Migräne bei Medikinet

Nebenwirkung Migräne bei Medikament Medikinet

Insgesamt haben wir 182 Einträge zu Medikinet. Bei 1% ist Migräne aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Migräne bei Medikinet.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm149185
Durchschnittliches Gewicht in kg5180
Durchschnittliches Alter in Jahren2539
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,9723,37

Medikinet wurde von Patienten, die Migräne als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Medikinet wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Migräne auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Migräne bei Medikinet:

 

Medikinet für ADS / ADH-Syndrom mit Appetitlosigkeit, Migräne, Suizidgedanken, Depression, Übelkeit

Erst einmal man hat appetitlosigkeit und ich leider wegn der kapsel seit jahren an migräne. danke! dazu noch depressionen. damals suizidgedanken, geritzt, dann kommen noch zwangsneurose, übelkeit und schweigen hin zu. ich könnte noch so viel sagen die kapsel gibt mir zwar die richtige portion konzentration, aber die nebenwirkungen sind unzumutbar. ich würde es niemanden empfhelen, der schon super dünn ist. kein bock auf kopfscmerzen oder depressionen hat. ich sag mal so in schule mein leben gerettet, aber mein leben dafür zur hölle gemacht. dann muss ich von der tante hören, die mir das verschrieben hat, dass es gegen ide kopfscmerzen hilft also bitte unnd dannn das heftigste sie erhöht die dosis 0.0 mein leben im arsch kein glücksgefühl mehr

Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS / ADH-Syndrom13 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erst einmal man hat appetitlosigkeit und ich leider wegn der kapsel seit jahren an migräne. danke!
dazu noch depressionen. damals suizidgedanken, geritzt, dann kommen noch zwangsneurose,
übelkeit und schweigen hin zu. ich könnte noch so viel sagen die kapsel gibt mir zwar die richtige portion konzentration, aber die nebenwirkungen sind unzumutbar. ich würde es niemanden empfhelen, der schon super dünn ist. kein bock auf kopfscmerzen oder depressionen hat. ich sag mal so in schule mein leben gerettet, aber mein leben dafür zur hölle gemacht. dann muss ich von der tante hören, die mir das verschrieben hat, dass es gegen ide kopfscmerzen hilft also bitte unnd dannn das heftigste sie erhöht die dosis 0.0 mein leben im arsch kein glücksgefühl mehr

Eingetragen am  als Datensatz 50309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):149 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADH-Syndrom mit Herzklopfen, Schwindel, Heißhungerattacken, Migräne, Albträume, Gereiztheit, Schlafstörungen

Die Retard Wirkung kommt leider viel zu stark, einmal sofort nach Einnahme und dann nach zwei Stunden. Bei einer Wirkungsdauer von 4 Stunden muss ich eigentlich 2 mal die 20 mg nehmen bekomme dann aber am Abend starke Herzklopfen und bei jedem Freisetzen wird mir für 10 min. Schwindelig. Habe Fressatacken, Migräne, Alpträume, bin gereizt, kann nicht durchschlafen und bin morgens sehr müde. Ich werde wieder zu meinem alten Medikament wechseln, zwar muss ich das dann selber bezahlen aber das ist es mir wert.

Medikinet bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADH-Syndrom1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Retard Wirkung kommt leider viel zu stark, einmal sofort nach Einnahme und dann nach zwei Stunden. Bei einer Wirkungsdauer von 4 Stunden muss ich eigentlich 2 mal die 20 mg nehmen bekomme dann aber am Abend starke Herzklopfen und bei jedem Freisetzen wird mir für 10 min. Schwindelig. Habe Fressatacken, Migräne, Alpträume, bin gereizt, kann nicht durchschlafen und bin morgens sehr müde.
Ich werde wieder zu meinem alten Medikament wechseln, zwar muss ich das dann selber bezahlen aber das ist es mir wert.

Eingetragen am  als Datensatz 37932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]