juckender Ausschlag bei Cotrimoxazol

Nebenwirkung juckender Ausschlag bei Medikament Cotrimoxazol

Insgesamt haben wir 139 Einträge zu Cotrimoxazol. Bei 6% ist juckender Ausschlag aufgetreten.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu juckender Ausschlag bei Cotrimoxazol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1560
Durchschnittliches Gewicht in kg710
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m241,910,00

Cotrimoxazol wurde von Patienten, die juckender Ausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrimoxazol wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo juckender Ausschlag auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über juckender Ausschlag bei Cotrimoxazol:

 

Cotrimoxazol für harnwegsinfekt mit Appetitlosigkeit, Übelkeit, Gelenkschmerzen, juckender Ausschlag

Ich spürte während der 5-tägigen Einnahme (2 x tägl.) als einzige Nebenwirkung Appetitlosigkeit und zeitweise ganz leichte Übelkeit. Damit kam ich noch relativ gut klar, da ich sowieso leichtes Übergewicht habe und weniger Essen für mich nicht so schlimm ist. Die üblen Nebenwirkungen traten erst 2 Tage nach Beendigung der Therapie auf. Es fühlte sich zunächst an wie ein grippaler Infekt, aber ohne Fieber. Gelenkschmerzen, frieren - schwitzen, der ganze Rücken tat an verschieden Stellen weh. Bewegungseinschränkungen und Empfindlichkeit der Haut bei Berührung (Nerven?). Hatte Schmerzen, wenn ich meinen Hals zur Seite drehte. Und danach zu guter Letzt einen roten, leicht juckenden Hautausschlag fast am ganzen Körper. Das Medikament hat zwar geholfen, aber dennoch kann ich es nicht weiterempfehlen.

Cotrimoxazol bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich spürte während der 5-tägigen Einnahme (2 x tägl.) als einzige Nebenwirkung Appetitlosigkeit und zeitweise ganz leichte Übelkeit. Damit kam ich noch relativ gut klar, da ich sowieso leichtes Übergewicht habe und weniger Essen für mich nicht so schlimm ist. Die üblen Nebenwirkungen traten erst 2 Tage nach Beendigung der Therapie auf. Es fühlte sich zunächst an wie ein grippaler Infekt, aber ohne Fieber. Gelenkschmerzen, frieren - schwitzen, der ganze Rücken tat an verschieden Stellen weh. Bewegungseinschränkungen und Empfindlichkeit der Haut bei Berührung (Nerven?). Hatte Schmerzen, wenn ich meinen Hals zur Seite drehte. Und danach zu guter Letzt einen roten, leicht juckenden Hautausschlag fast am ganzen Körper. Das Medikament hat zwar geholfen, aber dennoch kann ich es nicht weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 70924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit juckender Ausschlag

Ich nahm die Tabletten sieben Tage lang aufgrund einer Blasenentzündung ein. Meine Blasenentzündung verschwand, doch am Tag der letzten Tablette bekam ich einen stark juckenden Ausschlag sowie Pusteln am ganzen Körper. Es fing zunächst auf der Kopfhaut an mit Jucken, und befiel dann den ganzen Körper. Das ganze dauerte den ganzen Tag sodass ich nicht sofort wusste was das ist und wie schlimm es noch für mich werden würde, zumal ich kein Mensch bin der sofort zum Arzt geht (Dieses Erlebnis hat meine Meinung dazu jedoch geändert) Mir ging es zusehends schlechter, mein Kreislauf drehte durch und ich fühlte mich immer kränker. Als dann am Abend manche Körperstellen wie Bauch, Bein und Gesicht rot überzogen waren, mein Auge zuschwoll, beschloss ich doch rasch zum Arzt zu gehen. Der gab mir sofort eine Cortisonspritze, Cortisointabletten für die nächsten Tage und ein Antiallergen. Nach drei Tagen war das ganze dann ausgestanden. Bis heute habe ich größten Respekt vor Antibiotikum, so etwas will ich nie wieder erleben.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm die Tabletten sieben Tage lang aufgrund einer Blasenentzündung ein. Meine Blasenentzündung verschwand, doch am Tag der letzten Tablette bekam ich einen stark juckenden Ausschlag sowie Pusteln am ganzen Körper. Es fing zunächst auf der Kopfhaut an mit Jucken, und befiel dann den ganzen Körper. Das ganze dauerte den ganzen Tag sodass ich nicht sofort wusste was das ist und wie schlimm es noch für mich werden würde, zumal ich kein Mensch bin der sofort zum Arzt geht (Dieses Erlebnis hat meine Meinung dazu jedoch geändert) Mir ging es zusehends schlechter, mein Kreislauf drehte durch und ich fühlte mich immer kränker. Als dann am Abend manche Körperstellen wie Bauch, Bein und Gesicht rot überzogen waren, mein Auge zuschwoll, beschloss ich doch rasch zum Arzt zu gehen. Der gab mir sofort eine Cortisonspritze, Cortisointabletten für die nächsten Tage und ein Antiallergen. Nach drei Tagen war das ganze dann ausgestanden. Bis heute habe ich größten Respekt vor Antibiotikum, so etwas will ich nie wieder erleben.

