Herzrasen bei Medikinet

Nebenwirkung Herzrasen bei Medikament Medikinet

Insgesamt haben wir 182 Einträge zu Medikinet. Bei 5% ist Herzrasen aufgetreten.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Herzrasen bei Medikinet.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm170178
Durchschnittliches Gewicht in kg6173
Durchschnittliches Alter in Jahren2832
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,0523,04

Medikinet wurde von Patienten, die Herzrasen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Medikinet wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Herzrasen auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzrasen bei Medikinet:

 

Medikinet für ADS mit Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Herzrasen, Mundtrockenheit, Harndrang

ADS Symptome werden spürbar verbessert! Definitiv! z.Zt bin ich in Einstellphase! 3 x 10mg Am Anfang: Schlafstörung: bei letzter Einnahme um 16.00 Uhr keine Probleme mehr. Dauerhaft: Appetitlosigkeit + Gewichtsabnahme: ich esse genug, habe mein Essen rationiert, schon vor Einnahme von MPH um meinen Körperfettanteil zu reduzieren. Klappt gut. zur Zeit sehe ich das als Vorteil, BMI ist knapp unter 25 Im Prinzip habe ich vor weniger Speck und mehr Muskeln zu haben, MPH erleichtert das, positive Nebenwirkung! Herzrasen: wird von Tag zu Tag weniger. Kaum noch spürbar nach 1 Woche. Stärker bei Kaffee-Konsum. Trockener Mund: Bei erster Einnahme morgens, im Laufes des Tages aber nicht schlimm Harndrang: sehr auffällig, habe in 8 Stunden 1,5 Liter Wasser getrunken, war 7 x urinieren! Bei doppelter Dosierung sind Nebenwirkungen stärker ausgeprägt, die positive Wirkung lässt nach. Ich bin bei Einnahme ziemlich aufgedreht, hat eine gewisse Aufputsch-Wirkung. Positiv, bin motivierter. Schiebe weniger Aufgaben vor mir her... Libido: wird nicht reduziert, im...

Medikinet bei ADS; Methylpheni TAD bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS7 Tage
Methylpheni TADADS1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ADS Symptome werden spürbar verbessert! Definitiv!
z.Zt bin ich in Einstellphase! 3 x 10mg

Am Anfang:
Schlafstörung: bei letzter Einnahme um 16.00 Uhr keine Probleme mehr.

Dauerhaft:
Appetitlosigkeit + Gewichtsabnahme: ich esse genug, habe mein Essen rationiert, schon vor Einnahme von MPH um meinen Körperfettanteil zu reduzieren. Klappt gut.
zur Zeit sehe ich das als Vorteil, BMI ist knapp unter 25
Im Prinzip habe ich vor weniger Speck und mehr Muskeln zu haben, MPH erleichtert das, positive Nebenwirkung!

Herzrasen: wird von Tag zu Tag weniger. Kaum noch spürbar nach 1 Woche. Stärker bei Kaffee-Konsum.

Trockener Mund: Bei erster Einnahme morgens, im Laufes des Tages aber nicht schlimm

Harndrang: sehr auffällig, habe in 8 Stunden 1,5 Liter Wasser getrunken, war 7 x urinieren!


Bei doppelter Dosierung sind Nebenwirkungen stärker ausgeprägt, die positive Wirkung lässt nach.

Ich bin bei Einnahme ziemlich aufgedreht, hat eine gewisse Aufputsch-Wirkung. Positiv, bin motivierter.
Schiebe weniger Aufgaben vor mir her...

Libido: wird nicht reduziert, im Gegenteil... bin dadurch öfter "wuschig"!
Potenz: keine negative Auswirkung bisher

Nach einer Woche habe ich den Eindruck dass alle Nebenwirkungen nachlassen, die Wirkung aber auch etwas.

Bei mir hat Methylpheni TAD etwas stärker gewirkt als Medikinet. Habe das aber auch nur 1 Tag gestestet und Medikinet seit 1 Woche! Kann also Zufall sein. Habe schon von umgekehrten Fällen gehört!

