Medikinet für Antriebsstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 353 Einträge zu Antriebsstörungen. Bei 1% wurde Medikinet eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Antriebsstörungen in Verbindung mit Medikinet.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm165184
Durchschnittliches Gewicht in kg49150
Durchschnittliches Alter in Jahren2835
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,0044,31

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Medikinet für Antriebsstörungen auftraten:

Aggression (1/2)
50%
Appetitlosigkeit (1/2)
50%
Gewichtsabnahme (1/2)
50%
Herzrasen (1/2)
50%
Pulssteigerung (1/2)
50%
Sodbrennen (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Medikinet für Antriebsstörungen liegen vor:

 

Medikinet für Depression, Sozialphobie, Antriebsstörungen, Schmerzen (chronisch) mit Sodbrennen, Aggression

Wirkt innerhalb von 30-60 Min. Antrieb steigt. Konfrontationsfreudigkeit steigt. Ängste sinken. Somit gut gegen Sozialphobie. Durchhaltevermögen steigt. Chronische Schmerzen im Muskelgewebe sinken. Somit gut gegen chronische Schmerzen, die Antrieb blockieren. Freude oder Euphorie wird nicht gesteigert oder ausgelöst. Folglich nicht zu empfehlen bei Depressionen, die nicht in der eigenen Antriebsarmut begründet liegen. Migräne wird meist nicht verschlimmert. Möglichkeit bei Einnahme zusätzlicher Medikamente besteht. Innere Aggressivität steigt. Hat Potential nach außen zu dringen, bei Menschen, die verminderte Impulskontrolle aufweisen. Kann bei Menschen mit übermäßiger Selbstkontrolle zu Isolation führen. Folglich Vorsicht bei zu hohen Dosen. Nebenwirkung Sodbrennen war sehr deutlich und nervig. Solange Ernährung nicht gesund und/oder Magen-Darm-Probleme vorhanden sind, ohne Magenschutz-Medikamente nicht zu empfehlen.

Medikinet bei Depression, Sozialphobie, Antriebsstörungen, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetDepression, Sozialphobie, Antriebsstörungen, Schmerzen (chronisch)6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt innerhalb von 30-60 Min.
Antrieb steigt. Konfrontationsfreudigkeit steigt. Ängste sinken. Somit gut gegen Sozialphobie. Durchhaltevermögen steigt. Chronische Schmerzen im Muskelgewebe sinken. Somit gut gegen chronische Schmerzen, die Antrieb blockieren.

Freude oder Euphorie wird nicht gesteigert oder ausgelöst. Folglich nicht zu empfehlen bei Depressionen, die nicht in der eigenen Antriebsarmut begründet liegen.

Migräne wird meist nicht verschlimmert. Möglichkeit bei Einnahme zusätzlicher Medikamente besteht.

Innere Aggressivität steigt. Hat Potential nach außen zu dringen, bei Menschen, die verminderte Impulskontrolle aufweisen. Kann bei Menschen mit übermäßiger Selbstkontrolle zu Isolation führen. Folglich Vorsicht bei zu hohen Dosen.

Nebenwirkung Sodbrennen war sehr deutlich und nervig. Solange Ernährung nicht gesund und/oder Magen-Darm-Probleme vorhanden sind, ohne Magenschutz-Medikamente nicht zu empfehlen.

Eingetragen am 15.10.2018 als Datensatz 86221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für Antriebsstörungen, Aufmerksamkeit halten mit Gewichtsabnahme, Herzrasen, Pulssteigerung, Appetitlosigkeit

