Testosteron für Anämie

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 53 Einträge zu Anämie. Bei 2% wurde Testosteron eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Anämie in Verbindung mit Testosteron.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0186
Durchschnittliches Gewicht in kg0108
Durchschnittliches Alter in Jahren052
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0031,22

Wo kann man Testosteron kaufen?

Testosteron ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Testosteron für Anämie auftraten:

Blutdruckanstieg (1/1)
100%
Kopfschmerzen (1/1)
100%
Müdigkeit (1/1)
100%
Schwindel (1/1)
100%
Sehstörungen (1/1)
100%
Übelkeit (1/1)
100%
Zittern (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Testosteron für Anämie liegen vor:

 

Flouxetin 20 T für Schmerzen, Libidoverlust, Anämie, Klinefelter-Syndrom, Depression, Angststörungen mit Sehstörungen, Zittern, Müdigkeit, Blutdruckanstieg, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit

FLOUXETIN: am anfang der Therapie: ab und zu Sehstörungen,Zittern,Müdigkeit,Kreisl- -auf,hoher Blutdruck,Angstzustände,suizid gedanken (kurz),Gewicht senkung nicht möglich,Kopfschmerzen,Schwindel,Schlaffstörungen ab und zu. Die Therapie soll immer nach dem Essen erfolgen,und nicht später als 21.00 Uhr. Die Nebenwirkungen tretten ein bis ca.1-2 Monate je nach Therapie und Art. Die Therapie ist sehr Empfehlenswert. TESTOSTERON DEPOT 250 Impfungen: alles mögliches. Das Serum muß langsam in den Körper gespritzt werden,dan keine Nebenwirkungen beachtet,nur ein kleiner Muskelschmerz an der Pics stelle. Es kommt drauf an Art und Empfehlung des Therapies. IBUPROFEN: Kopfschmerzen,Kreislauf,Blutdruck,Übelkeit. IBUDOLOR: sind besser und lindern die Schmerzen gleich,verträglichkeit (gut).

Flouxetin 20 T bei Depression, Angststörungen; Testosteron Depot 250 bei Libidoverlust, Anämie, Klinefelter-Syndrom; Ibuprofen,Ibudolor 400,800 bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Flouxetin 20 TDepression, Angststörungen-
Testosteron Depot 250Libidoverlust, Anämie, Klinefelter-Syndrom-
Ibuprofen,Ibudolor 400,800Schmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

FLOUXETIN: am anfang der Therapie: ab und zu Sehstörungen,Zittern,Müdigkeit,Kreisl-
-auf,hoher Blutdruck,Angstzustände,suizid gedanken (kurz),Gewicht senkung nicht möglich,Kopfschmerzen,Schwindel,Schlaffstörungen ab und zu.
Die Therapie soll immer nach dem Essen erfolgen,und nicht später als 21.00 Uhr.
Die Nebenwirkungen tretten ein bis ca.1-2 Monate je nach Therapie und Art.
Die Therapie ist sehr Empfehlenswert.
TESTOSTERON DEPOT 250 Impfungen: alles mögliches.
Das Serum muß langsam in den Körper gespritzt werden,dan keine Nebenwirkungen beachtet,nur ein kleiner Muskelschmerz an der Pics stelle.
Es kommt drauf an Art und Empfehlung des Therapies.
IBUPROFEN: Kopfschmerzen,Kreislauf,Blutdruck,Übelkeit.
IBUDOLOR: sind besser und lindern die Schmerzen gleich,verträglichkeit (gut).

Eingetragen am 24.06.2008 als Datensatz 8636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Flouxetin 20 T
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin, Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Testosteron wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Testosteron, Testosteronspritzen, Testosteron Depot Rotexmedica, Testosteron Depot 250, Testosteron depot , testestoron, Testosteron,depo, Testosterson, Testetoron Depot, Testosteroninjektionen, Testosteron injektion, testeron, Testosteron galenika, Testosteron-Depot GALEN, testosteron-spritze, Testosteron/DHEA, Testosteronspritze

Anämie wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Anämie, Autoimmun hämolytische Anämie, Blutarmut

[]