Trimipramin für Posttraumatische Belastungsstörung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 286 Einträge zu Posttraumatische Belastungsstörung. Bei 1% wurde Trimipramin eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Posttraumatische Belastungsstörung in Verbindung mit Trimipramin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,310,00

Wo kann man Trimipramin kaufen?

Trimipramin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Trimipramin für Posttraumatische Belastungsstörung auftraten:

Müdigkeit (2/2)
100%
Abgeschlagenheit (1/2)
50%
Benommenheit (1/2)
50%
Kreislaufbeschwerden (1/2)
50%
Mundtrockenheit (1/2)
50%
Schwindel (1/2)
50%
Verstopfung (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Trimipramin für Posttraumatische Belastungsstörung liegen vor:

 

Trimipramin für Depression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung mit Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Ich habe Trimipramin in einer Klinik bekommen, es wurde mit 25mg angefangen und in 25-erschritten bis auf 100mg gesteigert. Ich leide seit vielen Jahren an heftigen Depressiven Phasen mit Suizidalität und an starken Ein- und Durchschlafstörungen. Trimipramin war das erste "alte" Antidepressivum, das ich bekam und endlich mal eins, das wirkt. Ich schlief mit 100mg deutlich besser und die Stimmungseinbrüche waren zwar nicht verschwunden, aber ganz gut abgefedert. Meine Gefühle waren nicht weg, sondern begwegten sich einfach im Bereich eines nur leicht depressiven Menschen. Dummerweise konnte ich zwar mit 75mg noch nicht schlafen, brauchte aber bei 100mg mindestens 9 Stunden, von selbst bin ich frühestens nach 10 Stunden aufgewacht. Die Kreislaufstörungen regulierten sich innerhalb von circa 4 Wochen, aber ich war einfach den ganzen Tag total müde und matschig. Deshalb habe ich das Medikament dann auch abgesetzt

Trimipramin bei Depression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin in einer Klinik bekommen, es wurde mit 25mg angefangen und in 25-erschritten bis auf 100mg gesteigert.
Ich leide seit vielen Jahren an heftigen Depressiven Phasen mit Suizidalität und an starken Ein- und Durchschlafstörungen.
Trimipramin war das erste "alte" Antidepressivum, das ich bekam und endlich mal eins, das wirkt. Ich schlief mit 100mg deutlich besser und die Stimmungseinbrüche waren zwar nicht verschwunden, aber ganz gut abgefedert. Meine Gefühle waren nicht weg, sondern begwegten sich einfach im Bereich eines nur leicht depressiven Menschen.
Dummerweise konnte ich zwar mit 75mg noch nicht schlafen, brauchte aber bei 100mg mindestens 9 Stunden, von selbst bin ich frühestens nach 10 Stunden aufgewacht.
Die Kreislaufstörungen regulierten sich innerhalb von circa 4 Wochen, aber ich war einfach den ganzen Tag total müde und matschig. Deshalb habe ich das Medikament dann auch abgesetzt

Eingetragen am 16.12.2015 als Datensatz 70832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für posttraumatische Belastungsstörung mit Müdigkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Verstopfung, Benommenheit

Ich nahm Trimipramin als Bedarfsmedikament bei hohen Spannungszuständen oder Angstzuständen ein. Ich wurde davon sehr müde und benommen, die Anspannung blieb jedoch bestehen. Das ist sehr unangenehm, denn so konnte ich dann auch nicht schlafen. Ich hatte als Nebenwirkungen Mundtrockenheit, Verstopfung, Benommenheit, Müdigkeit... und ich bin fast überall gegen gelaufen. Die Nebenwirkungen hielten lange an, so dass ich teilweise (wenn ich es abends einnahm) erst am Nachmittag des Folgetages aufwachte und überall gegen gelaufen bin. Das legte sich jedoch sehr schnell und die Nebenwirkungen gingen stark zurück und teilweise weg. Die erwünschte Wirkung war jedoch bei mir nicht gegeben.

Trimipramin bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trimipraminposttraumatische Belastungsstörung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm Trimipramin als Bedarfsmedikament bei hohen Spannungszuständen oder Angstzuständen ein. Ich wurde davon sehr müde und benommen, die Anspannung blieb jedoch bestehen. Das ist sehr unangenehm, denn so konnte ich dann auch nicht schlafen.
Ich hatte als Nebenwirkungen Mundtrockenheit, Verstopfung, Benommenheit, Müdigkeit... und ich bin fast überall gegen gelaufen. Die Nebenwirkungen hielten lange an, so dass ich teilweise (wenn ich es abends einnahm) erst am Nachmittag des Folgetages aufwachte und überall gegen gelaufen bin. Das legte sich jedoch sehr schnell und die Nebenwirkungen gingen stark zurück und teilweise weg. Die erwünschte Wirkung war jedoch bei mir nicht gegeben.

Eingetragen am 03.08.2011 als Datensatz 36453
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Trimipramin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Trimipramin-neuraxpharm, Trimipramin, Trimpramin, 12,5mg Trimipramin, Timipramin, Trimipramin neuraxpharm Tr., Trimipramin 50mg, Trimipramin AL 25mg, Trimipramin neurax., Trimipramin 25mg, Trimipramin 100 mg, Trimipramin 100mg, Trimipramin 60mg, Trimipraminramin, Trimipramin 75 mg, Trimidurapramin, Trimipramin 25 mg - 1A-Pharma, Trimipramin 25 mg, trimipramin 12,5 mg, Trimipramin 25, Trimipramin neuraxpharm, Trimiparmin 100mg, Trimipramin 75mg, Trimipramin 10 Tropfen, trimiparmin, Trimipraminn, Trimipramininmesilat, Trimipramin 100, Trimipramin (stangyl), Trimipramin neuraxpharm 50, trimmiparamin 100 mlg, Trimrparmin, Trimipramin 100mg, Trimipramin,, Trimipamin, trimipramin 50, Trimipramin-neurax, trimipramin25 mg, Trimipramin 50 mg, Trimipramin 50ml, Trimmipramin, Trimipramin-Biomo, Trimipramin AL, Trimipramin,sandoz, Trimipramin-CT 25 mg, Trimipramin 1/2 morgens, Trimipramin /25mg, trimipramin 25mg, Trimipramin Tropfen, Trimipramin 40mg, Trimipramin AL 40mg, Trimipramin 125mg, Trimipramin AL 40 mg / ml, Trimipramin 20mg, Trimipramin Tropfen abends, 200 mg Trimpramin, Trimipramin AL 25 mg

Posttraumatische Belastungsstörung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

posttraumatische Belastungsstörung, PTBS, PTSD

[]