Eingetragen am  als Datensatz 32878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Methylpheni TAD
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für Antriebsstörungen, Aufmerksamkeit halten mit Gewichtsabnahme, Herzrasen, Pulssteigerung, Appetitlosigkeit

Ich nehme seit ungefähr 3 Wochen das Retart mit 54mg. Die Wirkung hält um die 9-10 Stunden an, weshalb ich die Pille auch morgens einnehmen muss. Mein Antrieb wird gesteigert und ich bin viel euphorischer als vorher. Aufräumen, putzen & die Schule fällt mir um einiges leichter aber die Nebenwirkungen sind ziemlich stark. Ich bin mit einem Gewicht von 53kg eingestiegen und habe jetzt innerhalb der 3 Wochen konstante 4 Kg abgenommen. Es schadet eigentlich nicht, weil ich von Untergewicht noch weit entfernt bin (Figur/Statur). Appetitlosigkeit ist auch jeden Tag vorhanden. Ich zwinge mich morgens vor der Einnahme zu frühstücken, denn den Rest des Tages esse ich kaum etwas. Beispiel von gestern: Ein Käsebrot & ein Doppelkeks. Außer der Appetitlosigkeit sind schwitzige Hände vorhanden, enormes Herzrasen und erhöter Puls, was aber auch so langsam reduziert wird. Der Grund weshalb ich von 30mg auf das 54er Retart umgestiegen bin ist, dass ich ziemlich agressiv & gereitzt war, nachdem die Wirkung nachgelassen hat. Es hilft mir jetzt schon viel besser. :-)

Medikinet bei Antriebsstörungen, Aufmerksamkeit halten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetAntriebsstörungen, Aufmerksamkeit halten2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ungefähr 3 Wochen das Retart mit 54mg. Die Wirkung hält um die 9-10 Stunden an, weshalb ich die Pille auch morgens einnehmen muss.
Mein Antrieb wird gesteigert und ich bin viel euphorischer als vorher. Aufräumen, putzen & die Schule fällt mir um einiges leichter aber die Nebenwirkungen sind ziemlich stark.
Ich bin mit einem Gewicht von 53kg eingestiegen und habe jetzt innerhalb der 3 Wochen konstante 4 Kg abgenommen. Es schadet eigentlich nicht, weil ich von Untergewicht noch weit entfernt bin (Figur/Statur). Appetitlosigkeit ist auch jeden Tag vorhanden. Ich zwinge mich morgens vor der Einnahme zu frühstücken, denn den Rest des Tages esse ich kaum etwas. Beispiel von gestern: Ein Käsebrot & ein Doppelkeks.
Außer der Appetitlosigkeit sind schwitzige Hände vorhanden, enormes Herzrasen und erhöter Puls, was aber auch so langsam reduziert wird.
Der Grund weshalb ich von 30mg auf das 54er Retart umgestiegen bin ist, dass ich ziemlich agressiv & gereitzt war, nachdem die Wirkung nachgelassen hat.

Es hilft mir jetzt schon viel besser. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 33771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADH-Syndrom, Aggressivität, Konzentrationsstörungen mit Kopfschmerzen, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Zittern der Hände, Schlafschwierigkeiten, Unruhegefühl

Das ADHS wurde bei mir schon ziemlich früh (2. Klasse) diagnostiziert und auch unabhängig mehrmals bei unterschiedlichen Ärzten. Medikamente dagegen habe ich zuvor jedoch nie genommen, weil es auch ohne möglich war. Jetzt bin ich 22 und studiere im 3. Semester Jura. Leider habe ich dabei bemerkt, dass es durch mein Studium und den Kommilitonen (die sind zu laut) nicht mehr ohne geht. In der Schule habe ich die problematischen schriftlichen Noten mit mündlichen gut ausgeglichen. Jetzt musste ich merken, dass es bei einer Studiumwahl wie meiner nicht mehr möglich ist. Daher nutze ich die Medikamente um mein "Handicap" abzuschalten und eine faire Basis zu schaffen. Auch hilft mir das Medikament zum Teil gegen meine Aggressivität die durch meine Ungeduld anderen Menschen gegenüber resultiert leichter in Griff zu kriegen. Wobei ich es vorher auch einigermaßen unter Kontrolle hatte und jetzt durch das gewöhnen an die Medikamente es nach der Wirkung schwieriger geworden ist. Auch habe ich eine gewisse Unruhe begleitet mit Zittern der Hände und Herzrasen bemerkt. Zudem leide ich seit dem...