Ich nehme seit ungefähr 3 Wochen das Retart mit 54mg. Die Wirkung hält um die 9-10 Stunden an, weshalb ich die Pille auch morgens einnehmen muss. Mein Antrieb wird gesteigert und ich bin viel euphorischer als vorher. Aufräumen, putzen & die Schule fällt mir um einiges leichter aber die Nebenwirkungen sind ziemlich stark. Ich bin mit einem Gewicht von 53kg eingestiegen und habe jetzt innerhalb der 3 Wochen konstante 4 Kg abgenommen. Es schadet eigentlich nicht, weil ich von Untergewicht noch weit entfernt bin (Figur/Statur). Appetitlosigkeit ist auch jeden Tag vorhanden. Ich zwinge mich morgens vor der Einnahme zu frühstücken, denn den Rest des Tages esse ich kaum etwas. Beispiel von gestern: Ein Käsebrot & ein Doppelkeks. Außer der Appetitlosigkeit sind schwitzige Hände vorhanden, enormes Herzrasen und erhöter Puls, was aber auch so langsam reduziert wird. Der Grund weshalb ich von 30mg auf das 54er Retart umgestiegen bin ist, dass ich ziemlich agressiv & gereitzt war, nachdem die Wirkung nachgelassen hat. Es hilft mir jetzt schon viel besser. :-)

Medikinet bei Antriebsstörungen, Aufmerksamkeit halten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetAntriebsstörungen, Aufmerksamkeit halten2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ungefähr 3 Wochen das Retart mit 54mg. Die Wirkung hält um die 9-10 Stunden an, weshalb ich die Pille auch morgens einnehmen muss.
Mein Antrieb wird gesteigert und ich bin viel euphorischer als vorher. Aufräumen, putzen & die Schule fällt mir um einiges leichter aber die Nebenwirkungen sind ziemlich stark.
Ich bin mit einem Gewicht von 53kg eingestiegen und habe jetzt innerhalb der 3 Wochen konstante 4 Kg abgenommen. Es schadet eigentlich nicht, weil ich von Untergewicht noch weit entfernt bin (Figur/Statur). Appetitlosigkeit ist auch jeden Tag vorhanden. Ich zwinge mich morgens vor der Einnahme zu frühstücken, denn den Rest des Tages esse ich kaum etwas. Beispiel von gestern: Ein Käsebrot & ein Doppelkeks.
Außer der Appetitlosigkeit sind schwitzige Hände vorhanden, enormes Herzrasen und erhöter Puls, was aber auch so langsam reduziert wird.
Der Grund weshalb ich von 30mg auf das 54er Retart umgestiegen bin ist, dass ich ziemlich agressiv & gereitzt war, nachdem die Wirkung nachgelassen hat.

Es hilft mir jetzt schon viel besser. :-)

Eingetragen am 13.04.2011 als Datensatz 33771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Medikinet wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Medikinet, Medikanet retard 30 mg, Medikinet retard, Medikinet retrad, Medikinet retard 30 mg, Medikinet retard 30mg, Medikinet Retard 10mg, Medikinet 10 mg, Medikenet 20 mg, Medikinet 5mg, Medikinet 10 mg, Medikenet, Medikinet retard 20mg, Medikinet retard 20 mg, Medikinet 20 mg, Medikinet retard20, 5mg Medikinet, 20mg Medikinet retard, Medikinet retard, Medikinet 20mg, medikinet 20 mg, medikinet retard 40 mg und medikinet 10 mg nachmittags, Medikinet 30mg, Mediknet ret.30 mg, Medikinet 10mg, Medikinet 30 mg retard, Medikinet retard 40mg-10mg-0-0, Mdikinet, Medikinet 40 mg Retard, medikinet-retart, Medikinet 10 - 20 mg, Medikinet rentard 30mg, Medikinet 40mg, Medikinet ret. 40 mg, Medikinet retard 30, Medikinet 2x30St. a 40mg, Medikinet Adult, Medikinet®adult, medikinet 30mg ret., medikinet retad, Medikinet Adulte, Medikinet 60mg, Medikinet 10mg ret., mph medikinet adult, Medikinet® adult, Medikinet', Medikinet und 17 weitere, Medikinet adult +++, Medikent 20 mg morgens, 10 mg mittags, Medikinet Adult 10 mg, Medikinet60mg, Medikinet 30 mg Adult Retard, Medikinet Retard (Kapseln)-adult 40mg, medikinet adult 3 mal 10 mg, Medikinet-retard, Medikinet 40 ret., Medikinet adult 40mg retadiert, Medikinet 10 mg retard, Medikinet Adult 30mg, Medikinet Adult Retard 20mg, Medikinet re 40mg, Medikinet bei ADHS, Medikinet Adult 20 mg, Medikinet 2•40mg, 12 weitere Medikamente

[]