Eingetragen am  als Datensatz 74612
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit juckender Ausschlag, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen, Unwohlsein

Habe aufgrund einer Blasenentzündung Cotrimoxazol AL forte von einem Urologen verschrieben bekommen. Leider zeigte sich bei mir 3 Tage vor Ablauf der Gesamteinnahmedauer am ganzen Körper rote, geschwollene und stark juckende Quaddeln. Dazu kamen starke Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen in Gesicht und Beinen und ein allgemeines Unwohlsein wie bei einer Grippe bzw. starken Erkältung. Meine Hausärztin riet mir dann zum Absetzen der Tabletten. Obendrein bekam ich Fenistil mit leichtem Hydrocortison für die juckenden Hautstellen verschrieben sowie Fenistil-Tabletten, die ich einmal abends nehmen muss, um die Allergene aus dem Körper auszuschwemmen. Am nächsten Tag nun ist der Hautausschlag noch stärker geworden. Mal sehen, was die Hausärztin meint, eventuell steht mir nun ein stationärer Aufenthalt bevor.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe aufgrund einer Blasenentzündung Cotrimoxazol AL forte von einem Urologen verschrieben bekommen. Leider zeigte sich bei mir 3 Tage vor Ablauf der Gesamteinnahmedauer am ganzen Körper rote, geschwollene und stark juckende Quaddeln. Dazu kamen starke Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen in Gesicht und Beinen und ein allgemeines Unwohlsein wie bei einer Grippe bzw. starken Erkältung. Meine Hausärztin riet mir dann zum Absetzen der Tabletten. Obendrein bekam ich Fenistil mit leichtem Hydrocortison für die juckenden Hautstellen verschrieben sowie Fenistil-Tabletten, die ich einmal abends nehmen muss, um die Allergene aus dem Körper auszuschwemmen. Am nächsten Tag nun ist der Hautausschlag noch stärker geworden. Mal sehen, was die Hausärztin meint, eventuell steht mir nun ein stationärer Aufenthalt bevor.

Eingetragen am  als Datensatz 52266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit juckender Ausschlag

Einen Tag nach Einnahme des Medikamentes begann es am ganzen Körper zu beissen. Rötung und anschliessendes Ekzem am ganzen Körper. Besonders betroffen ganzes Gesicht

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einen Tag nach Einnahme des Medikamentes begann es am ganzen Körper zu beissen.
Rötung und anschliessendes Ekzem am ganzen Körper. Besonders betroffen ganzes Gesicht

Eingetragen am  als Datensatz 50836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):70 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Nasennebenhöhlenentzündung mit juckender Ausschlag

das medikament wirkt. meine nasennebenhölenentzündung ist besser geworden.jetzt habe ich ein anderes problem : am körper habe ich vereinzelt bläschen. im gesicht bin ich überseht von kleinen bläschen, es juckt auch.

Cotrimoxazol bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolNasennebenhöhlenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

das medikament wirkt. meine nasennebenhölenentzündung ist besser geworden.jetzt habe ich ein anderes problem : am körper habe ich vereinzelt bläschen. im gesicht bin ich überseht von kleinen bläschen, es juckt auch.

Eingetragen am  als Datensatz 47635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, juckender Ausschlag

Ich habe dieses Antibiotikum wegen meiner Blasenentzündung bekommen. Die Entzündung ging ziemlich schnell weg,jedoch waren die Nebenwirkungen sehr nervig. Dazu zählen Schwindel,Übelkeit,Appetitlosigkeit und Durchfall. Jetzt 2 Tage nach Beendigung der Einnahme hab ich einen Ausschlag am gesamten Körper,der teilweise auch juckt.

