Geschmacksveränderungen bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Geschmacksveränderungen bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 1% ist Geschmacksveränderungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Geschmacksveränderungen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Geschmacksveränderungen bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm158180
Durchschnittliches Gewicht in kg52100
Durchschnittliches Alter in Jahren4723
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,6830,86

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Geschmacksveränderungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Geschmacksveränderungen auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geschmacksveränderungen bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Bakterien auf der Zunge mit Zungenbelag, Geschmacksveränderungen, Appetitlosigkeit

Seit der Einnahme habe ich eine belegte Zunge, bitter-sauren Geschmack, keinen Appetit. Das ist jetzt über 5 Wochen her und keine Besserung in Sicht. Wahrscheinlich hat mich dieses Mittel auf Dauer geschädigt. Ich kann es aufgrund dessen keinesfalls empfehlen! - Übrigens scheint mein Arzt dieses Mittel fast wegen jeden Kinkerlitzchens zu verschreiben, was höchst unverantwortlich ist! Ciprofloxacin sollte nur dann genommen werden, wenn andere Antibiothika nicht mehr greifen, wie ich gelesen habe. Finger weg von diesem Medikament, was solche gravierenden Nebenwirkungen hat! Jedenfalls behalte ich mir vor, die Konsequenzen zu ziehen - u.a. möglicher Arztwechsel!

Ciprofloxacin bei Bakterien auf der Zunge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterien auf der Zunge5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme habe ich eine belegte Zunge, bitter-sauren Geschmack, keinen Appetit. Das ist jetzt über 5 Wochen her und keine Besserung in Sicht. Wahrscheinlich hat mich dieses Mittel auf Dauer geschädigt. Ich kann es aufgrund dessen keinesfalls empfehlen! - Übrigens scheint mein Arzt dieses Mittel fast wegen jeden Kinkerlitzchens zu verschreiben, was höchst unverantwortlich ist! Ciprofloxacin sollte nur dann genommen werden, wenn andere Antibiothika nicht mehr greifen, wie ich gelesen habe.
Finger weg von diesem Medikament, was solche gravierenden Nebenwirkungen hat!
Jedenfalls behalte ich mir vor, die Konsequenzen zu ziehen - u.a. möglicher Arztwechsel!

Eingetragen am  als Datensatz 26435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Harnwegsinfektfekt mit Atemnot, Panikattacken, Schluckbeschwerden, Zittern, Taubheitsgefühle, Zungenschwellung, Geschmacksveränderungen

Vor 14 Tage wurde bei mir ein Harnwegsinfekt mit Blut im Urin festgestellt. Ich habe den Arzt darauf hingewiesen, dass ich viele Allergien habe und u.a. auch schon Hautausschlag auf 2 weitere Medikamente bekommen habe. Trotzdem bekam ich obiges Medikament und nahm es auch leider ein. Am 3. Tag, 1 Stunde nach Einnahme ist meine Zunge angeschwollen und ich bekam Atemprobleme. Ich habe sofort den Notarzt gerufen, der mir Kortison, ein Allergiemittel und Adrenalin gespritzt hat und mich mit in die Klinik nahm. Da keine Besserung eintrat musste ich die eine ganze Woche in der Klinik verbringen. Das Ödem auf der Zunge war ein bißchen weniger geworden, allerdings habe ich ständig Panikattacken, Atemprobleme, Zittern, extreme Schluckbeschwerden, Geschmacksveränderungen und Taubheitsgefühle im Gesicht. Ich merke nur minimale Verbesserungen, im Moment ist jeder Tag eine Qual. Vor 14 Tagen war ich ein lebenslustiger Mensch, bin sogar noch am 1. Einnahmetag 10 km Joggen gewesen und jetzt durchlebe ich die Hölle. Ich kann nur hoffen, das ich hier irgendwann mal berichten kann, das es mir...

Ciprofloxacin bei Harnwegsinfektfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinHarnwegsinfektfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 14 Tage wurde bei mir ein Harnwegsinfekt mit Blut im Urin festgestellt. Ich habe den Arzt darauf hingewiesen, dass ich viele Allergien habe und u.a. auch schon Hautausschlag auf 2 weitere Medikamente bekommen habe. Trotzdem bekam ich obiges Medikament und nahm es auch leider ein. Am 3. Tag, 1 Stunde nach Einnahme ist meine Zunge angeschwollen und ich bekam Atemprobleme. Ich habe sofort den Notarzt gerufen, der mir Kortison, ein Allergiemittel und Adrenalin gespritzt hat und mich mit in die Klinik nahm. Da keine Besserung eintrat musste ich die eine ganze Woche in der Klinik verbringen. Das Ödem auf der Zunge war ein bißchen weniger geworden, allerdings habe ich ständig Panikattacken, Atemprobleme, Zittern, extreme Schluckbeschwerden, Geschmacksveränderungen und Taubheitsgefühle im Gesicht. Ich merke nur minimale Verbesserungen, im Moment ist jeder Tag eine Qual. Vor 14 Tagen war ich ein lebenslustiger Mensch, bin sogar noch am 1. Einnahmetag 10 km Joggen gewesen und jetzt durchlebe ich
die Hölle. Ich kann nur hoffen, das ich hier irgendwann mal berichten kann, das es mir wieder gut geht.

Eingetragen am  als Datensatz 40402
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Übelkeit, Blähungen, Durchfall, Erbrechen, Fieber, Gelenkschmerzen, Ohrgeräusche, Schlafstörungen, Verwirrtheit, Zittern, Appetitlosigkeit, Herzrasen, Geschmacksveränderungen, Kopfschmerzen, Schwitzen

ich werde dieses präperat nie wieder einnehmen und schon gar nicht empfelen da ich nun leider schon meine 3. nierenbeckenentzündung hatte und es mir bei keiner einzigen so mies und dreckig ging wie dieses mal!!! es gibt viel vertäglichere und bessere präperate als ciprofloxacin!! nebenwirkungen bei mir: übelkeit, erbrechen, durchfall, appetitverlust, kopfschmerzen, schlafstörung, blähungen, gelenkschmerzen, zittern, ohrgeräusche, fieber, herzjagen, übermäßige schweißbildung, geschmackstörungen, verwirrtheit,

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich werde dieses präperat nie wieder einnehmen und schon gar nicht empfelen da ich nun leider schon meine 3. nierenbeckenentzündung hatte und es mir bei keiner einzigen so mies und dreckig ging wie dieses mal!!!
es gibt viel vertäglichere und bessere präperate als ciprofloxacin!!

nebenwirkungen bei mir: übelkeit, erbrechen, durchfall, appetitverlust, kopfschmerzen, schlafstörung, blähungen, gelenkschmerzen, zittern, ohrgeräusche, fieber, herzjagen, übermäßige schweißbildung, geschmackstörungen, verwirrtheit,

Eingetragen am  als Datensatz 32027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Mandelentzündung mit Magenschmerzen, Geschmacksveränderungen, Taubheitsgefühl der Zunge

An sich hat das Präparat sehr gut gewirkt es hatte doch viele Nebenwirkungen!

Ciprofloxacin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An sich hat das Präparat sehr gut gewirkt es hatte doch viele Nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 66440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]