Haarausfall bei Sulpirid

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Sulpirid

Insgesamt haben wir 71 Einträge zu Sulpirid. Bei 3% ist Haarausfall aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Sulpirid.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm170181
Durchschnittliches Gewicht in kg6589
Durchschnittliches Alter in Jahren2654
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,4927,17

Sulpirid wurde von Patienten, die Haarausfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sulpirid wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Haarausfall auftrat, mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Sulpirid:

 

Sulpirid für Schwindel, Angst- und Panikattacken mit Angst, Panikattacke, Gewichtszunahme, Wassereinlagerung, keine Perioden, Haarausfall

Nehme sulpirid seit 4 Jahren aufgrund von Schwindel wodurch Angst und panikattacken entstanden sind. Ein normales Leben war vor der Einnahme nicht mehr möglich. Angst umzukippen, Angst das Haus zu verlassen, Angst Auto zu fahren usw. Durch die Einnahme von sulpirid 50mg, waren diese Beschwerden schnell behandelt, jedoch brachten sie mit der Zeit einige Nebenwirkungen mit sich. Zu Beginn der Einnahme innerhalb von 6 Monaten insgesamt 15kg zugenommen, kein Sättigungsgefühl mehr gehabt, Wassereinlagerungen, Abends dicke Beine usw. Nach 2 Jahren Einnahme dann die nächsten Probleme, plötzlich monatelang keine Periode mehr, Haarausfall, Milch kam aus der Brust, nach monatelangen und sämtlichen Untersuchungen dann das Ergebnis dass auch die Symptome wohl vom sulpirid kommen. Nach langem Gespräch mit meinem Neurologen haben wir sämtliche Mittel versucht mich auf ein anderes Medikament umzustellen, leider hatte ich bei keinem anderen Medikament das Ergebnis wie beim sulpirid, und da ich nicht in Angst und Panik leben möchte, hab ich mich dazu entschieden das sulpirid weiter zunehmen...

Sulpirid bei Schwindel, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridSchwindel, Angst- und Panikattacken4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme sulpirid seit 4 Jahren aufgrund von Schwindel wodurch Angst und panikattacken entstanden sind. Ein normales Leben war vor der Einnahme nicht mehr möglich. Angst umzukippen, Angst das Haus zu verlassen, Angst Auto zu fahren usw. Durch die Einnahme von sulpirid 50mg, waren diese Beschwerden schnell behandelt, jedoch brachten sie mit der Zeit einige Nebenwirkungen mit sich. Zu Beginn der Einnahme innerhalb von 6 Monaten insgesamt 15kg zugenommen, kein Sättigungsgefühl mehr gehabt, Wassereinlagerungen, Abends dicke Beine usw. Nach 2 Jahren Einnahme dann die nächsten Probleme, plötzlich monatelang keine Periode mehr, Haarausfall, Milch kam aus der Brust, nach monatelangen und sämtlichen Untersuchungen dann das Ergebnis dass auch die Symptome wohl vom sulpirid kommen.
Nach langem Gespräch mit meinem Neurologen haben wir sämtliche Mittel versucht mich auf ein anderes Medikament umzustellen, leider hatte ich bei keinem anderen Medikament das Ergebnis wie beim sulpirid, und da ich nicht in Angst und Panik leben möchte, hab ich mich dazu entschieden das sulpirid weiter zunehmen trotz der ganzen Nebenwirkungen. Entweder oder ....

Eingetragen am  als Datensatz 77853
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sulpirid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sulpirid für Epilepsie mit Müdigkeit, Benommenheit, Schlafstörungen, Aggressivität, Mundtrockenheit, Sehstörungen, Haarausfall

Müdigkeit, Benommenheit, Schlafstörungen, Aggressivität, Mundtrockenheit, Sehstörungen, Verkehrsuntüchtigkeit, Krampflindernd, usw, Haarausfall

Sulpirid bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridEpilepsie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Benommenheit, Schlafstörungen, Aggressivität, Mundtrockenheit, Sehstörungen, Verkehrsuntüchtigkeit, Krampflindernd, usw, Haarausfall

Eingetragen am  als Datensatz 11143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]