Herzrhythmusstörungen bei Micardis

Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen bei Medikament Micardis

Insgesamt haben wir 106 Einträge zu Micardis. Bei 4% ist Herzrhythmusstörungen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Herzrhythmusstörungen bei Micardis.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm170178
Durchschnittliches Gewicht in kg93108
Durchschnittliches Alter in Jahren6158
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,1834,01

Micardis wurde von Patienten, die Herzrhythmusstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Micardis wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Herzrhythmusstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzrhythmusstörungen bei Micardis:

 

Micardis für Bluthochdruck mit Herzrasen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Mundtrockenheit, Erektionsstörungen, Harndrang

Bei Amlobeta: Herzrasen, Kopfschmerzen, starke Müdigkeit, Stimmungsschwankungen bis zur Depression, starke Mundtrockenheit Bei Micardis plus: da es auch ein Diuretikum ist, dauerndes Verlangen nach \"Wasserlassen\", leichte Potenzprobleme

Micardis plus bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Micardis plusBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Amlobeta: Herzrasen, Kopfschmerzen, starke Müdigkeit, Stimmungsschwankungen bis zur Depression, starke Mundtrockenheit

Bei Micardis plus: da es auch ein Diuretikum ist, dauerndes Verlangen nach \"Wasserlassen\", leichte Potenzprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 8488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Micardis für Bluthochdruck mit Schwindel, Übelkeit, Hitzewallungen, Wassereinlagerungen, Verstopfung, Herzrhythmusstörungen

Der Blutdruck war nach kurzer Einnahmezeit in Ordnung. Allerdings hatte ich massive Nebenwirkungen, die ich wären des Sommers zunächst auf die Hitze geschoben habe. Schwindel und ab und zu Übelkeit, Hitzewallungen so stark, wie ich sie nie zuvor hatte. Etwas dicke Füße und Unterschenkel, Verstopfung in der letzten Zeit sogar Herzrhythmusstörungen.

Micardis bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MicardisBluthochdruck11 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der Blutdruck war nach kurzer Einnahmezeit in Ordnung.
Allerdings hatte ich massive Nebenwirkungen, die ich wären des Sommers zunächst auf die Hitze geschoben habe. Schwindel und ab und zu Übelkeit, Hitzewallungen so stark, wie ich sie nie zuvor hatte. Etwas dicke Füße und Unterschenkel, Verstopfung in der letzten Zeit sogar Herzrhythmusstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 56550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Micardis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Micardis für Bluthochdruck mit Herzrhythmusstörungen, Pulssteigerung

Bei geringer Dosis (20 mg - eine halbe 40-mg-Tablette pro Tag) zu geringe Wirkung; nach 30 Tagen nach Rücksprache mit Arzt Dosis auf 1 Tablette pro Tag erhöht (40 mg). Nach Erhöhung der Dosis starkes Auftreten von Herzrhythmusstörungen und hohe Pulsfrequenz (Ruhepuls über 90 Schläge pro Minute), Wirkung immer noch schwach

Micardis bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MicardisBluthochdruck45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei geringer Dosis (20 mg - eine halbe 40-mg-Tablette pro Tag) zu geringe Wirkung; nach 30 Tagen nach Rücksprache mit Arzt Dosis auf 1 Tablette pro Tag erhöht (40 mg). Nach Erhöhung der Dosis starkes Auftreten von Herzrhythmusstörungen und hohe Pulsfrequenz (Ruhepuls über 90 Schläge pro Minute), Wirkung immer noch schwach

Eingetragen am  als Datensatz 50916
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Micardis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Micardis für Bluthochdruck mit Herzrhythmusstörungen, Benommenheit, Kribbel in Händen und Füßen, Augenlidzuckungen

Benommenheit, Kribbelgefühle, Augenflimmern, Herzrhythmusstörungen

Micardis bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MicardisBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Kribbelgefühle, Augenflimmern, Herzrhythmusstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 34825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Micardis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]