Beofenac für Schmerzen (akut)

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 1555 Einträge zu Schmerzen (akut). Bei 0% wurde Beofenac eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Schmerzen (akut) in Verbindung mit Beofenac.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg760
Durchschnittliches Alter in Jahren610
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,100,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Beofenac für Schmerzen (akut) auftraten:

Gewichtszunahme (1/2)
50%
keine Nebenwirkungen (1/2)
50%
Müdigkeit (1/2)
50%
Reizbarkeit (1/2)
50%
Schwindel (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Beofenac für Schmerzen (akut) liegen vor:

 

Lyrica für Schmerzen, Bandscheibenvorfall, Schmerzen, Bandscheibenvorfall mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel, Reizbarkeit

Gewichtszunahme (3 kg innerhalb der ersten 2 Wochen), Müdigkeit, Schwindel, Reizbarkeit (Aggressivität). Allerdings hat mir das Lyrica sehr geholfen, sodass die Schmerzen - nach unzähligen erfolglosen Therapieversuchen - erstmals fast komplett verschwunden waren. Aufgrund der o. g. Nebenwirkungen bat ich jedoch meinen Schmerztherapeuten um den Ersatz von Lyrica durch ein anderes Medikament und nehme nun Gabapentin ein, welches - bis auf einen zeitweilig bestehenden Schwindel - so gut wie überhaupt keine Nebenwirkungen mehr verursacht, jedoch den gleichen Therapieerfolg erbringt. Man sollte immer bedenken, dass das Medikament nur einen erhöhten Appetit auslöst, jedoch jeder Mensch für seine Kalorienzufuhr selbst verantwortlich ist. Ich habe es aufgrund der Reizbarkeit absetzen wollen, da diese doch eine sehr große Belastung für die Beziehung darstellte.

Lyrica bei Schmerzen, Bandscheibenvorfall; Beofenac bei Schmerzen, Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaSchmerzen, Bandscheibenvorfall4 Wochen
BeofenacSchmerzen, Bandscheibenvorfall8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme (3 kg innerhalb der ersten 2 Wochen), Müdigkeit, Schwindel, Reizbarkeit (Aggressivität).
Allerdings hat mir das Lyrica sehr geholfen, sodass die Schmerzen - nach unzähligen erfolglosen Therapieversuchen - erstmals fast komplett verschwunden waren. Aufgrund der o. g. Nebenwirkungen bat ich jedoch meinen Schmerztherapeuten um den Ersatz von Lyrica durch ein anderes Medikament und nehme nun Gabapentin ein, welches - bis auf einen zeitweilig bestehenden Schwindel - so gut wie überhaupt keine Nebenwirkungen mehr verursacht, jedoch den gleichen Therapieerfolg erbringt. Man sollte immer bedenken, dass das Medikament nur einen erhöhten Appetit auslöst, jedoch jeder Mensch für seine Kalorienzufuhr selbst verantwortlich ist. Ich habe es aufgrund der Reizbarkeit absetzen wollen, da diese doch eine sehr große Belastung für die Beziehung darstellte.

Eingetragen am  als Datensatz 4066
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Aceclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diclofenac für Fibromyalgie, Muskelschmerzen, Wirbelblockaden, Fibromyalgie, Muskelschmerzen, Bandscheibenprobleme mit keine Nebenwirkungen

Diclofenac ging mir sehr auf den Magen,ging nur mit Magenschutz Omepazol und dann gar nicht mehr! Beofenac ist besser verträglich,muß aber trotz Befreiung noch Anteil aufbezahlen

Diclofenac bei Fibromyalgie, Muskelschmerzen, Bandscheibenprobleme; Beofenac bei Fibromyalgie, Muskelschmerzen, Wirbelblockaden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacFibromyalgie, Muskelschmerzen, Bandscheibenprobleme10 Jahre
BeofenacFibromyalgie, Muskelschmerzen, Wirbelblockaden2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diclofenac ging mir sehr auf den Magen,ging nur mit Magenschutz Omepazol und dann gar nicht mehr!


Beofenac ist besser verträglich,muß aber trotz Befreiung noch Anteil aufbezahlen

Eingetragen am  als Datensatz 17314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diclofenac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Beofenac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac, Aceclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Beofenac wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Beofenac, Beofenac 100mg, Beofenac 10mg, Beovenac 100mg

Schmerzen (akut) wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Arthroseschmerzen, atypische Kieferschmerzen, atypischer Gesichtsschmerz, Brustschmerzen, Ganzkörperschmerzsyndrom, Gesichtsschmerz, Gliederschmerzen, Intercostalneuralgie, Knieschmerzen, Knochenschmerzen, Magenschmerzen, Mastodynie, Muskelschmerzen, Myalgie, Rippenschmerzen, Schmerzen, Schmerzen (akut), Wundschmerzen, Zahnfleischschmerzen, Zahnschmerzen

[]