträchtigung baut sich nur sehr langsam wieder ab. Rücksprache mit dem
Augenarzt wurde dazu gehalten.

Es werden sonst keinerlei Medikamente von mir eingenommen.

Eingetragen am 22.09.2010 als Datensatz 27298
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsublock
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Tamsublock wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Tamsublock 0,4 mg, Tamsublock, tamsublock 0,4, ttTamsublock 0,4 mg, Tamusblock, Tramsublock 0,4, Tamsublock 0,4mg, Tamsublock o,4mg, Tamsublock 0.4mg, Tamsubloc, Tamsublock 0.4 mg

Schwindel wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Drehschwindel, Gleichgewichtsstörungen, Nervöser Schwankschwindel, Phobischer Schwankschwindel, Schwindel, Vertigo

[]