Verstopfung bei Ramipril

Nebenwirkung Verstopfung bei Medikament Ramipril

Insgesamt haben wir 721 Einträge zu Ramipril. Bei 1% ist Verstopfung aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Verstopfung bei Ramipril.

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm164180
Durchschnittliches Gewicht in kg7685
Durchschnittliches Alter in Jahren6377
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,3426,44

Wo kann man Ramipril kaufen?

Ramipril ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ramipril wurde von Patienten, die Verstopfung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ramipril wurde bisher von 15 sanego-Benutzern, wo Verstopfung auftrat, mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Verstopfung bei Ramipril:

 

Ramipril für Codeinpräparat, Migräne, Angstzustände, Ödeme, Angst/ Depression, Schilddrüsenüberfunktion, Depressionen/ Angststörung, Hypertonie mit Abhängigkeit, Verstopfung

Bei langer Einnahme kommt es zu Abhängigkeit!!! Pech!!! Soll ohne leben, kann es aber nicht. Noch wenn der Krebs hinzugekommen ist und ich immer aus dem Haus muss.

MetoHexal bei Hypertonie; Ramipril 5/25 bei Hypertonie; Venlafaxin bei Depressionen/ Angststörung; Jodid bei Schilddrüsenüberfunktion; Amineurin bei Angst/ Depression; Furosemid bei Ödeme; Bromazanil bei Angstzustände; talvosilen forte bei Migräne; prontalgine bei Codeinpräparat

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoHexalHypertonie-
Ramipril 5/25Hypertonie-
VenlafaxinDepressionen/ Angststörung-
JodidSchilddrüsenüberfunktion-
AmineurinAngst/ Depression-
FurosemidÖdeme-
BromazanilAngstzustände-
talvosilen forteMigräne-
prontalgineCodeinpräparat-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei langer Einnahme kommt es zu Abhängigkeit!!! Pech!!!
Soll ohne leben, kann es aber nicht. Noch wenn der Krebs hinzugekommen ist und ich immer aus dem Haus muss.

Eingetragen am  als Datensatz 46359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MetoHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ramipril 5/25
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Jodid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Furosemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Bromazanil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
talvosilen forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
prontalgine
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Ramipril, Venlafaxin, Amitriptylin, Bromazepam, Paracetamol, Codein phosphat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramipril für Thrombozytose, Bluthochdruck, Cholersterin, Blasenentleerungsstörung mit Übelkeit, Verstopfung, Schwindel

Vom Urologen wurde mir Tamsolosinhydrochlorid empfohlen. Nach Einnahme von 3 Tagen traten, Übelkeit, Verstopfung, Schwindel, Juckreiz als Nebenwirkungen auf, die laut Urologen nach ca. 3-4 Wochen zurückgehen. Bei einer Herzkathederuntersuchung trat starkes Vorhofflimmern auf die der Kardiologe auf dieses Medikament zurück führte und durch pflanzliches Medikament ersetzte.

Tamsulosinhydrochlorid bei Blasenentleerungsstörung; INEGY bei Cholersterin; Ramipril bei Bluthochdruck; ASS bei Thrombozytose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsulosinhydrochloridBlasenentleerungsstörung40 Tage
INEGYCholersterin2 Jahre
RamiprilBluthochdruck3 Jahre
ASSThrombozytose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vom Urologen wurde mir Tamsolosinhydrochlorid empfohlen. Nach Einnahme von 3 Tagen traten, Übelkeit, Verstopfung, Schwindel, Juckreiz als Nebenwirkungen auf, die laut Urologen nach ca. 3-4 Wochen zurückgehen. Bei einer Herzkathederuntersuchung trat starkes Vorhofflimmern auf die der Kardiologe auf dieses Medikament zurück führte und durch pflanzliches Medikament ersetzte.

Eingetragen am  als Datensatz 22966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsulosinhydrochlorid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
ASS
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin, Ezetimib, Simvastatin, Ramipril, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramipril für Hemmung des Zusammenklumpens der Blutplättchen, pulserhöhung, Metoprolol abgesetzt mit harter Stuhlgang, Blutdruckanstieg

Ramipril 5mg, 0-0-1, war in den ersten 10 Tagen optimal (Puls + Blutdruck), dann erhöhte sich der Blutdruck und Puls, 148/75 Puls 80. Nach 30 Tagen trat harter Stuhlgang auf mit Austritt der Hämorrhoiden.

Ramipril bei pulserhöhung, Metoprolol abgesetzt; ASS bei Hemmung des Zusammenklumpens der Blutplättchen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramiprilpulserhöhung, Metoprolol abgesetzt30 Tage
ASSHemmung des Zusammenklumpens der Blutplättchen13 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ramipril 5mg, 0-0-1, war in den ersten 10 Tagen optimal (Puls + Blutdruck), dann erhöhte sich der Blutdruck und Puls, 148/75 Puls 80. Nach 30 Tagen trat harter Stuhlgang auf mit Austritt der Hämorrhoiden.

Eingetragen am  als Datensatz 61961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
ASS
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramipril für Bluthochdruck mit Schwindel, Tremor, Verstopfung, Ödeme

To me, it seemed more dangerous than high blood pressure: I really suffered from all of these: Edema (shoes did not fit anymore), tremor (doctor wanted to test me for Parkinson), constipation, extreme dizzines (crawl on all fours). Mit Ramipril ging es mir richtig dreckig. Über die Nebenwirkungen haben die Ärzte kein Wort verloren. Im Gegenteil noch mehr Medikamente gegen die Nebenwirkungen verabreicht.

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

To me, it seemed more dangerous than high blood pressure: I really suffered from all of these: Edema (shoes did not fit anymore), tremor (doctor wanted to test me for Parkinson), constipation, extreme dizzines (crawl on all fours).
Mit Ramipril ging es mir richtig dreckig. Über die Nebenwirkungen haben die Ärzte kein Wort verloren. Im Gegenteil noch mehr Medikamente gegen die Nebenwirkungen verabreicht.

Eingetragen am  als Datensatz 81418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramipril für Bluthochdruck mit Schwindel, Reizhusten, Verstopfung, Schlaflosigkeit, Blähungen

s. u.

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

s. u.

Eingetragen am  als Datensatz 48266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]