Gesichtsrötung bei Decortin

Nebenwirkung Gesichtsrötung bei Medikament Decortin

Insgesamt haben wir 96 Einträge zu Decortin. Bei 5% ist Gesichtsrötung aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Gesichtsrötung bei Decortin.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm160179
Durchschnittliches Gewicht in kg6070
Durchschnittliches Alter in Jahren4267
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,4121,85

Decortin wurde von Patienten, die Gesichtsrötung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Decortin wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Gesichtsrötung auftrat, mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gesichtsrötung bei Decortin:

 

Decortin für Scharp Syndrom mit Schwindel, Ohnmacht, Schweißausbrüche, Gesichtsrötung

Ich leide seit etwa 5 Monaten an starken Gelenkschmerzen, Steifheit der Gelenke und Leichenfingern. Nun endlich wurde das Scharp-Syndrom, eine Autoimmun - Erkrankung, an mir diagnostiziert. Hierfür bekomme ich zur ersten Behandlung Decortin H, 10 mg - 5 mg. Die Gelenkschmerzen und die Steifheit sind stark zurück gegangen und gehen hoffentlich noch weiter zurück. Allerdings habe ich vermehrt starken Schwindel bis hin zu beinahe Ohnmacht erlebt. Dies trat immer in Situationen auf, wenn sich mein Herzschlag beschleunigte (Fahrrad fahren, zur Tür rennen). Es wird begleitet mit starkem Schweißausbruch und gerötetem Gesicht. Ich nehme die Tabletten weiter, da es trotzdem Wirkung zeigt und hoffe auf einen Rückgang der Symptome.

Decortin bei Scharp Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinScharp Syndrom6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit etwa 5 Monaten an starken Gelenkschmerzen, Steifheit der Gelenke und Leichenfingern. Nun endlich wurde das Scharp-Syndrom, eine Autoimmun - Erkrankung, an mir diagnostiziert. Hierfür bekomme ich zur ersten Behandlung Decortin H, 10 mg - 5 mg. Die Gelenkschmerzen und die Steifheit sind stark zurück gegangen und gehen hoffentlich noch weiter zurück. Allerdings habe ich vermehrt starken Schwindel bis hin zu beinahe Ohnmacht erlebt. Dies trat immer in Situationen auf, wenn sich mein Herzschlag beschleunigte (Fahrrad fahren, zur Tür rennen). Es wird begleitet mit starkem Schweißausbruch und gerötetem Gesicht.
Ich nehme die Tabletten weiter, da es trotzdem Wirkung zeigt und hoffe auf einen Rückgang der Symptome.

Eingetragen am  als Datensatz 37221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Decortin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Schwindel mit Flush, Gesichtsrötung, Schwindel, Unruhe, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Kopfschmerzen

Bin mit einem undefinierbarem Schwindel und leichten Hörproblemen ins Krankenhaus gekommen und habe dort per Tropf sofort Kortison bekommen.Diagnostiziert wurde ein Problem am Gleichgewichtsorgan das sofort nach dem ersten Tropf besser wurde. Ich weiß nicht genau wie das gerechnet wird (wie man die Einheit nennt).Mein Tropf war immer mit 500ml Flüssigkeit gefüllt in die das Medikament kam. 1 Tag - 200 2 Tag - 200 3 Tag - 150 4 Tag - 100 5 Tag - 80 Ab da an war ich wieder zu Hause und habe Decortin H in Tabletten Form weiter bekommen 6 Tag - 60 7 Tag - 40 8 Tag - 20 9 Tag - 10 10Tag - 5 11Tag - 5 Wärend der ganzen Behandlung kann habe ich eine sehr starke Rötung im Gesicht gehabt ohne das mein Blutdruck sich verändert hat. Auch leichter Schwindel bzw ein Gefühl wie auf Wolken zu gehen begleitet mich den halben Tag.Es ist nicht so das ich nicht grade stehen oder gehen kann aber man spürt das etwas nicht richtig ist. Meine Augen fühlen sich an wie zugeschwollen obwohl sie es nicht sind. Ich habe eine wahnsinnige innere Unruhe in mir . Ich habe seid der...

Decortin H bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortin HSchwindel11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit einem undefinierbarem Schwindel und leichten Hörproblemen ins Krankenhaus gekommen und habe dort per Tropf sofort Kortison bekommen.Diagnostiziert wurde ein Problem am Gleichgewichtsorgan das sofort nach dem ersten Tropf besser wurde.
Ich weiß nicht genau wie das gerechnet wird (wie man die Einheit nennt).Mein Tropf war immer mit 500ml Flüssigkeit gefüllt in die das Medikament kam.

