Sjögren-Syndrom

Das Sjögren-Syndrom ist eine chronische Entzündung der Tränen- und Speicheldrüsen. Klinisch äussert es sich in einer Austrocknung der Augen (Xerophtalmie) und des Mundes durc...

Community über Sjögren-Syndrom

Wir haben 6 Patienten Berichte zu der Krankheit Sjögren-Syndrom.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren500
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,080,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Sjögren-Syndrom

Sicca-Syndrom, Sjögren-Syndrom

Bei Sjögren-Syndrom wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Quensyl83% (5 Bew.)
Prednisolon17%

Bei Sjögren-Syndrom wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Chloroquin83% (5 Bew.)
Prednisolon17%

Fragen zur Kranheit Sjögren-Syndrom

alle Fragen zu Sjögren-Syndrom

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Quensyl bei Sjögren-Syndrom

⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Quensyl für Psoriasis-Arthritis, Sjögren-Syndrom

In den ersten 4 Wochen hatte ich Blähungen, das war aber okay. Ich habe bei 56 kg 200 mg und jeden 2. Tag 400 mg eingenommen. Nach 3 Monaten stellten sich Schlafstörungen und starker Schwindel ein. Nach 4 Monaten habe ich Episoden mit unerträglichen Kopfschmerzen, Schläfenschmerzen,...

Quensyl bei Psoriasis-Arthritis, Sjögren-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuensylPsoriasis-Arthritis, Sjögren-Syndrom9 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

In den ersten 4 Wochen hatte ich Blähungen, das war aber okay.
Ich habe bei 56 kg 200 mg und jeden 2. Tag 400 mg eingenommen.
Nach 3 Monaten stellten sich Schlafstörungen und starker Schwindel ein.
Nach 4 Monaten habe ich Episoden mit unerträglichen Kopfschmerzen, Schläfenschmerzen, Kieferschmerzen bekommen. Sogar Haare kämmen war schmerzhaft. Der Blutdruck war extrem hoch und ich hatte Herzschmerzen und das Gefühl, ich bekäme einen Herzinfarkt.
Nach 9 Monaten habe ich das Medikament eigenmächtig abgesetzt, weil ich sicher bin, noch eine Woche länger und ich hätte es nicht überlebt.
Ich habe nur noch 2 Stunden geschlafen, weil ich von Kopf- und Herzschmerzen wach geworden bin, Tachykardie etc.
Vorgestern wurde ein kleines, 1mm Hirnaneuysma diagnostiziert, genau an der Stelle, wo meine schlimmen Kopfschmerzen begannen. Ich vermute ganz stark, dass das Aneurysma mit Quensyl zu tun hat, denn ein vorheriges MRT und auch eine Lumbalpunktion (beides wegen einer chronischen Borreliose) war unauffällig.
Ich hatte bisher noch nie Kopfschmerzen oder Migräne. Ich führe das alles auf Quensyl zurück.
Bitte nicht einnehmen! Übrigens, kein Schmerzmittel konnte die Kopfschmerzen lindern!!

Eingetragen am 30.03.2023 als Datensatz 115435
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quensyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chloroquin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.03.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Quensyl für Sjögren-Syndrom

Übelkeit (vor allem beim Autofahren), Kopfschmerzen, Müdigkeit

Quensyl bei Sjögren-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuensylSjögren-Syndrom2 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Übelkeit (vor allem beim Autofahren), Kopfschmerzen, Müdigkeit

Eingetragen am 23.08.2020 als Datensatz 99086
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quensyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chloroquin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.08.2020
mehr
Mehr für Quensyl

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Sjögren-Syndrom

⌀ Durchschnitt 0,0 von 10,0 Punkten

Prednisolon für sjögren syndrom mit Übelkeit, Sehstörungen, Herzrasen, Bluthochdruck, Kopfschmerzen

Übelkeit, Sehstörungen, Herzrasen, Vergesslichkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen

Prednisolon bei sjögren syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Prednisolonsjögren syndrom120 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Übelkeit, Sehstörungen, Herzrasen, Vergesslichkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen

Eingetragen am 11.12.2007 als Datensatz 5462
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.12.2007
mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Sjögren-Syndrom gruppiert wurden

Arthralgien bei Sjögren Syndrom, Augentrockenheit wegen Sjögren-Sydrom, Morbus Sjögren, Sj%C3%B6gren-Syndrom, Sj?gren-Syndrom, sjögren syndrom, Sjögren-Sydrom, v.a. Sjögren-Syndrom

Klassifikation nach ICD-10

M35.0Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom]

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Donna1955
Donna1955
Benutzerbild von Georg.Paulos
Georg.Pa…
Benutzerbild von Donga
Donga

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 10 Benutzer zu Sjögren-Syndrom

Sjögren-Syndrom Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Das Sjögren-Syndrom ist eine chronische Entzündung der Tränen- und Speicheldrüsen. Klinisch äussert es sich in einer Austrocknung der Augen (Xerophtalmie) und des Mundes durch verminderte Speichelsekretion (Xerostomie).
Man unterscheidet die primäre Form, deren Ursache unbekannt ist, man vermutet jedoch eine autoimmunologische Genese.
Die sekundäre Form, das sogenannte Sicca-Syndrom, kommt bei der rheumatoiden Arthritis und anderen Autoimmunerkrankungen vor, ausserdem bei der Hepatitis.
Das Sjögren-Syndrom ist nach der rheumatoiden Arthritis die zweithäufigste Erkrankung des rheumatoiden Formenkreises. Frauen sind neunmal häufiger betroffen als Männer.

[]