Ausschlag bei Doxycyclin

Nebenwirkung Ausschlag bei Medikament Doxycyclin

Insgesamt haben wir 644 Einträge zu Doxycyclin. Bei 0% ist Ausschlag aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Ausschlag bei Doxycyclin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,720,00

Wo kann man Doxycyclin kaufen?

Doxycyclin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Doxycyclin wurde von Patienten, die Ausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Doxycyclin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Ausschlag auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ausschlag bei Doxycyclin:

 

Doxycyclin für Bakterielle Infektion mit Atemnot, Kopfschmerzen, Herzrasen, Ausschlag, Panikanfälle, Magenschmerzen, trockener Mund, Lichtempfindlichkeit, Verdauungsprobleme, trockene Augen

Ich kann nicht verstehen, warum Ärzte dieses Mittel verschreiben. Es gibt wirksamere Antibiotika mit weniger Nebenwirkungen. Die ersten beiden Tage war alles noch okay. Erst nach der dritten Pille setzten die Nebenwirkungen ein. Eigentlich ALLE die im Beipackzettel stehen. Ich hatte noch nie Nebenwirkungen von Medikamenten und habe keine Allergien und bin bis auf die eingefangene Infektion ein sehr gesunder sportlicher junger Mensch. Kopfschmerzen, Unwohlsein, Herzrasen, Atemnot, Panik, Ausschlag, Magenschmerzen, Verdauungsprobleme, trockener Mund, Lichtempfindlichkeit, trockene Augen und vor allem keine Besserung was die bakterielle Infektion angeht. Tag 7, Ende der Behandlung. Ich fühle mich wie der Tod auf Latschen und würde jede Petition unterschreiben, dass dieses Mittel vom Markt genommen wird.

Doxycyclin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBakterielle Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nicht verstehen, warum Ärzte dieses Mittel verschreiben. Es gibt wirksamere Antibiotika mit weniger Nebenwirkungen.
Die ersten beiden Tage war alles noch okay. Erst nach der dritten Pille setzten die Nebenwirkungen ein. Eigentlich ALLE die im Beipackzettel stehen. Ich hatte noch nie Nebenwirkungen von Medikamenten und habe keine Allergien und bin bis auf die eingefangene Infektion ein sehr gesunder sportlicher junger Mensch.

Kopfschmerzen, Unwohlsein, Herzrasen, Atemnot, Panik, Ausschlag, Magenschmerzen, Verdauungsprobleme, trockener Mund, Lichtempfindlichkeit, trockene Augen und vor allem keine Besserung was die bakterielle Infektion angeht. Tag 7, Ende der Behandlung. Ich fühle mich wie der Tod auf Latschen und würde jede Petition unterschreiben, dass dieses Mittel vom Markt genommen wird.

Eingetragen am  als Datensatz 87392
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Hautausschlag mit Ausschlag, Kopfschmerzen, Übelkeit mit Durchfall

Einnahme von 200 mg am ersten Tag, danach 100 mg. Knötchenförmiger Ausschlag (ab ca. Tag 1-2), rötlich, zunächst nur an den Fußrücken (strumpfförmig), juckend. Dann auch an den Unterschenkeln, Handgelenks-nah, teilweise auch Knötchen an den Handflächen und am Gesäßbereich. Außerdem fühlte ich mich oft schlapp, hatte Kopfweh, mehrfach Durchfall und leichte Übelkeit. Doxyxyclin wurde jetzt abgesetzt (gestern).

Doxycyclin bei Hautausschlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinHautausschlag6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von 200 mg am ersten Tag, danach 100 mg. Knötchenförmiger Ausschlag (ab ca. Tag 1-2), rötlich, zunächst nur an den Fußrücken (strumpfförmig), juckend. Dann auch an den Unterschenkeln, Handgelenks-nah, teilweise auch Knötchen an den Handflächen und am Gesäßbereich. Außerdem fühlte ich mich oft schlapp, hatte Kopfweh, mehrfach Durchfall und leichte Übelkeit. Doxyxyclin wurde jetzt abgesetzt (gestern).

Eingetragen am  als Datensatz 79407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]