Cotrimoxazol al forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol al forteBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Antibiotikum wegen meiner Blasenentzündung bekommen. Die Entzündung ging ziemlich schnell weg,jedoch waren die Nebenwirkungen sehr nervig. Dazu zählen Schwindel,Übelkeit,Appetitlosigkeit und Durchfall. Jetzt 2 Tage nach Beendigung der Einnahme hab ich einen Ausschlag am gesamten Körper,der teilweise auch juckt.

Eingetragen am  als Datensatz 43710
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol al forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für erkältung mit Durchfall, juckender Ausschlag, Übelkeit, Schwindel

Hab Cotrim Forte Ratiopharm 960 mg wegen wiederholten Nebenhöhlenzuschwellungen und Bronchitis verschrieben bekommen. Gleich nach der ersten Tablette ereilte mich ein höllischer Durchfall, der mich ein bißchen an Wehen erinnert hat. Am Abend bekam ich an der Wade einen juckenden anschwellenden Ausschlag. Die Kopfschmerzen, die ich eh schon hatte veränderten sich zu nochschlimmeren Kopfschmerzen. Schon nach Einnahme der ersten Tablette merkte ich eine Verbesserung, der Druck auf die Nebenhöhlen nahm langsam ab. Durchfall gabs auch keinen mehr, der Ausschlag hörte auf zu jucken und wurde bishernicht größer. Ich hatte leichte Übelkeit, schwindlig war mir auch teilweise dass ich mich setzen mußte. Die Kopfschmerzen allerdings wurden noch schlimmer. Als wenn die komplette Kopfhaut entzündet wäre, und nebnbei einer mit dem Hammer auf den Kopf schlagen würde. Ich muß also am besten Mirgäne Tabletten nehmen, um ein paar Stunden schlafen zu können. Habe jetzt die 5. Tablette genommen, ich glaube nicht, dass ich die 20 zu Ende nehmen werde, wenn die Kopfschmerzen so bleiben.

Cotrimoxazol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolerkältung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab Cotrim Forte Ratiopharm 960 mg wegen wiederholten Nebenhöhlenzuschwellungen und Bronchitis verschrieben bekommen. Gleich nach der ersten Tablette ereilte mich ein höllischer Durchfall, der mich ein bißchen an Wehen erinnert hat.
Am Abend bekam ich an der Wade einen juckenden anschwellenden Ausschlag. Die Kopfschmerzen, die ich eh schon hatte veränderten sich zu nochschlimmeren Kopfschmerzen.
Schon nach Einnahme der ersten Tablette merkte ich eine Verbesserung, der Druck auf die Nebenhöhlen nahm langsam ab. Durchfall gabs auch keinen mehr, der Ausschlag hörte auf zu jucken und wurde bishernicht größer. Ich hatte leichte Übelkeit, schwindlig war mir auch teilweise dass ich mich setzen mußte. Die Kopfschmerzen allerdings wurden noch schlimmer. Als wenn die komplette Kopfhaut entzündet wäre, und nebnbei einer mit dem Hammer auf den Kopf schlagen würde. Ich muß also am besten Mirgäne Tabletten nehmen, um ein paar Stunden schlafen zu können. Habe jetzt die 5. Tablette genommen, ich glaube nicht, dass ich die 20 zu Ende nehmen werde, wenn die Kopfschmerzen so bleiben.

Eingetragen am  als Datensatz 42071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Bartonellose mit juckender Ausschlag

Ich habe C. 4 Tage eingenommen. Zwei Tage nach der Einnahme bekam ich einen starken Ausschlag am ganzen Körper. Teilweise juckend. Die Symptome weshalb ich C. eingenommen habe, sind verschwunden.

Cotrimoxazol bei Bartonellose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBartonellose4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe C. 4 Tage eingenommen. Zwei Tage nach der Einnahme bekam ich einen starken Ausschlag am ganzen Körper. Teilweise juckend.
Die Symptome weshalb ich C. eingenommen habe, sind verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 37575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Hautausschlag, Herzrasen, juckender Ausschlag, Unruhe

Starker Hautausschlag, juckend, auch nach Beendigung der Einnahme. Unruhe und Herzrasen während Einnahmezeitraums.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Hautausschlag, juckend, auch nach Beendigung der Einnahme.
Unruhe und Herzrasen während Einnahmezeitraums.

Eingetragen am  als Datensatz 19599
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]