Medikinet bei ADH-Syndrom, Aggressivität, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADH-Syndrom, Aggressivität, Konzentrationsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das ADHS wurde bei mir schon ziemlich früh (2. Klasse) diagnostiziert und auch unabhängig mehrmals bei unterschiedlichen Ärzten. Medikamente dagegen habe ich zuvor jedoch nie genommen, weil es auch ohne möglich war. Jetzt bin ich 22 und studiere im 3. Semester Jura. Leider habe ich dabei bemerkt, dass es durch mein Studium und den Kommilitonen (die sind zu laut) nicht mehr ohne geht. In der Schule habe ich die problematischen schriftlichen Noten mit mündlichen gut ausgeglichen. Jetzt musste ich merken, dass es bei einer Studiumwahl wie meiner nicht mehr möglich ist. Daher nutze ich die Medikamente um mein "Handicap" abzuschalten und eine faire Basis zu schaffen. Auch hilft mir das Medikament zum Teil gegen meine Aggressivität die durch meine Ungeduld anderen Menschen gegenüber resultiert leichter in Griff zu kriegen. Wobei ich es vorher auch einigermaßen unter Kontrolle hatte und jetzt durch das gewöhnen an die Medikamente es nach der Wirkung schwieriger geworden ist. Auch habe ich eine gewisse Unruhe begleitet mit Zittern der Hände und Herzrasen bemerkt. Zudem leide ich seit dem nicht mehr so leicht einschlafen zu können, an Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen* und Magenschmerzen*. Die Sternchen heißen, dass ich mir nicht sicher bin ob es daran liegt. Ach ja und ich glaube ich bin durch die Medikamente etwas emotionslos (an manchen Tagen geht es). Geplant ist es, die Medikamente nur phasenweise zu nehmen (zur Unterstützung bei der Klausurenphase). Ich schreibe hier von Medikamenten, weil ich eine 10er mg nehme und eine 20er mg manchmal nach 7h nochmal eine 10er mg.

Eingetragen am  als Datensatz 81515
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADHS mit Herzrasen, Appetitlosigkeit

Ich bin 19 jahre alt und nehme seit ca. 1jahr medikenet adult 40 manchmal 50 mg (bzw zwischenzeitlich equasym 50mg). Manchmal habe ich nach der einnahme starkes herzrasen und einen hohen rededrang. Anfangs litt ich außerdem an großer appettitlosigkeit.

Medikinet bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADHS1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 19 jahre alt und nehme seit ca. 1jahr medikenet adult 40 manchmal 50 mg (bzw zwischenzeitlich equasym 50mg). Manchmal habe ich nach der einnahme starkes herzrasen und einen hohen rededrang. Anfangs litt ich außerdem an großer appettitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 40620
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADHS mit Appetitlosigkeit, Herzrasen

Ich bin 40 Jahre alt und weiss seit gut einem Jahr, dass das was mit mir nicht stimmt, ADHS heisst. Mit zunächst 40 mg Methylphenidat, später 50 mg kam ich gut klar. Ich habe 10 kg Gewicht durch verringerten Appetit abgenommen. Das hat mich nicht gestört, bin jetzt bei BMI 21. Durch eine länger andauernde Infektion war meine körperliche Verfassung nicht gut. Mir haben 50 mg am Tag nicht mehr gereicht. Ich hatte häufig Rebounds, unter denen am meisten meine Familie zu leiden hatte. Es stellten sich wieder Heisshungerattacken ein, weil ich mit Zucker/Insulin einfach besser funktioniere. Mein Arzt empfahl mit ein Retardpräparat. Seit einiger Zeit nehme ich nun 2 x täglich Medikinet retard Adult 40 mg. In der ersten Stunde nach der Einnahme habe ich ein wenig Herzrasen, was aber auszuhalten ist. Der Appetit ist quasi nicht vorhanden. So esse ich, wie die meisten hier, am Abend. Tagsüber versuche ich, nicht zu unterzuckern. Das klappt auch mit Säften z.B. und wirklich kleinen Portionen. Bisher gefällt mir die Art der Einnahme (nur noch 2 mal und nicht 5 mal) täglich sehr gut....

Medikinet bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADHS-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 40 Jahre alt und weiss seit gut einem Jahr, dass das was mit mir nicht stimmt, ADHS heisst. Mit zunächst 40 mg Methylphenidat, später 50 mg kam ich gut klar. Ich habe 10 kg Gewicht durch verringerten Appetit abgenommen. Das hat mich nicht gestört, bin jetzt bei BMI 21.