1 Tag - 200
2 Tag - 200
3 Tag - 150
4 Tag - 100
5 Tag - 80

Ab da an war ich wieder zu Hause und habe Decortin H in Tabletten Form weiter bekommen

6 Tag - 60
7 Tag - 40
8 Tag - 20
9 Tag - 10
10Tag - 5
11Tag - 5

Wärend der ganzen Behandlung kann habe ich eine sehr starke Rötung im Gesicht gehabt ohne das mein Blutdruck sich verändert hat. Auch leichter Schwindel bzw ein Gefühl wie auf Wolken zu gehen begleitet mich den halben Tag.Es ist nicht so das ich nicht grade stehen oder gehen kann aber man spürt das etwas nicht richtig ist.
Meine Augen fühlen sich an wie zugeschwollen obwohl sie es nicht sind.
Ich habe eine wahnsinnige innere Unruhe in mir .
Ich habe seid der Einnahme bzw seid dem Tropf oft Magenkrämpfe, manchmal vor dem Essen manchmal auch danach. Ich habe das Gefühl keinen Appetit zu haben.
Mein Stuhlgang hat sich in sofern verändert das ich kaum noch auf die Toilette muss, sprich leichte Verstopfungen habe.
Auch Kopfschmerzen habe ich.
Die meisten der Nebenwirkungen treten nach der Einnahme der Tabletten auf also so ca nach einer Stunde und im laufe des Nachmittags (ich schlucke sie Morgens) wird es dann wieder besser und ich fühle mich nicht mehr so erschlagen.
Da die Dosis ja jetzt auch geringer wird sind die Nebenwirkungen nicht mehr so stark und halten auch nicht mehr so lange an

Eingetragen am  als Datensatz 15361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Decortin H
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für copd mit Zittern, Schwindel, Gesichtsrötung, Hitzewallungen

zittern schwindel, rotes gesicht,hitze

Decortin bei copd

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortincopd-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zittern schwindel, rotes gesicht,hitze

Eingetragen am  als Datensatz 11203
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Decortin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Autoimmunhepatitis mit Gewichtszunahme, Depression, Abgeschlagenheit, Wassereinlagerungen, Vollmondgesicht, Gesichtsrötung, Appetitsteigerung, Osteoporose, Steroidakne, Dehnungsstreifen, Durchblutungsstörungen

Erhaltungsdosis: 5mg täglich Bei Schüben: 30-40 mg täglich, dann langsame Reduzierung auf 5mg STARKE Nebenwirkungen bei hoher Dosis. Weniger Nebenwirkung bei Erhaltungsdosis. Appetitsteigerung, Vollmondgesicht, Cushing-Syndrom, Wassereinlagerung, Abgeschlagenheit, tiefe Depressionen, Gesichtsrötung, Steroidakne, Gewichtszunahme, Osteoporose, Müdigkeit, Muskelschwund, Durchblutungsstörungen, Stiernacken, Dehnungsstreifen.....und und und

Decortin H bei Autoimmunhepatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortin HAutoimmunhepatitis14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhaltungsdosis: 5mg täglich
Bei Schüben: 30-40 mg täglich, dann langsame Reduzierung auf 5mg
STARKE Nebenwirkungen bei hoher Dosis. Weniger Nebenwirkung bei Erhaltungsdosis.

Appetitsteigerung, Vollmondgesicht, Cushing-Syndrom, Wassereinlagerung, Abgeschlagenheit, tiefe Depressionen, Gesichtsrötung, Steroidakne, Gewichtszunahme, Osteoporose, Müdigkeit, Muskelschwund, Durchblutungsstörungen, Stiernacken, Dehnungsstreifen.....und und und

Eingetragen am  als Datensatz 46555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Decortin H
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Weichteilrheuma mit Gesichtsrötung, Einschlafstörungen

Bei Erhöhung der Dosis im Schubfall auf 25 oder 50 mg Unruhe, Rötung des Gesichts, Einschlafschwierigkeiten.

Decortin bei Weichteilrheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinWeichteilrheuma8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Erhöhung der Dosis im Schubfall auf 25 oder 50 mg Unruhe, Rötung des Gesichts, Einschlafschwierigkeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 23938
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Decortin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]