Durch eine länger andauernde Infektion war meine körperliche Verfassung nicht gut. Mir haben 50 mg am Tag nicht mehr gereicht. Ich hatte häufig Rebounds, unter denen am meisten meine Familie zu leiden hatte. Es stellten sich wieder Heisshungerattacken ein, weil ich mit Zucker/Insulin einfach besser funktioniere. Mein Arzt empfahl mit ein Retardpräparat.
Seit einiger Zeit nehme ich nun 2 x täglich Medikinet retard Adult 40 mg. In der ersten Stunde nach der Einnahme habe ich ein wenig Herzrasen, was aber auszuhalten ist. Der Appetit ist quasi nicht vorhanden. So esse ich, wie die meisten hier, am Abend. Tagsüber versuche ich, nicht zu unterzuckern. Das klappt auch mit Säften z.B. und wirklich kleinen Portionen.

Bisher gefällt mir die Art der Einnahme (nur noch 2 mal und nicht 5 mal) täglich sehr gut. Eine Pille hält bei mir ca. 6 Stunden.
Sollte ich weiter abnehmen, so werde ich die zweite Kapsel erst nehmen, wenn die Wirkung der ersten vorbei ist und dann zu Mittag essen. Einen Rebound um die Mittagszeit nach Feierabend sozusagen, kann ich mir leisten. Da ist die Familie noch in Sicherheit ;-)

Ach so, 80 mg erscheint hoch. Mag sein, ich bin jedoch als Frau mit 1,85 m recht groß und bei ca 80 kg sicher nicht überdosiert.

Alles in allem wiegen die positiven Effekte deutlich mehr als die negativen.

Eingetragen am  als Datensatz 38663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADS / ADH-Syndrom mit Herzrasen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit

hilft gut

Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS / ADH-Syndrom17 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hilft gut

Eingetragen am  als Datensatz 70114
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für Konzentrationsstörungen mit Herzrasen, Schweißausbrüche, Penisverkleinerung, Mundtrockenheit, gesteigertes Verlangen nach Genussmitteln

Erhöhtes Verlangen nach Zigaretten und Alkohol

Medikinet bei Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetKonzentrationsstörungen9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhtes Verlangen nach Zigaretten und Alkohol

Eingetragen am  als Datensatz 59948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADS mit Schwindel, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen, Herzrasen

Ich habe starke Nebenwirkung bei 20mg gehabt, jedoch kaum eine Wirkung, da es für mein Gewicht sehr wenig ist. Ich hab öfters gegen 11/12 Uhr leichten Schwindel und Übelkeit gehabt und nachts hatte ich probleme mit der Schlaflosigkeit und bin öfters aufgewacht.

Medikinet bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe starke Nebenwirkung bei 20mg gehabt, jedoch kaum eine Wirkung, da es für mein Gewicht sehr wenig ist. Ich hab öfters gegen 11/12 Uhr leichten Schwindel und Übelkeit gehabt und nachts hatte ich probleme mit der Schlaflosigkeit und bin öfters aufgewacht.

Eingetragen am  als Datensatz 59148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Apotheker
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADS mit Abhängigkeit, Schlaflosigkeit, Absetzerscheinungen, Zittern, Kopfschmerzen, Herzrasen, Nervosität, Magenschmerzen

Bei längeren Anwendungen ist es sehr zu empfehlen diese abzusetzen. Es besteht nach einer Zeit eine gewisse Abhängigkeit die man nicht mehr leugnen kann. Es kommt zu extremen Schlafstörung nach jahrelangen Anwendung. Keiner zeigt den Patienten wie man dies ohne Medikamente unter Kontrolle kriegt. inzwischen bin ich 20 und meine Arztkosten betrugen mehrere Tausend Euro im Jahr. Es ist nichts schönes mit so etwas zu leben. Dazu kam eine Depression beim Absetzen des Medikaments.

Medikinet bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei längeren Anwendungen ist es sehr zu empfehlen diese abzusetzen. Es besteht nach einer Zeit eine gewisse Abhängigkeit die man nicht mehr leugnen kann. Es kommt zu extremen Schlafstörung nach jahrelangen Anwendung. Keiner zeigt den Patienten wie man dies ohne Medikamente unter Kontrolle kriegt. inzwischen bin ich 20 und meine Arztkosten betrugen mehrere Tausend Euro im Jahr. Es ist nichts schönes mit so etwas zu leben. Dazu kam eine Depression beim Absetzen des Medikaments.

Eingetragen am  als Datensatz 42962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]